Der Weseler im Druck

Beiträge zum Thema Der Weseler im Druck

Politik
... und das ist lediglich die "Ausbeute" vom 12. März (16 Uhr) auf den 13. März (etwa 10 Uhr).

Fluch des arbeitstechnischen Infotainments, oder: Warum ich Agenturmeldungen hasse!

Falls Ihr Kind noch überlegt, welche Ausbildung es beginnen soll: Schicken Sie es nicht zu einer Agentur im Pressemitteilungswesen, denn dann hat es zumindest am Niederrhein einen, der ihm nicht ansatzweise zugetan ist: mich! Die Grunddenke von Agenturen ist ja diese: Was wir der Menschheit mitzuteilen haben, ist toll und muss möglichst flächig gestreut werden. Auf der Basis dieses Konzepts nerven diese Leute sämtliche Medien. Täglich. Die Frage ist natürlich erlaubt: Ob mich nicht...

  • Wesel
  • 16.03.18
  •  1
  •  1
Überregionales
11 Bilder

Schau an: Welche Bürgerreporter-Beiträge es im Februar in den WESELER schafften

Liebe Leser/innen, seit Januar überraschen wir Sie jeden Monat einmal mit einem Überblick über die Beiträge unserer Bürger-Reporter, die wir in die Druckausgabe übernommen haben. In diesem Monat waren das Marcel Biesen, Tim Brömmling, Katrin Bremkens, Albrecht Holthuis, Horst Höpken und Timmy Kampmann. Am Rosenmontag reihte sich Emanuelle Pieck bei unseren Berichterstattern auf den närrischen Umzügen ein und wurde so Teil der Berichterstattung im Print. In den letzen Februar-Ausgaben fand...

  • Wesel
  • 28.02.18
  •  8
  •  9
Überregionales
11 Bilder

Neu im Portal: Welche BürgerReporter-Beiträge es in den WESELER schafften

Liebe Leser/innen, ab heute überraschen wir Sie jeden Monat einmal mit einem Überblick über die Beiträge unserer Bürger-Reporter, die wir in die Druckausgabe übernommen haben. Den Anfang machen Uwe Heinrich, Martin Kuster, Sascha Hübers, Timmy Kampmann, Petra Keiten, Dominik Giesen, Marcus Humm, Ulrich Gorris, Charlotte Quik, Klaus Zimmermann, Sigrid Baum, Dieter Kloß, Norbert Neß und Thomas Tangelder. Viel Spaß beim Sichten der Beiträge! Falls Sie es den aktiven BürgerReporten...

  • Wesel
  • 31.01.18
  •  15
  •  10
Überregionales

Leser-Aktion beim WESELER: Wer macht seinem/r Liebsten einen öffentlichen Heiratsantrag?

In wenigen Wochen ist Valentinstag. Und weil genau am Tag der Liebenden (14. Februar) eine Ausgabe des WESELERS erscheint, hat sich die Redaktion etwas ganz Besonderes überlegt: Wir bieten einer Leserin oder einem Leser die Gelegenheit, seiner/ihrer besseren Hälfte einen Heiratsantrag auf dem Valentins-Titel der Ausgabe zu machen. Mit Foto, Text und - natürlich - der Frage aller Fragen ... Na, wer traut sich? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@derweseler.de, Stichwort:...

  • Wesel
  • 21.01.18
Überregionales

Wer traut sich? Stell die Frage aller Fragen auf dem Titel des Niederrhein Anzeigers?

In wenigen Wochen ist Valentinstag. Und weil genau am Tag der Liebenden am 14. Februar eine Ausgabe des Niederrhein Anzeigers erscheint, hat sich die Redaktion etwas ganz Besonderes überlegt: Wir bieten einer Leserin oder einem Leser die Gelegenheit, seiner/ihrer besseren Hälfte einen Heiratsantrag auf dem Valentins-Titel der Ausgabe zu machen. Mit Foto, Text und - natürlich - der Frage aller Fragen. Na, wer traut sich? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an...

