Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Beiträge zum Thema Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Vereine + Ehrenamt
Jetzt DU - Befragung ist gestartet.

#EngagiertFürNRW
„Katastrophenschutz ist ohne Menschen im Ehrenamt nicht denkbar. Sie zu gewinnen, ist essentiell wichtig“

„Katastrophenschutz ist ohne Menschen im Ehrenamt nicht denkbar. Sie zu gewinnen, ist essentiell wichtig“ Unter dem Motto „Jetzt Du!“ startet Nordrhein-Westfalen eine große Umfrage zum Ehrenamt im Katastrophenschutz. Ziel der Befragung ist es, herauszufinden, wie Menschen, die sich bereits ehrenamtlich engagieren, bestärkt und unterstützt werden können. Zum anderen soll die Studie die Frage beantworten, was Menschen motivieren könnte, ein Ehrenamt zu übernehmen und was sie bisher daran...

  • Gladbeck
  • 25.07.19
Ratgeber
Screenshot vom YouTube-Video

DLRG im Kreis Wesel warnt vor Gefahren beim Schwimmen am Rhein (Youtube-Video)

Sehr geehrte Damen und Herren, derzeit ist der gefährliche Sog und Wellenschlag der Berufsschifffahrt auf dem Rhein besonders gut zu sehen. Um diese Gefahr für die Bevölkerung zu verbildlichen haben wir am gestrigen Nachmittag einen kurzen Clip gedreht und auf Facebook veröffentlicht. Dort hat sich der Clip wie ein Lauffeuer verbreitet: Bislang hat das Video 60.252 Menschen erreicht und wurde 584-mal geteilt. (Stand: 10.09.; 11:15 Uhr)So schreibt Fabian Friese vod der DRLG-Ortsgruppe...

  • Wesel
  • 10.09.18
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe in den Räumen von "Optik Rodewald" an der Hochstraße: Mit 1.050 Euro unterstützen die Gladbecker "Appeltatenmajestäten" dieses Mal die Jugendarbeit der DLRG. Foto: Kariger

Spende über 1.050 Euro: Gladbecker Appeltatenmajestäten unterstützen DLRG-Jugend

Gladbeck. Wenn es um die tatkräftige Unterstützung gemeinnütziger und sozialer Projekte geht, ist das Engangement der Gladbecker "Appeltatenmajestäten" mehr als vorbildlich: Mehrfach im Jahr greifen die Damen in ihrer Kasse, um Geld zu spenden. Jetzt war es wieder mal so weit, nachdem die gekrönten Häupter beim diesjährigen "Ostermarkt" erneut mit einem eigenen Verkaufsstand mit von der Partie waren. Und so mancher Marktbesucher ließ sich die frisch gebackenen Apfelwaffeln schmecken. Davon...

  • Gladbeck
  • 17.07.18
Sport
Der Jugendtag bei der DLRG OG Goch endete mit einem Ausflug in den Trampolinpark. Foto: privat

Nach den Wahlen wurde gehüpft - Jugendtag bei der DLRG OG Goch endete mit einem Ausflug in den Trampolinpark

Auf dem OG-Jugendtag der DLRG-Jugend Goch wurde den indern und Jugendlichen vorgetragen, welche Veranstaltungen im letzten Jahr durchgeführt und wie viel Geld die Jugend wofür ausgegeben hat. GOCH. Der Jugendvorstand setzt sich maßgeblich für die Jugendarbeit im Verein ein und plant für Kinder und Jugendliche spannende Veranstaltungen, bei denen der Spaß immer im Vordergrund steht. Diesmal standen vor allem die Neuwahlen des Jugendvorstandes im Vordergrund, die dafür ausschlaggebend ist,...

  • Goch
  • 22.06.18
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DRLG-Junioren: Rettungspokal in Dinslaken und Wesel / Landesverbände schicken ihre Besten

Die Ortsgruppe Dinslaken der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft richtet in diesem Jahr den 16. DLRG Junioren Rettungspokal aus. Die besten 180 Rettungssportler aus dem gesamtem Bundesgebiet kommen von Freitag (29. Juni) bis Sonntag (01. Juli) in den Kreis Wesel, um sich in diversen Wettkämpfen zu messen. Jeder DLRG Landesverband schickt dabei seine zwölf besten Sportlerinnen und Sportler ins Rennen. Am Freitag finden die Wettkämpfe im Rheinbad Wesel und am Samstag und Sonntag im...

