Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Politik

RRX Düsseldorf Unterrath bis Kalkum

Düsseldorf, 2. Juli 2020 Die Bezirksregierung Münster lud die Deutsche Bahn, die Träger öffentlicher Belange und private Einwender zu einem Erörterungstermin ein. Sinn eines solchen Termins ist es, dass der Antragsteller, der Vorhabenträger, seine Planungen erläutert und offene Fragen beantwortet. Außerdem werden die Stellungnahmen und Einwendungen diskutiert mit dem Ziel, Einigungen zu erreichen. Viele Einwender wären gerne persönlich erschienen. Angesichts der aktuellen...

  • Düsseldorf
  • 02.07.20
  •  1
  •  1
Politik

Verkehrswende noch lange nicht erreicht

Düsseldorf, 26. Juni 2020 Da sich in den letzten Monaten aufgrund vieler Gründe, wie z.B. die Einführung von Umweltspuren, Radwegen und Radschutzstreifen sowie durch die Coronakrise die Nutzung von PKW, LKW, Rheinbahn, Fahrrad und weiteren Verkehrsmitteln (Deutsche Bahn, Privatbahnen, Flughafen, Schifffahrt) mehrfach verändert hat, und, da mittlerweile die coronabedingten Beschränkungen situationsbedingt wieder aufgehoben wurden, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der...

  • Düsseldorf
  • 26.06.20
Ratgeber
Im Plan sind die Spundwandarbeiten.

Bahn weitet Arbeiten bis zum Ende der Herbstferien aus
RB50-Pendler nach Münster müssen sich gedulden

Weil die Deutsche Bahn (DB) ihre Bahndamm-Sanierung zwischen Münster und Lünen in den Abschnitten Werne und Ascheberg ausweiten muss, werden die im Januar 2020 begonnenen Bauarbeiten bis zum Ende der NRW-Herbstferien am 26. Oktober andauern. Ursprünglich sollten die Arbeiten am 12. August beendet werden. Deshalb bleibt es bis dahin bei der Vollsperrung der Strecke für den Nahverkehr; der Fernverkehr wird weiterhin umgeleitet. Betroffen sind davon auch die Pendler und Bahnkunden aus dem...

  • Dortmund-Nord
  • 23.06.20
Wirtschaft
Die Bauarbeiten auf der Strecke zwischen Lünen und Münster dauern nun bis nach den Herbstferien.

Bahnstrecke dicht bis nach Herbstferien

Bahnfahrer müssen weiter Geduld haben - denn die Riesen-Baustelle auf der Strecke zwischen Lünen und Münster braucht mehr Zeit. Grund sind weitere Arbeiten. Im Einbau der Spundwände, der seit Januar auf mehr als fünf Kilometern läuft, um den Bahndamm dauerhaft zu stabilisieren, sei die Deutsche Bahn im Zeitplan, bereits achtzig Prozent der Stahl-Bauteile seien im Damm. Im Rahmen der Arbeiten fielen in den Bauabschnitten Werne und Ascheberg aber wellenförmige Verläufe auf, das Schotterbett...

  • Lünen
  • 17.06.20
Natur + Garten
Junger Hausrotschwanz bei seinen ersten, noch unsicheren, Ausflügen
  13 Bilder

Hausrotschwanz
Wiedersehensfreude auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs

Als die letzten Gebäude des ehemaligen Güterbahnhofs Essen-West im vergangenen Herbst abgerissen wurden und die Hausrotschwänze zum Überwintern ans Mittelmeer flogen, machte ich mir noch große Sorgen, ob ich sie in diesem Jahr wiedersehen würde. Ich fürchtete, dass die ehemaligen Felsenbrüter  mit dem Abriss der Gebäude  ihre Kunstfelsen und ihre Brutstätten verlieren würden.  Zu Unrecht, wie sich herausstellte! Zum einen hatte ich die Brutortstreue der Kulturfolger unterschätzt, zum anderen...

  • Essen-West
  • 12.06.20
  •  5
  •  1
Politik

Wie haben sich die Nutzungen der Verkehrsmittel und Schadstoffausstöße verändert?

Düsseldorf, 8. Juni 2020 Die Nutzung von PKW, LKW, Rheinbahn, Fahrrad und weiteren Verkehrsmitteln (Deutsche Bahn, Privatbahnen, Flughafen, Schifffahrt) hat sich in den letzten Monaten aufgrund vieler Gründe mehrfach verändert. Umweltspuren, Radwege und Radschutzstreifen wurden eingeführt. Corona brachte erst einschneidende Veränderungen. Mittlerweile werden die coronabedingten Beschränkungen situationsbedingt wieder aufgehoben. Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragt in der...

