Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Ratgeber
Es kommt aufgrund von Bauarbeiten wieder zu Einschränkungen auf den Linien S 2 und RB 32. Themenbild: Magalski

Brücken- und Oberleitungsarbeiten
Einschränkungen auf den Linien S 2 und RB 32

Von Freitag (22. Januar), 5 Uhr, bis Freitag (5. Februar), 21 Uhr, ist die Strecke zwischen Dortmund-Mengede und Wanne-Eickel Hbf aufgrund von Brücken- und Oberleitungsarbeiten durch die DB gesperrt. Dies führt zu Einschränkungen auf den Linien S 2 und RB 32. Die betroffenen Züge der Linie S 2 fallen zwischen Herne bzw. Wanne-Eickel Hbf und Dortmund-Mengede aus und werden auf diesen Abschnitten durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ersetzt. Die Busse halten an den folgenden...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.01.21
Ratgeber
Auf der Schiene geht wenig. Für die Linien S 2, RB 32, RB 43 und RE 3 wurden deshalb Schienenersatzverkehre eingerichtet. Themenbild: Magalski

Oberleitungsarbeiten der DB
Einschränkungen auf den Linien S 2, RB 32, RB 43 und RE 3

Die Deutsche Bahn führt noch bis Freitag (8. Januar), 23.59 Uhr, Oberleitungsarbeiten zwischen Wanne-Eickel Hbf und Dortmund-Bövinghausen durch.Es kommt zu Einschränkungen auf den Linien S 2, RB 32, RB 43 und RE 3. Grund hierfür sind Vorarbeiten für den erforderlichen Neubau von fünf Eisenbahnbrücken im Zuge des von Straßen.NRW beginnenden sechsspurigen Ausbaus der A 43 im Bereich des Autobahnkreuzes Herne. Der Baubeginn der 1. Eisenbahnbrücke ist für März geplant. Diese Oberleitungsarbeiten...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.01.21
Politik
38 Sitzplätze wird das Café "CAPuccino" im Bahnhofsgebäude anbieten. Zudem ist auch eine Außengastronomie vorgesehen.
2 Bilder

"Sozialer Bahnhof" mit Café in Rauxel

Das "CAPuccino", das von Mitarbeitern mit Handicap betriebene Café im Hauptbahnhof, soll in der zweiten Märzhälfte eröffnet werden. Zudem entsteht im ehemaligen Empfangsgebäude ein Kiosk. Das kündigte Rochus Wellenbrock, Vorsitzender der Wewole-Stiftung, am Donnerstag (11. Oktober) bei der symbolischen Schlüsselübergabe an. Die Wewole-Stiftung ist seit Anfang des Monats neuer Besitzer des Bahnhofsgebäudes. Betreiber von Café und Kiosk wird die "Wewole Werken GmbH", die im Bahnhof 20...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.18
Überregionales
Auf der Park & Ride-Anlage am Hauptbahnhof werden vorübergehend rund 50 Parkplätze wegfallen. Foto: Archiv

Rauxeler Hauptbahnhof: Ab November wird gebaut

Das Infrastrukturprojekt Rhein-Ruhr-Express (RRX) berührt auch den Rauxeler Hauptbahnhof. Die Pläne der Deutschen Bahn sehen vor, die Bahnsteige in Rauxel "anzupassen" (wir berichteten). Aber wann geht es los? "Der EUV geht davon aus, dass die Baumaßnahmen planmäßig zwischen Mai und Oktober stattfinden", hieß es beispielsweise in der Sitzungsvorlage des zuständigen Betriebsausschusses 1 vom 18. April. Und so war es zuvor seitens des EUV auch immer kommuniziert worden. Doch bisher hat sich am...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.09.18
Politik
Die Bahn sucht für ihren Fahrkarten-Service einen neuen Partner.

