Depression

Beiträge zum Thema Depression

Ratgeber
Genesungsbegleiterin Petra Kolpak hat die Bedürfnisse von Menschen mit Altersdepressionen fest im Blick.

Genesungsbegleiterin Petra Kolpak über neue Wege bei der Behandlung älterer Menschen mit psychischen Erkrankungen
Auf dem Wege der Besserung

„Ich habe mich immer ehrenamtlich engagiert, ob als Tutorin im Studium oder später als Betriebsrätin“, erinnert sich Petra Kolpak. Nach einer erneuten schweren Depression suchte sie nach einer neuen Berufsperspektive. Ihre Therapeutin hatte da eine gute Idee, wie Kolpak erzählt: „Sie meinte, eine Tätigkeit als Ex-In-Genesungsbegleiterin sei das Richtige für mich.“ - Bei dieser Tätigkeit hat Kolpak immer auch die besonderen Bedürfnisse älterer Erkrankter im Blick. „Ex-In“ steht dabei für...

  • Bochum
  • 17.03.20
  • 1
  • 1
Überregionales

Veranstaltung "Depressionen - wir reden darüber!"

Am Montag, dem 08.10.2018 von 18.00-19.30 Uhr, laden die Selbsthilfe-Kontaktstelle und die VHS Bochum als Mitglieder des Bochumer Bündnisses gegen Depressionen zu einer Veranstaltung zum Thema „Depressionen – Wir reden darüber“ ein. Häufig wird eine Depression nicht als Krankheit erkannt, sondern als persönliches Versagen empfunden. Vielen Menschen fällt es daher schwer, einerseits professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und andererseits über ihr Befinden mit Freund/innen und Angehörigen zu...

  • Bochum
  • 01.10.18
  • 1
Ratgeber

Ambulante Psychotherapie: PTK NRW fordert Korrektur der Bedarfsplanung

In ihrer Kammerversammlung am 11.11.2017 in Dortmund hat die Psychotherapeutenkammer NRW eine Resolution zur Korrektur der Bedarfsplanung beschlossen. Die psychotherapeutische Versorgung im Ruhrgebiet müsse sichergestellt und deshalb nachhaltig verbessert werden. Die Kammer machte deutlich, dass noch immer bis zu 17 Wochen Wartezeit auf den Beginn einer Richtlinien-Psychotherapie bestünden, was für Patienten "unzumutbar" und "nicht hinnehmbar" sei. Die Versorgungslage im Ruhrgebiet sei um...

  • Bochum
  • 15.11.17
  • 1
  • 1
Ratgeber

"Achterbahn der Gefühle - die bipolare Störung als Herausforderung"

Expertengespräch mit Dr. Zeschel (LWL Klinikum Bochum) über die Behandlungsmöglichkeiten verschiedenener Formen der manisch-depressiven Erkrankung Am Mittwoch, 23. November, 18:00 Uhr im "Haus der Begegnung", Alsenstraße 19a Von der manisch-depressiven Erkrankung, heute bipolare Störung genannt, gibt es verschiedene Ausformungen, von denen schätzungsweise 3 Prozent der Bevölkerung betroffen sind. Gemeinsames Phänomen aller Varienten ist, dass ausgeprägte Stimmungsschwankungen das Leben...

  • Bochum
  • 16.11.16
  • 1
Ratgeber
Dr. med. Ulrike Gotthardt, Fachärztin für Nervenheilkunde, Oberärztin Hörgeschädigten-ambulanz, LWL Klinik Lengerich

Vortrag "Depressionen und Gehörlosigkeit"

Am Montag, dem 12.9. um 18 Uhr lädt die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen, gemeinsam mit der Beratungsstelle für Gehörlose der Stadt Bochum und dem Bochumer Bündnis gegen Depressionen zu einem Abend rund um das Thema Depressionen und Gehörlosigkeit ins Haus der Begegnung, Alsenstr. 19a ein. Die Referentin, Frau Dr. med. Ulrike Gotthardt, Fachärztin für Nervenheilkunde und Oberärztin der Hörgeschädigtenambulanz der LWL-Klinik Lengerich, ist selbst gehörlos und wird während des...

