Derne

Beiträge zum Thema Derne

Ratgeber
Vor Ort in Derne lang ersehnt soll nun die dringend erforderliche Sanierung der Fahrbahn der Altenderner Straße starten. Die Busse fahren Umleitungen; betroffen sein wird u.a. auch die Haltestelle "Altenderner Straße" (hier rechts und hinten links im Bild zu erkennen).

Fahrbahnsanierung auf der Altenderner Straße in Derne beginnt
Buslinien von DSW21 fahren Umleitung // Gleich sechs Haltestellen sind betroffen

Aufgrund der nun beginnenden Straßenbauarbeiten in Derne auf der Altenderner Straße im ersten Abschnitt zwischen den Einmündungen Schellenkai und Molkenstraße (Kreisverkehr) kann ab Montag, 11. März, für rund acht Monate der Bereich von öffentlichen Nachverkehr in Richtung Haltestelle "Derne/Am Wittfeld" nicht befahren werden. Die Bus-Linien 410, 411, 420 und die NachtExpress-Linie NE2 von DSW21 fahren Umleitungen. Betroffen sind die sechs Bus-Haltestellen „Derne Bahnhof“, „Derne...

  • Dortmund-Nord
  • 07.03.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

B236-Auffahrt Derne: Sturmböen werfen drei Bäume auf die Fahrbahn
Eine verletzte Person bei zwei leichten Auffahrunfällen

Am heutigen Montag (4.3.) in den frühen Morgenstunden gegen 5.30 Uhr erreichte die Dortmunder Feuerwehr ein Notruf von Verkehrsteilnehmern auf der B236 in Fahrtrichtung Schwerte. Dort waren drei Bäume durch Sturmböen auf den Beschleunigungsstreifen der Auffahrt Dortmund-Derne gestürzt und hatten zwei leichte Auffahrunfälle zur Folge. Das zur Einsatzstelle alarmierte Löschfahrzeug der Feuerwache Eving sicherte zuerst die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Da es durch einen...

  • Dortmund-Nord
  • 04.03.19
Blaulicht
Der hier auf der städtischen Karte schwarz eingezeichnete Evakuierungsradius im Kreis von 500 Metern um die Blindgänger-Fundstelle an der Derner Straße 462 im Kirchderner Osten reicht von der B236 im Südwesten bis auf  das Gneisenau-Areal in Derne im Norden.

AKTUALISIERUNG: Blindgänger an der Derner Straße 462 entschärft
Kampfmittelexperte Rainer Woitschek war an seinem Geburtstag erfolgreich

AKTUALISIERUNG: Kampfmittelexperte Rainer Woitschek von der Bezirksregierung Arnsberg hat am Mittwochabend (20.2.) - an seinem Geburtstag - einen 500 Kilogramm schweren britischen Fliegerbomben-Blindgänger in Höhe Derner Straße 462 im Kirchderner Osten entschärft. Von den erforderlichen Evakuierungsmaßnahmen im 500-Meter-Radius um den Fundort, die gegen 18.15 Uhr beginnen sollten, waren laut Stadt rund 1000 Anwohnerinnen und Anwohner in Kirchderne und Derne betroffen. 85 Personen kamen...

  • Dortmund-Nord
  • 20.02.19
Blaulicht
Die Bundespolizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Bundespolizei ermittelt und sucht Zeugen
Betonplatten und Reifen auf die Bahnstrecke zwischen Derne und Preußen gelegt

Nachdem unbekannte Täter in den Abendstunden des gestrigen Dienstags (19.2.) unter anderem Betonplatten auf die Gleise der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Lünen gelegt hatten, ermittelt nun die Bundespolizei. Es wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Es werden Zeugen gesucht.  Die Unbekannten hatten im Streckenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Dortmund-Derne und Lünen-Preußen Beton- und Gehwegplatten sowie einen Autoreifen auf die Bahngleise gelegt....

  • Dortmund-Nord
  • 20.02.19
Blaulicht
Drogen, Geld und Waffen(-attrappen) fand die Polizei in der Wohnung eines 23-jährigen in Derne.

