Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Deutsches Rotes Kreuz

Politik
Landrat Ingo Brohl, Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister und Oberstleutnant Michael Herbrecht, Leiter Kreisverbindungskommando Wesel, begrüßten 30 Soldatinnen und Soldaten in Xanten.

Unterstützung für Pflegeheime im Kreis Wesel
Bundeswehr hilft beim Testen

Landrat Ingo Brohl, Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister und der Leiter des Kreisverbindungskommandos Wesel Oberstleutnant Michael Herbrecht  begrüßten 30 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr in Xanten. Sie helfen zunächst bis zum 17. Mai bei Corona-Tests in Pflegeheimen des Kreises Wesel. Brohl hob hervor, was die Unterstützung für den Kreis bedeutet: „Die Impfkampagne schreitet deutlich voran, dennoch dürfen wir jetzt kein leichtfertiges Risiko eingehen. Mit den Testungen sorgen wir...

  • Xanten
  • 03.05.21
  • 1
Ratgeber
Gerade in Zeiten von Corona ist die Blutspende wichtig.

17 Erstspender waren in Kleve mit dabei
Rotes Kreuz dankt Lebensrettern

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, konnte gemeinsam mit dem Blutspendezentrum Breitscheid des DRK bei seinem letzten Blutspendetermin in Kleve insgesamt 144 Personen, davon 17 Erstspender begrüßen. Alle Erstspender erhalten in den nächsten Tagen ihren Spenderausweis mit persönlicher Blutgruppe. Für 10-malige Unterstützung erhielten Melanie Goebel, Otto Munsterer und Melissa Bluemink die goldene Blutspenderehrennadel. Zum 25. Mal spendeten Kathrin Wachau und Annette...

  • Kleve
  • 14.04.21
Ratgeber
Das DRK schulte die Bundeswehrsoldaten im Testen.

Testungen in Alten- und Seniorenheimen
DRK schult Bundeswehrsoldaten

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, schult Bundeswehrsoldaten in der sicheren Anwendung von Corona-Schnelltests. Pflegedienstleiterin Christine Hommel erklärt praktisch und anhand eines Schulungsfilms die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten. Bei Vorbereitung, Durchführung und Auswertung müssen strenge Hygienevorschriften eingehalten werden. Ein anschließender gegenseitiger Schnelltest setzt Theorie dann in die Praxis um. Die Soldaten werden eingesetzt in Alten- und...

  • Kleve
  • 10.04.21
Blaulicht
Wertvolle Unterstützung bei der Brandbekämpfung leistete die angeforderte Teleskopmastbühne der Werkfeuerwehr BP
2 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen
Das Feuer in der alten Kirche der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt ist gelöscht. Bis in die frühen Morgenstunden des heutigen Dienstages dauerten die Nachlöscharbeiten an.

Rotthausen. Gegen 19:15 Uhr am Ostermontag. 04. April. 2021 wurden die ersten Einheiten der Gelsenkirchener Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung aus katholischen St. Mariä Himmelfahrt Pfarrkirche an der Kreuzung Richard-Wagner-/Haydnstraße im Stadtteil Rotthausen alarmiert. Die alte Sakristei der Kirche welche zur Pfarrei St. Augustinus gehört stand zu dieser Zeit bereits lichterloh in Flammen. Das Feuer und der heiße Brandrauch hatten sich bereits den Weg in das Kirchenschiff gebahnt...

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.21
Vereine + Ehrenamt
Deutsches Rotes Kreuz in Langenfeld würdigte langjährige Mitarbeiter, unter anderem Michael Müller (45 Jahre) und Jörg Uellendahl (35 Jahre). Auf dem Foto (von links): Dirk Bansemir (stellvertretender Bereitschaftsleiter), Michael Müller, Jörg Uellendahl, Jana Köberle (stellvertretende Bereitschaftsleiterin).
2 Bilder

Deutsches Rotes Kreuz in Langenfeld würdigt langjährige Mitarbeiter
Ehrungen für langjährige DRKler der Einsatzbereitaschaft in Langenfeld

