Deutschlandpokal

Beiträge zum Thema Deutschlandpokal

Sport
Die Jugend-Smallgroup "Sunshine" des TSV Kastell Dinslaken sicherte sich den dritten Platz. Diese Platzierung qualifizierte die Gruppe für den Deutschlandpokal, der im November in Dresden stattfindet.
2 Bilder

TSV Kastell-Tänzer zurück auf der Turnierfläche
Tickets für Dresden wurden gelöst

Am vergangenen Wochenende fand in Recklinghausen das bundesweit erste Jazz & Modern/Contemporary-Dance Turnier nach dem Lockdown statt. Auch einige Tänzer aus der Jugend-Abteilung des TSV Kastell Dinslaken waren dabei am Start. In einem offenen Turnier traten zunächst Solisten und Duos an. Im Jugend-Solo holte sich Mia Flöter Platz vier, Nora Böhm platzierte sich dahinter auf Rang fünf. Gemeinsam traten sie auch als Duo an und ertanzten sich mit dem zweiten Platz Silber im Bereich Jugend....

  • Dinslaken
  • 08.10.20
  • 1
Sport
Große Freude trotz anfänglicher Skepsis: Anja Knietsch, Kathleen Katzer, Miriam Schwartzen, Sandra Anders, Annika Hunger, Wiebke Fritsch (oben), Mareike Fleischer und Linda Surhoff.

VfL-Kamen beim Deutschlandpokal der Senioren
Wettkampf (fast) ohne Fehler

In Heidelberg kämpften in diesem Jahr die Turnerinnen und Turner in den Auswahlmannschaften der Landesturnverbände um den Deutschlandpokal der Senioren. In der Mannschaft W30+ des Westfälischen Turnerbundes waren mit Mareike Fleischer, Linda Surhoff und Annika Hunger gleich drei Turnerinnen des VfL Kamen dabei, so dass auch Trainerin Anja Knietsch die Mannschaft begleitete. Der Start in den Wettkampf erfolgte am Sprung. Wiebke Fritsch (TuS Grünewald) zeigte einen Überschlag (12,00 Punkte),...

  • Kamen
  • 03.11.19
Sport

Gutes Ergebnis für Kemmanns auf der DM

Am Samstag fand in Pirna die Deutsche Meisterschaft der Senioren II S über 10 Tänze statt. Insgesamt 18 Paare traten in der höchsten Amateurklasse an, um ihren Meister zu ermitteln. Michael und Sandra Kemmann vertraten dort die Hansestadt. In der Vorrunde zeigten sie sowohl in den Standardtänzen, als auch in den lateinamerikanischen Tänzen eine sehr gute Leistung, und wurden dafür mit 87 von 90 möglichen Kreuzen von den neun Wertungsrichtern belohnt. Damit qualifizierten Kemmanns sich deutlich...

  • Wesel
  • 16.04.18
Sport
2 Bilder

Dancing Rebels Small Group holt Bronze - Klarer dritter Platz beim Deutschlandpokal am Samstag in Walldorf

Welch ein Saisonabschluss für die „Dancing Rebels Small Group“ des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck am Samstag im baden-würrtembergischen Walldorf. Sie ertanzten beim Deutschlandpokal Solo/Duo/Small Group im Jazz- und Modern Dance die Bronzemedaillen. Die acht Tänzerinnen Linda Deppe, Anna Dmitrieva, Lisa Hatkemper, Mascha und Valeria Hatkevitch, Antonia Hüsken, Hanna Kamp und Carolin Potthast zogen nach einer ausdrucksstarken Vorrunde mit neun Teams ins große Finale mit vier Formationen ein....

  • Schermbeck
  • 12.11.17
Sport

„Dancing Rebels Small Group“ freut sich auf den Deutschlandpokal

Am kommenden Samstag, 11. November wird ab 17:30 Uhr in der Sporthalle Walldorf der Deutschlandpokal Solo/Duo/Small Group im Jazz- und Modern Dance ausgetragen. Mit dabei ist die „Dancing Rebels Small Group“ des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck. Die acht Tänzerinnen Linda Deppe, Anna Dmitrieva, Lisa Hatkemper, Mascha und Valeria Hatkevitch, Antonia Hüsken, Hanna Kamp und Carolin Potthast treten mit einer adaptierten Variante von Sebastian Spahns Choreografie „…and it’s coming this way“ an, die...