  • Bochum
  • 06.09.16
  • 1
  • 1
Überregionales

Neue junge Selbsthilfegruppe im Haus der Begegnung

„Depressionen, Angst und Panik“ – U35“ sucht noch Interessierte Im Haus der Begegnung wird es ab Juni eine neue Selbsthilfegruppe für junge Menschen geben, die unter Depression oder Angst- und Panikattacken leiden. „Herzrasen, scheinbare Luftnot, Zittern, Schweißausbrüche, ein beklemmendes Gefühl breitet sich im ganzen Körper aus. Die Angst kommt plötzlich in der Uni, am Arbeitsplatz oder zu Hause. Irgendwann kamen dann auch noch Depressionen hinzu.“ So beschreibt die 26jährige...

  • Bochum
  • 04.05.16
LK-Gemeinschaft
Urlaub, Depression und Kleinanzeigen.

BÜCHERKOMPASS: Training für die Lachmuskeln?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche wollen wir Euch zum Schmunzeln bringen. Vielleicht auch zum Nachdenken. Ob diese Bücher dazu beitragen können? Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeite per Post schicken können! Firat Demirhan: Firat, das Auto muss weg Der stern nannte...

  • 26.01.16
  • 11
  • 11
Kultur
Schwierige Themen, interessante Lektüre.

BÜCHERKOMPASS: Schwere Schicksalsschläge

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche wollen wir uns ein paar schwierigen Themen: Es geht um Depressionen, Kindesmissbrauch und den Umgang mit dem Sterben. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • 08.12.15
  • 6
  • 6
Ratgeber

Depressionen und deren Folgen

Auf Grund der hohen Nachfrage wird diesen Sommer eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen und Männer im Alter von 25-60 Jahren gegründet. Ziel dieser Gruppe soll es sein, über Depressionen und deren Folgen aufzuklären, um dann in einem Gesprächskreis die Möglichkeit zu haben, sich mit Betroffenen auszutauschen. Mit der Erkrankung geht oft ein sozialer Rückzug einher, die Gruppe ist daher eine gute Möglichkeit, gegenseitige Unterstützung und soziale Kontakte zu finden. Auch die Möglichkeit...

  • Bochum
  • 16.07.15
  • 2
Überregionales
2 Bilder

Würdevolle Trauerfeier für Bochumer Germanwings-Opfer

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ Am 24. März 2015 hatten unvorstellbar tragische Umstände in den französischen Alpen zu einer der erschütterndsten Flugzeugkatastrophen geführt. 149 Menschen waren schicksalhaft in den Einflussbereich eines noch jungen Co-Piloten geraten, der aufgrund einer schweren psychischen Erkrankung so tief im Tunnel erdrückenden inneren Erlebens festzusitzen schien, dass er in der aktiv herbeigeführten Einsamkeit des Flugzeug-Cockpits die Konsequenzen seines Handeln auf die Passagiere...

  • Bochum
  • 18.06.15
  • 6
  • 1
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression e. V. bei der BlauPause gut frequentiert - Ein Stimmungsbild

~ ~ ~ Am Anfang stand das Hadern. Teilnehmen oder nicht teilnehmen? Lässt sich eine Veranstaltung analog des Stilllebens 2010 auf der A 40, das die aktiven Mitglieder noch so nett in Erinnerung behalten hatten, wirklich wiederholen? Und wer steht überhaupt zur Betreuung eines Tisches zur Verfügung, wenn jeder irgendwie schon anders eingeplant oder wegen dieses langen Wochenendes gar nicht in der Stadt ist? Letzten Endes ließ sich der Vorstand dann doch auf das Wagnis ein, an einem...

  • Bochum
  • 06.06.15
  • 4
Vereine + Ehrenamt

Mut Tour 2015

Mut - Tour 2015 4-Tätige Etappen: Wir suchen Menschen mit & ohne Depressions Erfahrung zum Mitradlen! Macht Sinn ,macht Spass,mach mit: mut-tour.de Mehr Infos und Anmeldung unter link:Mut-Tour 2015

  • Bochum
  • 06.05.15
Ratgeber
3 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression: Offener Stammtisch gut angenommen

Auf erfreulich große Resonanz stieß der Offene Stammtisch zu Fragen rund um Depression und Behandlung, zu dem das Bochumer Bündnis gegen Depression am 07.04.15 zum zweiten Mal in diesem Jahr eingeladen hatte. Dank des zugestandenen Veranstaltungsabdrucks in der Tageszeitung konnte das neue Angebot seine Zielgruppe diesmal auch auf direktem Weg erreichen. Neben drei Vorstands- und Bündnismitgliedern hatten sich 18 aktuell Betroffene, Depressionserfahrene, Angehörige, Ehepaare und eine Familie...

