Derne

Beiträge zum Thema Derne

Natur + Garten
Im Beisein von Dezernentin Birgit Zoerner fand eine erste Baumpflanzaktion Ende März 2019 im "Derner Wäldchen" statt.

14 Bäume sollen bei Aktion am 7. März in Derne gepflanzt werden // Bis 5. Februar melden!
Baumpaten noch dringend gesucht

Das „Derner Wäldchen“ nimmt Gestalt an. Auf der Wiese am Gneisenaupark soll ein kleines Naherholungsgebiet entstehen. 14 unterschiedliche Bäume sollen am Samstag, 7. März, bei einer erneuten Pflanzaktion seitens des Fördervereins „Gerne in Derne“ und der Bürgerwerkstatt Derne im „Derner Wäldchen“ an der Kornblumenstraße gepflanzt werden. Sechs Menschen aus Derne haben sich bereits als Baumpaten gemeldet. Nun werden noch acht weitere Paten gesucht, die bereit sind, die Pflanzkosten und...

  • Dortmund-Nord
  • 30.01.20
Wirtschaft
55.000 Quadratmeter umfasst das Ardey-Betriebsgelände am Flautweg 4 im Westen Dernes. Hier eine Luftbildaufnahme.
  3 Bilder

Mineralbrunnen-Unternehmen in Derne profitiert aktuell vom Trend zu Mehrweg
50 Jahre Ardey Quelle

Die Ardey Quelle GmbH & Co. KG blickt in diesem Januar auf 50 Jahre Firmengeschichte zurück. Das Jubiläum würdigte die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund mit einer Ehrenurkunde. Den Namen Ardey ver­binden die Dortmunder nicht nur mit einem bevor­zugten Wander- und Erholungsgebiet vor der Haus­tür. Ardey heißt auch eins der beliebtesten Mine­ralwässer im östlichen Ruhrgebiet und Süd­westfalen. Die Markengeschichte begann auf der Nierstefeldstraße 52, mitten in Derne, dem...

  • Dortmund-Nord
  • 28.01.20
Vereine + Ehrenamt
Im Scharnhorster Franziskus-Zentrum ehrten Landtagsabgeordneter Volkan Baran und Ortsgruppen-Vorsitzender Hans Urban zahlreiche Jubilare der IG Bergbau-Chemie-Energie, Ortsgruppe Dortmund-Stadt, Scharnhorst, Derne.

IG BCE-Ortsgruppe Dortmund-Stadt, Scharnhorst, Derne zeichnet Jubilare aus
Ehre, wem Ehre gebührt

In der Scharnhorster Gemeinde-Gaststätte "Am Brunnen" der Franziskus-Gemeinde hat die Ortsgruppe Dortmund-Stadt, Scharnhorst, Derne der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie (IG BCE) zahlreiche Jubilare geehrt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hans Urban hielt der Dortmunder SPD-Landtagsabgeordnete Volkan Baran, selbst ehemaliger Bergmann und Mitglied in der IG BCE, die Ehrenrede. Er erinnerte an Ereignisse aus den Jahren, als die Jubilare in die Gewerkschaft eingetreten...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.20
Kultur
Die neue Publikation "Kohle, Koks und Kolonie. Das Verbundbergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne" stellten jetzt (v.l.n.r.) Ursula Mehrfeld, Geschäftsführerin der Industriedenkmalstiftung, Historikerin und Archivarin Gabriele Unverferth und Aschendorff-Verlagsleiter Dr. Dirk Paßmann vor Ort in Derne vor.
  11 Bilder

Neue Publikation "Kohle, Koks und Kolonie" über die Gneisenau-Geschichte in Derne vorgestellt
Die große Zeit des Bergbaus im Dortmunder Nordosten

Buchpräsentation am geschichtsträchtigen Ort: In der heutigen "Zeche Zukunft", Sitz der Werkhof gGmbH und früher Verwaltungsgebäude der Zeche Gneisenau, präsentierten Autorenteam, Verlag und die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, die Neuerscheinung "Kohle, Koks und Kolonie. Das Verbundbergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne". Das 464-seitige Buch, das in erster Linie von ehemaligen leitenden Mitarbeiterin des Verbundbergwerks verfasst und von der Dortmunder Historikerin...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Polizei sucht Zeugen
Tankstelle an der Altenderner Straße in Derne überfallen

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Dienstag (7.1.) an der Altenderner Straße in Derne sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat gestern ein maskierter, schwarz gekleideter Mann gegen 13.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle nahe der Einmündung des Piepenbrinks. Er bedrohte die 50-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe, forderte Geld und hielt ihr eine Plastiktüte entgegen. Dann ging er selbst zur Kasse und nahm Bargeld heraus. Nach der Tat flüchtete der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Wirtschaft
Auszubildende Elvita G. und Friseurmeister Jürgen Tauber.

