Deutschkurs

Beiträge zum Thema Deutschkurs

Ratgeber
Das Begegnungszentrum Scharnhorst.

Zwei neue Angebote im Begegnungszentrum Scharnhorst // Schnuppertermin vor dem Sprachkurs
Deutsch lernen und das Gedächtnis trainieren

Das städtische Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, macht Anfang September zwei neue Angebote: So wird für Dienstag, 3. September, von 10 bis 11.30 Uhr zu einem kostenlosen Schnupper-Termin in Sachen Deutsch lernen eingeladen. Schwerpunkt ist das Sprechen miteinander, orientiert an alltäglichen und aktuellen Themen. An den Schnupper-Termin schließt sich ein zehnteiliger Kurs an. Die Teilnahme daran kostet 30 Euro. Für Inhaber des Dortmund-Passes kostet der Kurs 10 Euro. Ein...

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.19
Ratgeber
 Intensiv-Deutschkurs.

Waltrop: Deutsch für Flüchtlinge

Die Volkshochschule Waltrop richtet zum 24. Juni einen weiteren Intensiv-Deutschkurs ein, der sich an Flüchtlinge und Asylsuchende richtet. Der Kurs findet über rund fünf Wochen statt und zwar montags bis freitags von 13.30 bis 16.30 Uhr im Haus der Bildung und Kultur, Ziegeleistraße 14. Die Teilnahme ist kostenlos; Lehrbücher werden gestellt. Die Finanzierung erfolgt über Landesmittel. Weitere Informationen und Anmeldung in der Volkshochschule.

  • Waltrop
  • 21.06.19
Überregionales
2 Bilder

Ehrung zur bestandenen Deutschprüfung

Mit einer kleinen Feier und einer offiziellen Zeugnisübergabe für die abgelegte Prüfung „Deutschtest für Zuwanderer“ B1/A2 endet für die 22 TeilnehmerInnen der AWO-Integrationskurs in Bergkamen. Sie alle haben gemeinsam 8 Monate lang Deutsch gelernt und währenddessen sind viele Freundschaften untereinander geschlossen worden. Integrationskurse sind die unter Aufsicht und im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durchgeführten Sprachkurse mit angeschlossenem...

  • Kamen
  • 16.09.18
Vereine + Ehrenamt
Ana hat überhaupt kein Problem damit, in den Ferien Deutsch zu pauken.Der Unterricht macht ihr sogar Spaß.
3 Bilder

Wenn lernen Spaß macht...

Eine Woche lang besuchten 16 Kinder, die zwischen 7 und 14 Jahre alt sind, das "Sprachcamp" des Lalok Libre. Bis auf drei Ausnahmen kommen alle aus rumänischen Zuwandererfamilien. Die Projektleitung berichtet von viel Enthusiasmus und großer Lernbereitschaft, eine Fortführung des Projekts ist bereits geplant. GE-Schalke. Es ist ein heißer und stickiger Raum, in dem die Kleinen arbeiten, daran ändert auch der kleine Ventilator neben der Tür nichts. Trotzdem sitzen die Kinder konzentriert...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.18
Ratgeber

FH beteiligt sich am Programm NRWege ins Studium: Lehrkräfte werden noch gesucht

Mit knapp 400.000 Euro fördert der Deutsche Akademische Austauschdienst aus Mitteln des Landeswissenschaftsministeriums Deutschkurse für Menschen mit Flüchtlingshintergrund an der Fachhochschule Südwestfalen. Die Sprachkurse sollen die jungen Menschen auf das Studium vorbereiten. Für die Einschreibung an einer deutschen Hochschule werden Deutschkenntnisse auf einem fortgeschrittenen Niveau vorausgesetzt. Dementsprechend sind Sprachkurse, die gezielt auf einen anerkannten Abschlusstest...

  • Hagen
  • 08.08.17
Ratgeber
Makbule Issa-Sönmez, Mürvet Alkac, Dennis Rüter und Dirk Büker (v.l.) stehen im Flüchtlingsbüro Mitte Geflüchteten und Ehrenamtlern mit Rat und Tat zur Seite.

