Demokratie leben

Beiträge zum Thema Demokratie leben

Kultur
24 Bilder

Demokratie Leben
Attitude Festival

Das Projekt „Demokratie Leben“ holte zum Tag der Toleranz sechs Bands und einen Poetry-Slammer auf die Bühne. Im Eingangsbereich gab es die Möglichkeit sich über verschiedene Organisationen zu informieren. Die CrejoBand machte den Opener. Sie gibt es erst seit einen halben Jahr - 26 Proben - und dann auf so eine Bühne. Von daher war das alles sehr zaghaft. Hut ab für den Mut! Macht weiter! Ihr wart klasse! Die Umbauphasen wurden durch John BZi, einen Poetry-Slammer aus Bochum verkürzt. Als...

  • Hattingen
  • 17.11.19
  •  1
  •  1
Politik

Lokalpolitik
Wer Populismus vorwirft, hat oft selbst keine Antworten

Warum Zeitung und Politik mit Sprache verantwortungsvoller umgehen müssen. In der politischen Auseinandersetzung wurde der Ratsgruppe Offen für Bürger (OfB) bereits mehrfach "Populismus" vorgeworfen. Jetzt reiht sich mit einem Kommentar der WAZ-Redakteurin Nadine Gewehr auch die Presse in diese Vorwürfe ein. Doch wer „Populismus“ ruft, sollte wissen, wovon er spricht. Sonst macht er sich nicht nur unglaubwürdig, sondern stumpft ein scharfes Schwert ab, das die Demokratie von der reinen...

  • Oberhausen
  • 13.11.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Vereine und Initiativen können sich bewerben
Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geht in die nächste Runde

 Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes macht darauf aufmerksam, dass sich zivilgesellschaftliche Organisationen, Initiativen und Vereine aus Bottrop, Gladbeck und Dorsten nun für die zweite Förderperiode (2020 bis 2024) des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ bewerben können. „Mit dem Programm unterstützt das Bundesfamilienministerium all jene, die selbst aktiv werden und sich für unsere Demokratie, für gelebte Vielfalt und für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft einsetzen“,...

  • Dorsten
  • 21.06.19
Politik
4 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke!
Mein Wochenrückblick für die KW20

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, ein langes und intensives Europa-Wochenende liegt hinter mir/uns, verbunden mit vielen guten Gesprächen, Eindrücken, Begegnungen. Ich möchte mich noch einmal an dieser Stelle sehr herzlich für die gute Organisation und engagierte Mitarbeit der vielen Menschen bedanken, die dieses Ereignis ermöglicht und getragen haben. Man sieht: es gibt in Herten viele Menschen, die aktiv für Europa eintreten und noch viel mehr, welche die...

  • Herten
  • 25.05.19
Politik
Sonja Leidemann wies auf die Bedeutung der Projekt- und Netzwerkarbeit der Partnerschaft für Demokratie in Witten hin.

Demokratie leben!
Demokratiekonferenz: Träger präsentierten ihre Projekte

Die 1. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Witten des Jahres fand im Foyer der Stadtwerke statt.  „Die Stadt Witten und die Vhs Witten/Wetter/Herdecke haben erstmalig ein Unternehmen als Kooperationspartner für die Durchführung der Konferenz gewinnen können“, freut sich der städtische Jugendhilfeplaner Michael Lüning, der die Aktionen vor Ort koordiniert. Bürgermeisterin Sonja Leidemann wies in ihrem Grußwort auf die Bedeutung der Projekt- und Netzwerkarbeit der...

  • Witten
  • 10.04.19
Vereine + Ehrenamt

15.03.19: Demokratiekonferenz/Ausstellungseröffnung
Hattingen hat keinen Platz für Rassismus - Ausstellungseröffnung im Hattinger Rathaus

Hattingen/Ruhr. Seit Mai 2017 beteiligt sich die Stadt Hattingen mit rund 300 Kommunen bundesweit an dem Bundesförderprogramm „Demokratie leben!“, im Bereich Partnerschaf-ten für Demokratie. Mit diesem Programm soll der Wert der Demokratie und der gesell-schaftlichen Vielfalt verstärkt in den Vordergrund gerückt und die Stadtgemeinschaft und der Zusammenhalt vor Ort gestärkt werden. Für entsprechende Maßnahmen und Projekte stehen den Hattingerinnen und Hattinger jährlich 50.000 € zur Verfügung....

