Demo

Beiträge zum Thema Demo

Vereine + Ehrenamt
In Duisburg fanden auch schon Klimademos statt. Unumstritten sind sie nicht, viele Kritiker würden die Schüler lieber im Unterricht sehen als auf den Straßen. Die Aktivisten wollen trotz Kritik weitermachen.
2 Bilder

Der Wochen-Anzeiger sprach mit zwei jungen "Fridays for Future"-Teilnehmern
Es gibt keinen Planeten B

Die Klimademos "Fridays for Future" sind schon seit Monaten in vollem Gange und bundesweit gehen Schüler für eine bessere Klimapolitik auf die Straße. Die Schüler fordern einen schnellen Kohleausstieg und die Reduzierung des CO2. Die Demos sind umstritten, und die Schüler werden immer wieder dafür belächelt. Der Wochen-Anzeiger ist der Frage nach der Motivation der Schüler nachgegangen und hat zwei von ihnen dazu befragt. Elias (13 Jahre) aus Dinslaken und Dario (14 Jahre) aus Duisburg sind...

  • Duisburg
  • 12.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Fridays for Future-Demo in Duisburg: die Teilnehmerzahl war recht überschaubar.
2 Bilder

"Fridays für Future"-Demo auch in Duisburg
"Es gibt keinen Planeten B"

Mit dem Banner "There is no Planet B" - es gibt keinen Planeten B - ziehen am Freitag auch in Duisburg Schülerinnen und Schüler durch die Innenstadt, Ziel Hauptbahnhof, um als Teil der Fridays for Future-Bewegung für das Klima zu streiken und zu demonstrieren. "Wir streiken, bis ihr handelt!" heißt es auf einem Plakat, mit dem zur Demo aufgerufen wurde.

  • Duisburg
  • 08.03.19
  •  1
Politik
Die Demonstranten positionieren sich mit Plakaten vor dem Haupteingang des Duisburger Rathauses und fordern eine Behelfsbrücke für die Verbindung Rheinhausen-Schwafheim. Im Vordergrund sieht man, wie sich die Bürger eine solche Brücke vorstellen. Foto: Christian Schaffeld
3 Bilder

Reizthema Cölve-Brücke: Duisburger Bürger demonstrieren für Behelfsbrücke

15 Aktivisten in gelben und orange-farbenen Warnwesten demonstrieren vor dem Duisburger Rathaus. Der Grund dafür ist einfach: Sie fordern eine Behelfsbrücke für die seit dem 18. Juli 2017 für den Autoverkehr gesperrte Cölve-Brücke, die den Duisburger Stadtteil Rheinhausen mit Moers-Schwafheim verbindet. Es ist ein Ärgernis, das die Menschen in den westlichen Duisburger Stadtteilen seit mittlerweile über einem Jahr beschäftigt: die gesperrte Cölve-Brücke. Die Bürger fordern eine...

  • Duisburg
  • 21.09.18
  •  1
Politik
Die Gegendemonstration von Duispunkt mit Unterstützung des Initiativkreises Neumühler Erklärung war fast ein kulturelles Familienfest für Menschenwürde und Menschenfreundlichkeit.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Weiträumige Absperrungen führten zu Unmut - Gegendemonstrationen in Neumühl waren fast ein Familienfest

Frei nach Shakespeare hieß es Samstag in Neumühl nicht selten „Viel Lärm um nichts“. Die angekündigte „Großdemonstration“ der Organisation „Mütter gegen Gewalt“, die mit Unterstützung von Pegida mit gut 1.000 Teilnehmern rechnete, brachte knapp 200 Sympathisanten auf den Marktplatz. Zwei von der Polizei räumlich abgegrenzte Gegendemonstrationen brachten es zusammen auf gut 400 Menschen. Man hatte sich aufgrund der Wahlergebnisse der AfD bei den letzten Landtags- und Bundestagswahlen...