  • Dinslaken
  • 17.01.18
  •  1
  •  1
Politik
Thomas Brocker, Chef des Weseler Stadtmarketings.

Citymanagement im Wandel der Zeit / Thomas Brocker und die Arbeit des WeselMarketing-Teams

Marketing für eine Stadt zu machen hat sich in den vergangenen zehn Jahren stark verändert. Neben den klassischen Aufgaben der Events, des Citymanagements und Tourismus nehmen Aufgaben, wie zum Beispiel das Standortmarketing, einen immer größeren Raum ein. Digitale Themen spielen zudem in die klassischen Aufgabenfelder hinein und werden immer wichtiger. Zwei Dinge liegen uns dabei besonders am Herzen: Digitalisierung ist das Zukunftsthema und die darin liegenden Chancen müssen wir nutzen....

  • Wesel
  • 01.01.18
  •  1
  •  1
Politik
Das Schulleitungsteam der Lauerhaas-Gesamtschule Wesel.

"Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung" (Wunsch des Leitungsteams der Lauerhaas Gesamtschule)

Seit dem Ratsbeschluss im Juni 2015, unsere Schule von bislang fünf aufsteigend auf acht Züge zu erweitern, arbeiten wir unter Einbeziehung aller am Schulleben Beteiligten intensiv an unserer Zügigkeitserweiterung. Nachdem in verschiedenen Schüler-Eltern-Lehrer-Workshops die Grundsätze für den Ausbau abgestimmt und der Gesamtprozess unter das Motto „Der Lauerhaas wird achtzügig – Eine gute Schule wächst!“ gestellt wurde, sind inzwischen zwei Jahrgänge mit jeweils acht Eingangsklassen am...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Friedrich-Wilhelm Häfemeier, Vorstandsvorsitzender der Nispa.
2 Bilder

Ausblick auf 2018; Rückblick auf das zweite Fusions-Jahr (Friedrich Wilhelm Häfemeier (Nispa)

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe hat das zweite Jahr der Fusion zwischen der Verbands-Sparkasse Wesel und der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe erfolgreich hinter sich gebracht. Ich danke allen Kunden, die vertrauensvoll mit uns zusammenarbeiten und uns als größtes Kreditinstitut in der Region schätzen.Auch als regionale Sparkasse unterliegen wir den permanenten Veränderungen und entwickeln die Sparkasse zwischen Onlinebanking und Filiale weiter. Für 2018 wünsche ich mir: -...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Hermann Borgers

"Für die Attraktivität des eigenen Geschäfts werben!" (Hermann Borgers, HWG)

Das Jahr 2017 geht zu Ende und aus Sicht der Hamminkelner Werbegemeinschaft (HWG) blicken wir recht zufrieden zurück. Unser Stadtfest Bennen on Butten haben wir bei prächtigem Wetter erfolgreich organisiert und ist mit sehr guter Frequenz belohnt worden. Aktuell läuft noch die Weihnachtslosaktion, die am Jahresanfang 2018 mit der Verlosung eines VW-Ups beendet wird. An vielen Stellen im Ortskern sind positive Veränderungen feststellbar, die sich auch bei langjährigen und neuen Mitgliedern...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Stefanie Werner (Gleichstellungsbeauftrage Hamminkeln)

"Trauen wir uns, weiterhin streibar zu sein!" (Stefanie Werner, Gleichstellung Hamminkeln)

Liebe Leserinnen und Leser, im Grußwort zu einem Fachtag des Runden Tisches gegen häusliche Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Wesel, anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen, wurden im Vorjahr bedruckende, aber wahre Worte gesprochen:Es ist traurig, dass wir ihn brauchen, aber es ist gut, dass wir ihn haben.   So ist es nicht nur mit dem Runden Tisch gegen häusliche Gewalt, in dem sich alle Hilfs- und Beratungsorganisationen im Kreisgebiet miteinander vernetzen um...