Bahnhof: Für den Fahrkarten-Service sucht die Deutsche Bahn einen Partner

Das Gebäude des Hauptbahnhofs am Berliner Platz ist so gut wie verkauft. Die frühere Bäckerei hat schon länger zu. Die Radstation steht möglicherweise vor einem Standortwechsel. Bleibt die Frage nach dem Schalter, an dem Bahnkunden sich beraten lassen und Reisende ihre Fahrkarten kaufen konnten. Auf Anfrage des Stadtanzeigers teilte ein Sprecher der Bahn jetzt mit: "Unser derzeitiger Agenturpartner hat uns für den Standort Castrop-Rauxel die Kündigung seines Vertrages zum 30.09.2018 mitgeteilt....

  • Castrop-Rauxel
  • 08.06.18
  • 1
Politik
Ab sofort sollen Feuerwehr und Rettungsdienst am Bahnübergang Westring wieder freie Fahrt haben.

Wieder freie Fahrt für Feuerwehr und Rettungsdienst am Bahnübergang Westring

Feuerwehr und Rettungsdienst haben ab sofort wieder freie Fahrt auf dem Weg zu Einsätzen in Pöppinghausen. Das haben Feuerwehr und Deutsche Bahn vereinbart. Seit Sommer 2017 mussten die Einsatzkräfte einen Umweg fahren, weil die vor einem Jahr installierten Vollschranken oft erheblich länger geschlossen blieben als zuvor die Halbschranken. "Unmittelbar mit Ausrücken der Einsatzkräfte an der Feuerwache Frebergstraße wird jetzt die Bahn über einen Einsatz in Pöppinghausen informiert. Bis zum...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.05.18
Überregionales
Auch für die Feuerwehr gibt es wegen der Bahnschranke am Westring kein Durchkommen.

Bahnschranke verlängert Weg der Feuerwehr nach Pöppinghausen

Zwölf Verletzte, darunter einen Schwerverletzten, gab es am vergangenen Samstag bei einem Wohnungsbrand an der Grimbergstraße auf Schwerin. Knapp fünf Minuten habe die Feuerwehr gebraucht, um dort einzutreffen, sagt Dirk Hering, stellvertretender Leiter der Feuerwehr. Wie sähe die Situation aus, wenn ein vergleichbarer Brand in Pöppinghausen ausgebrochen wäre, das seit dem Umbau der Schrankenanlage am Bahnübergang Westring im vergangenen Sommer wesentlich schlechter zu erreichen ist? "Das wäre...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.03.18
Ratgeber
Um neben der alten Thyssenbrücke (Foto) in Mülheim-Styrum die neue fertigzustellen, muss die Strecke komplett gesperrt werden.
3 Bilder

Deutsche Bahn sperrt in Osterferien die Strecke zwischen Duisburg und Essen - Baumaßnahmen an der neuen Thyssenbrücke sind ein wichtiger Grund

Ein Baustellen-Marathon der Bahn sorgt dafür, dass Mülheim in den bevorstehenden Osterferien, aber auch in den diesjährigen Herbstferien nicht angefahren wird. Der gesamte Schienenverkehr zwischen Essen, Mülheim und Duisburg kommt in diesen Zeiträumen zum Erliegen. Neben parallel laufenden Gleis-, Strecken- und Stellwerksarbeiten sind insbesondere die Baumaßnahmen an der Thyssenbrücke in Styrum Grund für die zu erwartenden erheblichen Einschränkungen. Durch unsere Stadt wird von Freitag, 23....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.18
Überregionales
Die Kunststoffmatten zwischen den Schienen am Bahnübergang Münsterstraße.

Sturzgefahr am Bahnübergang Münsterstraße beschäftigt den Arbeitskreis Bürgerfreundliche Altstadt

Die Sturzgefahr am Bahnübergang Münsterstraße wird Thema im Arbeitskreis Bürgerfreundliche Altstadt. Dieser tagt am Donnerstag (22. Februar) ab 9.30 Uhr im Haus der Diakonie, Biesenkamp 24. Nachdem die 80-jährige Anna Rudat kürzlich auf dem Bahnübergang gestürzt war und sich an Fuß und Schulter verletzt hatte, wurde deutlich, dass es seit Jahren ähnliche Zwischenfälle gab und gibt. Schuld seien die schwarzen Kunststoffmatten, die zwischen den Schienen verlegt sind, erklärt Anna Rudat im...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.02.18
Überregionales
An den Bahnsteigen am Hauptbahnhof wird in diesem Jahr gebaut. Für die Baustelleneinrichtung werden auch Flächen der Park & Ride-Anlage benötigt. Und zwar in einer Größenordnung von ca. 2.800 Quadratmetern. Archivfoto: Möhlmeier