Corona-bedingt musste in diesem Jahr der traditionelle offizielle "Dankschönabend" des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Langenfeld für die im letzten Jahr von den DRK-Angehörigen geleistete Arbeit ausfallen. Somit entfiel auch die Ehrung langjähriger Mitglieder. „Wir machen für unsere Bereitschaftsangehörigen einen „Drive In Ehrungsnachmittag“, um die Urkunden und die Jahresabzeichen auszuhändigen“, so die Idee der Bereitschaftsleitung Marco Kronberg, Jana Köberle und Dirk Bansemir. Und so...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.04.21
  • 1
Blaulicht
13 Bilder

Kellerbrand forderte Feuerwehr Olfen an Ostern

Sirenen riefen die Feuerwehr Olfen und Vinnum sowie weitere Kräfte aus Lüdinghausen am Ostersonntag zu einem Kellerbrand nach Olfen. Dichter Rauch drang beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus dem Keller. Die Bewohner konnten sich selbst befreien, bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich noch zwei Katzen im Haus. Eine Katze konnte noch früh genug durch einen Feuerwehrtrupp unter Atemschutz gefunden werden. Die Katze bekam vom Deutschen Roten Kreuz Sauerstoff, doch für die zweite Katze...

  • Lünen
  • 04.04.21
Vereine + Ehrenamt
Die Bären der Deutschen Teddy-Stiftung helfen Kindern nach schlimmen Erlebnissen.

Retter brauchen neue Tröster-Bären

Tröster-Bären sind seit drei Jahren bei den Rettern im Nordkreis Unna im Einsatz, vor allem in Lünen trockneten die Kuscheltiere bei Kindern schon viele Tränen. Die Kartons sind leer, nun brauchen die Retter Nachschub. Leserinnen und Leser des Lüner Anzeigers machten in der Weihnachtszeit vor vier Jahren den Weg frei für eine echte Bären-Invasion. Die Aktion in Kooperation mit der Deutschen Teddy-Stiftung unter Schirmherrschaft von Cartoonist Stephan "Hösti" Höstermann war ein unfassbarer...

  • Lünen
  • 24.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das DRK aus Arnsberg sammelte zahlreiche Spenden für Hilfsbedürftige und Obdachlose.
2 Bilder

DRK sammelte warme Kleidung, Decken und Schlafsäcke
Hilfe für Obdachlose und Hilfsbedürftige

Am 20. Februar sammelte das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Arnsberg, warme Kleidung, Schlafdecken, Kissen und Schlafsäcke, für hilfsbedürftige Menschen und Obdachlose. Viele Bürger der Stadt Arnsberg kamen dieser Aktion nach, und brachten, unter Berücksichtigung der Hygiene-Auflagen, Säcke weise warme Kleidung, Decken und Kissen. Durch erfragen der hilfsbedürftigen Menschen konnte ihr Bedarf ermittelt werden, was an Kleidung fehlte. Danach wurden für jede Person, das passende Päckchen mit...

  • Arnsberg
  • 23.03.21
Vereine + Ehrenamt
DRKler lernen zum Thema Krankentransport: Notfallsanitäter Dirk Paege (Bild, links) und Rettungssanitäterin Svenja Halbach betreuen den „Patienten“ Max Paff.

Ausbildung des DRK Langenfeld
DRKler lernen behutsames Fahren

Nachdem bei der Einsatzbereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) über Monate Corona-bedingt keine praktische Ausbildung erfolgen konnte, haben sich nun die im Krankentransport und Rettungsdienst tätigen DRKler zu einer praktischen Ausbildung zum Thema „Schonender Patiententransport“ unter strikter Beachtung der Corona-Vorschriften getroffen. „Wir alle fahren in unserer Tätigkeit im Krankentransport und Rettungsdienst Patienten von A nach B. Diese leiden teilweise unter chronischen oder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.03.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
 Grundsätzlich machen Altkleider-Spenden Sinn, doch aktuell gibt es ein Überangebot, was zu überfüllten Sammelcontainern führen kann. Doch das DRK Gladbeck bietet in Form eines Altkleider-Abholservice Abhilfe an.