  • Wesel
  • 31.12.17
  •  1
Politik
Andreas Brinkmann

"Die Sache mit den Vorsätzen": Andreas Brinkmann (VHS-Leiter) und seine Wünsche ...

Meine Wunschliste ist lang – ich fasse mich kurz. Ich mache mir immer wieder viele gute Vorsätze fürs neue Jahr. Die Bilanz im Januar zeigt dann: Es klappt nicht immer ganz mit der Umsetzung. Kennen Sie das? Ich hätte einige Ideen: stärker am kulturellen Leben teilnehmen, mehr selbst kochen, gesünder leben, mehr Sport treiben oder eine Sprache lernen. Vielleicht klappt es ja 2018 … Ich wünsche den Menschen, dass sie ihre Potentiale erkennen, sich weiter entwickeln, Neues ausprobieren, die...

  • Wesel
  • 31.12.17
Politik
Rainer Rabsahl (EVK Wesel).

Rainer Rabsahl: "Ich wünsche mir mehr Unterstützung und weniger unsinnige Vorschriften!"

„Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat viel in zukunftsorientierte Maßnahmen investiert, von denen die Weseler Bevölkerung profitiert. Wir achten auf die Gesundheit und die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeitenden. Ich wünsche mir mehr Unterstützung durch geeignete gesundheitspolitische Maßnahmen und weniger unsinnige Vorschriften.“ Rainer Rabsahl Geschäftsführer Evangelisches Krankenhaus Wesel

  • Wesel
  • 31.12.17
Politik
Ulrich Streich (ASG).

Ulrich Streich (ASG Wesel): "Das Thema Nachhaltigkeit werden wird voranbringen!"

Der ASG hat in der Vergangenheit großen Wert auf Bürgernähe und Bürgerzufriedenheit, auf moderate Gebühren, Qualität und Mitarbeiterzufriedenheit gelegt. Auch in 2018 wollen wir diesen Grundsätzen treu bleiben. Uns ist bewusst, dass insbesondere die Gebühren für Straßenreinigung, Winterdienst und die Abfallbeseitigung als Bestandteil der sogenannten zweiten Miete Belastungen für die Bürger darstellen. Für die Abfallbeseitigung bleibt die Gebühr in 2018 konstant, der Winterdienst wird...

  • Wesel
  • 30.12.17
Politik
2 Bilder

Ausblick auf 2018 - ... aus der Sicht einer Weseler Schulleiterin (Karen Schneider, KDG)

Langweilig wird es ja nie in der Schule, stetig gibt es Veränderungen und das ist auch gut so, denn: Veränderungen müssen sein, nur wer sich bewegt, kommt weiter und passt sich an veränderte Bedürfnisse an. Was uns an den Weseler Gymnasien gerade antreibt und bewegt, ist die Rückkehr zu G9. Die Gymnasien erfahren eine große Veränderung, wenn sie der Leitentscheidung folgen und 2019/20 zurück zu G9 gehen Ich kann sagen: ich freue mich auf G9! Es ist eine richtige Entscheidung, den...

  • Wesel
  • 27.12.17
  •  1
  •  2
Überregionales
64 Bilder

CROSSMEDIALES 2017 - ein Rückblick auf die BürgerReporter-Beiträge im WESELER

Heute möchte ich mal zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ist also nicht ganz Tapferes Schneiderlein-Niveau, aber vielleicht gefällt's Ihnen ja trotzdem. In erster Linie geht's um einen Jahresrückblick. In der Bildergalerie zu diesem Text finden Sie Beiträge von BürgerReporter(inne)n, die in den WESELER übernommen wurden. Beim Sammeln der Texte ist mir eines aufgefallen: Es ergibt sich ein wunderbarer Querschnitt durch alle Sektoren des gesellschaftlichen Miteinanders im Verbreitungsgebiet...