Werkhof Projekt gGmbH im Norden hilft
Elvita erlernt ihren Traumberuf

Der Werkhof in Derne beteiligt sich an dem vom Land geförderten Ausbildungsprogramm NRW. Noch bis einschließlich 31. Januar 2020 sucht die gemeinnützige GmbH Betriebe, die eine/n mit monatlich 400 Euro geförderten Azubi einstellen wollen. Ausbildungsbetriebe suchen passende Bewerber, junge Erwachsene suchen passende Ausbildungsbetriebe - oder überhaupt erst eine überzeugende Idee für den Einstieg ins Arbeitsleben: Das „Ausbildungsprogramm NRW. Gemeinsam Chancen eröffnen“ bringt beide...

  • Dortmund-Nord
  • 23.12.19
Politik
An der Altenderner Straße in Derne wurden Fahrbahn, Rad- und Gehwege, Parkstreifen und Bushaltestellen erneuert bzw. barrierefrei umgestaltet.

Tiefbauamt hat die Altenderner Straße im Abschnitt zwischen Im Schellenkai und Haus Nummer 11 saniert
Weihnachtsgeschenk für Derne

Nach acht Monaten Bauzeit hat das Tiefbauamt in Derne - noch vor Weihnachten - die Arbeiten zur Erneuerung der Altenderner Straße von der Einmündung Im Schellenkai bis zum Haus Nummer 11 erfolgreich abgeschlossen. Im Abschnitt zwischen Im Schellenkai und Müserstraße wurden die Fahrbahn einschließlich der beidseitig angrenzenden Parkstreifen sowie die Rad- und Fußwege im Vollausbau erneuert. Neben den Einmündungsbereichen mit der Altenderner Straße wurden die fünf vorhandenen Bushaltestellen...

  • Dortmund-Nord
  • 23.12.19
Sport
Zahlreiche Familienangehörige und Freunde verfolgten die Wettkämpfe vom Beckenrand aus und feuerten die Schwimmer*innen an.
  5 Bilder

Familien und Freunde feuern die jungen Schwimmer*innen an
Vereinsmeisterschaften des SV Derne in der "Welle" in Scharnhorst ausgetragen

Seine Vereinsmeisterschaften hat der Schwimmverein (SV) Derne 1949 im vereinseigenen Hallenbad „Die Welle“ in Scharnhorst ausgetragen. Das fleißige Üben der Startsprünge und das harte Training haben sich ausgezahlt. Über 130 aktive Schwimmer*innen im Alter von sieben bis 16 Jahren überzeugten auf der 25-Meter-Strecke von ihrem Können. Die zahlreich erschienenen Eltern, Geschwister und Freunde feuerten die jungen Schwimmer*innen dabei kräftig an. So wurden neue Bestzeiten geschwommen und alle...

  • Dortmund-Nord
  • 17.12.19
Blaulicht
Symbolbild.

Auffahrunfall auf Walther-Kohlmann-Straße Derne
Fünf leicht Verletzte

In der Nacht auf Sonntag (15.12.) kam es auf der Walther-Kohlmann-Straße in Höhe der B236n-Anschlussstelle Derne zu einem Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro. Gegen 0.30 Uhr befuhr eine 41-Jährige aus Herford die Walther-Kohlmann-Straße in Fahrtrichtung Norden. Aus derzeit noch unbekannter Ursache übersah sie an der Rotlicht zeigenden Ampel in Höhe der Anschlussstelle Derne das wartende Auto eines 56-Jährigen aus Everswinkel....