Überfüllte Sammel-Container sollen vermieden werden
Gladbecker DRK bietet nun Altkleider-Abholservice an

Auf breite Zustimmung bei den Gladbecker Bürgern traf die Berichterstattung "Schandfleck Container" in der STADTSPIEGEL-Ausgabe vom 6. März. Denn auch in Gladbeck gibt es Altkleider-Containerstandorte, die eben der Bezeichnung "Schandfleck" ohne Zweifel gerecht werden. Und der DRK-Kreisverband Gladbeck hat sofort reagiert, bietet ab sofort auch einen "Altkleider-Abholservice" an. Zweifelsohne haben viele Menschen den Corona-Lockdown genutzt, um zu Haus den Kleiderschranken einmal so richtig...

  • Gladbeck
  • 08.03.21
  • 1
Ratgeber
Natürlich ist Blutspenden auch in Coronazeiten möglich.
Foto: DRK

Auch zu Zeiten der Grippewelle
Jetzt Blut spenden: Termine am Besten online reservieren

Auch zu Zeiten der Grippewelle, grassierender Erkältungen und des Coronavirus (Covid-19) sind kontinuierlich Blutspenden benötigt worden. Die jeweils geltenden Zulassungsbestimmungen für die Blutspende haben dabei einen hohen Schutz für Spender und eine hohe Sicherheit für die aus deren Spenden hergestellten Arzneimittel sowie deren Empfänger gewährleistet. „Der DRK Blutspendedienst informiert tagesaktuell über Zulassungs­bestimmungen, eventuelle Ausschlusskriterien und vieles mehr rund um die...

  • Hagen
  • 26.02.21
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck wir sagen Danke !!
Bundespräsident Steinmeier gratuliert DRK zum 100-jährigen Gründungsjubiläum

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuz e.V. (DRK), Gerda Hasselfeldt, zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des DRK gratuliert. Der Bundespräsident schreibt: "Heute vor 100 Jahren wurde das Deutsche Rote Kreuz als Dachverband der seit mehr als 150 Jahren bestehenden Rotkreuzgesellschaften in Deutschland gegründet. Aus diesem Anlass möchte ich Ihnen stellvertretend für die Hunderttausenden von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und...

  • Gladbeck
  • 28.01.21
  • 1
Politik
Nina Rasche an ihrem neuen Arbeitsplatz
2 Bilder

DRK hat neue Geschäftsführerin in Mülheim
Führungswechsel beim Roten Kreuz

Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes hat eine neue Geschäftsführerin. Nina Rasche (43) hat am 21. Januar die Nachfolge der Juristin Natalia Thoma angetreten, die aus familiären Gründen in ihren Anwaltsberuf zurückgekehrt ist. Wie bei ihrer Vorgängerin, ist ihr Arbeitsvertrag mit dem DRK Mülheim zunächst auf drei Jahre befristet, verbunden mit einer Verlängerungsoption. Leitungsaufgaben in einem Sozialverband zu übernehmen, ist für die studierte Betriebswirtin und ausgebildete...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DRK-Zentrum Wattenscheid
Blutspende im DRK-Zentrum Wattenscheid

Am Sonntag, den 24.01. von 10 bis 14 Uhr findet die erste Blutspende des neuen Jahres in Wattenscheid im DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße 26 statt. Blutspenden sind ausdrücklich von den Coronabeschränkungen ausgenommen und weiterhin dringend erforderlich. Zur Vermeidung von Warteschlangen gibt es wieder die Möglichkeit einer Terminreservierung. Einige Termine sind noch frei, nutzen Sie daher die Chance Ihren Termin noch zu reservieren Nutzen Sie dafür einfach folgenden Link oder die App...

  • Wattenscheid
  • 21.01.21
Vereine + Ehrenamt
Statt Rosenmontagszug: Blutspende am 15. Februar.

