Demenz

Beiträge zum Thema Demenz

Ratgeber
Das neue Angebot der Alzheimer Gesellschaft Dortmund e.V. wird von...
3 Bilder

Digitales Angebot der Alzheimer Gesellschaft Dortmund
Online-Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz

Das nächste virtuelle Treffen ist am Donnerstag, 25. November um 17.00 Uhr über die Plattform „Zoom“ erreichbar. Dieses noch recht neue Angebot richtet sich an pflegende Angehörige, die zu Hause einen Menschen mit Demenz versorgen. Auch berufstätige pflegende Angehörige, Freunde, Bekannte oder Nachbarn sind herzlich eingeladen an dem Online-Gesprächskreis teilzunehmen. Mit dem neuen Angebot möchte die Alzheimer Gesellschaft Dortmund die pflegenden Angehörigen bei ihrer anspruchsvollen Aufgabe...

  • Dortmund-Ost
  • 13.11.21
Ratgeber
Thomas Brandt, Mitglied der Alzheimer Gesellschaft Dortmund…
2 Bilder

Alzheimer Gesellschaft Dortmund
Online-Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz

Das nächste virtuelle Treffen für Angehörige von Menschen mit Demenz findet am 28. Oktober um 17.00 Uhr über die Plattform ZOOM statt. Dieses noch recht junge Angebot richtet sich an pflegende Angehörige, die zu Hause einen Menschen mit Demenz versorgen. Insbesondere berufstätige pflegende Angehörige, aber auch Freunde, Bekannte oder Nachbarn sind herzlich eingeladen an dem Online-Gesprächskreis teilzunehmen. Mit diesem Veranstaltungsformat an jedem letzten Donnerstag eines Monats möchten Mirko...

  • Dortmund-Ost
  • 17.10.21
Ratgeber
Mirko Pelzer und...
2 Bilder

Virtuelles Angebot der Alzheimer Gesellschaft Dortmund
Online-Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz trifft sich wieder

Dieses noch recht junge Angebot richtet sich an pflegende Angehörige, die zu Hause einen Menschen mit Demenz versorgen. Auch berufstätige pflegende Angehörige, Freunde, Bekannte oder Nachbarn sind herzlich eingeladen an dem Online-Gesprächskreis teilzunehmen. „Die Kommunikation untereinander ist einfach wichtig“, sagt Mirko Pelzer der Vorsitzende der Dortmunder Alzheimer Gesellschaft. Mit dem neuen Angebot möchte die Alzheimer Gesellschaft Dortmund die pflegenden Angehörigen bei ihrer...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.21
Ratgeber
Mirko Pelzer, 1. Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft Dortmund e. V. lädt mit weiteren Fachkräften zum neuen Online Gesprächskreis ein.

Alzheimer Gesellschaft Dortmund
Neues Online Angebot für pflegende Angehörige

Einen neuen Online- Gesprächskreis für pflegende Angehörige, aber auch für Freunde oder Nachbarn von an Demenz  Erkrankten bietet die Alzheimer Gesellschaft  Dortmund an. Insbesondere Berufstätige sollen mit dem Online Angebot zukünftig an jedem letzten Donnerstag im Monat erreicht werden.  Der gegenseitige  Austausch über den Pflegealltag,  Erfahrungen und Informationen zum Umgang mit der Erkrankung stehen ebenso im Vordergrund wie die Frage von Entlastungsmöglichkeiten. „Die Kommunikation...

  • Dortmund-Ost
  • 13.08.21
Politik
Ab sofort können sich nach dem neuen NRW-Impferlass Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, die ein ärztliches Attest haben, telefonisch im Dortmunder Impfzentrum für einen Impftermin zum Schutz vor dem Coronavirus anmelden.

