Alles zum Thema Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Politik

Sperrungen zwischen Essen und Düsseldorf Flughafen
Große Baumaßnahmen: Zentraler Schienenverkehr in den Sommerferien eingeschränkt

Während der Sommerferien bündelt die Deutsche Bahn (DB) zentrale Baumaßnahmen auf einer der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Düsseldorf-Flughafen für eine leistungsfähige und moderne Schieneninfrastruktur. Die Baumaßnahme in Zahlen: 150.000 Meter neue Kabel, 129 neue Signale, 22 Kilometer neue Schienen, 13 neue Weichen, eine neue Ruhrkanalbrücke und ein fertig gebauter Abschnitt für den RRX. Dazu kommen Ausbaumaßnahmen an vier Bahnhöfen. Das Investitionsvolumen ist allein in diesem...

  • Essen-West
  • 14.06.19
Politik
Den Bahnhof Hamm betreten täglich rund 30.000 Reisende und Besucher. Foto: Deutsche Bahn

"Upgrate" zum Fahrplanwechsel noch in diesem Jahr
Hamm wird zum Hauptbahnhof

Bald hat Hamm offiziell einen Hauptbahnhof: Der Bahnhof erhält zum Fahrplanwechsel den Namen „Hamm (Westf) Hbf“. Bislang hatte der Bahnhof die Bezeichnung „Hamm (Westf)“. Die offizielle Umbenennung des Bahnhofs erfolgt am 8. Dezember. Bis dahin werden innerhalb des Bahnhofs rund 24 Schilder ausgetauscht. Die Kosten für die neue Beschilderung liegen in einem fünfstelligen Bereich, finanziert durch den Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL). Die neue Beschilderung innerhalb des Bahnhofs ist...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.05.19
Wirtschaft
Vertreter der Städte und der Handelskammern setzen sich für bessere Bahnverbindungen ein.

Mit der IHK fordern sie den dringenden Ausbau der Bahnstrecke nach Münster
Schulterschluss der Städte

Die Städte Dortmund und Münster sowie die Gemeinden und Kreise Ascheberg, Lünen, Nordkirchen und Werne sowie Coesfeld und Unna geben sich mit der Antwort der Bahn AG bezüglich ihrer Forderung zum Ausbau der Strecke Dortmund - Lünen - Münster nicht zufrieden. Unterstützung finden sie bei den Industrie- und Handelskammern. Bei einem Treffen hat diese Allianz die Bahn erneut in die Pflicht genommen. Der Konzernbevollmächtigte der Bahn AG für NRW, Werner Lübberink, hatte auf die Resolution der...

  • Dortmund-City
  • 25.05.19
Politik
RRX___Quelle_Kompetenzcenter Marketing NRW (KCM)_httpswww.rrx.deblogpressemitteilungen

Bürgermeister Langenfeld pro Bürger - OB Geisel pro DB

Düsseldorf, 24. Mai 2019 Die Stadt Langenfeld hat gegen den Planfeststellungsbeschluss für den RRX-Abschnitt 1.3, Leverkusen-Rheindorf bis Langenfeld-Berghausen, Klage beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht, weil man erfahren möchte, ob die Forderungen der Bürger und der Stadt ausreichend berücksichtigt wurden. Da für den RRX auf dem Stadtgebiet Düsseldorf über 1 Milliarde Euro Steuergeld ausgegeben wird, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der Ratssitzung die Verwaltung...

  • Düsseldorf
  • 24.05.19
Blaulicht
In Chemikalienschutzanzügen hat die Mülheimer Feuerwehr den Ernstfall authentisch geprobt. Obwohl die Einsatzkräfte täglich üben, war es jetzt im Stellwerk Styrum eine ganz besondere Situation.           Fotos: PR-Fotografie Köhring/SM
19 Bilder

Spektakulärer Übungseinsatz der Mülheimer Feuerwehr am Stellwerk Styrum
„Wenn Gefahr im Zug ist“

Es war „nur“ eine Übung, und dennoch: das gewisse „Kribbeln im Bauch“ war bei den gut 30 Feuerwehrleuten der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr zu spüren, als jetzt im Stellwerk Styrum der Ernstfall geübt wurde. Und zwar einer, der es in sich hatte. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Mülheim hatten die nicht alltägliche Möglichkeit, realitätsnah an einem Kesselwagen der Deutschen Bahn zu üben. Symbolisiert wurde der Austritt von 30-prozentiger Salzsäure, also kontaminiertem Gefahrgut. Dabei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.05.19
  •  1
Politik
RRX___Quelle_Kompetenzcenter Marketing NRW (KCM)_httpswww.rrx.deblogpressemitteilungen

RRX: Langenfeld klagt für die Bürger – Was macht Düsseldorf?