  • Wesel
  • 03.12.17
  •  27
  •  13
Überregionales
83 Bilder

Kunterbunter Adventsmarkt im Autohaus Cramer-Schmitz - mit Bildergalerie !

Sie waren auch mit dabei? Dann schauen Sie doch mal nach, ob auch Sie in unserer Bidlergalerie auftauchen! Beim dritten Adventsmarkt im Weseler Autohaus Cramer-Schmitz nutzten wieder viele Besucher/innen die Gelegenheit, um sich in den frisch umgebauten Räumlichkeiten umzusehen. Genießen Sie erstmal in aller Ruhe die Fotos. Der Text wird später noch ergänzt!

  • Wesel
  • 25.11.17
  •  2
Natur + Garten
Der Hamminkelner Fotograf Christian Thieme führte den Weseler Fotowalk durch und ist federführendes Mitglied der Jury.
11 Bilder

Lokalkompass-User voten mit: Wählen Sie das Beste aus zehn Motiven des Weseler Fotowalks!

Wie mehrfach angekündigt, wollen wir im Nachgang des Weseler Fotowalks ein Voting durchführen. Eine kleine fachkundige Jury hat jetzt die zehn schönsten unter hunderten Weseler Fotowalk-Motiven ausgesucht. In diesem Beitrag sehen Sie das Ergebnis der Vorauswahl. Jetzt kommt auch die Lokalkompass-Community ins Spiel: Alle Besucher diese Seite haben nämlich die Möglichkeit, ihren Favoriten unter den TopTen zu wählen. Das können Sie tun, indem Sie einfach "gefällt mir" unter dem Foto klicken,...

  • Wesel
  • 19.10.17
  •  9
  •  9
Kultur
34 Bilder

Weseler Fotowalk: Das Beste der zehn schönsten Teilnehmer-Motive wird unser Titelfoto!

Zitadelle, Wasserturm, Berliner Tor, Langer Heinrich, Rheinbrücke, Yachthafen, Willibrordidom: Die Weseler Bürger/innen leben mir einer Reihe von besonderen Sehenswürdigkeiten, die ihnen selber kaum mehr als ein müdes Lächeln abringen. Und doch: Viele sind sich den historisch-optischen Reizen der Hansestadt bewusst. So wie der Hamminkelner Fotograf Christian Thieme, der vor einigen Wochen zur Teilnahme am Weseler Fotowalk aufrief.  Am 7. Oktober war's dann auch in Wesel so weit: Rund 40...

  • Wesel
  • 08.10.17
  •  13
LK-Gemeinschaft
Diesen verrückten Burschen kennen einige User noch aus der Anfangszeit von Lokalkompass. Wie hieß er noch gleich ... ? ...
2 Bilder

"Etwas ganz Verrücktes" - oder: Was sich Frau Jäger vom Glossenschreiber wünscht ...

Die Frau Jäger aus Wesel möchte, dass ich mal wieder "etwas ganz Verrücktes" schreibe. Die Gute fürchtet Langeweile auf der Titelseite, während ich mich im Sommerurlaub befinde. Was mach ich denn jetzt? Was Verrücktes schreiben, so mal eben aus der Hüfte? Schwierig. Vor allem, weil's ja sozusagen präventiv geschieht. Im Moment des Schreibens haben wir nämlich noch Juli, während der August längst läuft, wenn Sie dies hier lesen. Also, liebe Frau Jäger, eins kann ich Ihnen sagen: Das...

  • Wesel
  • 15.08.17
  •  10
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die Fotos der beiden Vögel schossen Herbert Lödorf (Fink) und Karl Heinz Pöck (Elster).

Finkenterror - oder: Warum ich diesen kleinen bunten Meisternerver überhaupt nicht leiden kann!