  • Schermbeck
  • 06.11.17
Überregionales
Dirk Sudhoff  Fotos: Gohl
5 Bilder

Auf's richtige Blatt gesetzt: Skat-Meister dank NORD ANZEIGER

Es war einmal ein junger Mann (24), der für sein Leben gern Skat „zockte“. Im NORD ANZEIGER las er, dass der Schonnebecker Skat-Verein „Vier Buben“ Verstärkung sucht. Das war im Jahre 1994. Der Rest ist schnell erzählt: Aus dem jungen Mann wurde ein gestandenes Skat-Ass. Soeben räumte der nun 47-Jährige beim größten offenen Skatturnier - dem Deutschlandpokal - den dritten Platz ab! Sein nächstes Ziel: Deutscher Meister werden! „Ich wurde Dritter von insgesamt 527 Skatspielern“, freut sich der...

  • Essen-Nord
  • 07.09.17
  • 3
Sport
Alina im Deutschlandkleid auf dem Bogen
3 Bilder

Rollkunstlauf: Alina Gotzes (RSC Dinslaken) für den internationalen Deutschlandpokal nominiert

Die erst 14 jährige Alina Gotzes, Rollkunstläuferin des RSC Dinslaken, wurde vom DRIV (Deutscher Rollsport- und Inline Verband e.V.) zum diesjährigen Deutschlandpokal nominiert. Alina, die in diesem Jahr ihre 10 jährige Vereinszugehörigkeit feiert, zeigt seit Jahren konstant sehr gute Leistungen. In ihrer Lieblingsdisziplin, der Pflicht, konnte sie auf dem Bogen und auf der schwierigen Schlinge, schon viele Erfolge feiern. Seit 5 Jahren läuft sie nun in der Leistungsklasse und hat bereits viele...

  • Dinslaken
  • 19.04.15
Sport

Rollkunstläuferin vom TV Datteln 09 erfolgreich beim Deutschlandpokal

Spitzenläufer aus aller Welt fanden sich in Freiburg zum Internationalen Deutschlandpokal im Rollkunstlauf ein. Rund 180 Läuferinnen und Läufer aus 16 Nationen präsentierten an vier Tagen ihr Können auf dem begehrten Parkett der Schauenberghalle. Mittendrin: Die 15-Jährige DattelnerinAimee-Lyndall Johnson vom TV 09. Bereits im Training war dem Dattelner Gespann schnell klar, dass in Freiburg einmal mehr die Elite zusammen kommt. In der Kategorie Cadetten Mädchen gingen allein in der Pflicht 27...

  • Datteln
  • 17.06.14
Sport
Bitte lächeln (v. li.): Mascha Hatkevitch, Anna Dmitrieva und Valeria Hatkevitch.

Ein tolles HTC-Trio

Eine tolle Saison erlebten die jungen Jazz und Modern Dance-Akteurinnen des Herner TC. Denn Solistin Anna Dmitrieva und das Jugend-Duo Mascha und Valeria Hatkevitch qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft, die bei den Solo- und Duotänzern Deutschlandpokal genannt wird. Alle drei Tänzerinnen haben inzwischen eine Kaderausbildung des TNW (Verband NRW) durchlaufen und dabei mit Unterstützung von Verbandstrainern eine Menge Erfahrung sammeln können . Die Ergebnisse sind beachtlich. Anna...

  • Herne
  • 15.11.13
Sport
Ausdrucksstark: Anna (oben), Mascha und Valeria.

Junge Herner Tänzerinnen auf der großen Bühne

Die Turniersaison ist für die vier Jazz-Modern- Dance-Formationen des HTC prima gelaufen. Doch Zeit zum Ausruhen bleibt nicht. Denn nun geht es schon erfolgreich weiter mit den Solo- und Duo-Tänzerinnen. Beim ersten Ranglistenturnier in Wetzlar ertanzte sich Solistin Anna Dmitrieva, die im letzten Jahr noch als Jugendliche an den Start ging, in einem hochkarätig besetzten Starterfeld aus 36 Tänzerinnen einen traumhaften achten Platz. Sie gehört zu den Besten des ganzen Landes Für die erst...

  • Herne
  • 24.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.