Düsseldorf, 20. Mai 2019 Die Stadt Langenfeld, Bürgermeister Frank Schneider, hat gegen den Planfeststellungsbeschluss für den RRX-Abschnitt 1.3, Leverkusen-Rheindorf bis Langenfeld-Berghausen, Klage beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht, weil man erfahren möchte, ob die Forderungen der Bürger und der Stadt ausreichend berücksichtigt wurden. Das gesamte Vorhaben des RRX, Rhein-Ruhr-Express, ist in 15 Planfeststellungsabschnitte unterteilt; fünf betreffen Düsseldorfer Stadtgebiet. Im...

  • Düsseldorf
  • 20.05.19
Politik
2 Bilder

Rückschnitt von Hecken und Gebüsch in Angermund – Anfrage im Stadtrat

Düsseldorf, 20. Mai 2019 Ein Angermunder Bürger berichtet, dass am 15. und 16. Mai 2019 Hecken und Gebüsch an der Straße „Zur Lindung“ geschnitten wurden. Gemäß § 39 Bundesnaturschutzgesetz ist es vom 1. März bis zum 30. September verboten, Hecken, Bäume und Gebüsch zu roden, abzuschneiden oder zu zerstören. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, nimmt diesen aktuellen Vorfall zum Anlass, in der nächsten Stadtratssitzung zu fragen, welche Behörde oder...

  • Düsseldorf
  • 20.05.19
Ratgeber
Symbolfoto Zugausfall

Brückenarbeiten und Vorarbeiten für den Rhein-Ruhr-Express führen zu Haltausfällen
Züge der S 1 fallen zeit- und teilweise aus

Wegen Brückenarbeiten und Probebohrungen als Vorarbeiten für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) kommt es zu Streckensperrungen und teil- und zeitweisen Ausfällen der Züge der S-Bahn-Linie S 1. Brückenarbeiten in Düsseldorf-Eller führen zu zeit- und teilweisen Haltausfällen der S 1 zwischen Solingen Hbf und Duisburg Hbf und zu Komplettausfällen zwischen Düsseldorf Hbf und Solingen Hbf, jeweils in der Zeit von Freitag, 10. Mai, 22 Uhr, bis Montag, 13. Mai, 4 Uhr. Alternativ verkehren Busse im...

  • Duisburg
  • 09.05.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Im September 2016 wurde der zügige Bau der neuen Gleishalle - genannt "Die Welle" - angekündigt.

Bahn plant zunächst Sanierungen im Duisburger Hauptbahnhof
Baustart der "Welle" erst 2022

Die Pendler rund um Duisburg müssen weiter auf das neue wellenförmige Dach am Hauptbahnhof warten. Der Bau verzögert sich zunächst, da die Angebote zum Bau den Kostenrahmen verdoppelt hätten. Nun steht der weitere Ablauf für die Modernisierung des Duisburger Hauptbahnhofes fest. Bis Ende 2020 wird die Deutsche Bahn die Ausführungsplanung selbst erstellen und 2021 ein neues Ausschreibungsverfahren anstoßen. Nach Vergabe der Bauleistungen kann der Baubeginn dann 2022 erfolgen. Dann stehen...

  • Duisburg
  • 26.04.19
  •  2
  •  1
Kultur
Wer rettet dise Zechenloks vor dem Schweissbrenner? Vielleicht die Ruhrkohle-Stiftung?

TPD-Foto:Volker Dau

2.Parade der Zechenbahnloks im Eisenbahnmuseum Bochum ,jetzt Ostern 2019
Haben Zechenbahnloks als Kulturgut oder Betriebsloks eine Zukunft?