Hauptbahnhof: 50 Parkplätze fallen vorübergehend weg

Das Infrastrukturprojekt Rhein-Ruhr-Express (RRX) berührt auch den Rauxeler Hauptbahnhof. Die Pläne der Deutschen Bahn sehen vor, ab voraussichtlich Mai die Bahnsteige in Rauxel "anzupassen". Dies wirkt sich auf die Park & Ride-Anlage am Hauptbahnhof aus, denn für den Zeitraum der Baumaßnahme (laut Bahn acht Monate) werden dort Parkplätze wegfallen. Entgegen bisheriger Vermutungen sollen es jedoch nicht 125, sondern rund 50 Parkplätze sein. Dies erklärte EUV-Chef Michael Werner jetzt auf...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.02.18
Überregionales
Warten am Westring. Archivfoto: Zigan

"Bahn testet am lebenden Menschen!"

Vor der Bahnschranke am Westring stauen sich weiterhin die Autos. Wartezeiten von 15 Minuten sind keine Seltenheit, weil zwischen zwei Zügen die Schranken nicht geöffnet werden. Obwohl es zwischen Deutscher Bahn und Stadtverwaltung Gespräche sowie einen Ortstermin gab, hat die Bahn noch immer keine Lösungsvorschläge unterbreitet, wie der von Bürgern, vor allem aber von der Feuerwehr als unhaltbar eingestufte Zustand beseitigt werden soll. Hauptproblem ist, dass Feuerwehr und Rettungsdienst im...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.01.18
  • 1
Ratgeber
Die Bahn hat den Zugverkehr in NRW eingestellt. Foto: Bangert

Sturmtief Friederike: Bahnverkehr in NRW eingestellt

Die Bahn hat den Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen soeben komplett eingestellt. Das teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Grund ist Sturmtief Friederike.  Bereits am Morgen hatte es viele Verspätungen gegeben, da die Züge aus Sicherheitsgründen langsamer als normal fuhren. So wollte die Bahn reagieren können, wenn Sturmtief Friederike Bäume auf Gleise stürzen ließe.  

  • Velbert
  • 18.01.18
  • 12
  • 7
Überregionales
An den Bahnsteigen am Hauptbahnhof wird im Jahr 2018 gebaut. Dies hat auch Auswirkungen auf die Park & Ride-Anlage am Hauptbahnhof. Parkplätze werden für den Zeitraum der Baumaßnahme wegfallen.

P & R am Hauptbahnhof: Neue Lösung muss her

An den Bahnsteigen am Hauptbahnhof wird im Jahr 2018 gebaut − so sehen es die Pläne der Deutschen Bahn vor. Dies hat auch Auswirkungen auf die Park & Ride-Anlage am Hauptbahnhof, denn für den Zeitraum der Baumaßnahme werden aller Voraussicht nach 125 Parkplätze wegfallen. Die Baumaßnahmen sollen nach derzeitigem Kenntnisstand zwischen Mai und Oktober 2018 durchgeführt werden. Für die Baustelleneinrichtung werden auch Flächen der Park & Ride-Anlage benötigt. Und zwar in einer Größenordnung von...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.05.17
Politik
Die Oestricher Straße erhält eine neue Straßendecke.

Neuer Asphalt für die Oestricher Straße: Stadt erhält Fördergelder vom Land

Das Martyrium, das Autofahrer erleiden, die die marode Oestricher Straße nutzen, wird noch in diesem Jahr ein Ende haben. Die Stadt erhielt jetzt vom NRW-Verkehrsministerium den Bescheid, dass vier Straßenbauprojekte, darunter die Oestricher Straße, gefördert werden. Die Bagger werden deswegen noch nicht gleich in der kommenden Woche anrollen, „aber der Baubeginn wird vorbereitet, denn die Projekte müssen im Jahr 2017 umgesetzt werden“, betont EUV-Chef Michael Werner. Das sehe das...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.05.17
  • 1
Politik
Bekommt möglicherweise einen neuen Besitzer: Das Gebäude des Hauptbahnhofs Castrop-Rauxel.