  • Dortmund-Nord
  • 16.12.19
Kultur
Das Buch umfasst 464 Seiten und über 700 zum Teil farbige Abbildungen.
  3 Bilder

Buchvorstellung am 20. Dezember in Derne über das Verbundbergwerk Gneisenau
Kohle, Koks und Kolonie

Die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, der Aschendorff Verlag, die Autoren und die Bearbeiterin Gabriele Unverferth laden für Freitag, 20. Dezember, um 15 Uhr zur Vorstellung des Buches "Kohle, Koks und Kolonie. Das Verbundbergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne" in das ehemalige Zechen-Verwaltungsgebäude, die "Zeche Zukunft", Derner Str. 540, ein. Das in erster Linie von ehemaligen leitenden Gneisenau-Mitarbeitern erarbeitete Buch stützt sich vor allem auf die reichlichen,...

  • Dortmund-Nord
  • 13.12.19
Vereine + Ehrenamt

Malen für Europa
Kunstprojekt soll Jugendlichen das Miteinander in Europa näher bringen

Gemeinsames Malen für ein besseres Miteinander in Europa - das war das Ziel der Kunstaktion „Zeig es uns - zeig es allen! Europa kann mehr“, die die Künstlerin Astrid Halfmann gemeinsam mit den Dortmunder Falken organisiert hatte. Im Übergangswohnheim des Deutschen Roten-Kreuzes (DRK) in Derne wurden nun die Ergebnisse bis Januar präsentiert. Etwa 150 Kinder und junge Erwachsene waren seit März  daran beteiligt. Auch Methoden aus der Kunsttherapie kamen zum Einsatz. „Einige Werke sind durch...

  • Dortmund-Nord
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
Ernst Lepper, der 85 Jahre Mitglied im SuS war, ist tot.

Ältestes Mitglied des SuS Derne verstorben
Trauer um Ernst Lepper

Der Spiel und Sport (SuS) Derne 1919 e.V. trauert um sein ältestes und langjähriges Mitglied Ernst Lepper, der am 29. November im Alter von 97 Jahren nach 85-jähriger Vereinsmitgliedschaft in "seinem SuS Derne" verstorben ist. "Das darf wohl als ein besonderes Beispiel von Vereinstreue bezeichnet werden", so SuS-Vorsitzender Gisbert Dankowski. Neben seiner aktiven Laufbahn hatte Ernst Lepper mehrere Funktionen im Gesamtverein sowie in der SuS-Abteilung Fußball inne. Am 7. August diesen...

  • Dortmund-Nord
  • 02.12.19
Kultur
Bei der Begrüßung zum internationalen Fest im Derner Flüchtlings-Übergangsheim (v.l.n.r.): DRK-Einrichtungsleiter Abbasse So, Oliver Hesse (MIA-DO - Kommunales Integrationszentrum), Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny, Dortmunds DRK-Kreisgeschäftsführer Frank Ortmann und Moderator Ulrich Rönsch vom Seniorenbüro Scharnhorst.
  2 Bilder

Internationales Fest in der DRK-Übergangseinrichtung in Derne gefeiert
"7 Länder – 7 Gänge"

Beim internationalen Fest „7 Länder – 7 Gänge“ ging es nicht alleine um kulinarische Delikatessen aus vielen Ländern. Vielmehr wurde die Begegnung verschiedener Kulturen gefördert. Die Flüchtlinge aus der Übergangseinrichtung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Derne an der Nierstefeldstraße 87 präsentierten typische Speisen aus ihren Heimatländern, um mit der Dortmunder Bevölkerung in einen Dialog zu treten. Über das gemeinsame Essen sollten Gespräche angeregt werden und ein kultureller...

  • Dortmund-Nord
  • 29.11.19
Ratgeber
Symbolbild.

Wegen Straßenbauarbeiten Im Schellenkai
Umleitung für Busse in Derne

Wegen Straßenbauarbeiten Im Schellenkai in Derne kann der Bereich in beiden Richtungen ab Dienstag, 3. November, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich zum 7. Dezember nicht befahren werden. Die Buslinien 410, 411 und 420 von DSW21 fahren Umleitungen. Betroffen sind die Haltestellen „Mollenacker“, „Plümers Ort“ und „Derne Am Wittfeld“, die in beiden Richtungen ersatzlos entfallen. Die Haltepunkte „Körtingsweg“, „Auf der Wenge“, „Piepenbrink“, „Auf dem Brink“, „Oberbeckerstraße“ und „Hafer...

  • Dortmund-Nord
  • 29.11.19
Ratgeber
 Beim Adventsbasar in St. Josef im letzten Jahr.