  • Düsseldorf
  • 08.06.20
Blaulicht
Brandrauch quillt aus allen Öffnungen des leeren Bahnhauses am Rademachers Weg in Horst. Foto: Feuerwehr Essen / Mike Filzen

Leeres Haus brennt in Essen-Horst
45 Feuerwehrleute vor Ort

Seite heute Morgen brennt ein leeres Gebäude der Deutschen Bahn am Rademachers Weg in Essen-Horst.  Die Feuerwehr Essen berichtet: Seit 3.45 Uhr ist die Feuerwehr mit Löscharbeiten am Rademachers Weg befasst. Die erste Meldung zum Einsatzort war nicht eindeutig, es gab eine Rauchentwicklung, deren Herkunft zunächst unklar war. Intensive Suche brachte die Einsatzkräfte auf die richtige Spur. Im Gleisdreieck am Rademachers Weg brannte es aus ungeklärter Ursache in einem offensichtlich leer...

  • Essen-Steele
  • 05.06.20
  •  1
Blaulicht
Am Freitag, 5. Juni, kommt es in der Eichholzstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Verkehrsbeeinträchtigungen in Gevelsberg
Brückenprüfung an der Eichholzstraße

Das Brückenbauwerk der Deutschen Bahn wird am Freitag, 5. Juni, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr überprüft. Diese Arbeiten können nicht unter fließendem Verkehr vorgenommen werden. Aus diesem Grund wird der Verkehr in dem Teilstück der Eichholzstraße mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die unumgänglichen Beeinträchtigungen gebeten.

  • wap
  • 01.06.20
Wirtschaft
Probleme machte am Freitag der Bahnübergang an der Brunnenstraße.

Schranken-Stau kostet wieder Nerven

Jahre schon machen diese Bahnschranken immer wieder Probleme, auch am letzten Tag vor dem langen Wochenende. Die Schranken an der Brunnenstraße schlossen sich nach Informationen der Deutschen Bahn um 8.20 Uhr - und blieben es dann knapp über eine halbe Stunde bis zum Eintreffen der Bahn-Techniker. Die Experten brachten die Schranken einmal in Grundstellung und behoben so das Problem. Im Umfeld staute es sich der Verkehr sowohl bis hinter das Lippewerk als auch zur Wethmarheide. Züge...

  • Lünen
  • 29.05.20
Politik

Vorplanung: Baumfällungen am Hauptbahnhof

Düsseldorf, 18. Mai 2020 Die Baumschutzgruppe Düsseldorf wies in einer Pressererklärung auf die geplanten Baumfällungen am Hauptbahnhof, die ungenügende Kommunikation mit der Stadtverwaltung und einer Einigung zwischen Stadt und Deutscher Bahn hin, weshalb die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Ratsversammlung die Verwaltung diesbezüglich befragte. Die Verwaltung teilte mit, dass es sich beim aktuellen Planungsstand um eine Vorplanung handelt, die Kommunikation mit der...

  • Düsseldorf
  • 18.05.20
Ratgeber

Umfangreiches Ersatzkonzept - 10 Millionen Investition
Deutsche Bahn erneuert drei Eisenbahnbrücken auf Strecke zwischen Hagen und Lüdenscheid

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert in der Zeit vom 30. Mai bis einschließlich 27. September auf der Strecke zwischen Hagen und Lüdenscheid die drei alten Eisenbahnüberführungen (EÜ) “Am Stockey”, “Hasselstraße” und “Hengstenbergweg”.  Die Eisenbahnüberführungen stammen aus den Jahren 1910 (“Hasselstraße”), 1911 (“Am Stockey”) und 1912 (“Hengstenbergweg”), haben das Ende ihrer jeweiligen Nutzungsdauer erreicht und werden nun zurückgebaut.    In der genannten Zeit erfolgen nacheinander die...

  • Hagen
  • 11.05.20
Politik

Dagmar Freitag erkundigt sich bei DB zur Zukunft des Viadukts Ütterlingsen

Die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag hat die aktuelle Berichterstattung zum Zustand des historischen Viadukts in Ütterlingsen zum Anlass genommen, sich diesbezüglich erneut an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für NRW zu wenden. Bereits im Jahr 2017 hatte Dagmar Freitag angesichts alarmierender Meldungen zum Verfall des Bauwerks eine Anfrage an die Deutsche Bahn gerichtet. Im Antwortschreiben der Bahn wurde damals erklärt, dass der Beginn der Sanierungsmaßnahmen aufgrund...