Polizei findet Drogen und Waffen-Attrappen
Hausdurchsuchung nach Deal in Derne

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung führten hartnäckige Ermittlungen am vergangenen Freitag (8.) in der Hardenbergstraße in Derne zur Festnahme eines 23-jährigen Dortmunders. Zivilfahnder der Polizei Dortmund beobachteten im Vorfeld vor einer Adresse in der Hardenbergstraße Hinweise auf einen regen Drogenhandel. Die Kontrolle eines Kunden erhärtete den Verdacht dubioser Geschäfte. Mittels eines richterlichen Beschlusses wurde kurz darauf die Wohnung des 23-jährigen Tatverdächtigen durchsucht....

  • Dortmund-Nord
  • 12.02.19
Vereine + Ehrenamt
Hauptvorstand und Jubilare des SuS Derne 1919: Kaum zu glauben, 85 Jahre Mitglied im Verein ist das mittlerweile 96 Jahre alte Ehrenmitglied Ernst Lepper (sitzend, Bildmitte), den SuS-Chef Gisbert Dankowski (hinten, 3.v.l.) ganz besonders ehrte.

Ernst Lepper auf der Jahresversammlung in Derne besonders geehrt
Seit 85 Jahren SuS-Mitglied

Im Rahmen der ordentlichen Jahresversammlung des Gesamtvereins hat der Hauptvorstand des SuS Derne um seinen 1. Vorsitzenden Gisbert Dankowski (im Bild hinten, 3.v.l.) im Vereinsheim auf der Derner Sportanlage ,,Zum Bärenkamp" am Plümers Ort 6b eine ganze Reihe von Mitgliedern für Ihre jahrelange Vereinszugehörigkeit geehrt, allen voran Ernst Lepper (sitzend, 2.v.l.), seit sage und schreibe 85 Jahren Mitglied beim SuS Derne! Dem 96-jährigen Ehrenmitglied Lepper, 1922 geboren und seit 1934...

  • Dortmund-Nord
  • 10.02.19
Politik
Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus, Humanns-Hof genannt, an der Dionysiusstraße 8. Beim Schnee der letzten Tage wirkt's richtig idyllisch.
4 Bilder

Wohnungen und Reha-Einrichtung sind geplant
Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus in Derne wird saniert

Die SPD Derne freut sich auf eine abzusehende positive Entwicklung für den Stadtteil.  Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus an der Dionysiusstraße 8, auch als Humanns-Hof bzw. Schulte-Tigges-Hof bekannt, ist, so ist es einer Antwort des Dortmunder Oberbürgermeisters Ullrich Sierau an den Scharnhorster SPD-Stadtbezirksvorsitzenden Lars Wedekin auf eine Anfrage des Ortsvereins Derne hin zu entnehmen, mittlerweile an eine Projekt-Entwicklungsgesellschaft übergegangen. Dringend benötigter...

  • Dortmund-Nord
  • 04.02.19
Sport

Saisonstart beim 14. Münsteraner Mittelstrecken-Vergleich
Junge Schwimmer des SV Derne sammeln Wettkampf-Erfahrungen

Nach einer kurzen Winterpause ist die Schwimmer-Mannschaft des SV Derne 49 beim 14. Münsteraner Mittelstrecken-Vergleich in die neue Saison gestartet. Neben vielen neuen persönlichen Bestzeiten und guten Platzierungen konnten vor allem die noch jungen Schwimmerinnen und Schwimmer weitere Wettkampf-Erfahrungen sammeln. Mit Anissa Askaa, Anna Rozdestvenska, Beatrice von Schaewen, Charlotte Pleuger, Eduard Brosch, Ida Klotzbach, Jonas-Ole Most, Lilly-Marie Most, Luca Dennissen, Michelle Gnatzy,...

  • Dortmund-Nord
  • 30.01.19
Blaulicht

Auf spiegelglatter Fahrbahn der Hostedder Straße
Renault rutscht gegen Linienbus: Pkw-Fahrer leicht verletzt

Der Fahrer eines Renaults ist am heute früh (29.1.) gegen 5.35 Uhr in Hostedde gegen einen Linienbus gerutscht. Offenbar war die Fahrbahn spiegelglatt, so die Polizei.  Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr der 26-Jährige auf der Hostedder Straße in Richtung Derne. Auf der Überführung der Bahngleise, wenige Meter vor dem Kreisverkehr, musste er seinen Wagen abbremsen. Daraufhin geriet das Auto ins Schleudern und rutschte mit der Seite gegen die Front eines Linienbusses. Der 27-jährige...