Blutspende am Rosenmontag: Essener Narren mach mit
Keine Schnapsidee!

Mit Kamelle ist es Essig in diesem Jahr. Und wenn das Festkomitee Essener Karneval auch nicht den Rosenmontagszug anführen kann, stellt es sich neben Oberbürgermeister Thomas Kufen an die Spitze einer heiteren Bewegung. Das DRK bittet nämlich am 15. Februar zur Blutspende ins Foyer Ost der Messe. Beginn ist um 13 Uhr, just zu jener Zeit zu der sich unter Normalbedingungen der Zug in Bewegung setzen würde. Das Prinzenpaar hofft, dass möglichst viele Narren seinem Beispiel folgt. Die Essener...

  • Essen
  • 19.01.21
Vereine + Ehrenamt
Das Kroatische Rote Kreuz im Einsatz nach dem Erdbeben der Stärke 6,4 am 29.12.2020.

Nach Erdbeben: DRK liefert Zelte und Hygienepakete nach Kroatien

Nach dem Erdbeben der Stärke 6,4 in Kroatien am 29. Dezember 2020 mit mehreren Toten und zahlreichen Verletzten schickt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Hilfslieferungen auf den Weg. Unterstützt vom Auswärtigen Amt, liefert das DRK Hygienepakete für 1.500 Familien und 1.000 Säuglinge sowie 140 Familienzelte an das Kroatische Rote Kreuz und den kroatischen Zivilschutz. Laut Medienberichten war das Erdbeben das stärkste in Kroatien seit 140 Jahren. Neben mehreren anderen zerstörten und beschädigten...

  • Gladbeck
  • 02.01.21
Vereine + Ehrenamt

Tests in Heimen
DRK-Kreisverband will unbeschwerte Besuche ermöglichen

Nachdem die lokalen Pflegeeinrichtungen am 22. Dezember über die Möglichkeit informiert wurden, bei der Durchführung von Schnelltests Unterstützung durch die örtlichen Hilfsorganisationen zu erhalten, sind nun bereits die ersten Einsätze unserer DRK-Ortsvereine angelaufen. Tätig waren über die Weihnachtstage bzw. sind aktuell noch bis zum 2. Januar die ehrenamtlichen DRK-Helfer*innen aus Schwerte, Holzwickede, Unna, Kamen, Fröndenberg, Bergkamen, Werne und Selm. Sie alle unterstützen in lokalen...

  • Unna
  • 28.12.20
Vereine + Ehrenamt
Wenn der Deutsche Wetterdienst eine Temperatur von Minus Fünf Grad Celsius meldet, versammelt sich das Rotkreuz-Team am Wolfsbankring. Dann werden die vorbereiteten Zelte beheizt und Verpflegung bereitgestellt.
2 Bilder

Mit weniger Betten und erhöhten Sicherheitsvorkehrungen
Die Kältehilfe des Roten Kreuzes am Wolfsbankring öffnet auch in Zeiten von Corona

Im vierten Jahr ihres Bestehens öffnen die Kältehilfezelte unter besonderen Bedingungen: Mit weniger Betten und unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen bieten die Helfer wohnungslosen Menschen in kalten Nächten ein Obdach. Denn gerade diejenigen, die sich kaum zurückziehen können, um sich vor Viren zu schützen, brauchen jetzt Hilfe. „Wir haben in den letzten Jahren so viel an Engagement und Menschlichkeit erfahren durch unsere Arbeit hier in der Kältehilfe – da wollen und können wir unsere Gäste...

  • Essen-Borbeck
  • 28.12.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Schnelltests im Heim
DRK-Kreisverband Unna will Besuche ermöglichen

Weihnachten, ohne die pflegebedürftige Mutter oder Oma besuchen und ein paar schöne gemeinsame Momente verbringen zu können? Genau das möchte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann nach Möglichkeit verhindern. Mit Unterstützung der Hilfsorganisationen in NRW – also dem Deutschen Roten Kreuz, dem Malteser Hilfsdienst, dem Arbeiter-SamariterBund und der Johanniter-Unfall-Hilfe. Bis 2. Januar bieten deshalb auch die  Ehrenamtlichen der DRK-Ortsvereine im Kreis Unna lokalen Pflegeeinrichtungen...