Neuer Besitzer fürs Bahnhofsgebäude?

Das Bahnhofsgebäude in Rauxel könnte schon bald einen neuen Besitzer haben. Nach Informationen des Stadtanzeigers steht möglicherweise ein Verkauf des Gebäudes an. Im Frühjahr soll es am Berliner Platz einen Ortstermin von Vertretern der Deutschen Bahn und der Stadt Castrop-Rauxel geben, um bei einer Begehung Daten für die Wertermittlung des Gebäudes zu sammeln. Welche Auswirkungen ein Verkauf des Gebäudes auf seine künftige Nutzung hätte, ist im Detail noch nicht bekannt. Den Informationen...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.17
Überregionales

Schutz gegen Lärm: Bahn AG beendet Arbeiten in Rauxel

Voraussichtlich bis zur dritten Kalenderwoche 2017 erledigt die Deutsche Bahn AG die Restarbeiten an den Schallschutzwänden im Bereich der Köln-Mindener Bahntrasse in Rauxel. Die Arbeiten entlang des 1,6 Kilometer langen Abschnitts hatten im Herbst 2014 begonnen, aber die Fertigstellung der Lärmschutzmaßnahmen hatte sich immer wieder verzögert. Wie ein Bahnsprecher auf Stadtanzeiger-Nachfrage mitteilt, werden die restlichen Arbeiten in den kommenden Wochen ausschließlich tagsüber erledigt. Mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.12.16
Natur + Garten
Schweres Gerät, um die Bahntrasse zu lichten.
2 Bilder

Baumpflege? Was kommt danach...?

Die an der Thomasstraße und am Brückenweg angekündigten "Baumpflegearbeiten" (im Stadtanzeiger vom 31. Oktober 2015) entpuppen sich doch wohl eher als Baumverstümmelungen und komplette Fällungen. Da fragt man sich doch, was das noch mit Pflege zu tun haben soll. Fachgerechte Schnittmaßnahmen an Stadtbäumen sollten in der Regel nicht auffallen, so Peter Klug, Sachverständiger für das Gebiet "Baumpflege, Standsicherheit von Bäumen sowie Gehölzwertermittlung". Das in der Stadt Castrop-Rauxel...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.11.15
Politik
Im Januar 2014 wurde die marode Bennertorbrücke abgerissen. Seitdem warten viele Anwohner auf ihren Neubau.

Bennertorbrücke: Neubau nicht mehr 2015

Kommt die neue Bennertorbrücke oder kommt sie nicht? Zwar wurde diese Frage von der Verwaltung bisher stets mit einem „Ja“ beantwortet, aber da seit März, als EUV-Chef Michael Werner einen Entwurf präsentierte, Stillschweigen herrschte, fragen sich viele Bürger mittlerweile, ob die Fußgängerbrücke tatsächlich noch gebaut wird. „In diesem Jahr nicht mehr“, teilte Werner jetzt während der Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag (20. August) mit. Wie berichtet, wartet man bei der Stadt auf den...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.08.15
Überregionales

Lokführer: Nach dem Streik...

Nach dem Streik ist vor dem Streik. Erneut legten die Lokführer die Deutsche Bahn lahm. Klappe, die neunte. Da stellt sich die Frage, wie viel Verständnis die Fahrgäste noch aufbringen. Wir haben uns am Rauxeler Hauptbahnhof umgehört. Zu diesem Zeitpunkt war nicht zu erwarten, dass der Streik bereits am nächsten Tag beendet sein würde. In der Nacht zu Donnerstag (21. Mai) einigten sich Deutsche Bahn und GDL auf eine Gesamtschlichtung. Mittwoch (20. Mai), 12.30 Uhr. Der erste Streiktag im...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.05.15
Ratgeber
Wilhelm Spickers betitelte dieses schöne Motiv aus Neukirchen-Klingerhuf schlicht "Stillstand".