Ein besonderes Highlight erwartet derzeit die Besucher*innen und Fotografie-Begeisterten bis zum 1. Mai 2019 im Eisenbahnmuseum Bochum. Während der normalen Öffnungszeiten zeigen sich fünf der wichtigsten Zechenbahnloks des Ruhrgebiets aus den letzten 40 Jahren. Vor der Kulisse des historischen Lokschuppens präsentieren sich die E-Lok 011 aus der ersten Lokbaureihe mit dem heute üblichen Drehstromantrieb und vier weitere Diesellokomotiven von den Herstellern Henschel, MAK und...

  • Bochum
  • 23.04.19
  •  1
Ratgeber
Auf der Fahrbahn des bestehenden Brückenbauwerkes wird in der Nacht vom 24. auf den 25. April die Behelfsbrücke für die Brücke Beethovenstraße in Zweckel montiert. Die Beethovenstraße selbst wird vom 24. April (18 Uhr) bis voraussichtlich dem 30. April für den Autoverkehr komplett gesperrt bleiben.

Knapp einwöchtige Sperrung der Beethovenstraße im Gladbecker Norden
Behelfsbrücke in Zweckel wird installiert

Zweckel. Weiter voran schreiten die Vorbereitungsarbeiten für den Neubau der Brücke Beethovenstraße in Zweckel. In der Nacht vom 24. April (Mittwoch) auf den 25. April (Donnerstag) soll nun die Behelfsbrücke, die künftig für Fußgänger und Radfahrer zur Verfügung stehen wird, neben dem bestehenden Brückenbauwerk montiert werden. Die Behelfsbrücke wird in Segementen angeliefert und auf der alten Brücke komplettiert. Anschließend heben zwei Kräne die Behelfsbrücke auf die bereits bestehenden...

  • Gladbeck
  • 18.04.19
Politik
Plakat für die Säkulare Buskampagne 2019

Eine Frage der Neutralität
Deutsche Bahn untersagt Werbung für säkulare Buskampagne - sponsert aber Kirchentag

Die Deutsche Bahn hat Großplakate zur Bewerbung der Anfang Mai startenden "Säkularen Buskampagne" in den Berliner Bahnhöfen untersagt. Begründung: "fehlende Neutralität". Diese Einschätzung ist zwar richtig – betrifft aber nicht die Plakatserie, die explizit für die Neutralität des Staates wirbt, sondern die Deutsche Bahn AG, die parteiisch an der Seite der Kirchen steht. Eigentlich müsste die Deutsche Bahn als 100-prozentiger Staatskonzern dem Verfassungsgebot der weltanschaulichen...

  • Dortmund
  • 18.04.19
Politik
pixabay

Abstellbahnhof Wersten viel zu laut – Stadtverwaltung schiebt Verantwortung weiter

Düsseldorf, 15. April 2019 Letzte Woche ging der Stadt Düsseldorf ein Gutachten des TÜV Rheinland zu den vom Abstellbahnhof Düsseldorf-Wersten ausgehenden Geräuschimmissionen zu. Diesbezüglich fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Fachverwaltung, was nun konkret und schnellstmöglich getan wird, um den in unmittelbarer Nachbarschaft wohnenden Menschen Schallminderungsmaßnahmen angedeihen zu lassen, wann und wie diese informiert werden und ob Schlussfolgerungen auch für weitere...

  • Düsseldorf
  • 15.04.19
Politik
Beim Spatenstich: Bürgermeister Klaus Pesch, Dirk Winkelmann (Abteilungsleiter Neubau im Tiefbauamt), Jürgen Kamlah (Bauleiter der Firma Strabag Ag), Tiefbauamtsleiter Ekkehard Deußen, Baudezernent Jochen Kral und Projektktleiterin Jana Janßen.  Fotos: Marjana Križnik
5 Bilder

Spatenstich für die Baumaßnahme der Stadt Ratingen
Bahnhof Hösel erhält eine neue Busstation

Endlich tut sich was am Bahnhof Hösel: Die Arbeiten zum Ausbau des Bahnhofsumfeldes Hösel sind gestartet. In einem ersten Bauabschnitt für eine neue Busstation wird eine neue Buswendeanlage unter der Brücke errichtet. Dort entstehen vier nah beieinander liegende Bussteige, so dass die Fahrgäste künftig auf kurzen Wegen umsteigen können. Bussteig 1 ist als Kombi-Platform für ‚Bus und S-Bahn geplant. Die Bauzeit wird etwa vier Monate, bis Ende August betragen. Die Kosten belaufen sich auf ca....