  • Dortmund-Nord
  • 29.01.19
Blaulicht

Im Kreuzungsbereich Derner Kippshof/Oberbecker Straße
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Derne

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Derner Kippshof/Oberbecker Straße in Derne, einer Tempo-30-Zone, sind am Donnerstag (24.1.) gegen 16.05 Uhr ein 31-jähriger Autofahrer aus Lünen und sein Beifahrer verletzt worden und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ersten Ermittlungen zur Folge war der 31-jährige Fahrer eines Opel Astra aus der Oberbecker Straße mit unvermindertem Tempo in die Kreuzung eingefahren, möglicherweise ohne auf die Vorfahrt eines 34-jährige Renault...

  • Dortmund-Nord
  • 25.01.19
Sport
Das DFB-Mobil kommt nach Derne.

Große Vorfreude bei der Jugendabteilung des SuS auf Demonstrationstraining
Das DFB-Mobil macht Halt in Derne

Vorfreude herrscht beim FC SuS Derne auf eine intensive Qualifizierungsmaßnahme für alle teilnehmenden Trainer und ein tolles Erlebnis für die F-Jugend des Vereins, wenn am Dienstag, 29. Januar, das DFB-Mobil des Deutsche Fußball-Bundes Halt macht auf dem Sportplatz "Zum Bärenkamp" am Plümers Ort. Insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, wovon allein drei ausschließlich bei Vereinen des Fußball- und Leichtathletik- Verbandes Westfalen (FLVW) Halt machen. Mit diesen Fahrzeugen - bis...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.19
Politik
SPD-Ratsvertreterin Heike Gottwald (l.) und die beiden Bezirksvertreter/innen Karin Heiermann und Ralf Konstanti aus Kirchderne bedauern die dauerhafte Schließung des Bahnübergangs Beylingstraße.

SPD Kirchderne und ihre Mandatsträger sind enttäuscht
Bahnübergang Beylingstraße bleibt dauerhaft geschlossen

Die Kirchderner SPD-Rats- und Bezirksvertreter Heike Gottwald, Karin Heiermann und Ralf Konstanti sind enttäuscht über die Mitteilung des Tiefbauamts der Stadt Dortmund, dass der schon lange geschlossene Bahnübergang an der Beylingstraße in Kirchderne nun für immer stillgesetzt wird. Die sozialdemokratischen Mandatsträger hatten sich dafür eingesetzt, den Übergang über die Bahnstrecke Dortmund-Lünen wieder verkehrssicher zu öffnen, weil die Anwohner der Beylingstraße, bedingt durch diese...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.19
Kultur
Kamera- und Smartphone-Auslöser klickten zuhauf, und viele Teilnehmer/innen sangen mit beim Gesang des Bergmannschores Glück-Auf Walsum in der ehemaligen Maschinenhalle der Zeche Gneisenau in Derne.
6 Bilder

Abschied vom Bergbau auch auf Zeche Gneisenau in Derne
Bergmannschor Glück-Auf Walsum singt in der Maschinenhalle von Schacht IV

Zahlreiche Menschen haben sich in Dortmund - unter anderem in der Maschinenhalle von Schacht IV auf der ehemaligen Zeche Gneisenau in Derne (siehe Fotos 1 bis 3) - der Abschiedstour für den Bergbau am 21. Dezember angeschlossen. Eine gemeinsame Aktion des AWO-Bezirksverbandes Westliches Westfalen und der Sparkasse Dortmund. Schon zum Auftakt auf Zeche Zollern im Bövinghausen waren über 80 Gäste gekommen, um gemeinsam mit dem Duisburger Bergmannschor Glück-Auf Walsum zu singen. Zudem las der...

  • Dortmund-Nord
  • 02.01.19
Blaulicht

27-Jähriger in Derne festgenommen
Polizeibeamte mit Schlagring und Bowling-Kugel bedroht

Wie die Dortmunder Polizei erst heute (2.1.) mitgeteilt hat, haben Polizeibeamte bereits am Morgen des 30. Dezember einen 27-jährigen Mann festgenommen, der sie zuvor in Derne unter anderem mit einem Schlagring und einer Bowling-Kugel bedroht hatte. Eine Zeugin hatte der Polizei am Sonntag gegen 8.25 Uhr eine verdächtige Person im Bereich eines Supermarktes an der Altenderner Straße gemeldet. Vor Ort erkannten die eingesetzten Beamten den beschriebenen Mann und wollten diesen...