In Bochum-Mitte eröffnet das zweite von sechs geplanten Flüchtlingsbüros

„Nach einem Arbeitsunfall“, erzählt Dirk Büker, „musste ich meine Arbeit im Schlachthof aufgeben. Im April 2014 habe ich als Heimverwalter in Wattenscheid angefangen – in einem Flüchtlingsheim, in dem überwiegend Familien untergebracht waren. Danach habe ich in einer ähnlichen Einrichtung am Harpener Hellweg gearbeitet. Jetzt freue ich mich auf meine neue Aufgabe im Flüchtlingsbüro Bochum-Mitte.“ „Nach Wattenscheid ist Mitte das zweite Büro. Insgesamt sind sechs Flüchtlingsbüros geplant – eins...

  • Bochum
  • 28.04.17
  •  1
Sport
Gut gefüllt sind die Regale des Kleiderladens in der Konrad-Adenauer-Straße 17 c.

Der Kleiderladen im Kinderschutzbund Witten - Ein besonderer Ort der Begegnung

Mitten im Herzen Wittens, in der Konrad-Adenauer-Straße 17 c, nahe der alten Feuerwache öffnet der Kinderschutzbund Witten die Türen seines Kleiderlädchens montags bis donnerstags von 10 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags zusätzlich von 15 bis 17 Uhr. Nicht zuletzt wegen des vielfältigen Angebotes um Eltern-Kind-Gruppen, KiWi-Kurse, Hausaufgabenbetreuung und Bastelangebot für Schulkinder, Deutschsprachkurse für Migranten und einem monatlichen Frauenfrühstück versteht sich der...

  • Witten
  • 03.02.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Neuer ABC-Kurs für Flüchtlinge

Am Mittwoch, dem 26. Oktober 2016 fängt ein neuer Alphabetisierungskurs an. In der Zeit von 10 - 12 Uhr wird interessierten Asylsuchenden unsere Schrift vermittelt. Der Kurs ist kostenlos und am Ende bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat. Anmeldung nicht erforderlich. Kommen Sie einfach am 26.10. um 10 Uhr in die Talstr. 24 a. Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Kurses kann nahtlos in einen weiterführenden Deutschkurs gewechselt werden. Die Dauer des Kurses richtet sich nach dem Lerntempo...

  • Velbert
  • 10.10.16
  •  1
Ratgeber
Ziehen gemeinsam an einem Strang (v.li.): Der Koordinator für ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit Thomas Freck, Dezernentin Dr. Barbara Duka, die Sozialarbeiter Annette Auf der Horst, Martina Kerkau, Olaf Walkowiak, Michael Bartczak und der stellvertretende Sozialamtsleiter Wilfried Unterberg.

Marler Profis für Flüchtlinge

Ein eigenes Konto beantragen, Kinder zur Schule anmelden, Mülltrennung: den Alltag in Deutschland zu organisieren, ist für Flüchtlinge ein echter Lernprozess. Jetzt helfen ihnen Profis aus unterschiedlichen Bereichen, das Leben zu strukturieren. Damit ihre Integration gelingen kann. Etwa 1475 Flüchtlinge leben derzeit in Marl. Obwohl oder gerade weil es nur wenige Zuweisungen gibt und die Gemeinschaftsunterkünfte immer leerer werden, übergab die Stadtverwaltung diese Aufgabe in professionelle...

  • Marl
  • 23.06.16
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Für Flüchtlingsmütter und deren Kinder: Kirchengemeinde startet Deutschunterricht mit Krabbelgruppe und sucht Freiwillige

Nachdem die Flüchtlingsunterkünfte im Ortsteil Hamminkeln inzwischen bezogen worden sind, will sich die katholische Kirchengemeinde St. Maria Himmelfahrt für die Integration einsetzen. Die Initiative richtet sich vor allem an Mütter und deren Kleinkinder. Angeboten werden soll Deutschunterricht für Mütter mit kleinen Kindern unter drei Jahre. Während des Kurses sollen die Kinder in einer Krabbelgruppe betreut werden. Der Gemeindeausschuss hatte sich in zwei Sitzungen mit dem Projekt befasst....