  • Bochum
  • 13.04.15
  • 4
Ratgeber
Die Diplom-Pädagogin Wibke Spredemann und die beiden Diplom-Psychologen Karen Krause und Thomas Jensch zeigten Kindern beim diesjährigen Türöffner-Tag an verschiedenen Stationen, wie Gefühle entstehen.
2 Bilder

FBZ hilft, wenn Kinder unter psychischen Problemen leiden

Ängste, Traurigkeit, Aggressionen und Kummer gehören zum Leben – auch bei Kindern. Diese Gefühle können aber auch dazu führen, dass Kinder bestimmte Situationen vermeiden. Die Experten des Forschungs- und Behandlungszentrums für psychische Gesundheit (FBZ) helfen den Kindern, ihre Sorgen zu meistern. Möglichst früh handeln Etwa jedes fünfte Kind leidet unter psychischen Erkrankungen. Stellt man sich den Blick in ein Klassenzimmer vor, dann ist diese Zahl sehr beeindruckend. Nur wenige...

  • Bochum
  • 17.10.14
  • 1
Überregionales
Fast am Ziel: die Truppe auf der Erzbahntrasse
29 Bilder

Radeln gegen ein Tabu – MOOD-TOUR 2014 erreicht Bochum

Trotz einer Depression oder gerade wegen einer Depression aktiv zu sein und öffentlich Gesicht zu zeigen, dazu gehört eine ganze Portion Mut und vor allem die Entschlossenheit, sich auf den Weg zu machen, um sich und anderen zu helfen. Seit dem 14.06.14 zeigen auch in diesem Jahr wieder viele Menschen ihr Engagement dafür, dass die mit deutschlandweit ca. 4 Millionen Betroffenen offiziell zur Volkskrankheit erhobene Depression aus Angst vor Stigmatisierung nicht weiter leidvoll im Verborgenen...

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.14
  • 1
Überregionales
5 Bilder

Einen Tag dabei sein! - MOOD TOUR erreicht Bochum - Einladung zum Mitfahren

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ Wie schon im Jahr 2012 hat der Bremer Fotograf Sebastian Burger auch in diesem Jahr wieder eine MOOD-TOUR organisiert, die mit dem Ziel der Entstigmatisierung der psychischen Erkrankung Depression quer durch Deutschland führt. In insgesamt 12 Etappen legen von der Depression Betroffene gemeinsam mit "gesunden" Menschen seit dem 14.06.14 und noch bis zum 20.09.14 stolze 7.000 km auf dem Fahrrad zurück, um der Erkrankung ein Gesicht zu geben und öffentlich Gehör zu finden. In...

  • Bochum
  • 14.09.14
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Erschütterte Freundschaft – Dornröschenschlaf

~ * ~ * ~ * ~ * ~ Liebe Freundin, heute ist sie plötzlich wieder aufgetaucht. Sie war lange nicht mehr da und ich hatte sie über den Alltäglichkeiten, die mich gefangen nehmen, eigentlich schon fast vergessen. Und doch kam sofort die Erinnerung zurück, als ich sie sah. Seit ungefähr zwei Jahren geht das jetzt schon so. Sie mischt sich nachts in meine Träume und bislang habe ich mich immer wie ein neugieriges Kind einfach auf sie eingelassen. Jedes Mal war ich dann fasziniert und...

  • Bochum
  • 14.04.14
  • 2
  • 5
Natur + Garten

Jenseits der Stille

~ Jenseits der Stille bietet sich mir ein besonderer Raum der nur mir ganz allein gehört. Jenseits der Stille finde ich die Ruhe die ich sonst nirgends finden kann. Jenseits der Stille kann ich über Dinge und Begebenheiten nachdenken die nur mir ganz allein gehören. Jenseits der Stille kann ich ganz tief in mich gehen und Entscheidungen treffen die ganz alleine meine sind. Jenseits der Stille tanke ich die Kraft die ich brauche um im Sturm des Alltags zu...

  • Bochum
  • 18.02.14
  • 3
  • 9
Ratgeber
Dieses Bild ist nicht das Foto der Gesuchten. Es bildet das Gesicht einer Puppe ab.
2 Bilder

Depression, Vermisstenmeldungen und Suizidalität

Die Meldung war schmal, aber auffällig, weil sie Dringlichkeit vermitteln musste und man auf Rückmeldungen aus der Bevölkerung angewiesen ist. Sie machte aber auch betroffen, weil sie an Grenzen rührte, die nicht immer so ganz einfach abzustecken sind. So stellte sich sehr schnell die Frage: Wie weit darf die Meldung einer Tageszeitung gehen und wann verletzt sie das Recht des Einzelnen auf informationelle Selbstbestimmung? Gesucht wird eine 48-Jährige aus Bochum, die am...

