Deutsch Britische Gesellschaft Duisburg

Beiträge zum Thema Deutsch Britische Gesellschaft Duisburg

LK-Gemeinschaft
5 Bilder

"Kloppo" gratuliert der Queen in Duisburg zum 90. Geburtstag

Ihren 90. Geburtstag am 21. April hat Queen Elisabeth II. einen Tag vorher schon mal ganz heimlich in Duisburg gefeiert. Von "Kloppo" ließ sie sich am Mittwoch ins "Le Buffet" im Forum ausführen, wo's der Monarchin "very british" nach Fish and Chips gelüstete. Hier hielt sie auch Kloppos Geburtstagsständchen „Häppi Bürßday Tu Ju …“ stand und outete sich als MSV-Fan. Das Ganze entpuppte sich als Fun-Event der Deutsch Britischen Gesellschaft. Bob Clark gab die Queen, 1. Vorsitzender Robert Tonks...

  • Duisburg
  • 22.04.16
Überregionales
30 Bilder

Queen gestern vor ihrem Geburtstag überraschend in Duisburg !

Die Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg begrüsste die "Queen" über den Dächern von Duisburg mitten in der City ."Harry , Camilla und Charles" waren auch noch mit dabei. Mit einer gehörigen Portion britischen Humors wurde der Geburtstag mitten im Pott vorgefeiert,wobei man da nicht abergläubisch ist wie man versicherte.Mitglieder der Gesellschaft mimten Queen,Kloppo und Co. mit Masken , wobei ich eigentlich Doppelgänger erwartete.Aber Spaß hatten alle auch ohne professionelle Doubles....

  • Duisburg
  • 21.04.16
Vereine + Ehrenamt
155 Bilder

Schottlands bekanntester Einwohner besuchte Duisburg – Nessie Shooting am Innenhafen

Da staunte doch so mancher Besucher des „Marinamarktes“, als eine illustre Gesellschaft am Pfingstmontag durch den Innenhafen zog, auf der Suche nach dem liebenswerten Geschöpf aus dem schönen Schottland, um das sich so viele Sagen und Geschichten ranken. Die offiziellen „Duisburg Nessie Hunters“, erkennbar an ihren entsprechend beschrifteten T-Shirts, besuchten den Marinamarkt und fragten dort die Marktbesucher, darunter auch Gerhard Mercator, ob sie „Nessie“ gesehen hätten. Immerhin kannte...

  • Duisburg
  • 24.06.14
Vereine + Ehrenamt
310 Bilder

Queen Elizabeth II. adelte TV Kommissar Horst Schimanski

Wer meint, dass es sich hierbei um eine „Ente“ handelt, liegt „fast“ richtig. Natürlich waren es nicht wirklich die zwischenzeitlich zur Ur Oma geadelte britische Throninhaberin und der bekannten Schauspieler Götz George, der am Dienstag, 23. Juli seinen 75. Geburtstag feiern konnte. Nein die „Deutsch – Britische Gesellschaft Duisburg“ hatte sich wieder einmal einen herrlichen "Klamauk" einfallen lassen, der die Lachmuskeln der Passanten am Wegesrand arg strapazierte. In typisch britischem...

  • Duisburg
  • 26.07.13
Kultur
Geschenke unserer Partnerstadt Portsmouth - Sie fristen ihr trostloses Dasein auf einem städtischen Bauhof

Bahnhofsplatte ??? - Es ist und bleibt der "Portsmouthplatz"

In den letzten Tagen wurde viel über die "Bahnhofsplatte" berichtet. Dieses ist nicht nur mir als Historiker ein Dorn im Auge sondern auch schon seit Längerem Robert Tonks, Vorsitzender der Deutsch-Britischen Gesellschaft Duisburg e. V. In einem Schreiben hat dieser sich bereits im August 2012 an Oberbürgermeister Sören Link gewendet, das ich in der aktuellen Diskussion hier einfach noch einmal einstelle. In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich auch die Frage, warum die in dem Schreiben...

  • Duisburg
  • 27.03.13
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Ein herrliches und fröhliches Event das weltweit Beachtung fand
231 Bilder

Queen-Parodie in Duisburg ging um die Welt

Wie sicherlich schon bekannt, gab es am Samstag, 2. Juni 2012 im Duisburger Sportpark auf dem Bertasee, ein Fun-Event der "Deutsch - Britischen Gesellschaft Duisburg" zum 60-jährigen Kronjubiläum von Königin Elisabeth II. Kurz etwas zum Ablauf: Während die Queen und ihr Gatte sich im 60 Jahre alten Oldtimer dem Ort des Geschehens nähern, kommt über die Regattabahn ein Floss mit illustren "Gästen", allesamt hohe Persönlichkeiten der deutsch britischen Geschichte, zum Landungssteg. Ein roter...

  • Duisburg
  • 21.06.12
Kultur
10 Bilder

Royal Wedding wurde in der Duisburger Altstadt „typisch britisch“ festlich begangen

Die Hochzeit von William und Kate war natürlich das Ereignis am vergangenen Freitag. In London waren hunderttausende Menschen auf den Straßen und in aller Welt wurde die Hochzeit auf den TV Bildschirmen mitverfolgt. Unter anderem auch in der Duisburger Altstadt. Und das bei keinem Geringeren als bei Robert „Rob“ Tonks, dem Vorsitzenden der „Deutsch - Britischen Gesellschaft Duisburg“ und seiner Frau Iris. Bereits um 7 Uhr hatte man aus gegebenem Anlass mit britischem Understatement und...

  • Duisburg
  • 02.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.