  • Dortmund-Nord
  • 02.01.19
Blaulicht
Zeche Gneisenau in Derne.
2 Bilder

Anwohner und Moschee an der Altenderner Straße vorsorglich evakuiert
Defekte Grubengasförderanlage auf Zeche Gneisenau verursacht fauligen Geruch

Am Sonntagnachmittag (30.12.) um 15.40 Uhr wurde die Feuerwehr Dortmund zur Altenderner Straße in Derne alarmiert. Anwohner hatten in einem Hinterhof der dort ansässigen Moschee Gasgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Die Wehrleute der eintreffenden Einheiten konnten ebenfalls einen fauligen Geruch wahrnehmen. Vorsorglich wurden alle Bewohner der angrenzenden Häuser sowie die anwesenden Personen aus der Moschee in einen sicheren Bereich im Freien gebracht. Die weitere...

  • Dortmund-Nord
  • 01.01.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Verspäteter Besuch auf dem Sportplatz "Zum Bärenkamp"
Nikolaus beschert F-Junioren-Fußballer des SuS Derne

"Ho, Ho, Ho." Der Nikolaus war da - zugegeben eineinhalb Wochen verspätet - und bescherte die Junioren-Fußballer des SuS Derne auf dem Sportplatz "Zum Bärenkamp" am Plümers Ort. "Weil der Nikolaus in den letzten Wochen so viel zu tun hatte, kam er bei den Dernern erst am letzten Samstag", so Timo Toppmöller, Geschäftsführer der Schwarzgelben. Viele Kinder warteten gespannt und mit großen Augen auf den Mann mit roter Kleidung, weißem Bart und dem Sack mit den Geschenken. Die Wartezeit...

  • Dortmund-Nord
  • 17.12.18
Blaulicht

Zivilfahnder im Einsatz nach Wohnungseinbruch
Zwei Festnahmen nach Verfolgungsfahrt durch Derne und Hostedde

Nach einer Verfolgungsfahrt in Derne haben Dortmunder Polizeibeamte am Montagabend (19.11.) zwei 32- und 33-jährige Männer festgenommen. Ihr Fahrzeug war Beamten aufgefallen, die in einem zivilen Streifenwagen unterwegs waren. Sie waren in die Fahndungsmaßnahmen nach einem Wohnungseinbruch in der Straße Am Mahlbach an diesem Nachmittag eingebunden. An der Kornblumenstraße entdeckten die Polizisten den verdächtig erscheinenden Wagen mit drei Insassen. Sie entschlossen sich zu einer...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.18
Sport
Bei der nachträglichen Heim-Ehrung im Scharnhorst Hallenbad "Die Welle" gab's Kuchen zur Belohnung für die Medaillen-Sammler aus Reihen des SV Derne.

Heim-Ehrung im Scharnhorster Hallenbad "Die Welle"
Schwimmmeister und Ehrenamtler des SV Derne 49 sammeln Edelmetall bei DM

Zum 15. Male nahmen die Schwimmmeister und Ehrenamtler des SV Derne 49 aus dem Scharnhorster Hallenbad “Die Welle” an den Internationalen DeutschenSchwimmmeisterschaften des Berufsverbandes teil. Und wie in den vergangenen Jahren zählten sie auch in Geislingen an der Steige wieder zu den erfolgreichsten Badmitarbeitern Deutschlands. Platz vier in der Gesamtwertung und 19 Einzel- sowie vier Staffelmedaillen brachten sie aus Baden-Württemberg mit nach Hause in den Dortmunder Norden. Im...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.18
Natur + Garten
Stadtdirektor Jörg Stüdemann (2.v.r.) begutachtete in Begleitung von Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (r.) und den beiden Ratsvertretern Heike Gottwald (l.) und Rüdiger Schmidt die im Derner Stadtteilpark vor der Kulisse der Gneisenau-Fördertürme angelegte Bienenweide.

StadtdirektorJörg Stüdemann überzeugt sich im Derner Gneisenau-Park von den erfolgreich angelegten Bienen-Weiden

Stadtdirektor Jörg Stüdemann, Schirmherr der Aktion "Bienenweiden im Stadtbezirk Scharnhorst", hat sich im Derner Gneisenau-Stadtteilpark einen Eindruck der dort erfolgreich eingesäten Blumenwiesen für Insekten verschafft. Gemeinsam mit Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (r.) und den beiden örtlichen SPD-Ratsvertretern Heike Gottwald (l.) und Rüdiger Schmidt begutachtete Stadtkämmerer Stüdemann zudem die neue Info-Tafel, die der "Runde Tisch für Bienenweiden" und das städtische...

