Demenz

Beiträge zum Thema Demenz

Ratgeber
Noch zehn weitere Treffen für pflegende Angehörige von Demenzkranken sind im Jahr 2019 geplant.

Demenz: Austausch - Wertschätzung - Beisstand und Unterstützung
Praktische Hilfe für pflegende Angehörige in Gladbeck

Gladbeck. „Heute müssen wir wohl anbauen“, sagt eine Frau und lacht dabei, während sie den Raum im Seniorenzentrum Johannes-van-Acken-Haus betritt. Sie nimmt sich einen Stuhl von der Wand weg und schiebt ihn an den großen Tisch in der Mitte des Raumes. Viel Platz ist daran nicht mehr, denn es sitzen schon 15 Personen dort. Marie Luise Schulte im Walde begrüßt jeden herzlich. Die Diplom-Sozialpädagogin leitet den Kurs und Gesprächskreis Demenz, ein gemeinsames Angebot des Caritasverbandes...

  • Gladbeck
  • 13.02.19
Ratgeber

"Ein Stern für mich"
Gladbeck: Besonderer Gottesdienst für Demenzkranke

Unter dem Titel "Ein Stern für mich" laden der Caritasverband Gladbeck und die Propsteipfarrei St. Lamberti am Mittwoch, 5. Dezember, um 15 Uhr zu einem Gottesdienst in die Lamberti-Kirche. Der Adventsgottesdienst richtet sich insbesondere an Menschen mit Demenz sowie ihre Angehörigen, Pflegenden, Begleitenden und Freunde. Im Anschluss findet ein gemeinsames Kaffeetrinken im Caritas-Seniorenzentrum Johannes-van-Acken-Haus statt. „Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Stimmung, die wir...

  • Gladbeck
  • 14.11.18
Ratgeber
Eine kleine Wanderausstellung über Demenz soll in mehreren öffentlichen Gebäuden als auch in Gebäuden anderer Institutionen informieren.Foto: Kariger

Wanderausstellung informiert über Demenz
Gladbeck: Aufklärung über eine heimtückische Krankheit

Nach wie vor groß ist der Informationsbedarf bezüglich der heimtückischen Krankheit "Demenz". In erster Line für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen gedacht ist eine neue Wanderausstellung, die vom "Runden Tisch Demenz" erarbeitet wurde, und für ein Jahr an verschiedenen Stellen in Gladbeck gezeigt werden soll. Seit wenigen Tagen ist ein speziell angefertigte Aufsteller im Neuen Rathaus am Willy-Brandt-Platz platziert. Auf Tour durch Gladbeck geht die kleine Ausstellung ab Mitte...

  • Gladbeck
  • 14.11.18
Ratgeber
Hildegard Hemmers und Peter Barthel-Jankun sind zwei der Berater des Caritasverbandes, die in der Allgemeinen Sozialberatung im Einsatz sind. Foto: Caritas

Caritas Gladbeck: Neue wöchentliche Sozialberatung

 Ab dem 3. September bietet der Caritasverband Gladbeck jeweils montags von 10 bis 12 Uhr eine Allgemeine Sozialberatung an.„Schon lange wird der Bedarf in unseren unterschiedlichen Beratungsdiensten sichtbar und er steigt“, fasst Caritasdirektor und Propst André Müller zusammen. „Jetzt schaffen wir uns für diesen Bedarf einen festen Rahmen.“ „Im Prinzip ist das eine Beratung von A bis Z – eine Hilfestellung im Alltag unabhängig von Alter, Konfession oder Nationalität“, ergänzt...