Kennen Sie den Go-Away-Vogel? Der fliegt in der Kalahari-Wüste rum und schreit immer "Go away!", wenn er die Buschmänner ärgern will. Dann rennen nämlich alle Antilopen weg, die potenzielle Jagdbeute des Buschmannes. So war's jedenfalls weiland bei Walt Disney. Jedenfalls - dieser Go-Away-Vogel ist Kindergarten gegen den Buchfink, der sein Unwesen rund um unsere Haus treibt. Mit dem ersten Tageslicht erklingt sein nerviges Twiet-Titt, Twiet-Titt-Titt. Den lieben, langen Tag über Twiet-Titt,...

  • Wesel
  • 20.07.17
  •  24
  •  3
Überregionales
59 Bilder

Im verflixten siebten Jahr: Ein FETTES LOB an die Bürgerreporter/innen unserer Community!

Manche sind täglich online, andere schauen nur alle paar Tage mal vorbei. Einige posten mehrere Beiträge innerhalb einer Woche, manche sind beim Posten eher sporadisch unterwegs. Es gibt fleißige Befeuerer und stille Beoachter. Sie vermuten richtig: die Rede ist von den Gestaltern von Lokalkompass, unserer regionalen Nachrichten-Community. Diese online-Plattform existiert im verflixten siebten Jahr und sie ist lebendiger denn je! In Wesel, Hamminkeln und Drevenack, den Ortsportalen, die von...

  • Wesel
  • 10.07.17
  •  26
  •  11
Kultur
Gut gelaunte Kulturgestalter: Moritz Hußmann (links), Hilmar Schulz.
13 Bilder

Zeit und Raum für die Kultur: Was Hußmann und Schulz über Weseler Sparten-Events wissen

Seit dreieinhalb Jahren machen Moritz Hußmann (32) und Hilmar Schulz (34) in Kultur. Die beiden Weselaner mischen ordentlich mit bei der Gestaltung des hansestädtischen Bühnengeschehens. Hier und heute bekommen Sie die Gelegenheit, Hußmann und Schulz näher kennen zu lernen. Ein Interview. Redaktion: Kann es sein, dass nur ein Bruchteil des Publikums „kultur.raum.zeit“ kennt? Hilmar: Als wir Ende 2013 damit angefangen haben als Veranstalter in Wesel was zu machen, war das sicherlich so....

  • Wesel
  • 04.04.17
  •  2
  •  8
Kultur
Eckart von Hirschhausen

Eckart von Hirschhausen über Hüsch, Alternativmedizin und seine Wege zum Niederrhein

Hallo, liebe Leute, vielleicht ist der einen oder dem anderen von Euch aufgefallen, dass wir ab und zu Gastkolumnen veröffentlichen - bzw. im Weseler abdrucken. Die letzten beiden Gastbeiträge stammen von Bastian Bielendorfer und Kalle Pohl. Diesmal ist es mir gelungen, den Entertainer und TV-Moderator Eckart von Hirschhausen davon zu überzeugen, seinem Auftritt in Wesel ein "Angezettelt" vorauszuschicken. Hier seine Gedanken zu Wesel und zum Niederrhein ... Liebe...

  • Wesel
  • 07.03.17
  •  4
  •  7
Überregionales
Diese sechs Admins entscheiden, welche Beiträge in der Gruppe veröffentlicht werden.

Der entscheidende Unterschied zwischen Lokalkompass und seiner Weseler Facebook-Gruppe

Wissen Sie, was mich regelmäßig ärgert? Dass Viele die Facebookgruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" mit Lokalkompass verwechseln. Woher ich das weiß? Weil ich oft gefragt werde, wie man seine Nachrichten direkt im Internetportal des Weselers platzieren kann. Dann sage ich: "Bei Lokalkompass. Von dort aus können wir die Beiträge in den Print übernehmen!" Manche melden sich hier an und platzieren ihre Posts direkt bei uns im Netz. Andere wiederum (leider die Mehrzahl) meldet sich in...

  • Wesel
  • 03.01.17
  •  8
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.