Pünktlich zum Start in die Vorweihnachtszeit
Adventsbasar im Derner Wohn- und Pflegezentrum St. Josef

Pünktlich zum Start der Adventszeit veranstaltet das Wohn- und Pflegezentrum St. Josef, Altenderner Str. 73, in Derne am Sonntag, 1. Dezember, seinen alljährlichen Adventsbasar. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr sind alle Besucher*innen herzlich eingeladen, die zahlreichen Angebote zu bestaunen: Es gibt Weihnachts- und Adventsdekorationen sowie einen Flohmarkt. Und natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt in der Einrichtung der Caritas Altenhilfe Dortmund.

  • Dortmund-Nord
  • 25.11.19
Blaulicht
Symbolbild.

Alleinunfall auf der Walther-Kohlmann-Straße in Derne
36-jähriger Autofahrer aus Bergkamen im Krankenhaus verstorben

Ein 36-jähriger Autofahrer ist am heutigen Mittwoch (20.11.) nach einem Verkehrsunfall in Derne im Bereich Walther-Kohlmann-Straße/Altenderner Straße in einem Krankenhaus gestorben. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Bergkamener gegen 16.15 Uhr mit seinem Wagen auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Nordosten unterwegs. Vor der Altenderner Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen angrenzenden Graben. Ersthelfer befreiten den...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.19
Ratgeber
Achtung, Baustelle!

Asphaltarbeiten Im Schellenkai in Derne dauern voraussichtlich drei Wochen
Ab heute Umleitung über die Nierstefeldstraße

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund beginnt ab dem heutigen Mittwoch, 21. November, in Derne mit den Asphalt-Erneuerungsarbeiten in der Straße Im Schellenkai im Bereich der Häuser Nummer 75 bis 97. Die Umleitung erfolgt über die Nierstefeldstraße. Die Arbeiten sollen voraussichtlich, sofern es die Witterung zulässt, in drei Wochen beendet sein. Das Tiefbauamt und die ausführenden Firmen bitten um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen.

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.19
Vereine + Ehrenamt
Das evangelische Gemeindehaus Kirchderne.

Im Bezirk Derne, Kirchderne, Hostedde und Grevel
Bezirks-Versammlung im Vorfeld der Presbyteriumswahl 2020

Am 1. März 2020 findet in allen Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche von Westfalen die turnusmäßige Wahl der Presbyter*innen statt - auch in der Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost. Das Wahlvorschlagsverfahren beginnt mit einer Bezirksversammlung. Das Presbyterium der Friedenskirchengemeinde lädt deshalb alle evangelischen Gemeinde-Glieder in Derne, Kirchderne, Hostedde und Grevel hierzu ein in ihr Gemeindehaus in Kirchderne, Grüggelsort 9, für Sonntag, 17. November, um 11 Uhr,...

  • Dortmund-Nord
  • 12.11.19
Ratgeber
Symbolbild.

Neue Asphaltdeckschicht wird eingebaut
Altenderner Straße ab Montag zwei Tage lang voll gesperrt

Die Altenderner Straße in Derne wird ab Montag, 11. November, zwischen Müserstraße und Kreisverkehr Derne für den Einbau der Asphaltdeckschicht zwei Tage voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Gneisenauallee, Walther-Kohlmann-Straße, Flautweg und Altenderner Straße umgeleitet. Aufgrund von Arbeiten an den dortigen Bushaltestellen wird anschließend wieder die Einbahnstraßenregelung in Richtung Kreisverkehr eingerichtet. Tiefbauamt und ausführenden Firmen bitten um Verständnis für...

  • Dortmund-Nord
  • 07.11.19
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des Derner Vereins Förderkreis Zechenkultur Gneisenau hat Schirmherrn Heinz Pasterny (im Bild hinten, l.), Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Scharnhorst, zahlreiche Gründungsmitglieder und Rosen-Jubilare geehrt.

Jubilarehrung beim Derner Verein im Viktoria-Vereinsheim
Zehn Jahre Förderkreis Zechenkultur Gneisenau e.V. gefeiert

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des Derner Förderkreises Zechenkultur Gneisenau e.V. hat Schirmherrn Heinz Pasterny (im Bild hinten, l.), Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Scharnhorst, zahlreiche Gründungsmitglieder und Rosen-Jubilare des Vereins geehrt. Pasterny überbrachte im Vereinsheim von Viktoria Kirchderne Glückwünsche und Grußworte des Stadtbezirkes Scharnhorst. Der Förderkreis-Vorstand um Helmut Böcker hielt zudem eine Rückschau auf die vergangenen zehn...