  • Duisburg
  • 08.05.18
Überregionales
Die „Steinbärte“ haben auf zahlreichen Plakaten und Transparenten ihren Wunsch nach einer Rückkehr von Bivsi zum Ausdruck gebracht.
3 Bilder

Eine Demonstration für mehr Menschlichkeit: Über 1.000 marschierten zum Rathaus, um für die Rückkehr von Bivsi zu kämpfen

„Wir wollen ein deutliches Zeichen für mehr Menschlichkeit in einer zunehmend kalten und abgestumpften Gesellschaft setzen.“ Sarah Habibi, Schülersprecherin am Steinbart-Gymnasium, machte das Ziel einer „etwas anderen Montags-Demo“ deutlich. Man will erreichen, dass Bivsi Rana zurück nach Deutschland kann. von Reiner Terhorst Die Schülerin war Ende Mai aus dem Unterricht amDuisburger Sport-Gymnasium herausgeholt und mit ihrer Familie nach Nepal abgeschoben worden, von wo aus ihre Eltern...

  • Duisburg
  • 13.06.17
  •  1
Politik
14 Bilder

DEMO FÜR BIVSI

Einige hundert Menschen trafen sich am Steinbart Gymnasium und zogen im Protestzug über die Königststr. bis vor das Rathaus um für die Rückkehr der Schülerin Bivsi und ihrer Familie zu demonstrieren. Darunter Lehrer als Privatpersonen , etliche Schüler und arrangierte Mitbürger die der Fall betroffen macht und sich solidarisch anschließen möchten. " BRING BACK BIVSI! " war das Motto das sie lauthals auf dem Rathausplatz verkündeten . Oberbürgermeister Sören Link empfing die Demonstranten und...

  • Duisburg
  • 12.06.17
  •  2
Politik
21 Bilder

Stahl-Aktionstag in Duisburg

Je nach Angaben 7000 bis 9000 Stahlarbeiter kamen zum großen Aktionstag vor der Hauptverwaltung der Thyssenkrupp-Steel-Europe in Duisburg. „Es geht uns darum, endlich Klarheit zu haben, welche Ziele der thyssenkrupp Konzern und die thyssenkrupp Steel Europe AG mit ihren angekündigten Konsolidierungs- und Restrukturierungsprogrammen einschlagen wird", so Dieter Lieske, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg-Dinslaken, im Vorfeld der Demo. „Hier geht es unter Umständen um tausende von...

  • Duisburg
  • 31.08.16
Überregionales
6 Bilder

B8-Anwohner schlagen Krach

Fotos: Frank Preuß Am vergangenen Freitag hatten die Raser keine Chance, auf der B8 in Hamborn ihrem Hobby zu frönen. Stattdessen schlugen hier diesmal andere Krach: Rund 120 Anwohner aller Alterstufen hatten sich der Lärm-Demo angeschlossen, zu der die Bürger-Initiative aufgerufen hatte. Mit Trillerpfeifen, Vuvuzelas, Töpfen und anderem Gerät ausgerüstet, forderten sie erneut Maßnahmen, um den motorisierten nächtlichen Ruhestörern das Handwerk zu legen. Dabei erwiesen sie sich...

  • Duisburg
  • 11.05.15
  •  1
  •  1
Politik

Stadt Duisburg fährt die „harte Linie“ und handelt gegen die Bewohner des Wagenplatzes.

Nun folgt der zweite Streich , nach dem sinnlosen Abholzen der Platanen an der Mercatorstrasse , will man den Bauwagenplatz räumen ! Hat unser OB Link schon wieder eine Hundertschaft der Polizei auf Steuergelder bestellt ? Letzte Woche übergaben Vertreter des Immobilien Management Duisburg einen Brief an die Wagenburg in Homberg. Darin wird der Räumungstermin auf den 30.4.2015 festgesetzt. Den Bauwagenplatzbewohnern wird also bis Ende des Monats Zeit gelassen den Platz an der Ehrenstraße zu...

  • Duisburg
  • 20.04.15
  •  1
Überregionales
Der Demo vom 27. März sollen weitere Aktionen folgen. Archivfoto: Frank Preuß

Initiative gegen Raserei auf der B8: Mit Lärm gegen Lärm

Zum Rückblick und Ausblick nutzten die Mitglieder der Initiative gegen Raserei auf der B8 in Hamborn ihr Treffen am vergangenen Dienstag im Ratskeller. Der Tenor: Die Demonstration am 27. März war ein voller Erfolg. Dennoch wollen die Lärmgegner sich auch künftig immer wieder in Erinnerung bringen, bis die seit langem geforderten Maßnahmen endlich von der Stadt umgesetzt werden. Seit Jahren kämpfen die Anwohner der B8 und der umliegenden Straßen gegen den Lärm, den die Teilnehmer...

