Deutsche Bundesbank

Beiträge zum Thema Deutsche Bundesbank

Vereine + Ehrenamt
Die Kolleg-Studierenden nahmen die neuen Scheine genau in Augenschein.
2 Bilder

Neue 100- und 200-Euro-Scheine
Falsche Fünfziger? - nicht am Goldberg!

Traditionell besuchte die Deutsche Bundesbank das Eduard-Spranger-Berufskolleg und schulte insgesamt 21 Klassen unterschiedlicher Bildungsgänge im richtigen Umgang mit Falschgeld. Besonders vorsichtig sollte der Umgang mit und die Prüfung des 50-Euro-Scheins erfolgen, da dieser mit aktuell 73 Prozent aller gefälschter Banknoten den größten Teil ausmacht und das, obwohl vor zwei Jahren die 20-Euro- und 50-Euro-Banknoten noch vergleichbare Werte aufwiesen. Neuer 20-Euro-Schein erschwert das...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.19
Ratgeber
Markus Schlimm und Andrea Kind von der Deutschen Bundesbank in Hagen präsentieren den neuen (r.) und den alten 50-Euro-Schein.
2 Bilder

Am 4. April kommt der neue 50 Euro-Schein

Immer wieder gelingt es Geldfälschern, falsche Geldschein in Umlauf zu bringen, die echten Banknoten auf den ersten Blick täuschend ähnlich sehen. Am häufigsten gefälscht wird der 50 Euro-Schein. Im Moment sind die Blüten besonders hoch im Kurs, da am kommenden Dienstag, 4. April, der neue Fuffi von der Deutschen Bundesbank in Verkehr gebracht wird. "Der alte 50 Euro-Schein war mit 64,7 Prozent im letzten Quartal die Banknote, die am häufigsten gefälscht in Umlauf gebracht wurde", sagt Andrea...

  • Hagen
  • 31.03.17
Politik
Der Grundstein für die größte und modernste Filiale der Bundesbank wurde jetzt an der Marsbruchstraße gelegt. Im Frühjahr 2019 soll das 300 Mio. Euro Projekt eröffnet werden.
11 Bilder

Bundesbank baut Filiale: Erster Spatenstich für Riesen-Geldspeicher

12 Mio. Menschen bekommen ihr Geld demnächst aus Dortmund: Denn am der Marsbruchstraße wurde der Grundstein für die modernste Bundesbank-Filiale Deutschlands gelegt. Die Inbetriebnahme der neuen Filiale auf dem 79.000 m² großen Gelände ist für das zweite Quartal 2019 geplant. „Mit Blick auf die Zahlen spricht Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann von einer logistischen Herausforderung, die zu bwewältigen sei. Nach der Eröffnung der neuen Filiale, in der rund 200 Beschäftigte arbeiten sollen,...

  • Dortmund-City
  • 15.07.16
  • 1
  • 2
Ratgeber
Der Vergleich alt gegen neu zeigt: Die Farben des alten Zehners, den Falschgeld-Experte Jürgen Pentrop links hält, wirken viel blasser als die neuen 10er, die Bernd Martin, Leiter der Dortmunder Filiale der Deutschen Bundesbank, rechts präsentiert.
3 Bilder

Es gibt neues Geld: 10-Euro-Scheine ab dem 23. September

Die alten 10er sind bald passée. Denn die Bundesbank druckt schon neue. Ab dem 23. September werden die neuen 10-Euo-Scheine ausgegeben. Sie sind hauchdünn beschichtet, farbiger und sollen länger halten. Die neuen Banknoten stellte die Deutsche Bundesbank jetzt schon vor, da bei den neuen 5-Euro-Scheinen viele dachten, es sei Falschgeld. „Dabei spielt gerade bei 5- und 10-Euro-Scheinen das Fälschen kaum eine Rolle“, weiß Ralf Zimmermann von der Deutschen Bundesbank. So ein 5er oder 10er hält...

  • Dortmund-City
  • 12.09.14
  • 1
Ratgeber
Falschgeld-Expertin Petra Wagenau stellte bei der Deutschen Bundesbank am Hiltropwall den neuen Fünf-Euro-Schein mit seinen besseren Sicherheitsmerkmalen vor.
2 Bilder

Kein falscher „5er“

Er fühlt sich glatter an und ist auch viel bunter: Keine Angst, dieser 5-Euro-schein ist keine Blüte, sondern eine neue, sicherere Banknote. Ab Donnerstag, 2. Mai, kommen die neuen 5er in die Banken und in den Handel. „Zwar sind die 20er und 50er die beliebtesten bei den Fälschern“, weiß Petra Wagenau von der Deutschen Bundesbank, „doch die 5-Euro Note ist am schnellsten verschmutzt und abgenutzt.“ Nächste Woche bringt die Detusche Bundesbank die neuen viel glatteren, mit Speziallack...

  • Dortmund-City
  • 26.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.