  • Gladbeck
  • 29.08.18
Vereine + Ehrenamt
Einmal im Monat lädt der Caritasverband Gladbeck in Zusammenarbeit mit der Pflegekasse der "Barmer" zum Kurs und Gesprächskreis „Demenz verstehen“ in Van-Acken-Haus an der Rentforter Straße in Stadtmitte ein. Foto: Kariger

Caritas-Gesprächskreis für pflegende Angehörige von an Demenz Erkrankten: Austausch - Wertschätzung - Beistand und Unterstützung

Gladbeck. „Heute müssen wir wohl anbauen“, sagt eine Frau und lacht dabei, während sie den Raum im Seniorenzentrum Johannes-van-Acken-Haus betritt. Sie nimmt sich einen Stuhl von der Wand weg und schiebt ihn an den großen Tisch in der Mitte des Raumes. Viel Platz ist daran nicht mehr, denn es sitzen schon 15 Personen dort. Marie Luise Schulte im Walde kennt sie alle und begrüßt jeden so persönlich wie herzlich. Die Diplom-Sozialpädagogin leitet den Kurs und Gesprächskreis „Demenz verstehen“,...

  • Gladbeck
  • 25.02.18
Ratgeber

Treffen der SHG Angehöriger Alzheimerkranker

Zum regelmäßigen, monatlichen Treff der Selbsthilfegruppe Angehöriger Alzheimerkranker fanden sich am gestrigen Donnerstag erneut die Teilnehmer in einem Tagungsraum der Gladbecker Malteser zusammen. Die Malteser stellen hierbei die Räumlichkeiten für ein Treffen zur Verfügung, aufgrund ihrer Kompetenz in sozialpflegerischer Aus- und Weiterbildung, die nicht nur von zahlreichen Pflegediensten und Wohlfahrtsverbänden gerne genutzt wird, ergeben sich zusätzlich vielfältige Möglichkeiten zu...

  • Gladbeck
  • 22.04.16
Vereine + Ehrenamt
Ehrungen standen wieder bei der Jahreshauptversammlung des Vereins "Sport für bewegte Bürger" auf der Tagesordnung. Ausgezeichnet wurden Christa Oehmke (rechts), Brigitta Walkowiak (3. von rechts) und Freddy Thamm (2. von links). Es gratulierten Bürgermeister Roland (3. von links), Vereinsvorsitzender Hartmut Knappmann (2. von rechts) und Vereins-Schatzmeister Heinz Rottmann (links).

Gegen den Trend: Verein "Sport für bewegte Bürger" vermeldet Mitgliederzuwachs!

Eine erfolgreiche Bilanz zog der Vorstand des Vereins "Sport für bewegte Bürger" (SfbB) in der mit 155 Mitgliedern gut besuchten Mitgliederversammlung des Vereins. Vorstand und Mitglieder hatten eine umfangreiche Tagesordnung zu bewältigen. Schatzmeister Heinz Rottmann berichtete über eine solide Haushaltsführung. Der Mitgliedsbeitrag bleibt 2016 unverändert. Der Entlastung des Schatzmeisters und Vorstandes wurde ebenso einstimmig Zustimmung erteilt wie dem vorgelegten Haushaltsplan...

  • Gladbeck
  • 04.04.16
Ratgeber
Vorbereitung für den Ernstfall: worauf ist zu achten?

Frage der Woche: Worauf muss man bei einer Patientenverfügung achten?

Mit einer Patientenverfügung kann man vorsorgen, falls man durch Unfall oder altersbedingt nicht mehr Herr seiner selbst ist. Wichtige Entscheidungen über leben und Gesundheit sollen dann in diesem Dokument vorliegen. Doch wer kennt sich damit aus? Nicht nur die Sterbehilfe ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema im Lokalkompass. Auch zum Stichwort Patientenverfügung finden sich unzählige Beiträge in unserem Portal. Wer von Euch kennt sich hiermit aus oder will sich einlesen, um der...

  • 05.11.15
  •  2
  •  14
Ratgeber
Ulrich Hauska und Ines Biernath präsentieren den neuen Seniorenratgeber.

Frisch erschienen: Gladbecker Seniorenwegweiser im neuen Layout

Normalerweise erscheint der Seniorenwegweiser Gladbeck einmal jährlich, doch mit der 15. Auflage der beliebten Infobroschüre haben sich die Verantwortlichen mehr Zeit gelassen. „Wir haben den Wegweiser überarbeitet, neu gegliedert und ihm ein frisches Layout verliehen“, verrät Ulrich Hauska, Leiter der Seniorenberatung Gladbeck. In der rund 70 Seiten starken Broschüre lassen sich aufgrund der neuen Struktur nun einzelne Themenbereiche leichter finden. Anstatt sechs Bereichen finden sich nun...