  • Wesel
  • 22.06.18
Vereine + Ehrenamt
Gewinner des "Vestischen Preis für Menschen mit Ideen“: Die Rettungsschwimmer der DLRG Ortsgruppe Marl.
4 Bilder

Rettungsschwimmer der DLRG Ortsgruppe Marl, bekamen "Vestischen Preis für Menschen mit Ideen“

Im großen Sitzungsaal des Kreishauses verlieh der Kreis   den „Vestischen Preis für Menschen mit Ideen“. Der Preis ging in diesem Jahr an Menschen, die sich in besonderer Weise bei der Feuerwehr oder den Hilfsorganisationen im Kreis engagieren. Im Rahmen dieser Feierstunde wurde den Rettungsschwimmern der DLRG Ortsgruppe Marl auch der Vestische Preis für Menschen mit Ideen 2017 verliehen. DLRG Ortsgruppe Marl wurde ausgezeichnet Preisträger sind die Rettungsschwimmer der DLRG...

  • Marl
  • 18.12.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DLRG Essen bildet Strömungsretter aus

Essen. Wenn das Wasser schneller fließt, kommen die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) schnell an ihre Grenzen. Für solche Fälle gibt es in der DLRG die Fortbildung zum Strömungsretter. Die Wasserretter der DLRG Essen haben sich der Aufgabe gestellt. Die im Essener Bereich eher beschaulich dahin fließende Ruhr ist den Essener Wasserrettern sehr gut bekannt. Hier sind sie fast jedes Wochenende unterwegs und sorgen für Sicherheit am und auf dem...

  • Essen-Ruhr
  • 18.09.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt
v.l.: Sandra Bellendorf (Bezirksleiterin), Andreas Wieser (stellv. Bezirksleiter), Harald Bernecker, Dr. Ewald Erley, Axel Warden (Vizepräsident DLRG LV Nordrhein) und Udo Lang (stellv. Bezirksleiter).

80 Jahre Lebensretter

Essen. Einen ganz besonderen Gast durften die Mitglieder der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) aus Essen auf der diesjährigen Bezirkstagung in ihrer Wasserrettungstation in Essen-Heisingen begrüßen. Der 96 jährige Dr. Ewald Erley ist nicht nur eines der ältesten Mitglieder der Essener Lebensretter. Mit seinen 80 Jahren Mitgliedschaft kann er auch auf fast die gesamte Vereinsgeschichte der DLRG zurück blicken. Nur 21 Jahre nach Gründung der DLRG (2013 feierte sie ihr 100-jähriges...

  • Essen-Ruhr
  • 30.03.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Saisonstart für die DLRG

Essen. Frühsommerliche Temperaturen begleiteten den Saisonstart der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Essen. Das gute Wetter hatte viele Wassersportler und Spaziergänger an den Baldeneysee gelockt. Erfreulicherweise verzeichneten die Essener Lebensretter keine größeren Vorkommnisse. So konnten sich auch die Rettungsschwimmer über Sonne und Wasser freuen.  Die Wasserrettungsstation in Heisingen ist ab sofort wieder jedes Wochenende und an den Feiertagen durch die ehrenamtlichen...

  • Essen-Werden
  • 10.03.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

14.000 Stunden für die Sicherheit

Essen. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Essen blickt auf ein einsatzreiches Jahr 2013 zurück. Mit über 200 Einsätzen an Ruhr und Baldeneysee bleibt die Zahl auf vergleichbar hohem Niveau wie im Vorjahr (2012: 212 Einsätze). In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Essen waren die Rettungsschwimmer knapp 30 mal im Einsatz. Den Großteil machten dabei die gemeinsamen Einsätze im Rahmen des First-Responder-Konzeptes der Feuerwehr Essen aus. Dabei fahren die Wasserretter...