  • Ratingen
  • 12.04.19
Politik
pixabay

Abstellbahnhof in Wersten viel zu laut – TÜV sagt, Schallminderungsmaßnahmen erforderlich

Düsseldorf, 9. April 2019 Der TÜV Rheinland wurde 2018 von der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragt, die vom Abstellbahnhof Düsseldorf-Wersten ausgehenden Geräuschimmissionen zu ermitteln und die Anlagengeräusche nach TA Lärm zu beurteilen. Dieses Gutachten liegt nun vor und bestätigt, dass die zulässigen Immissionsrichtwerte im Tages- und Nachtzeitraum zum Teil erheblich überschritten werden und für die Einhaltung der zulässigen Immissionsrichtwerte Schallminderungsmaßnahmen erforderlich...

  • Düsseldorf
  • 09.04.19
Reisen + Entdecken
Shawn Glaeser aus Lünen ist Landessieger im Wettbewerb "Eisenbahner mit Herz".

Shawn Glaeser ist Eisenbahner mit Herz

Shawn Glaesers Fahrgäste wussten es schon länger, nun ist es aber offiziell: Der Lüner ist Eisenbahner mit Herz. In Nordrhein-Westfalen teilt er sich mit seiner Kollegin Jonna Upmeyer den Landestitel. Die Allianz pro Schiene verleiht die Auszeichnung "Eisenbahner mit Herz" seit acht Jahren jährlich an Eisenbahner, die einen außergewöhnlichen Einsatz gezeigt haben und unter den Nomnierten war in diesem Jahr auch der Zugbegleiter aus Lünen. Shawn Glaeser hatte sich gemeinsam mit seiner...

  • Lünen
  • 03.04.19
Vereine + Ehrenamt

Historisches Stellwerk in Gladbeck-Zweckel
Für Gastronomie keine Chance!

Das historische Stellwerk an der Haydnstraße ist ein Stück Zweckel. Und soll es bleiben, auch wenn in dem Backsteinbau längst kein Personal mehr seinen Dienst leistet. Das erledigt schon längst hochmoderne Technik. Vorbei sind leider aber auch die Zeiten, in denen das Stellwerk mit seinem üppigen Blumenschmuck jeden Betrachter in seinen Bann zog und als Motiv für zigtausende Fotos diente. Doch wie geht es nun weiter? Vorgeschlagen wurde bereits eine Nutzung als Museum für historische...

  • Gladbeck
  • 02.04.19
  •  3
Ratgeber

Schienenersatzverkehr zwischen Düsseldorf und Neuss
Deutsche Bahn: Haltausfälle in und nach den Osterferien

Mit dem Ziel eine schnelle Anbindung des linken Niederrheins an die Landeshauptstadt Düsseldorf zu ermöglichen, wird der Bahnhof Düsseldorf-Bilk in den kommenden Jahren ausgebaut. Neben dem bestehenden S-Bahn Haltepunkt wird ein Bahnsteig errichtet, an dem zukünftig auch Regionalzüge halten. Vorbereitende Bauarbeiten der DB Netz AG zum Ausbau des Bahnhofs führen ab Samstag, 13. April, bis Mittwoch, 8. Mai, zu Einschränkungen und Änderungen im Zugverkehr. Betroffen von den Bauarbeiten sind...

  • Düsseldorf
  • 29.03.19
Ratgeber

Wer heute mit dem Zug unterwegs sein sollte, braucht Geduld. Foto: Anja Jungvogel

Wegen Vandalismus ist der Bahnverkehr zwischen Dortmund und Hamm gestört
Kamen Zugverkehr: Mit Verspätungen rechnen!