  • Gladbeck
  • 13.03.14
Überregionales
Die Parkanlage rund um den "Quälingsteich" an der Enfieldstraße in Rentfort-Nord ist schon längst zu einem beliebten Naherholungsgebiet geworden. Dies wurde am späten Nachmittag des Heiligabend einer 77-jährigen Seniorin zum Verhängnis: Die Frau stürzte offensichtlich in den Teich und konnte nur noch tot geborgen werden.

Tragischer Unfall in Gladbeck: Seniorin ertrank Heiligabend im Teich

Rentfort-Nord. Ein tragischer Unfall ereignete sich am späten Nachmittag des Heiligabend an der Enfieldstraße in Rentfort-Nord. Nach bisher vorliegenden Informationen, verließ eine 77-jährige Frau bei Einbruch der Dunkelheit das "Elisabeth-Brune-Zentrum", in dem die Seniorin lebte. Offensichtlich wollte die Frau, die dabei auf einen Rollator als Gehhilfe angewiesen war, noch eine Runde um den in der Nähe liegenden "Quälingsteich" drehen. Kurz nach 17 Uhr entdeckten Passanten dann im...

  • Gladbeck
  • 27.12.13
Überregionales
Im Marthaheim entwickelten die Fortbildungsteilnehmer die „Akivierungsboxen“.  Bestückt mit alten Gegenständen wie Grubenlampen, Waschbrett oder Spitzentaschentüchern sollen diese die Erinnerungsfähigkeit der Bewohner locken.

Gedächtnispflege für Demenzkranke: "Aktivierungsboxen" wecken Erinnerungen

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Fortbildung im Umgang mit dementiell Erkrankten entwickelten die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes und die Betreuungsassistenten der Seniorenhilfe in der Diakonie spezielle Aktivierungsboxen. Mithilfe der Inhalte dieser Aktivierungsboxen wecken sie Erinnerungen an das frühere Leben ihrer Bewohner und Gäste. Längst verschüttet geglaubte Erinnerungen an Liedtexte, Erlebnisse und Geschichten können so reaktiviert werden. Biografische Verbindungen, die durch die...

  • Gladbeck
  • 07.11.13
  •  1
Ratgeber
In einer Auflage von 5000 Exemplaren wurde der aktualisierte "Wegweiser Demenz" von der Gladbecker Gruppe "Runder Tisch Demenz" jetzt zum zweiten Male herausgegeben.

Neuauflage: "Wegweiser Demenz" ist mehr als eine Info-Broschüre

Gladbeck. Demenz ist - nicht erst seit kurzer Zeit - auf dem Weg zu einer Volkskrankheit. Und auch immer mehr Gladbecker erkranken an der heimtükischen Krankheit. Folgerichtig wurde schon im Jahr 2009 der „Runde Tisch Demenz“ ins Leben gerufen, der im Jahr 2010 auch erstmals den „Wegweiser Demenz“ herausgab. Ein sehr begehrtes Druckwerk, das schon seit einiger Zeit bis auf das letzte Exemplar vergriffen ist. Am „Rund Tisch Demenz“ sind alle im Bereich der Arbeit mit dementiell veränderten...

  • Gladbeck
  • 07.01.13
Ratgeber
Wichtige Informationen zum Themenkomplex "Recht und Demenz" geben am 12. September mehrere Experten im Fritz-Lange-Haus.

Demenz und Recht

Der Runde Tisch Demenz Gladbeck veranstaltet am Mittwoch, 12. September, ab 17 Uhr das 3. Gladbecker Demenzforum unter dem Motto „Recht und Demenz“ im Fritz-Lange-Haus. Was passiert, wenn ein demenzkranker Angehöriger beispielsweise nicht mit dem Autofahren aufhören möchte, oder sich an der Haustür wiederholt verschiedene Zeitungsabos aufdrängen lässt? Was bedeutet es, wenn ein Angehöriger wichtige Unterschriften nicht mehr leisten kann? Was passiert im Schadenersatzfall - wer zahlt?...