  • Iserlohn
  • 05.05.20
Politik

RRX im Ausschuss für Planung- und Stadtentwicklung

Düsseldorf, 29. April 2020 In der heutigen Sitzung des Auschusses für Planungs- und Stadtentwicklung war in zwei Informationsvorlagen der Stadtverwaltung Düsseldorf auch der RRX Thema, nämlich die Tiefer- oder Hochlage zweier neuer Gleise im Bereich Further und Fürstenberger Straße sowie alles rund um den S-Bahn-Haltepunkt in Angermund, Angermunder Straße. Dr. Hans-Joachim Grumbach, stimmberechtigtes Auschussmitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER merkte dazu an: „Ich selber...

  • Düsseldorf
  • 29.04.20
Politik
Ab Donnerstag, 23. April, verkehren die DB-Busse in Nordrhein-Westfalen sukzessive wieder nach dem Regelfahrplan.

DB-Busverkehr in NRW: Ab Donnerstag wieder schrittweise Ausweitung des Fahrplanangebots
Schrittweise Rückkehr zum Regelfahrplan • Busse verkehren zum Großteil wie an Schultagen

Ab Donnerstag, 23. April, verkehren die DB-Busse in Nordrhein-Westfalen sukzessive wieder nach dem Regelfahrplan. Nachstehend detaillierte Informationen zu den Anpassungen in den einzelnen Regionen. Städteregion Aachen, Region Rhein-Ruhr, Niederrhein Die BVR Busverkehr Rheinland GmbH fährt seit dem 20. April im Raum Aachen (im Verkehrsgebiet der ASEAG) wieder nach dem Regelfahrplan (Verkehr Montag bis Freitag wie an Schultagen in NRW). Ab dem 23. April gilt auch in allen anderen...

  • Düsseldorf
  • 21.04.20
Ratgeber
Am Wittener Hauptbahnhof kehrt langsam wieder Normalität ein.

Sonderfahrplan aufgehoben
Abellio mit Normfahrplan am Wittener Hbf

Die aktuellen Einschränkungen im NRW-Schienenpersonennahverkehr werden ab Montag, 20. April, aufgehoben. Abellio Rail NRW fährt dann auf Wunsch der Aufgabenträger und der Landespolitik wieder gemäß des regulären Fahrplans. Reisende werden weiterhin gebeten über die Notwendigkeit ihrer Fahrten nachzudenken, um das Risiko für das Personal und andere Fahrgäste so gering wie möglich zu halten. Die noch bis Sonntag, 19. April, bis Betriebsschluss, gültigen Sonderfahrpläne der betroffenen...

  • Witten
  • 17.04.20
Politik
Der Abriss der Schilderbrücken an der A43 am Wochenende war Teil der vorbereitenden Arbeiten für den Neubau einer Eisenbahnbrücke südlich des Autobahnkreuzes Herne.

A43 bei Herne
Einschränkungen für drei Monate wegen Bauarbeiten

Weil der Neubau einer Eisenbahnbrücke über die A43 bei Herne bis Sommer 2021 ansteht, bereitet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr derzeit die Fahrbahn für die Arbeiten vor. Dadurch kommt es auf der A43 zwischen dem Kreuz Herne und der Anschlussstelle Herne-Eickel für etwa drei Monate zu Einschränkungen. Autofahrer müssen mit Staus rechnen. Die Vorbereitungsarbeiten laufen in drei Phasen ab. In der ersten Phase wird am Mittelstreifen gearbeitet. Deswegen sind die beiden Fahrspuren der...

  • Herne
  • 07.04.20
Politik
Christian Gebel

DIE LINKE & PIRATEN fordert Öffnung bestehender Kapazitäten
„Deutsche Bahn muss Züge des Fernverkehrs für Nahverkehr freigeben“

Die Landesregierung hat in Absprache mit den Verkehrsverbunden und -unternehmen den regionalen Schienenverkehr zusammengestrichen. Dadurch verlängern sich Wartezeiten beim Umstieg, und Abstandsgebote in Zügen und an Bahnhöfen werden häufig verletzt.   „Wir verstehen die schwierige Situation und sind froh, dass der Betrieb auch auf den Nebenstrecken grundsätzlich aufrecht erhalten wird“, erklärt Christian Gebel, verkehrspolitischer Sprecher der Dortmunder Fraktion DIE LINKE & PIRATEN....

  • Dortmund
  • 23.03.20
Ratgeber
Am 10. März kann die Strecke unterhalb der Bottroper Straße wieder für den Zugverkehr freigegeben werden.

Strecke zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen ab heute frei
Züge rollen wieder - Gleisanlagen an der Bottroper Straße repariert

Die Reparaturarbeiten sind in den letzten Tagen auf Hochdruck gelaufen. Morgen - Dienstag, 10. März - soll die Bahnstrecke zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen wieder freigegeben werden. Für den Fern- und auch den Regionalverkehr.   Grund für den Stillstand war der schwere Unfall auf der Brückenbaustelle an der Bottroper Straße.  In der Nacht von Dienstag, 3. März, auf Mittwoch, 4. März, waren bei Arbeiten dort Bauteile auf die Gleise gefallen. Dabei wurde ein Arbeiter schwer verletzt....