Dortmund: Vorerkrankte mit Attest können jetzt einen Impftermin zum Schutz vor Corona buchen
Telefonisch im Impfzentrum anmelden

Über 180 neue positive Corona-Testergebnisse, einen Inzidenzwert bei 121,5 und einen neuen Impferlass für NRW informiert die Stadt Dortmund. Dieser macht es für Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen möglich, ab sofort einen Impftermin zu buchen.   Für Nordrhein-Westfalen gilt seit heute ein neuer Impferlass: Ab sofort können auch in Dortmund Personen mit Vorerkrankungen einen Termin für eine Impfung im Impfzentrum Phoenix West vereinbaren. Dafür benötigen sie ein Attest vom Arzt, das ihre...

  • Dortmund-City
  • 25.03.21
  • 2
Ratgeber
In Rollenspielen konnten die Teilnehmer den Tagesablauf eines an Demenz erkrankten Menschen nachempfinden.
2 Bilder

„Nicht vergessen – Demenz“: Rückblick auf den Aktionstag in der Melanchthon-Kirche

Das Thema ist in aller Munde. Jeder hat eine vage Vorstellung davon, was diese Erkrankung bedeutet und kennt Situationen, in denen man feststellt, dass das Verständnis für die betroffene Person nicht ausreicht, oder man hat selbst erlebt, wie schwierig der Umgang mit ihnen sein kann. Am 10.10. konnten sich Interessierte darüber informieren und ausprobieren, was es mit einer „Demenz“ auf sich hat. In Fachvorträgen und an zahlreichen Ständen standen kompetente Fachleute Rede und Antwort. Für die...

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.19
  • 1
Ratgeber
Plakat zum Aktionstag

Aktionstag in der Innenstadt-Ost „Nicht vergessen - Demenz!“

Das Seniorenbüro Innenstadt-Ost lädt in Kooperation mit dem Netzwerk für Senioren am Donnerstag, den 10. Oktober in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr, alle Interessierten zum Informations- und Aktionstag unter dem Motto „Nicht vergessen – Demenz!“ in die Melanchthon – Kirche, Melanchthonstraße 6 in 44143 Dortmund, ein. Zahlreiche Aussteller informieren über wichtige Aspekte rund um das Thema Demenz und Entlastung für pflegende Angehörige. Zum Austauschen und Verweilen bietet sich das „Café in...

  • Dortmund-Ost
  • 30.09.19
Blaulicht

AKTUALISIERUNG: Glückliches Ende
Vermisste 89-jährige Liselotte G. aus Brechten ist wohlauf

AKTUALISIERUNG: Eine Bekannte von Liselotte G. ist der Dienstagmorgen (9.7.) als vermisst gemeldeten 89-Jährigen in ihrem Wohnort Brechten begegnet und hat die Polizei informiert. Augenscheinlich ist die 89-Jährige wohlauf, zur Sicherheit sind Rettungskräfte hinzugezogen worden. Die ursprüngliche Meldung: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der 89-jährigen Liselotte G. Die Frau wird seit Dienstagmorgen (9.7.) vermisst. Demnach verließ die Dortmunderin vor 8 Uhr ihre Wohnung In der...

  • Dortmund-Nord
  • 09.07.19
Ratgeber
Vorbereitung für den Ernstfall: worauf ist zu achten?

Frage der Woche: Worauf muss man bei einer Patientenverfügung achten?

Mit einer Patientenverfügung kann man vorsorgen, falls man durch Unfall oder altersbedingt nicht mehr Herr seiner selbst ist. Wichtige Entscheidungen über leben und Gesundheit sollen dann in diesem Dokument vorliegen. Doch wer kennt sich damit aus? Nicht nur die Sterbehilfe ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema im Lokalkompass. Auch zum Stichwort Patientenverfügung finden sich unzählige Beiträge in unserem Portal. Wer von Euch kennt sich hiermit aus oder will sich einlesen, um der Community...

  • 05.11.15
  • 2
  • 14
Ratgeber

AWO bietet freie Demenz-Betreuungsplätze in Wickede

Die Demenzbetreuungsgruppe der AWO-Tagespflege Wickede im Stephanus-Gemeindezentrum, Meylantstr. 85, kann derzeit wieder Gäste aufnehmen. Immer mittwochs von 9 bis 13 Uhr werden Demenz-erkrankte zur Entlastung der pflegenden Angehörigen betreut. Weitere Infos erteilt Kerstin Jung vom AWO Unterbezirk Dortmund, Telefon 39572 - 18.