  • Hamminkeln
  • 23.05.16
Kultur
2 Bilder

Ehrenamtliche Lehrer für Deutsch für Flüchtlinge gesucht

Die Flüchtlingshilfe Velbert und Projekt Deutsch Lernen e.V. sucht für ihre Deutschkurse ehrenamtliche Deutschlehrer/Dozenten. Das Geschlecht ist egal, der Einfachheit halber benutzen wir hier im Text nur die männliche Schreibweise. Frauen sind ausdrücklich willkommen. Für unseren Anfängerkurs in Klassenstärke bis ca. 20 Teilnehmer Montag und Freitag von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr (Zeit kann auch noch abgestimmt werden) benötigen wir einen ehrenamtlichen Mitarbeiter, der kein gelernter...

  • Velbert
  • 11.05.16
  •  1
Politik
5 Bilder

Alphabetisierungskurs erfolgreich beendet

Am Montag, den 09. Mai 2016 haben 11 Teilnehmer unseren Alphabetisierungskurs „Basiskurs Deutsch als Zweitsprache“ erfolgreich beendet. Der Kurs wurde nach dem Lehrwerk „Alphaplus“ von Cornelsen durchgeführt und fand seit August 2015 immer montags und freitags in der Talstraße 24a statt. Die Flüchtlingshilfe Velbert und Projekt Deutsch Lernen e.V. freut sich mit den Teilnehmern über den Erfolg. Durch diesen Kurs erlernten die Flüchtlinge von unserem ehrenamtlichen Lehrer Michael Swienty...

  • Velbert
  • 09.05.16
  •  3
  •  2
Überregionales
Lehrerin Ludmilla Kuzmina, 4. v.l, überreichte die Zeugnisse an die Migranten.Fedaa Fares (30) und Mohammad Khaled (39), rechts vorne erzielten die meisten Punkte

"Noch viel zu lernen" - Ehrung für Deutschkurs-Absolventen

In der Berufswelt Fuß zu fassen ist der Wunsch der Teilnehmer des Intergrationskurs „Deutsch für Zuwanderer“, den 19 Migranten und Flüchtlinge jetzt beim AWO-Migrationsdienst mit Erfolg abschlossen. Das Zeugnis ist Voraussetzung für Ausbildung, qualifizierte Arbeit oder auch einen weiteren Bildungsgang. „Am schwierigsten ist das Schreiben von Briefen“, erklärt Ludmilla Kuzmina. Sie unterrichtet die Klasse und überreichte jetzt die Zeugnisse im Unterrichtsraum der DasDies GmbH Bönen. ...

  • Bönen
  • 22.04.16
  •  2
Überregionales
5 Bilder

Internationaler Frauentag bei der Flüchtlingshilfe Velbert

Am 8. März feierten wir in den Schulungsräumen unserer "Flüchtlingshilfe und Projekt Deutsch Lernen e.V." den Internationalen Frauentag. Insgesamt waren 30 Frauen aus 11 Nationen anwesend. Einige unserer ehrenamtlichen Deutschlehrerinnen und Flüchtlingsfrauen feierten gemeinsam diesen Tag. Es war ein sehr schöner Abend. Einige Frauen hatten länderspezifische Spezialitäten mitgebracht. Natürlich wurde auch mit einem Gläschen Sekt angestoßen. Für viele Frauen war das etwas ganz besonderes. Denn...

  • Velbert
  • 10.03.16
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Deutschkurs in der Talstraße
3 Bilder

Neuer Deutsch-Anfängerkurs für Flüchtlinge

Am Montag, den 07.03.2016 startete ein neuer Anfänger-Kurs "Deutsch für Flüchtlinge". Es sind noch Plätze frei! Die Flüchtlingshilfe und Projekt Deutsch Lernen e.V. führt in ihren Schulungsräumen in der Talstr. 24 a in Velbert Deutschkurse verschiedener Niveaus durch. Am Montag startete ein neuer Anfängerkurs. Der Kurs findet immer montags und freitags von 11:30 Uhr - 13 Uhr statt und richtet sich an alle interessierten Flüchtlinge/Asylsuchenden aus...