  • Hattingen
  • 13.03.19
Politik

Schülerproteste für Klimaschutz freitags – kein Niedergang des Abendlandes

Christian Lindner (FDP) verunglimpfte Schülerinnen und Schülern. Er sprach ihnen Sachverstand und den Blick für globale Zusammenhänge ab. Er erklärt die Jugendlichen damit für unmündig, die unter dem Motto ‚Fridays for future‘ (#FridayForFuture) weltweit gegen die viel zu schleppenden Maßnahmen gegen den Klimawandel protestieren. Nachdem Eltern und Lehrer Kinder und Heranwachsende zu mündigen Menschen erzogen und gebildet haben, sollen sie nun zu einem grundlegenden Thema zum Schweigen...

  • Wesel
  • 13.03.19
  •  2
  •  1
Politik
Friedhelm Knippel (links) und Piotr Suder ("Demokratie leben!") stehen hinter der Bierdeckel-Aktion. Für ähnliche Projekte, die eine lebendige, vielfältige und demokratische Zivilgesellschaft vor Ort stärken oder friedliches und respektvolles Miteinander fördern, stehen bei "Demokratie leben!" weitere Mittel bereit. Foto: Römer

Hattinger Friedhelm Knippel hat ein ungewöhliches Projekt mit "Demokratie leben!" initiiert
Bierdeckel gegen Rassismus

Friedhelm Knippel möchte etwas gegen Alltagsrassismus tun. Aber wie? Dann fiel ihm ein, dass viel öffentliches Leben in Kneipen stattfindet. So wurde die Idee mit den Bierdeckeln geboren. Vier Motive gibt es in einer Auflage von 2.500 Stück. Vorne sind beispielsweise die Eisenmänner zu sehen, der Rathausturm, das Morandini-Tor oder die schiefe Kirchturmspitze von St. Georg. Daneben stehen Fragen oder Aussagen wie: "Ich fühle mich fremd im eigenen Land". Diese These etwa kontert auf der...

  • Hattingen
  • 25.11.18
Überregionales
Die Initiative Einmischen.Demokratie hat wieder einmal eine kleine Aktion in der Fußgängerzone durchgeführt. Ziel war es, auf Recht und Unrecht zu sprechen zu kommen.
2 Bilder

Initiative für mehr Demokratie - Engagierte Bürgerinnen und Bürger taten sich zusammen - für mehr Gespräche

Die Initiative Einmischen.Demokratie leben stellte am Samstag eine große Waage für Recht und Gerechtigkeit auf. Auf dem Bahnhofsvorplatz sorgte das für Aufsehen. Passanten waren aufgefordert, sich an der Aktion zu beteiligen. Ziel war es, die Menschen dazu zu bewegen, Zettel, die an Säckchen gebunden waren, zu beschriften mit dem, was sie als gerecht und was sie als ungerecht empfinden. "An sich ist es sehr gut gelaufen", berichtet Sprecherin Claudia Ferda, "wir hatten nur Schwierigkeiten...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.18
  •  1
Politik
11 Bilder

Demokratie leben

Die gemeinsame Aktion des Antifaschistischen Bündnisses Oberhausen für Demokratie und Toleranz ( kurz "Runder Tisch ) und des Bundesprogramms "Demokratie leben!" schlägt große Wellen in der Stadt und hat eine demensprechende Resonanz. An die 50 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Vereinen, Verwaltung, Firmen, Wohlfahrtsorganisationen, Politik, Schulen und viele mehr sind bisher an der Aktion " Oberhausen hat keinen Platz für Rassismus" beteiligt, zum Beispiel der Arbeitskreis geflüchteter...

  • Oberhausen
  • 25.05.18
Politik
7 Bilder

Zweite Demokratiekonferenz der „Partnerschaft für Demokratie“: Intensiver Austausch und eine solide Grundlage für zukünftige Projekte in der Stadt

Am 27. April fand die zweite Demokratiekonferenz der „Partnerschaft für Demokratie“ – Hattingen ("Demokratie leben!") statt. Es kamen unterschiedliche Personen zusammen, um ihre Anliegen und Vorstellungen über das Zusammenleben in der Stadt und darüber hinaus einzubringen.  Hattingen/Ruhr. Rund 50 Hattingerinnen und Hattinger kamen in den großen Rathaussaal, darunter VertreterInnen von Verwaltung und Politik, Engagierte aus verschiedenen Vereinen, MitarbeiterInnen von Schulen und anderen...

  • Hattingen
  • 05.05.18
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

Einladung Veranstaltung: Die freiheitlich-demokratische Grundordnung: Vorzüge, Gefährdungen und das Prinzip der wehrhaften Demokratie.

Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Die Würde des Menschen ist unantastbar. So steht es in unserem Grundgesetz. Entsprechend muss der Staat handeln um die Würde des Menschen zu schützen und zu gewährleisten. Wir können frei denken, uns frei äußern, wählen und uns frei bewegen. Wir müssen uns nicht täglich um unsere Leben fürchten. Nicht überall auf...

