Dead Sea Marathon

Beiträge zum Thema Dead Sea Marathon

Sport
Die Ultraläufer (v. l. Rainer Tüttelmann, Michael Weist, Ingo Lueg) am Freitag, um 6.30 Uhr kurz vor dem Start.
3 Bilder

50 Kilometer bis zum Toten Meer

Rainer Tüttelmann berichtet von der Teilnahme am Dead Sea Marathon, der am Freitag, 8. April, morgens um 7 Uhr in Jordanien stattfand: Der Start zum Ultra-Marathon über 50 Kilomter war in Amman, der Hauptstadt Jordaniens. Es war 14 Grad warm (oder auch kalt). Wir starteten auf 1.000 Höhenmetern. Die ersten zehn Kilometer (teilweise bei Regen !!!) ging es durch die Stadt bergauf, dann 23 Kilometer nur bergrunter, dann die letzten 17 Kilomter Richtung Totes Meer bzw. am toten Meer entlang. Pro...

  • Iserlohn
  • 09.04.11
  •  4
Natur + Garten
Auf dem roten Luzern-Teppich beim Zieleinlauf

Vorbereitungen auf den Dead Sea Marathon - 5. Teil

Sagen wir es mal so: Ich fühle mich gut vorbereitet für den Dead Sea Marathon, der am Freitag, 8. April, morgens um 7 Uhr auf 1200 Meter Höhe in Jordanien gestartet wird. Ich habe mir ausgerechnet, nach fünf Stunden im Ziel sein zu können, weil 32 Kilometer immer bergab führen. Die ersten zwölf Kilometer gehen moderat rauf und runter, die letzten Kilometer sind flach mit zwei kleineren Steigungen. Na ja, auf den letzten Metern muss das ja auch nicht sein. Aber was soll's. Das Wetter...

  • Iserlohn
  • 03.04.11
  •  1
Sport

Vorbereitungen auf den Dead Sea Marathon in Jordanien - Nur noch ein paar Tage - 4. Teil

Der Blick auf den Kalender am Tag nach dem Frühlingsanfang macht deutlich, dass die Reise nach Jordanien immer näher rückt. Die sechsköpfige Iserlohner Reise- und Laufgruppe ist mit allen Unterlagen versorgt worden. Der Veranstalter meldet "keine Bedenken", so dass einer gelungenen Reise wohl nichts im Wege stehen wird. Ich habe mich mit Ingo Lueg vom Lauftreff Iserlohn am Sonntag mit einem 30 Kilometer-Lauf (3 Stunden 06) von Barendorf Richtung Iserlohner Norden, Ruhrtal und wieder zurück...

  • Iserlohn
  • 23.03.11
Sport

Vorbereitungen auf den Dead Sea Marathon in Jordanien - 3. Teil

Nun stecke ich also mitten in den Vorbereitungen zum Dead Sea Marathon am Freitag, 8. April. Abflug ist am Dienstag, 5. April. Mit mir werden die Iserlohner Lauftreffler Michael Weist und Ingo Lueg die 50 Kilometer-Distanz in Angriff nehmen und unsere Frauen laufen "nur" den Halbmarathon, weil sie für ein "urplötzlich entdecktes" Shopping-Center in Amman bei Kräften bleiben wollen. Ich habe zu Wochenbeginn noch mit dem bayrischen Reiseveranstalter gesprochen. Er gab Entwarnung für Jordanien....

  • Iserlohn
  • 09.03.11
Sport
Das Geburtstagsgeschenk meiner Kollegen-Crew

Vorbereitung auf den Dead-Sea-Marathon in Jordanien - 2. Teil

Fünf Tage war ich noch einmal "wech". Leutasch im Tirol hieß das Ziel, das meine Frau und ich gewählt haben. Wir hatten viel Schnee, sind aber nicht auf Brettern, sondern auf neuen Laufschuhen unterwegs gewesen. Icebug heißt die Firma, die Spikeschuhe herstellt (auch für Wanderer). Das war ein gutes Gefühl, 14 bzw. 10 Kilometer auf festem Schnee- und stellenweise Eis-Grund sicher laufen zu können. Nach zwei Kurzstrecken im Schnee bin ich dann vergangenen Samstag (5. Februar) etwas mehr als...

  • Iserlohn
  • 08.02.11
Sport

Vorbereitung auf den Dead-Sea-Marathon in Jordanien - 1. Teil

Nach meinem ersten Marathon Ende Oktober in Luzern habe ich mich mit meinen Läufen zurückgenommen, aber ich habe bis auf zwei Wochen Ruhezeit nie ganz aufgehört. Auch der Schnee hat mich letztlich nicht von meinen Läufen abgehalten. Denn mein erstes großes Jahresziel ist der Dead-Sea-Marathon über 50 Kilometer in Jordanien in der ersten April-Woche. Zusammen mit Freunden vom Lauftreff Iserlohn fliege ich nach Jordanien. Zu Dritt wollen wir die 50 Kilometer laufen, zwei Frauen werden die...

  • Iserlohn
  • 26.01.11
Sport

Das Jahr wettkampfmäßig begonnen

Einmal ist immer das erste Mal. So auch am Sonntag in Flierich, wo ich am 10-Kilometer-Lauf teilgenommen und so das neue Jahr wettkampfmäßig eröffnet habe. Nach 49:38 Minuten war ich im Ziel und habe mich als Elfter in meiner M60-Altersklasse platziert. Ich war und bin zufrieden. Jetzt geht es für mich schon in die Vorbereitung auf den Dead-Sea-Marathon über 50 Kilometer am Samstag, 9. April, in Jordanien. Dorthin "verschlägt" es drei Iserlohner Ehepaare. Wir unternehmen eine Rundreise und...

  • Iserlohn
  • 10.01.11
Sport
Ein wenig verbeult im Ziel am Verkehrshaus in Luzern

Geschafft - Der 1.Marathon

Hundekaputt, aber unendlich glücklich - so fühlte ich mich nach meinem ersten Marathon am Sonntag in Luzern am Vierwaldstätter See. Um es vorweg zu sagen: Ich habe 4:07:13 Stunden gebraucht, bin auf dem 1138. Platz in der Gesamtwertung gelandet und habe den 30. Platz in der M60-Wertung belegt. Einfach nackte Zahlen, die nicht annähernd ausdrücken, was man geleistet hat und wie es war. Mit dem Schiff haben wir um 7.30 Uhr vom Luzerner Bahnhof zum Start am Verkehrshaus übergesetzt. Die Sonne...

  • Iserlohn
  • 02.11.10
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.