  • Gladbeck
  • 06.09.12
Überregionales
Wenn ein Tag dem anderen gleicht...  „Viele sind verunsichert, wie sie mit ihren Angehörigen umgehen sollen und fühlen sich überfordert,“ weiß Bodo Dehmel, Seniorenbeirat.

Runder Tisch Demenz: "In der Gesellschaft für Aufklärung sorgen"

Wenn Frau Müller nicht mehr nach Hause findet, Herr Meyer sich mit dem Küchenmesser die Haare kämmt oder Frau Schmidt ihre eigene Tochter nicht mehr erkennt, dann denken die meisten Menschen sofort an ein Wort: Demenz. In der heutigen Zeit und gerade in den letzten paar Jahren ist dieses Thema immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Wie Bodo Dehmel vom Seniorenbeirat berichtet, hat die Zahl der Ratsuchenden bei den Beratungsterminen deutlich zugenommen. „Viele Menschen sind...

  • Gladbeck
  • 17.07.12
Politik
Allein die Anforderungen in der Altenpflege sind in den letzten Jahren immer anspruchsvoller geworden. Von daher dürfen Sozialberufe keine Auffangbecken werden, fordert die AWO.

Schlecker: Sozialberufe sind keine Auffangbecken

„Es ist vollkommen richtig und schon längst überfällig, dass sich die Bundesregierung um die Schlecker-Frauen kümmert“, erklärt der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler angesichts des neuesten Vorschlags aus dem Bundesarbeitsministerium, fügt aber hinzu: „Die Erziehung von kleinen Kindern und die Pflege hilfsbedürftiger Menschen eignen sich aber weder für arbeitsmarktpolitische Zwangsmaßnahmen noch dafür, ungelernte Kräfte einzusetzen. Die dringend notwendige gesellschaftliche Aufwertung...

  • Gladbeck
  • 11.06.12
  •  2
Ratgeber
Im Johannes-van-Acken-Haus an der Rentforter Straße 30 findet zum ersten Mal der Workshop „Malen für Demenzkranke und ihre Angehörigen“ statt, zu dem VHS-Fachbereichsleiterin Martina  Galla (links) und Gabriele Holtkamp-Buchholz vom Caritasverband Gladbeck einladen.

Vergangenes auf die Leinwand bannen

Auf eine Reise in das Land der Farben und damit in die Erinnerung will das neue Angebot „Malen für Demenzkranke und ihre Angehörigen“ die Betroffenen nehmen. Die Kooperationsveranstaltung des Caritasverbandes Gladbeck und der örtlichen VHS startet am Samstag, 24. März, im Johannes-van-Acken-Haus unter der Leitung des Waltroper Künstlers Wolfgang Büse. „Wir wollen uns damit auf einen neuen Weg begeben“, so Gabriele Holtkamp-Buchholz, Diplom-Sozialpädagogin bei der Caritas. Die Krankheit Demenz...

  • Gladbeck
  • 14.03.12
Ratgeber

Online Sprechstunde "Alzheimer"

Das Thema Alzheimer und Demenz beschäftigt die Menschen und tritt mit steigender Zahl der Betroffenen mehr und mehr und mehr in die Schlagzeilen. Zuletzt sorgte der Ex-Manager von Schalke 04 mit seinem öffentlichen Bekenntnis, an Demenz erkrankt zu sein, für Betroffenheit. Doch es bleiben auch viele offene Fragen: Woran erkenne ich erste Anzeichen von Demenz? Wie verhalte ich mich als Angehörige, wenn die Krankheitszeichen unübersehbar werden? Auf diese und zahlreiche andere Fragen wird Dr....

  • Schwelm
  • 03.02.12
  •  20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.