Alles zum Thema Deutscher Evangelischer Kirchentag

Beiträge zum Thema Deutscher Evangelischer Kirchentag

Reisen + Entdecken
Abhängen am Hochofen: Wenig Komfort, dafür eine atemberaubende Kulisse und ein Blick auf die Sterne: Rund um das Gelände des Gasometers auf Phoenix-West soll während des Kirchentages ein Hängematten-Dorf entstehen. Die eigene Hängematte darf gerne mitgebracht werden, fürs Frühstück wird gesorgt.

Auch ausgefallene Quartiere gesucht

Florian, U-Boot, Hängematten-Dorf - all das ist schon dabei und doch ist der Deutsche Evangelische Kirchentag weiterhin auf der Suche nach rund 4500 Privatquartieren vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund. Auch kreative Lösungen sind bei den Organisatoren der Privat-Quartiers-Suche gern gesehen. Atemberaubende Aussicht und 360° Panorama fanden sie beispielsweise mitten im Westfalenprk: Im ehemaligen Restaurant des Florianturms warten gleich zehn exklusive Privatquartiere auf Gäste des...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
  •  1
Kultur
Bot einen Vorgeschmack auf das volle Kulturprogramm mit 27 Kunstausstellungen und noch mehr Theaterstücken: Das Transorient Orchestra in der BIG-gallery am U, die beim Kirchentag zum Parkett für Tänzer wird.
2 Bilder

600 Veranstaltungen vom 19. bis 23. Juni in Dortmund
Kirchentag lockt mit Kultur

Damit der Kirchentag zum Mitmachfestival wird, planen die Organisatoren so viele interaktive und partizipative Aktionen wie noch nie. Über 5.500 Mitwirkende, davon alleine 400 Chöre und dazu ein Musical, bei dem die Sänger der Star sind. "Am liebsten würde ich mich zehn mal klonen, um zu vielen Veranstaltungen zu gehen", macht Dr. Julia Helmke als Kirchtags-Vorstand Lust auf das Vielfältige Kulturprogramm. Culcha Candela, Adel Tawil und Anna Loos treten beim Deutschen Evangelischen Kirchentag...

  • Dortmund-City
  • 05.04.19
Reisen + Entdecken
Die Essener Superintendentin Marion Greve bittet die Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung bei der Suche nach Privatquartieren für den Kirchentag in Dortmund.

Evangelische Kirche in Essen
Evangelischer Kirchentag sucht Privatquartiere in Essen

Die Essener Superintendentin Marion Greve bittet die Bürgerinnen und Bürger zu prüfen, ob sie ein Privatquartier für den Kirchentag in Dortmund zur Verfügung stellen können. Für das Protestantentreffen vom 19. bis 23. Juni werden noch rund 4.500 private Unterkünfte benötigt. Deshalb hat der Kirchentag seine Suche nach Privatquartieren jetzt auch auf Essen, Herdecke und Wetter ausgedehnt. „Durch ihre Unterstützung können die Menschen im Ruhrgebiet erneut zeigen, dass Gastfreundschaft eine...

  • Essen
  • 04.04.19
  •  1
Ratgeber
Das Kirchentags-Plakat fürs bevorstehende Groß-Event in  Dortmund.

Gottesdienst und Gemeindeversammlung im Scharnhorster Schalom-Zentrum
Deutscher Evangelischer Kirchentag steht im Mittelpunkt

Im Gottesdienst am Sonntag, 17. Februar, um 11 Uhr im Schalom-Zentrum, Buschei 94, steht der Deutsche Evangelische Kirchentag im Mittelpunkt, der vom 19. bis 23. Juni in Dortmund zu Gast sein wird. Was in Neu-Scharnhorst an Aktivitäten geplant ist und wofür noch freundliche Menschen zum Mitmachen gesucht werden, wird auf der Bezirksversammlung des Schalom-Bezirks der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost vorgestellt, die im Anschluss an den Gottesdienst etwa ab 12 Uhr an...

  • Dortmund-Nord
  • 04.02.19
Überregionales
Foto: Kirchenkreis Essen/Stefan Arend
8 Bilder

Die Evangelische Jugend Essen auf dem Kirchentag in Berlin: 95 Türen - Starte deine Reform!

Ruhrpott meets Kirchentag: Mit ihrem Kunst- und Beteiligungsprojekt „95 Türen – Starte deine Reform“ ist die Evangelische Jugend Essen auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin (24. bis 28. Juni 2017) vertreten. In den letzten Wochen haben Konfirmandengruppen, Jugendtreffs und Häftlinge aus der Justizvollzugsanstalt Essen im Rahmen einer Kunstwerkstatt große oder kleine Türen mit ihren Gedanken zur Bedeutung der Reformation gestaltet – mit Worten oder Bildern, mal zart und mal...

  • Essen-Nord
  • 27.05.17