  • Wanne-Eickel
  • 15.04.18
Kultur
2 Bilder

Veranstaltungen - Internationale Wochen gegen Rassismus, Hattingen

In Hattingen finden mehrere Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassis-mus (12.03-24.03.18) statt. Damit soll auf eine informative, kritische aber auch unterhaltsame Weise Rassismus thematisiert und diskutiert werden. Hattingen 08.03.18, Sechs Jahre nach dem Massaker an Demonstranten in Südafrika, die gegen das Apartheid-Regime demonstrierten (am 21. März 1960) rief die UN-Generalvollversammlung den 21.März zu einem Gedenktag gegen Rassismus und rassistische...

  • Hattingen
  • 08.03.18
Kultur
Die Teilnehmerinnen des Projekts "wir Mädchen können..." unterwegs mit dem Drehteam in der Dinslakener Innenstadt. Die Film-Premiere ist am 24. Februar 2018. Foto: privat
2 Bilder

Eine Filmpremiere in Dinslaken

„Wir sind Dinslaken“ ist eine Kampagne in enger Zusammenarbeit vom Deutschen Kinderschutzbund e.V., der Gemeinwesenarbeit Dinslaken-Lohberg, der Gleichstellungsstelle Dinslaken und der Integrationsstelle. Alle Aktionen, Kampagnen und Projekte heben die Vielfalt von Dinslaken hervor mit dem Ziel Vorurteile abzulegen und gemeinsam in die Zukunft zu blicken. Zwei Projekte sind seit 2016 bereits umgesetzt wurden. Zum einen hat es eine Plakat-Kampagne „Designwelt Mädchen“ gegeben. Hier haben...

  • Dinslaken
  • 16.02.18
Vereine + Ehrenamt
Engagierte Teilnehmer des Jugendforums Gevelsberg, das sich für gelebte Demokratie einsetzt. ^ Foto: André Sicks

Mitmachen erwünscht

Zur Stärkung der Beteiligung von jungen Menschen an der „Partnerschaft für Demokratie“ wurde 2015 im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ in Gevelsberg ein Jugendforum eingerichtet. Eine Organisation, die von jungen Leuten selbst organisiert und geleitet wird. Gevelsberg. Selbst entwickelte Projekte die man bis dato auf den Weg brachte und noch bringen wird, behandeln in erster Linie die Themen „Stärkung der Demokratie" und „Bekämpfung von Rechtsextremismus, Gewalt oder...

  • Gevelsberg
  • 29.11.17
Kultur
Foto: Berliner Compagnie

Anders als du glaubst - ein Theaterstück der Berliner Compagnie

Oberhausen. Ob unter dem Deckmantel der Religion machtpolitische oder wirtschaftliche Interessen ausgetragen werden, ob fanatische Gläubige aufeinander losgehen: Religion hält her für Terroranschläge, Eroberungen, Mord und Totschlag. Das ist die eine Seite. Andererseits: Selbst wenn der Religion nur zugestanden wird, Seufzer der Kreatur zu sein, so ist sie doch auch Protest gegen die Ungerechtigkeit, gegen die Aufspaltung der Welt in arm und reich. Gerechtigkeit und Mitgefühl sind...

  • Oberhausen
  • 25.10.17
Politik

Mit Diktatoren kann man nicht kuscheln!!!

Zum Verhälnis zwischen Deutschland und der Türkei kann man nur sagen:  "Mit Diktatoren kann man nicht Kuscheln!!!" Ich erwarte von allen demokratischen Parteien unseres Landes Festigkeit und Geschlossenheit! Es muss deutlich dargestellt werden: Deutschland ist keine "Bananenrepublik!"

  • Hattingen
  • 10.09.17
  •  2
  •  1
Kultur
Künstler Maurizio Bet und die Nachwuchssprayer: Matti Abramek, Andi Alodisho und Christian Öncü .
6 Bilder

Kunst oder Vandalismus?

Im Schutz der Dunkelheit entstehen sie über Nacht. Sie zieren Hauswände, Garagentore, Mauern, Busse und Bahnen. Nicht allzu selten enthalten sie gesellschaftskritische und politische Statements. Graffiti - grell, bunt, provokant und illegal. Ganz legal gesprayt werden darf nun im Jugendhaus "Check In" an der Ohmstraße 32 in Altendorf. Jeder kennt sie. Die einen verstehen es als Farbterrorismus und Schmiererein. Bei der Jugend wird die Wandmalerei schon längst als moderne Kunst verstanden....