  • Velbert
  • 09.03.16
  •  3
Kultur
Jugendliche und junge Erwachsene lernen gemeinsam, hier im Rotkreuzzentrum mit Kursleiterin Lucie Gertlowski

Junge Menschen aus Afghanistan und Syrien lernen engagiert die deutsche Sprache!

Jeden Montag treffen sich 15 bis 20 Jugendliche und junge Erwachsene zum „Deutsch- und Alphabetisierungskurs“ im Rotkreuzzentrum Bereits im vergangenen Jahr in der Notunterkunft Jahnstraße hatten Lucie Gertlowski und Anne Bahrinipour, unterstützt durch weitere freiwillige Helferinnen und Helfer, den „Deutsch- und Alphabetisierungskurs“ mit vier Teilnehmern gestartet. Seit Anfang Januar lernen nun regelmäßig 15 bis 20 geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene gemeinsam mit verschiedenen,...

  • Witten
  • 22.01.16
  •  1
  •  1
Überregionales
Junge Menschen aus aller Welt lernen gemeinsam Deutsch: Die Lehrerin Suher Al Nasser  (Mitte) mit Flüchtlingen beim Unterricht.

Neustart „Hand in Hand“

Die Stiftung Help and Hope will mit einem neuen Integrationsprojekt jungen Flüchtlingen in Deutschland den Start ins Berufsleben und in die Gesellschaft erleichtern. Die stark ansteigenden Zahlen von Asylbewerbern und Flüchtlingen erfordern derzeit stärkere Anstrengungen zur Betreuung und Unterstützung der jungen Menschen. Aus diesem Grund engagiert sich die Stiftung Help and Hope mit dem Projekt „Hand in Hand“ seit Anfang Oktober für Jugendliche und junge Erwachsene. Ziel des Projektes ist...

  • Dortmund-City
  • 26.10.15
  •  1
Politik
Auf der Flucht wird auch ein Bildmotiv flüchtig: für Menschen aus Krisengebieten ist es nicht leicht, stabil zu bleiben.

"Hallo" heißt auf arabisch "Saalam". Internetwörterbuch ermöglicht Willkommenskultur für Flüchtlinge

Ob Syrisch/Arabisch, Armenisch, Urdu, Farsi, Paschtu oder 25 andere Sprachen, Flüchtlinge, ehrenamtliche Helfer, Profis aus dem Bereich Soziales, Gesundheit oder Justiz: ein Wörterbuch mit über 300 Einträgen liefert Orientierung für die Kommunikation mit Flüchtlingen. Jede Sprache wird im jeweiligen Schriftsystem gezeigt, so dass beispielsweise Syrer ihr eigenes arabisches Zeichensystem wiedererkennen. Für Europäer wird die Lautsprache in den bekannten lateinischen Buchstaben vermerkt, die...

  • Bottrop
  • 30.09.15
  •  3
  •  4
Politik

Fraktionen von SPD und CDU sprechen sich für Aufstockung der VHS-Sprachkurse aus

Die Integrationsangebote der Stadt müssen an die steigenden Flüchtlingszahlen angepasst werden Essen. Am Mittwoch bildete sich eine lange Schlange von Flüchtlingen und Migranten vor der Essener Volkshochschule (VHS), um einen Platz in einem der hier angebotenen Deutschkurse zu ergattern. VHS-Personal versorgte die Wartenden mit Getränken und sprang ein, um die Anmeldungen möglichst schnell zu bearbeiten. Auch als Viele ohne einen Platz nach Hause geschickt werden mussten, blieb die Stimmung...

  • Essen-Ruhr
  • 24.08.15
Überregionales

Serie Wir sind bunt: Bessere Chancen. Die Polin Liolia Opalka (21) gründet in Velbert eine Familie

Sie ist 21 Jahre jung, hat ihr Leben noch vor sich. Und das will sie in Deutschland bestreiten, so die Entscheidung von Liolia Opalka aus Polen. „In Polen war mein Mann arbeitslos. Er hat sich dann nach Deutschland orientiert und ist in Velbert fündig geworden.“ Drei Jahre ist das jetzt her. Seitdem ist er im Bereich Autoteile in der Montage tätig. Die Fernbeziehung ging so lange gut, bis Opalka schwanger wurde. „Da stand für mich fest: Ich folge meinem Mann nach Deutschland“, erinnert...