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.14
Ratgeber
Johanna Kossmann (l.) berät im Wilhelm Hansmann Haus regelmäßig Angehörige von Alzheimer-Patienten und Menschen mit ähnlichen Krankheiten. Eine Gesprächsgruppe hilft bei Problemen.
3 Bilder

Hilfe bei Demenz: Von Beratung bis Betreuung

Die Diagnose Alzheimer oder Demenz ist niederschmetternd, nicht nur für den Kranken selbst, sondern auch für sein Umfeld. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Doch was muss man beachten, welche Schritte unternehmen? Johanna Kossmann ist Mitglied in der Alzheimer Gesellschaft in Dortmund. Regelmäßig berät sie pflegende Angehörige, gibt Tipps für den Alltag. Ihre Erfahrung: „Oft brauchen die Angehörigen eine Zeitlang, um die Situation überhaupt erstmal zu realisieren. Sie verkennen die Lage, sagen...

  • Dortmund-City
  • 04.11.14
Ratgeber
Ansässig ist die AWO-Tagespflege Wickede im Untergeschoss des evangelischen Stephanus-Gemeindezentrums an der Meylantstraße 85.
2 Bilder

Freie Plätze in der Wickeder AWO-Betreuungsgruppe für Demenzkranke

Die AWO-Tagespflege Wickede, Meylantstr. 85, bietet nach dem Jahreswechsel wieder die Möglichkeit an, Demenz Erkrankte für vier Stunden, immer mittwochs von 9 bis 13 Uhr, in einer kleinen Gruppe zu betreuen, in der sie in einer behüteten und vertrauensvollen Atmosphäre beisammen sein können. Neue Gäste können noch aufgenommen werden. „Hier wird gemeinsam gefrühstückt, gesungen, erzählt und auch ein kleiner Spaziergang ist möglich, wenn es der körperliche Zustand zulässt“, so Mirko Pelzer,...

  • Dortmund-Ost
  • 15.01.14
Ratgeber
Die richtigen Wege finden, Orientierung behalten und anderen vielleicht mit den eigenen Erfahrungen ein leuchtendes Beispiel geben: Die neue Fortbildungsveranstaltung macht dies möglich.
2 Bilder

Neue Fortbildungsreihe zum Umgang mit Demenz startet in der AWO Tagespflege Wickede

"Demenz verstehen" , unter diesem Titel startet ein k o s t e n l o s e s Angebot für pflegende Angehörige, Freunde, Nachbarn,... die Hintergründe zum Krankheitsbild, Hilfen im Umgang mit Demenzerkrankten und gesetzliche, finanzielle Hilfsangebote und Leistungen kennenlernen möchten. "Nach den guten Erfahrungen im vergangenem Jahr und gleich 2 Fortbildungskursen zu dem nachwievor wichtigen und zugleich schwierigen, gesellschaftlichen Thema Demenz bieten wir zum Jahresende nochmals den Kurs für...

  • Dortmund-Ost
  • 09.10.13
Ratgeber
Die AWO-Tagespflege Wickede ist um Untergeschoss des Stephanus-Gemeindezentrums der Evangelischen Kirchengemeinde Wickede an der Meylantstraße 85 zu finden.

Wenige Betreuungsplätze in Wickede für Menschen mit Demenz sind noch frei

Noch wenige freie Plätze kann die AWO-Tagespflege Wickede, Meylantstr. 85, in ihrem neuen stundenweisen Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz zur Verfügung stellen. Jeden Mittwoch von 9 bis 13 Uhr werden diese in einer Kleingruppe betreut. Pflegende Angehörige haben so einen Vormittag freie Zeit. Die Kosten werden bei nachgewiesenem Betreuungsbedarf von der Pflegekasse übernommen. Zum Schnupperbesuch lädt der AWO-Unterbezirk Dortmund herzlich ein. Weitere Informationen erteilt Mirko Pelzer,...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.13
Ratgeber
In Wickede werden die an Demenz erkrankten Gäste in der AWO-Tagespflege im evangelischen Stephanus-Gemeindezentrum an der Meylantstraße betreut.