  • Dortmund-Nord
  • 18.09.18
Überregionales

Vier leicht Verletzte und 37.500 Euro Schaden nach einem Verkehrsunfall in Derne

Vier leicht verletzte Menschen und rund 37.500 Euro Sachschaden sind nach einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos zu beklagen, der sich am Freitag (24.8.) gegen 15 Uhr auf der Walther-Kohlmann-Straße in Derne ereignet hat. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 26-jähriger Dortmunder gegen 15 Uhr mit seinem VW auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Lünen unterwegs. Im Bereich der Überführung über die B236 standen mehrere Fahrzeuge vor einer Rotlicht zeigenden Ampel, was der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.08.18
Überregionales

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall mit Motorrad in Derne

Auf der Ecke Walther-Kohlmann-Straße/Flautweg, in Derne kam es am Sonntag (19.8.) gegen 13.45 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin schwer sowie ein Pkw-Fahrer leicht verletzt wurden, so die Feuerwehr. Ein weiterer beteiligter Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der BMW-Kradfahrer aus dem Kreis Unna, in Richtung Lünen unterwegs, war mit einem ihm entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen, dessen Fahrer nach links in den Flautweg abbiegen...

  • Dortmund-Nord
  • 20.08.18
Überregionales
Gratulation am Beckenrand. Badleiter Jakob Krutsch (l.) und SVD-Geschäftsführerin Christiane Barthel (r.) hießen die Familie Peters (v.l.n.r.) mit Mutter Silke, Bruder Jaden, Laura und Vater Werner mit kleinen Präsenten willkommen.
2 Bilder

Laura Peters ist der 10.000 Badegast im Freibad Derne in diesem Jahr

Man konnte bei dem Wetter damit rechnen - und doch herrscht große Freude im Freibad Derne wie beim Badbetreiber, dem Schwimmverein (SV) Derne 1949: Laura Peters, die am gestrigen Dienstagnachmittag (31.7.) gemeinsam mit ihrer Familie das Freibad, Im Sperrfeld 32, besuchte, ist dort bereits der 10.000 Badegast in diesem Jahr. Badleiter Jakob Krutsch und SVD-Geschäftsführerin Christiane Bartel hießen Laura und ihre Familie mit Vater Werner, Mutter Silke und Bruder Jaden mit kleinen Präsenten...

  • Dortmund-Nord
  • 01.08.18
Überregionales
Die Cannabis-Plantage an der Altenderner Straße.
5 Bilder

Größere Cannabis-Plantage in Derne entdeckt // Zwei Tatverdächtige festgenommen

Heute Morgen (25.7.), gegen 2.30 Uhr früh, haben Zivilfahnder an der Altenderner Straße in Dortmund-Derne eine größere Cannabis-Plantage aufgedeckt und zwei Tatverdächtige festgenommen.Die Ermittlungen dauern an.  Den Zivilbeamten fielen zunächst zwei verdächtige Personen auf, die dann kurzfristig beobachtet wurden. Die beiden Männer hielten sich dabei auf höchst auffällige Weise vor einem landwirtschaftlichen Gebäude auf.Bei der Kontrolle der beiden Tatverdächtigen aus Dortmund, 35 und...

  • Dortmund-Nord
  • 25.07.18
Überregionales
Die Derner Woldenmey-Siedlung von Vivawest ist als "Big Beautiful Buildings" von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020 und der TU Dortmund ausgezeichnet worden.
7 Bilder

Woldenmey-Siedlung beim Mieter- und Sommerfest als "Big Beautiful Buildings" ausgezeichnet

Mit der Auszeichnung der Vivawest-Siedlung Woldenmey in Dortmund-Derne als eines der „Big Beautiful Buildings“ im Rahmen dergemeinsamen Kampagne der Landesinitiative StadtBauKultur NRW sowie der TU Dortmund rückt das bauliche Erbe der 1950er- bis 1970er-Jahre in ein neues Licht. Die Initiative lädt dazu ein, große und kleine, bekannte und unbekannte, auffällige und unscheinbare Gebäude wieder oder auch ganz neu zu entdecken. Jetzt wurde die Auszeichnung vor Ort beim Sommer- und Mieterfest...

  • Dortmund-Nord
  • 12.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.