Mal wieder Störungen bei der Deutschen Bahn: Diesmal lautet der Grund "Vandalismus". Die RE 1und die RE6 rollen daher später an. Zwischen Dortmund und Hamm gibt es Probleme. Besonders die RE 1 hat Verspätungen. In beiden Richtungen kommen die Züge rund 20 bis 30 Minuten später an. Fahrgäste sollten heute Wartezeiten einplanen.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.19
Politik
190124 (c) Landeshauptstadt Düsseldorf

Bevorzugung von rund 600 Elektrofahrzeugen aus dem Raum Düsseldorf an Parkscheinautomaten kein Problem

Düsseldorf, 22. März 2019 Seit Januar 2019 dürfen Elektrofahrzeuge in Düsseldorf an allen rund 12.000 Parkplätzen mit Parkscheinautomaten kostenlos parken. Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragte die Verwaltung, ob alle rechtlichen Aspekte, wie z.B. das Fehlen eines entsprechenden, politischen Beschlusses oder mögliche Klagen derer, die sich durch die Ausnahme benachteiligt fühlen abgewogen wurden, mit welchen Einnahmeausfällen pro Jahr gerechnet werden muss und ob dadurch nicht...

  • Düsseldorf
  • 22.03.19
Blaulicht

Schiesserei auf dem Duisburger Hauptbahnhof? -- Polizeioberkommissarin Dajana Burmann von der Bundespolizeiinspektion Düsseldorf berichtet soeben:
Schiesserei-Verdacht: Spielzeugpistolen sorgen für Aufruhr im Duisburger Hauptbahnhof

Bundespolizeibeamte stellten am Mittwochnachmittag (20. März) um 17.45 Uhr eine Jugendgruppe (14, 16) mit täuschend echt aussehenden Waffen auf Bahnsteig 12/13 im Duisburger Hauptbahnhof fest. Die neun Jugendlichen führten, wie sich später herausstellte Spielzeugwaffen mit sich und wollten ein Video drehen. Dass sie einen Einsatz der Bundespolizei auslösten, ahnten sie dabei nicht. Die Wache der Bundespolizei am Duisburger Hauptbahnhof wurde darüber informiert, dass sich auf dem...

  • Duisburg
  • 21.03.19
Natur + Garten
18 Bilder

Das Sturmtief Eberhard zwingt die Deutsche Bahn in die Knie
Mit Eberhard in die Heide nach Haltern am See

Mit Eberhard in die Heide nach Haltern am See Was für ein Tag. Die Heide gehört mir fast allein. Dann ging es los. Erst Regen. Dann setzte spontan Eberhard ein. Unterschlupf fand ich unter einer Wacholder-Baum-Gruppe. Als der Regen nachließ ging es auf den Heimweg. Pustekuchen. „Es rappelt im Karton“. Aber so was von. Die Baumwipfel bogen sich und vor mir fielen armdicke Äste auf den Weg. Also in die andere Richtung. Glück gehabt, 4 Minuten später kam der Bus zum...

  • Haltern
  • 10.03.19
  •  2
  •  1
Politik
Bürgermeister Peter Hinze (2.v.l.) hatte Werner Lübberink (1.v.l.), Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn in NRW, zum Gespräch ins Rathaus geladen. Mit dabei waren unter anderem der Erste Beigeordnete Dr. Stephan Wachs (r.) und weitere Vertreter von Tochterunternehmen der Deutschen Bahn. Foto: Stadt Emmerich

Aufzüge kommen trotz Protesten erst 2021
Bahn offen für Verkauf des Bahnhofsgebäudes

Bürgermeister Peter Hinze ist heute im Rathaus mit Werner Lübberink, dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für Nordrhein-Westfalen, zusammengekommen. Hinze brachte bei dem Treffen nochmal seine Unzufriedenheit über die weiteren Verzögerungen bei der Herstellung der Barrierefreiheit am Emmericher Bahnhof, insbesondere beim Einbau von Aufzügen zur besseren Erreichbarkeit der Bahnsteige 3 und 4, zum Ausdruck. „Es kann in der heutigen Zeit einfach nicht mehr sein, dass gehbehinderte...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.03.19