Neue Gäste willkommen in Demenz-Gruppen der AWO Dortmund // Auch in Wickede

Neue Gäste sind willkommen in den Demenz-Betreuungsgruppen des AWO-Unterbezirks Dortmund – etwa im neuen Betreuungsangebot in der Wickeder AWO-Tagespflege im Stephanus-Zentrum, Meylantstr. 85, mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder im Eugen-Krautscheid-Haus in der Weststadt, Lange Str. 42, freitags von 9 bis 13 Uhr. Ein Schnuppertag zum Kennenlernen ist nach Absprache möglich. Seit acht Jahren schon können sich Menschen, die an Demenz erkrankt sind, in den Dortmunder Betreuungsgruppen der AWO in einer...

  • Dortmund-Ost
  • 26.04.13
Ratgeber
In der AWO-Tagespflege Wickede, im Untergeschoss des Stephanus-Gemeindezentrums an der Meylantstraße 85, wird die Betreuung angeboten.
2 Bilder

AWO: Ehrenamtliche Betreuer gesucht für Demenzkranke in Wickede

Der AWO-Unterbezirk Dortmund bietet ein stundenweises Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz in den Räumen der AWO-Tagespflege Wickede, Meylantstr. 85, an: Jeden Mittwoch von 9 bis 13 Uhr können hier in den Räumen im Untergeschoss des Stephanus-Zentrums in einer Kleingruppe Gäste, die an Demenz erkrankt sind, gesellig beisammen sein. Es gibt ein gemeinsames Frühstück und im Anschluss daran viele Möglichkeiten, die Zeit mit Gespräch, Spiel und Bewegung zu verbringen. Das bereits bestehende...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.13
Kultur
v.l.n.r. untere Reihe: Christel Steveling, INgeborg Braun, Gudrun Hermann, Egbert Naffin, Hans Hermann   obere R,: Gerd Mehwald, Ulrich Rönsch, Ursula Stolte, Heidi Rohloff und Renate Kowalewski
33 Bilder

Kunstausstellung in der Bürgerhalle "Von Person zu Person"

Am 11.11. eröffnete die Bürgermeisterin Birgit Jörder und die Stadträtin Birgit Zörner die Kunstausstellung zur Demenz. Zur klassischen Gitarrenmusik von Egbert Naffin konnten die Besucher die Ausstellung besichtigen. Die Künstlerinnen und Künstler widmeten sich intensiv dem Krankheitsbild der Demenz mit den gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Auswirkungen. Dazu stellte sich die Frage: Kann man überhaupt künstlerisch diese schreckliche Krankheit darstellen? KunstStücke zeigte...

  • Dortmund-City
  • 12.11.12
Ratgeber

AWO-Begegnungsstätte Wambel: Demenz-Gesprächscafé am Montag

Der AWO-Unterbezirk Dortmund lädt Angehörige von demenziell erkrankten Menschen am Montag, 27. August, von 14 bis 16 Uhr zum so genannten Demenz-Gesprächscafé in die Wambeler AWO-Begegnungsstätte, Wambeler Hellweg 7, ein. Hier können sich pflegende Angehörige unter Beteiligung einer Fachkraft austauschen und informieren - auch über die Palette der Hilfsangebote der Arbeiterwohlfahrt. Parallel zum Café wird ein qualifiziertes Betreuungsangebot organisiert. Kontakt/Infos: Christine Gilbert, Tel....