  • Duisburg
  • 17.04.15
  •  1
  •  1
Politik
4 Bilder

Car Freitag - Demo gegen Rennstrecke vor der Haustür

Fotos: Frank Preuß Für die Mitglieder der Raserszene ist der "Car Freitag" am 3. April auch ein Feiertag. Da feiern sie Saisoneröffnung auf der B8 in Alt-Hamborn. Die Anwohner aber wollen den Terror, dem sie seit Jahren ausgesetzt sind, nicht länger dulden. Für ihr Recht auf Nachtruhe und Sicherheit gingen sie am vergangenen Freitag auf die Straße. Zu einer spätabendlichen Demo hatte die Hamborner Initiative gegen die Raserei auf der B8 exakt eine Woche vor dem berühmt-berüchtigten "Car...

  • Duisburg
  • 31.03.15
  •  23
  •  2
Politik
37 Bilder

"Wir sind Duisburg und nicht ihr!": Duisburg stellt sich gegen Pegida quer

„Hier und heute zeigen wir der Pegida, welcher Geist durch unsere Stadt weht. Wir lassen unsere Stadt nicht spalten in Christen und Muslime.“ Oberbürgermeister Sören Link machte am Montagabend ebenso deutlich, dass in Duisburg kein Platz für Hetze und Populismus ist wie die über 3000 Bürger, die dem Aufruf des Bündnisses für Toleranz und Zivilcourage und des DGB gefolgt waren, um gemeinsam auf dem Opernplatz ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus zu setzen. „Gerade jetzt...

  • Duisburg
  • 19.01.15
  •  3
Politik
2 Bilder

Drinnen Sekt und draußen Selters- Part II

Drinnen Sekt und draußen Selters- Part II Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz ruft auf zur kritischen Begleitung des Neujahrempfang der Bezirksvertretung Hamborn Am 14.2.2014 findet der Neujahrempfang der Bezirksvertretung Hamborn ab 17:00 Uhr im Abteikeller in Hamborn statt. Die Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz begleitet diese traditionelle Feierstunde seit drei Jahren durch Protestkundgebungen vor dem Empfang. „Während der Empfang - stets gut besucht von den, für die Factory Outlet Pläne...

  • Duisburg
  • 02.02.14
Politik

Politische Spielwiese

„Problemhäuser“ werden sie mittlerweile genannt, die beiden Immobilien In den Peschen, die vornehmlich von Armutsflüchtlingen aus Südosteuropa bewohnt werden. Das Problem sind allerdings weniger die Häuser selbst als vielmehr die Menschen, die sich darin, davor und im Dunstkreis tummeln. Zum einen – klar – die Mieter selbst, die sich durch massives Lärm- und Müllaufkommen in der Nachbarschaft nicht eben Freunde gemacht haben. Zum anderen der Hausbesitzer, der erstmal ordentlich abkassierte und...

  • Duisburg
  • 04.10.13
  •  2
  •  1
Politik
8 Bilder

Sonnenblumenschule: Rettung gescheitert

Alle Fotos: Frank Preuß Tanja Seelbach ist enttäuscht. Die Vorsitzende der Elternpflegschaft an der Walsumer Sonnenblumenschule hatte bis zuletzt an deren Erhalt geglaubt und am Montag erneut mit weiteren Eltern und deren Kindern auf dem Burgplatz demonstriert. Dass der Rat schließlich doch die Auflösung beschloss, macht sie und alle anderen Betroffenen wütend. Es war nicht die erste Demonstration, zu der die Walsumer in die Innenstadt gezogen waren. Bereits vor der Sitzung des...

  • Duisburg
  • 09.07.13
Politik

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz, 8.07.2013

Lärm Demo heute vor dem Rathaus- OB Sören Link: „ Die kleinen und die großen Kinder sollen bitte leise sein, damit die Mandatsträger ihre Arbeit machen können“ Mit diesem Satz hat heute im Ratssaal des Duisburger Rathauses der Oberbürgermeister Sören Link versucht die aufgebrachte Menge auf den Rängen des Ratssaals zu beschwichtigen. Neben der Bügerinitiative Zinkhüttenplatz hatten sich gleich noch drei weitere Duisburger Initiativen vor dem Rathaus versammelt um für ihr Anliegen zu...