  • Unna
  • 22.12.20
LK-Gemeinschaft

DRK Gladbeck informiert
Am 3. Dezember ist „Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung“

Der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung ist ein seit 1993 von den Vereinten Nationen ausgerufener Gedenk- und Aktionstag. Weltweit soll dabei das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Herausforderungen und Belange von Menschen mit Behinderung geschärft sowie der Einsatz für ihre Würde, Rechte und ihr Wohlergehen gefördert werden. In unserer Stadt Gladbeck gibt es einen Behindertenbeirat - seine Aufgaben - können nachgelesen werden Folge dem Link: Behindertenbeirat der Stadt...

  • Gladbeck
  • 02.12.20
  • 2
Ratgeber
Im Gemeindehaus St. Marien Obereving findet der DRK-Blutspendetermin statt.

Blut spenden beim DRK-Termin in St. Marien

Am Mittwoch, 2. Dezember, von 16 bis 19 Uhr ist der letzte Blutspendetermin in diesem Jahr im katholischen Pfarrzentrum St. Marien Obereving, Alter Heideweg 5. Nach der letzten Absage seitens des Pastoralverbundes Eving-Brechten hatte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) der Gemeinde ein Hygienekonzept und ein Schreiben des NRW-Gesundheitsministeriums bezüglich der Unterstützung anerkannter Hilfsorganisationen zukommen lassen. Es findet keinerlei Verpflegung statt, die Küche wird nicht benutzt. Da...

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
Blaulicht

DRK Oberhausen organisiert eine ganz besondere Reise

Die 22-jährige Lena ist seit ihrer Geburt an Leukämie erkrankt. Mitte dieses Jahres hat sich ihr Gesundheitszustand deutlich verschlechtert. Ihr letzter großer Wunsch war es, ihre Berufsausbildung zur Kinderkrankenschwester zu absolvieren. Extra für Lena wurde ihre Abschlussprüfung vorgezogen, die sie mit Erfolg bestanden hat! Vor wenigen Wochen kam Karin Behrendt, die sich ehrenamtlich in den Bereitschaften beim DRK Oberhausen engagiert und eine Arbeitskollegin von Lena ist, auf den Leiter der...

  • Oberhausen
  • 25.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Weihnachtsspende
„Weihnachtswunschbaum“ erfüllt Senioren Wünsche zum Fest

Das DRK Oberhausen hat einen Weihnachtswunschbaum ins Leben gerufen, der den Bewohnern in den Seniorenresidenzen Wünsche zum Weihnachtsfest ermöglicht. Zusammen mit dem Sozialen Dienst in den Einrichtungen kann jeder Bewohner einen Wunschzettel ausfüllen. Ein Wunsch das kann vieles sein: etwas Leckeres zum Naschen, ein Duschgel oder eine Packung Saft. Das DRK ist nun auf der Suche nach Wunschpaten, die den Bewohnern einen Wunsch erfüllen möchten. Ab dem 2. Dezember können die Wunschzettel unter...

  • Oberhausen
  • 25.11.20
Vereine + Ehrenamt

Spendenaktion
Weihnachtsfreude für Flüchtlingskinder

Das Deutsche Rote Kreuz unterstützt Kinderprojekte in Oberhausen und weltweit. Allein in den beiden vom DRK Oberhausen betreuten Gemeinschaftsunterkünften sind derzeit 178 Kinder und Jugendliche untergebracht. Viele von ihnen sind durch die Erlebnisse in ihrem Heimatland und durch die Flucht stark belastet. Hinzu kommt, dass durch die Corona-Pandemie auch das gewohnte Schulumfeld für Wochen weggebrochen war. All diesen bedürftigen Kindern und Jugendlichen möchte das DRK Oberhausen in diesem...

  • Oberhausen
  • 19.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.