Frage der Woche: ist mein Zug pünktlich?

Diesen Donnerstag erscheint die Frage der Woche erst am späten Vormittag, denn Pünktlichkeit ist schwer zu garantieren. Bei Bus und Bahn ist das manchmal der Fall, weil im Fern- und Nahverkehr einige Unwägbarkeiten zu bedenken wären... Die Bahn ist ein beliebtes Thema in der Community, vor allem unter Fotografen, von denen manche regelrecht wie Trainspotter unterwegs sind. Doch auch die aus Fahrgastsicht eher unangenehmen Aspekte wie der Bahnstreik werden im Lokalkompass gerne debattiert. Gehen...

  • 26.03.15
  • 33
  • 6
Politik

Bennertor: Kommt die Brücke im Herbst?

Die bisherigen Planungen zum Neubau der Brücke am Bennertor stellte EUV-Chef Michael Werner im Bauausschuss (19. März) vor. Der Entwurf sieht eine Betonbrücke vor. Von der Thomasstraße und vom Brückenweg soll sie barrierefrei über eine jeweils 22 Meter lange, U-förmige Rampe, die parallel zur Straße verläuft, oder über eine Treppenanlage betreten werden können. Die Steigung der eigentlichen Brücke werde zwei Prozent betragen, so Werner. Bei der abgerissenen Brücke betrug das Gefälle mehr als...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.15
Politik
Vor einem Jahr wurde die Bennertorbrücke abgerissen.

Bennertor: „Die Brücke kommt“

Kommt die Brücke oder kommt sie nicht? Vor genau einem Jahr wurde die marode Fußgängerbrücke am Bennertor demontiert, doch noch ist kein Neubau in Sicht. Unter den Anwohnern rund um Thomasstraße und Brückenweg machen sich daher Gerüchte breit, dass das Bauwerk nicht ersetzt wird. EUV-Chef Michael Werner hat darauf eine klare Antwort: „Die Brücke kommt.“ Wann dies der Fall sein wird, vermag er allerdings nicht zu sagen. Technisch sei es möglich, die Brücke in diesem Jahr zu errichten. Ob dies...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.15
  • 3
  • 1
Überregionales
SPD und CDU bewerten den Fortschritt der Lärmschutzmaßnahmen am Bahnhof unterschiedlich.

Lärmschutz: CDU und SPD bewerten Verzögerungen unterschiedlich

Die Fertigstellung der Lärmschutzwände entlang der Köln-Mindener Bahntrasse lässt auf sich warten. Wie berichtet, steht nach Aussage der Deutschen Bahn AG noch nicht fest, ob die Arbeiten in diesem Jahr abgeschlossen werden können. SPD und CDU bewerten den Baufortschritt unterschiedlich. „Das habe ich mir ganz anders vorgestellt“, sagt Karl-Heinz Villis, Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Rauxel/Bladenhorst. Wenn man ein Bauvorhaben in Angriff nehme, müsse man es auch zügig zu Ende bringen. „So...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.01.15
Überregionales
Die Arbeit an den neuen Lärmschutzwänden entlang der Köln-Mindener Bahntrasse in Rauxel ist noch nicht beendet.

Bau der Schallschutzwände in Rauxel verzögert sich

Drei Lärmschutzwände mit einer Gesamtlänge von 1,6 Kilometern baut die Deutsche Bahn AG seit dem vergangenen Herbst entlang der Köln-Mindener Bahntrasse in Rauxel. Wie ein Bahnsprecher auf Stadtanzeiger-Nachfrage mitteilte, verzögern sich die Arbeiten jedoch, und zurzeit sei unklar, ob sie dieses Jahr beendet werden können. Laut den Angaben, die im Mai 2014 während der Bürgerinfoveranstaltung durch Vertreter der DB ProjektBau GmbH gemacht wurden, sollte die Hauptbauzeit von September bis...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.