  • Dortmund-Ost
  • 24.08.12
Kultur
v.l.n.r.: Ingeborg Braun, Christel Steveling, Gudrun Hermann, Heidi Rohloff, Gerd Mehwald fehlt in dieser Runde
4 Bilder

Kunststücke e.V. präsentieren Projekt «Demenz» beim 33. DGTA Kongress in Dortmund (Kongresszentrum Westfalenhallen) -

14 Teilnehmer der Kunstgruppe, darunter allein 6 bildende Künstler, präsentierten ihre Eindrücke zum Projekt: «von Person zu Person: Bilder der Demenz». Eingeleitet wurde die Präsentation durch einen Lichtbildervortrag des Leiter des Seniorenbüros Do-Scharnhorst Herrn Rönsch. Begleitet wurde die Ausstellung durch Herrn Egbert Naffia auf der klassischen Gitarre. Es gab eine große Resonance und Anteilnahme der Kongressteilnehmer für die Inhalte der Präsentation und die Belange für «Demenz –...

  • Dortmund-City
  • 16.05.12
Kultur
Bilderausstellung im ev. Gemeindehaus in Mettmann
2 Bilder

Excursion des Kunstvereins KunstStücke e.V. Dortmund

Ein ganzer Tag für die Kunst - Die Mitglieder des Kunstvereins präsentierten die Ausstellung „Bilder der Demenz“ während des Gottesdienstes in der ev. Kirche zu Mettmann. Herr Rönsch vom Seniorenbüro Dortmund-Scharnhorst referierte bei einer Diashow zu den gemalten Bildern die sozialen Aspekte des Krankheitsbildes. Anschließend hatten die Gemeindemitglieder Gelegenheit Fragen zu der Herangehensweise an diese Krankheit in der bildlichen Form an die Künstler zu stellen. Am Nachmittag besuchten...

  • Dortmund-Ost
  • 02.04.12
Ratgeber

Online Sprechstunde "Alzheimer"

Das Thema Alzheimer und Demenz beschäftigt die Menschen und tritt mit steigender Zahl der Betroffenen mehr und mehr und mehr in die Schlagzeilen. Zuletzt sorgte der Ex-Manager von Schalke 04 mit seinem öffentlichen Bekenntnis, an Demenz erkrankt zu sein, für Betroffenheit. Doch es bleiben auch viele offene Fragen: Woran erkenne ich erste Anzeichen von Demenz? Wie verhalte ich mich als Angehörige, wenn die Krankheitszeichen unübersehbar werden? Auf diese und zahlreiche andere Fragen wird Dr....

  • Schwelm
  • 03.02.12
  • 20
Ratgeber
Thomas Brandt vom Seniorenbüro Brackel erläuterte die Inhalte des Begleitseminars in Wickede.

Kurs bei der AWO-Tagespflege in Wickede: Demente Angehörige richtig verstehen // Seminar wird im März erneut angeboten

Wie Pflege zu Hause gelingen kann, ohne dass pflegende Angehörige überfordert werden, erfahren Interessierte an fünf Montagen vom 30. Januar bis zum 27. Februar in der AWO-Tagespflege in Wickede, Meylantstr. 85. Der Kurs ist bereits ausgebucht, eine weitere Veranstaltungsreihe wird indes ab dem 19. März an fünf Terminen bis zum 23. April angeboten. In dem Begleitseminar, so Thomas Brandt vom Seniorenbüro Brackel, geht es um Entlastungs- und Hilfsangebote für pflegende Angehörige und um die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.01.12
Ratgeber

Freie Plätze in der Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz bei der AWO in Wambel

Die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz der AWO Körne-Wambel, die mit Ausnahme des ersten Montags im Monat regelmäßig montags von 14 bis 18 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte am Wambeler Hellweg 7 angeboten wird, kann nach Ende der Sommerferien jetzt wieder neue Gäste aufnehmen. Das Begegnungsangebot für Menschen mit Demenz bietet pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, diese Zeit für sich selbst oder anstehende Erledigungen zu nutzen. Die Gäste werden derweil liebevoll betreut und können in...

  • Dortmund-Ost
  • 08.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.