  • Velbert
  • 25.03.15
Überregionales
Gruppenbild: Rotarier spenden 6.500 Euro für Deutschkurs. Freuen sich gemeinsam über das neue Sprachangebot an der VHS, mit dem Flüchtlingen bei der Integration geholfen werden soll (v.l.n.r.): Bürgermeister Werner Arndt, Dr. Josef Herbst, (Präsident Rotary-Club RE-Haard), Prof. Dr. Martin Spiecker, Udo Ehrke, Marina Chatziioannidou (VHS), Thomas Freck (Koordinator Flüchtlingshilfe Stadt Marl) und insel-Leiterin Stefanie Röttger.

Spende von 6.500 Euro an insel-VHS Marl für einen Deutschkurs für neu ankommende Flüchtlinge

Der Rotary Club Recklinghausen-Haard hat jetzt einen Spendenscheck über 6.500 Euro an die Stadt Marl übergeben. Mit dem Geld hat die insel-Volkshochschule einen Deutschkurs für neu ankommende Flüchtlinge auf die Beine gestellt. 25 Teilnehmer, zehn Nationen Der neue Sprachkurs für 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus insgesamt zehn Nationen konnte bereits erfolgreich starten. Von montags bis freitags finden täglich vier Stunden Unterricht in den Räumlichkeiten der Volkshochschule statt. Der...

  • Marl
  • 21.03.15
  •  1
Ratgeber
Die VHS in Dortmund

VHS: Integrationskurse, Sprachförderung und berufsbezogene Sprachkurse

100 Integrationskurse, 100 Projekte in der berufsbezogenen Sprachförderung mit 3500 Teilnehmern in zehn Jahren - das ist die eindrucksvolle Zwischenbilanz, die die Volkshochschule als Weiterbildungszentrum für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache vorweisen kann. Das Angebotsspektrum reicht dabei von grundlegenden Alphabetisierungskursen bis zu hochspezialisierten Kursen für Fachkräfte, vor allem im medizinischen und Pflegebereich. Seit 2005 ist die Volkshochschule als Träger für...

  • Dortmund-City
  • 17.03.15
  •  1
Politik
von links D. Kunstleben, K.-H. Ortlinghaus, M. Rexforth, R. Hoffacker, R. Heßelmann, A. Brinkmann, M. Hillefeld

Durchstarten durch Deutschlernen

“Chesz zostac‘ moim przyjacielem?” Die deutsche Sprache zu erlernen ist Voraussetzung dafür, in Deutschland Arbeit zu finden, so Daniel Kunstleben, Beigeordneter der Stadt Wesel. Marlies Hillefeld, Vorsitzende der Flüchtingshilfe, berichtet, dass es gelungen sei, einen Meilenstein in der Weseler Flüchtlingspolitik zu setzen. Es sei erstmals gelungen, einen A1 Deutschkurs (Anm. Einen Grundkurs für Anfänger) zu starten. Das sei mit Hilfe der Verbands-Sparkasse Wesel und der VHS gelungen....

  • Wesel
  • 25.02.15
  •  1
Überregionales
„Wir sind wie eine große Familie", sagen die Teilnehmer des Deutschkurses der Caritas. Und noch eines verbindet sie: der Verlust der Heimat.
4 Bilder

Heimisch im fremden Land

20 Menschen sitzen um einen langen Tisch, ihre Blicke ruhen konzentriert auf den Arbeitsblättern vor ihnen. Die Bildung des Perfekts steht heute auf dem Programm. Es ist der Deutschkurs des Fachdienstes Integration und Migration des Caritas-Verbandes Witten. Viele der Teilnehmer stammen aus Syrien, dem Irak und dem Libanon. Sie sind vor dem Krieg und dem Terror aus ihren Heimatländern geflohen und bauen sich nun in Witten ein neues Leben auf. Auch in diesem Jahr werden die Flüchtlingszahlen...

  • Witten
  • 25.01.15
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.