  • Essen-West
  • 23.02.17
  •  1
  •  2
Politik

Io sto con la sposa - Auf der Seite der Braut

Am Freitagabend wurde im Filmriss Kino Gevelsberg der Dokumentarfilm „Auf der Seite der Braut“ von Gabriele del Grande, Khaled Soliman Al Nassiry und Antonio Augugliaro gezeigt. In der dokumentarischen Begleitung machen sich die Protagonist*innen, als Hochzeitsgesellschaft getarnt, auf ihren Weg von Italien nach Schweden. Schweden ist das Ziel ihrer „Reise“, weil hier für Geflüchtete ein uneingeschränktes Aufenthaltsrecht gab. Die Dokumentation zeigt nachvollziehbar die Probleme, Ängste und...

  • Gevelsberg
  • 19.09.16
Politik

Io sto con la sposa - Auf der Seite der Braut

Am Freitag 16.09.2016, 19:00 Uhr findet im Filmriss Kino Gevelsberg Rosendahler Strasse 18 die Aufführung des Dokumentarfilms „Auf der Seite der Braut“ (Io sto con la sposa/OmU) von Gabriele del Grande, Khaled Soliman Al Nassiry und Antonio Augugliaro statt. In der dokumentarische Begleitung machen sich die Protagonist*innen, als Hochzeitsgesellschaft getarnt, auf ihren Weg von Italien nach Schweden. Schweden ist das Ziel ihrer „Reise“, weil hier syrischen Geflüchteten ein uneingeschränktes...

  • Gevelsberg
  • 31.08.16
Politik

Wir bauen Brücken zwischen den Kulturen

In einer Zeit des Misstrauens, der Ängste, der zunehmenden Vorurteile und der gegenseitigen Entwürdigungen- ist es um so wichtiger, dass es Menschen gibt, die Brücken bauen. "Die Menschenkinder sind ja alle Brüder Aus einem Stoff wie eines Leibes Glieder Hat Krankheit nur einzig Glied erfasst So bleibt anderen weder Ruh noch Rast Wenn anderer Schmerz dich nicht im Herzen brennt Verdienst du nicht, dass man noch Mensch dich nennt." Saadi

  • Hagen
  • 01.06.16
Politik

Ein Nazi in Istanbul kann das gutgehen?

Die IG BCE Gladbeck informiert und macht aufmerksam Lachen, das zum Nachdenken anregt - Cartoon- Kabarett mit Muhsin Omurca am 19.02. 2014 um 19 Uhr in der Stadtbücherei Gladbeck Der Kabarettist Muhsin Omurca ist am 19.02.2014 zu Gast in Gladbeck. Mit seinem Soloprogramm „Tagebuch eines Skinheads in Istanbul - Die ultimative Antwort auf Sarrazynismus“ thematisiert er das gesellschaftliche Zusammenleben in Deutschland. Muhsin Omurca ist auch ein Karikaturist. Während seines...

  • Gladbeck
  • 28.01.14
Politik

- Gegen Altersarmut - Demokratie lebt durch Mitmachen -

Die Arbeitsgruppe 60 plus in der SPD Oberhausen will gezielt auf Missstände in der Politik für die „Ältere Gesellschaft“ am Samstag den 25.April 2013 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf die Marktstraße/ zwischen Markt und Kaufhof zum „Tag der „Älteren Generation“ unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ aufmerksam machen. Der demografische Wandel bedeutet auch ein längeres Leben, hoffentlich gesundes und gesichertes Leben. Der Fortschritt darf nicht allein aus ökonomischen Gründen zum weiteren...

  • Oberhausen
  • 18.05.13
Politik
Noch hat Paul Baumann die Zeit sich in dem Projekt-Container seiner Literatur zu widmen. Doch die Kinosessel auf der rechten Seite sollen schon bald auf der anderen Seite durch weitere Sitzgelegenheiten ergänzt werden, so dass direkte Konversationen geführt werden können. Mal kritisch, mal konform, aber immer demokratisch. Foto: Gerd Kaemper
5 Bilder

Chance Demokratie - Was machen wir daraus?

Seit Beginn des Jahres und noch bis Ende November geht man in Gelsenkirchen der Frage nach: „Gelsenkirchen erinnert sich: Vor 80 Jahren - was war 1933 und was bedeutet das für heute?“. Dabei dreht sich alles um die Machtergreifung Hitlers, das Nazi-Regime und eben das Heute. Genau dieser Blick auf das Heute geht auf den Einsatz des Projektes „Steinbruch Demokratie“ zurück, das sich im Rahmen der Kooperationspartner zu dem Jahresprogramm für diese Betrachtung einsetzte. Ideengeber Paul...

  • Gelsenkirchen
  • 15.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.