  • Dortmund-Nord
  • 04.11.19
Sport
Die neue Mädchenmannschaft des SuS Derne (in Schwarz-Gelb) bestritt jetzt am Plümers Ort ihr erstes Fußballspiel gegen Viktoria Habinghorst.

SuS Derne:
Projekt Mädchen-Fußball nimmt Form an

Nicht nur für die Mädchen-Mannschaft, sondern für den gesamten Fußballverein SuS Derne war es eine historische Premiere: Das neue Juniorinnen-Team bestritt sein erstes Spiel und erstmals bestritten Mädchen für den SuS ein Spiel! Auch wenn die Mädels daheim auf dem Sportplatz "Zum Bärenkamp" am Plümers Ort gegen Viktoria Habinghorst klar mit 1:8 unterlagen, war die Freude der kickenden Mädchen doch groß, sich vor einer großen Zahl von Zuschauern zumindest im anschließenden Elfmeterschießen...

  • Dortmund-Nord
  • 28.10.19
Vereine + Ehrenamt
Der Förderkreis Zechenkultur Gneisenau e.V. - hier im Bild bei der letztjährigen Hauptversammlung - feiert am Samstag, 2. November, ab 18 Uhr sein zehnjähriges Bestehen im Vereinsheim von Viktoria Kirchderne.
  4 Bilder

Verein zur Förderung der Zechenkultur Gneisenau in Derne feiert im Viktoria-Vereinsheim in Kirchderne
Zehn Jahre Förderkreis

Auf sein zehnjähriges Bestehen kann der Anfang 2009 in Derne neu gegründete Verein Förderkreis Zechenkultur Gneisenau in diesem Jahr zurückblicken. Und dieses Rosen-Jubiläum möchte der Verein gerne mit seinen Mitgliedern unter der Schirmherrschaft des Scharnhorster Bezirksbürgermeisters Heinz Pasterny gebührend feiern. Die Jubiläumsfeier findet am Samstag, 2. November, im Nachbarort im Vereinsheim von Viktoria Kirchderne, Derner Str. 423, statt. Einlass ist um 18 Uhr. Im Rahmen der...

  • Dortmund-Nord
  • 25.10.19
Ratgeber
Ersatzhaltestellen werden eingerichtet.

Wegen Bauarbeiten auf der Altenderner Straße
Busse fahren Umleitung in Derne

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der Altenderner Straße in Höhe Im Schellenkai kann der Bereich in beiden Richtungen ab Dienstag, 29. Oktober, ab Betriebsbeginn vom öffentlichen Nahverkehr für voraussichtlich zwei Tage nicht befahren werden. Die Buslinien 410, 411, 420 und die NachtExpress-Linie NE2 von DSW21 fahren deshalb Umleitungen. Betroffen sind die Haltestellen „Derne Einkaufszentrum“, „Altenderner Straße“, „Im Schellkai“, „Körtingsweg“, „Auf der Wenge“ und „Piepenbrink“. Sie...

  • Dortmund-Nord
  • 24.10.19
Politik
Vom Treffpunkt an der Einmündung Brechtener Straße/Auf dem Brink in Brechten aus wanderten die Evinger Grünen und ihre Gäste durchs Naturschutzgebiet "Auf dem Brink" bis zum Lernbauerhof Schulte-Tigges an der Kümper Heide im nahen Derne.
  3 Bilder

Herbstwanderung des Grünen-Ortsverbandes Eving von Brechten nach Derne
Neue Perspektiven eröffnet

"Die Wanderung zeigte, dass es im Stadtbezirk Eving und angrenzend viele spannende und unbekannte Projekte gibt, die es lohnt zu ,erwandern' und die neue Perspektiven eröffnen", zieht Gisela Sichelschmidt, Vorsitzende des Grünen-Ortsverbandes Eving, ein zufriedenes Fazit der jüngsten herbstlichen Tour ihrer Partei. Mitglieder und interessierte Gäste des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen wanderten am Freitag (18.10.) vom Naturschutzgebiet „Auf dem Brink“ in Brechten zum Lernbauernhof...

  • Dortmund-Nord
  • 21.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.