  • Essen-Ruhr
  • 09.01.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DLRG startet Ausbildungsmarathon zum Digitalfunk

Essen. Der Lehrgangsplan für die Winterpause der Lebensretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Essen ist in diesem Jahr besonders dicht gepackt. Die DLRG Essen nutzt die Winterpause zur Aus- und Weiterbildung im Digitalfunk. In einem Ausbildungsmarathon werden alle Rettungsschwimmer fit im Digitalfunk gemacht werden. Seit einigen Jahren schon nutzt die DLRG Essen den Digitalfunk zur Kommunikation mit Feuerwehr und Rettungsdienst. In der Vergangenheit wurde dazu das private...

  • Essen-Ruhr
  • 03.12.13
Vereine + Ehrenamt
Der Bootstrupp aus Marl in Berlin: Thomas Spiecker, Martin Spiecker, Cedric Stork, Paul Hesterkamp und Jan Kasper.

100 Jahre DLRG: 200 Boote, 1500 Teilnehmer

Das war ein echtes Erlebnis für Thomas Spiecker, Martin Spiecker, Cedric Stork, Paul Hesterkamp und Jan Kasper. Denn das Quintett nahm als Bootstrupp der Marler Ortsgruppe der Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) an einem ganz besonderem Festakt in Berlin teil: Die DLRG feierte ihr 100-jähriges Bestehen. Neben dem offiziellen Festakt mit dem Bundespräsidenten Joachim Gauck im Schloss Charlottenburg, nahmen die Wasserretter die Feierlichkeiten zum Anlass einer Großdemo unter dem Motto...

  • Marl
  • 08.11.13
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Die DLRG zeigt Flagge / Lebensretter feiern den 100. Geburtstag am Rhein

Die DLRG in Monheim, letztes Jahr noch 80 Jahre jung geworden, beteiligte sich am letzten Sonntag mit einem kleinen Festakt an den Feierlichkeiten des 100. Geburtstags ihres Bundesverbands. Gefeiert wurde dabei nicht am eigentlichen Standort, neben dem Baumberger Campingplatz, sondern beim FCM, im Monheimer Rheinstadion. Dort genossen zahlreiche Gäste das bunte Rahmenprogramm und die Bootsfahrten auf dem Rhein. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ist die größte freiwillige...

  • Monheim am Rhein
  • 18.06.13
Ratgeber
Seehund Nobbi bei den Kindern der St. Nikolaus KiTa.

Baderegeln für Kinder leicht erklärt

Kürzlich besuchten Seehund Nobbi und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) den Kindergarten St. Nikolaus, denn wenn draußen die Sonne scheint, sind Kinder kaum zu bremsen und spielen gern am Wasser. Damit sie wissen, wie sie sich währenddessen richtig verhalten, sollten sie die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln kennen. Lernen mit Spiel und Spaß Dies hat die KiTa in Stoppenberg dazu bewogen den DLRG Bezirk Essen e.V. mit einem Team des DLRG/NIVEA Kindergartentages...

  • Essen-Nord
  • 14.06.13
  •  2
Ratgeber
Endlich Badewetter! Damit der Spaß ungetrübt bleibt, sollte man allerdings einige Regeln beherzigen. Tipps dazu gibt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft.

Sicherer Badespaß

Endlich ist der Sommer da! Aber bevor man in das kühle Nass springt, um endlich den wohlverdienten Badespaß zu genießen, sollte man besonders in Binnengewässern gewisse Vorsichtregeln beachten. Nach Ansicht der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sind Leichtsinn, Übermut, schlechte Schwimmfähigkeit, Selbstüberschätzung und Unkenntnis über mögliche Gefahren sowie Alkohol die häufigsten Ursachen für einen Badeunfall. Und gibt Schwimmer und Badeurlauber folgende Tipps für einen...

  • Gladbeck
  • 24.07.12
  •  2
Überregionales
9 Bilder

DLRG-Rettungsübung auf dem Eis

Aufgeregte Schreie waren am Sonntagmorgen auf dem Baldeneysee in Heisingen zu hören. In einem Loch im Eis erkennt man eine hilflose Person. Nur mit Mühe kann sie sich noch über Wasser halten. Am Ufer gegenüber der Einbruchstelle sind bereits Helfer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) eingetroffen und bereiten zügig die Eisrettung vor. Dann geht alles sehr schnell. Zwei Rettungsschwimmer in Überlebensanzügen nähern sich gut gesichert mit einem Rettungsbrett dem Verunglückten....

  • Essen-Ruhr
  • 15.02.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.