  • Bochum
  • 16.01.14
  • 5
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Erschütterte Freundschaft - Therapie des Schreibens

~ * ~ * ~ * ~ * ~ Liebe Freundin, „heute vor zwei Jahren“, so hat jemand auf Lokalkompass geschrieben, „hielt ich ein Stück Papier in der Hand, immer und immer wieder starrte ich es an, suchte den Sinn, fand diesen nicht, versuchte zu verstehen, denn auch ohne Sinn erwartete man(n) von mir, dass ich verstehe … es hat nichts zu verstehen gegeben … einfach nur akzeptieren mußte ich es … es hörte einfach etwas auf, und Etwas anderes, begann… doch beides gleichzeitig im Kopf ließ diesen...

  • Bochum
  • 24.12.13
  • 2
  • 2
Überregionales
4 Bilder

Neben der Spur - Wenn dem Psychotherapeuten etwas zustößt (5)

in Folgen ~ * ~ * ~ * ~ * ~ Die Nachricht ~ * ~ * ~ * ~ * ~Die beiden Stunden dehnten sich zu einer Ewigkeit, in der sich Rieke nicht mal in den Garten wagte, um auch ja das Telefon zu hören. Die Zeit des Wartens füllte sich mit kleinen Blitzen der Erinnerung, die gerne wärmen wollten und nicht mehr wärmen konnten, mit bedrückend dunkler Trauer und mit Schuldgefühlen. Sie bewirkten, dass die Angst sich immer tiefer in den Körper fraß. Wenn das Gespräch, das ihr bevorstand, nun ergab, dass...

  • Bochum
  • 20.12.13
  • 2
Überregionales
4 Bilder

Neben der Spur - Wenn dem Psychotherapeuten etwas zustößt (4)

in Folgen ~ * ~ * ~ * ~ * ~ Kalte Angst [2] ~ * ~ * ~ * ~ * ~ Die Leere wühlte ihren Körper um und um und entzündete zum x-ten Mal das Feuer, das seit dem auferlegten Therapie-Abbruch vor jetzt fünf Jahren fast ständig ein Begleiter war. Erschreckend nüchterne Gedanken bahnten sich den Weg mitten durch das Epizentrum ihrer Katastrophe und ließen Rieke anfangen zu rechnen: Wenn Frau Leidenicht wodurch auch immer am Donnerstag ums Leben gekommen war, dann war es relativ wahrscheinlich, dass...

  • Bochum
  • 06.12.13
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Neben der Spur (3) - Kalte Angst

in Folgen ~ * ~ * ~ * ~ * ~ Kalte Angst [1] ~ * ~ * ~ * ~ * ~ In einem Schub neu aufkeimender Hoffnung schaltete Rieke schließlich am Dienstagmorgen um 11.00 Uhr entschlossen den Computer ein, um ihre E-Mails abzurufen. Sie war sicher, dass das Ganze mittlerweile aufgeklärt in ihrem Postfach ruhte. Doch auch fünf Tage nach dem ausgefallenen Termin fand sie keine Nachricht von lotti.leidenicht@seelennet.de. Die Therapeutin hatte auf die mitgeteilten Sorgen um ihr Wohlergehen nicht...

  • Bochum
  • 29.11.13
  • 1
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Neben der Spur (2) – Quälende Tage

in Folgen ~ * ~ * ~ * ~ * ~ Quälende Tage ~ * ~ * ~ * ~ * ~ Die Tage durchzustehen, die auf jenen Morgen folgten, an dem plötzlich alles so sehr anders wurde, http://www.lokalkompass.de/bochum/leute/neben-der-spur-wenn-dem-psychotherapeuten-etwas-zustoesst-d362359.html war fürchterlich zermürbend und ließ prägnante Augenblicke der Behandlung wach werden. Sich- Sorgen-machen war mehrfach Thema in der Therapie gewesen, weil Rieke sich mit Vehemenz dagegen wehrte, dass Frau Leidenicht sich...

  • Bochum
  • 12.11.13
  • 5
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.