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.20
  •  1
Politik
Schon seit Jahren liegt der Haltepunkt Gladbeck-Ost schon in einem "Dornröschenschlaf". Daran wird sich wohl auch in absehbarer Zeit nichts ändern, denn die "DB Station & Service" sieht hier offensichtlich "keinen Handlungsbedarf".

CDU hatte Zustände am Haltepunkt Gladbeck-Ost kritisiert
Für die Deutsche Bahn ist alles in Ordnung

Ende Januar 2020 hatte sich der Ortsverband Mitte der Gladbecker-CDU schriftlich mit der "Deutschen Bahn" (DB) in Verbindung gesetzt und die aktuellen Zustände betreffs des Haltepunktes Gladbeck-Ost kritisiert. Jetzt haben die Christdemokraten Antwort erhalten. Ein Antwortschreiben, das inhaltlich bei der CDU keine Jubelstürme auslösen dürfte, denn aus Sicht der "DB" ist am besagten Haltepunkt irgendwie doch alles in Ordnung. So zum Beispiel hinsichtlich der Dachkonstruktion. Man könne...

  • Gladbeck
  • 09.03.20
  •  1
Ratgeber
Straßenbahnlinie 310.

Erweiterung Linie 310 in Witten und Bochum
Informationsveranstaltung zum Bauabschnitt

Die Straßenbahnlinie 310 wird erweitert im Bauabschnitt B1 (Witten: Stadtgrenze Bochum bis etwa Bochumer Straße 40). Die Bauarbeiten beginnen in Kürze.  Mitte des Monats beginnen die Bauarbeiten des Bauabschnitt B1 der Erweiterung Linie 310. Nach Ankündigung der DB, in den nächsten Jahren die Brücke im Bereich Crengeldanz zu erneuern, haben sich die Baupartner entschlossen, den Bauabschnitt im Bereich Witten zu verkürzen und anzupassen. Der verkürzte Bauabschnitt B1 liegt in Witten zwischen...

  • Witten
  • 09.03.20
Ratgeber
Die Pendler im Ruhrgebiet müssen sich Ende des Jahres auf starke Einschnitte im Bahnverkehr einstellen.
  2 Bilder

Mitten im Weihnachtsgeschäft
Bahnstrecke zwischen Duisburg und Essen wird voll gesperrt

Die Deutsche Bahn startet ins neue Jahr gleich mit einer Hiobsbotschaft für Pendler in Nordrhein-Westfalen. Explizit davon betroffen ist auch Mülheim - und das, obwohl die eigentliche Baustelle gar nicht auf Mülheimer Stadtgebiet liegt. Vom 11. September bis 20. September sowie vom 2. Dezember bis zum 7. Dezember wird die Strecke zwischen Duisburg und Essen voll gesperrt. Dadurch kommt es sowohl im Nah- als auch im Fernverkehr zu Umleitungen und Teilausfällen auf mehreren Linien. Die DB...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.20
Natur + Garten
Aus dem Auto.
  9 Bilder

Wetterkapriolen
Scheibenwischer

Als Beifahrer bleibt schon einmal Zeit um das Wetter von seiner nicht gerade besten Seite zu zeigen. Doch irgendetwas hat er ... dieser Smartphone Einsatz - durch die Windschutzscheibe. Oder einer zusätzlichen kurzen Strecke mit dem Zug - und einem Blick dort aus dem Fenster. Von Kiel nach Bochum. Langweilig war es nicht.

  • Bochum
  • 26.02.20
  •  31
  •  5
Ratgeber
Ausgerechnet am Karnevalswochenende ist der Zugverkehr in Bochum und Wattenscheid massiv eingeschränkt.

Streckensperrung der Deutschen Bahn am Wochenende zwischen Dortmund und Essen
Züge halten nicht am Bochumer Hauptbahnhof - und auch nicht in Wattenscheid!

Die Deutsche Bahn (DB) wechselt am Wochenende zwischen dem 21. und dem 24. Februar Schienen auf einer Länge von 4,5 Kilometern in Dortmund aus. Für die Bauarbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen deshalb gesperrt. Durch die Streckensperrung kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen. Fernverkehrszüge werden bereits ab Dortmund teilweise umgeleitet und halten nicht an allen Bahnhöfen. RE1 zwischen 6 und 24 Uhr: Verkehrt ab Hamm bis Dortmund 15 Minuten früher, in die...

  • Bochum
  • 21.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.