  • Duisburg
  • 09.07.13
Politik
"Kurze Beine - kurze Wege" forderten am Montag, 24. Juni, Schüler der Sonnenblumenschule und deren Eltern.
5 Bilder

Eltern, Lehrer und Schüler fordern: Walsumer Sonnenblumenschule muss bleiben!

Fotos: Frank Preuß Dem demografischen Wandel trägt die Stadt Rechnung, indem sie Grundschulen schließen will. So auch die Sonnenblumenschule an der Dittfeldstraße in Walsum. Doch dagegen setzen sich Lehrer, Eltern und Schüler zur Wehr – mit erstem Erfolg. Derzeit besuchen 127 Schüler in sechs Klassen die städtische Gemeinschaftsgrundschule. Im kommenden Schuljahr werden es nur noch 117 Schüler in fünf Klassen sein. Nach dem Willen des Schulamts soll die Schule daher ab dem 1. August 2014...

  • Duisburg
  • 28.06.13
Kultur

Stille Demo

Die schweigenden Protestler von "PIt Bohne" sind ein fester Bestandteil von Demonstrationen an mehren Standorten bereits geworden.

  • Duisburg
  • 14.05.13
  •  1
Politik
4 Bilder

Protestwelle rollt durchs Netz

Die Abiturienten, die gemeinsam gegen die umstrittene Mathe-Klausur in der vergangenen Woche protestieren, haben einen ersten Teilerfolg erreicht. Bildungsministerin Sylvia Löhrmann lässt die Klausur noch einmal prüfen, bevor sie eine weitere Entscheidung treffen will - obwohl sie die Aufgaben „für anspruchsvoll, aber lösbar“ hält. Welche Wucht ein sogenannter „Shit-Storm“, ein geballter Protest innerhalb der sozialen Netzwerke entfachen kann, das erlebt Löhrmann gerade. Wieder einmal gibt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.04.13
  •  2
Politik
32 Bilder

Hände weg von unserer Schule

Die Demo vor dem Rathaus in Rheinhausen richtet sich gegen die Pläne die Grundschule Pestalozzistraße zu schließen. Sie begann gegen 15:15, eine dreiviertel Stunde vor Beginn einer öffentlichen Sitzung der Bezirksvertretung deren Thema die Schließung ist.

  • Duisburg
  • 21.03.13
Politik

Gestern war nicht alle Tage, wir kommen wieder keine Frage Demo der BI Zinkhüttenplatz

Gestern war nicht alle Tage, wir kommen wieder keine Frage Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz fordert schnelles Ende der Pläne für das Factory Outlet Center in Hamborn Zum wiederholten Male ruft die Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz erneut zu einer Protestkundgebung vor dem Duisburger Rathaus auf. Am 18.3.2013 ab 14.00 Uhr wollen wir gemeinsam mit unseren Unterstützerinnen und Unterstützern , Freundinnen und Freunden und allen interessierten Duisburgern vor dem Rathaus, auf dem Burgplatz...

  • Duisburg
  • 15.03.13
  •  1
Überregionales
Mit diesem Bild bedankte sich Vater Andreas auf seiner Facebook-Seite bei den über 140.000 Unterstützern.
2 Bilder

Einigung Im Fall Jens-Pascal (†9)

Dortmund / deutschlandweit - Der bundesweite Protest bei Facebook und die Berichterstattung der Medien hat Erfolg gehabt. Der Streit um den Grabstein für den kleinen Jens-Pascal (†9) hat ein Ende. Dienstagabend kam es zu einer Einigung zwischen der Familie von Jens-Pascal und der Kirchengemeinde. Der Kompromiss sieht so aus, dass der auf dem Grabstein thronende Fußball abgenommen und auf einer Platte neben dem Stein platziert wird. Außerdem kommt auf den Stein noch ein christliches Symbol. Die...

  • Gladbeck
  • 12.11.12
  •  79
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.