DEW

Beiträge zum Thema DEW

Vereine + Ehrenamt
Mit internen Aktionen wie KFZ-Checks für Mitarbeiter haben die Auszubildenden von DEW und DSW 21 Geld für ihre Spende an das Therapeutisch-Pädagogische- Zentrum Villa Löwenherz gesammelt.

Azubis spenden für benachteiligte Kinder
Hilfe für Villa Löwenherz

Die Juniorenfirma Junge Energie21 von DSW21 und DEW21 hat 2.000 € an Hannah Bender (l.) und Karin Schmid- Lucioni (2.v.l.) für das Therapeutisch-Pädagogische Zentrum Villa Löwenherz übergeben. Den Großteil des Geldes haben die Auszubildenden bei internen Aktionen, wie KFZ-Checks für Mitarbeiter, gesammelt. Die Geschäftsführung rundete den Betrag auf. „Die Villa Löwenherz kümmert sich um Kinder, denen das Leben übel mitgespielt hat“, erklären Victoria Dziallach (3.v.r.), Rebecca Sassenberg...

  • Dortmund-City
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Spenden übergaben (v.l.): Betriebsratsvorsitzender Dirk Wittmann mit Assistentin Michaela Kawaters an Hans-Jörg Banack vom Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder, Barbara Drewes für die  Kinderkrebsstation des Klinikums Dortmund sowie 
Monika Mandrik und Elisabeth Grümer für ihre  Stiftung und Martina Fulan und Dr. Matthias Albert für den Deutschen Kinderschutzbund.

Centbeträge des Gehaltes werden auch bei DONETZ für gute Zwecke gesammelt
10.000 Euro Spende der DEW21-Mitarbeiter

Sich gesellschaftlich zu engagieren ist für die Belegschaft der Dortmunder DEW21 und DONETZ selbstverständlich. Seit Jahren verzichten fast alle der rund 1.000  Mitarbeiter auf die Centbeträge ihrer Verdienstabrechnung und spenden sie für gemeinnützige Zwecke. 2018 sind so 10.000 Euro zusammengekommen, die von der DEW21-Geschäftsführung um weitere 2.000 Euro aufgestockt wurden. Vier Institutionen hat die Belegschaft dieses Jahr ausgewählt, die sie bei ihrer Arbeit mit einer Spende von...

  • Dortmund-City
  • 24.04.19
Ratgeber

DEW21 E – BIKE Festival Dortmund 2019 presented by SHIMANO

65.000 Besucher feierten die Vielseitigkeit der E-Mobilität an diesem Wochenende in Dortmund Das E-Bike wird immer beliebter. Das beweist nicht nur die Prognose von über einer Million E-Bikes, die im Jahr 2019 verkauft werden sollen, sondern auch der Besuch bei der weltgrößten Veranstaltung dieser Art. Zur vierten Auflage des DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 5. bis 7. April 2019 strömten rund 65.000 Besucher, was eine erhebliche Steigerung zum Vorjahr darstellt. 150...

  • Dortmund
  • 12.04.19
Politik
Utz Kowalewski,  Fraktionsvorsitzender Die Linke & Piraten

STEAG: LINKE & PIRATEN sehen keine Notwendigkeit Risiken bei DSW zu sammeln

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sieht keine Veranlassung, dem Wunsch des DSW-Vorstandes zu folgen, die STEAG-Anteile von DEW zu übernehmen. „STEAG ist als Kohleverstromer längst nicht auf dem Zenit seiner Möglichkeiten in der Energiewende angekommen. Damit ergeben sich wirtschaftliche Risiken, die sich auch durch die Ankündigung eines deutlichen Arbeitsplatzabbaus und geringerer Ausschüttungen an die Gesellschafter darstellen. Angesichts dieser Situation gibt es keinen Grund, das Risiko im...

  • Dortmund-City
  • 21.09.16
Überregionales
Sie haben ihre Ausbildung bei der DSW und der DEW abgeschlossen und starten nun in den Beruf.

Jahrgangsbeste Azubis ausgezeichnet

Fünf Mal Sehr gut und acht Mal Gut: Das hohe Niveau der Ausbildung bei DSW21 und DEW21 spiegelt sich erneut in den guten Prüfungsergebnissen wider. Zwölf Auszubildende legten im letzten Sommer ihre Prüfungen vor der Kammer ab; 23 weitere folgten Anfang 2016. Sowohl DSW21 wie auch DEW21 sind für eine hervorragende berufsbegleitende Vorbereitung ihrer Auszubildenden bekannt. Hierzu zählen der Werksschulunterricht, aber auch praktische Tätigkeiten in den Fachbereichen beider Unternehmen...

  • Dortmund-City
  • 30.03.16
Politik
Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Linke & Piraten kritisieren Geschäftsgebahren der STEAG

Interesse an Braunkohlekraftwerken in Brandenburg. Kauf von Müllverbrennungsanlagen. Neugründungen von Tochterunternehmen in Katar. Verkauf von Anteilen eines Raffinerie-Kraftwerks im Rheinland… Die STEAG GmbH, immerhin fünftgrößter deutscher Stromerzeuger, sorgt derzeit mit ihren mutmaßlichen Plänen für viele Schlagzeilen. Den Linken & Piraten im Dortmunder Rat missfällt dies deutlich. Denn das Unternehmen kann nicht schalten und walten wie es möchte. Es befindet sich zu 36 Prozent in der Hand...

  • Dortmund-City
  • 18.02.16
Überregionales

Ehemalige DSW21-Kollegen treffen sich

Rund 550 Ehemalige sind jetzt zum Pensionärstreffen von DSW21 gekommen. Zuerst waren die Pensionäre des Verkehrsbetriebs zu Gast im Werkssaal, am Tag darauf die ehemaligen Beschäftigten der Verwaltung und der Versorgungsbereiche sowie die früheren Kollegen der Dortmunder Energie und Wasser (DEW21) und weiterer Konzernunternehmen. Für Unterhaltung sorgte an beiden Tagen die Gesangsgruppe von DSW21 und DEW21.

  • Dortmund-City
  • 10.12.15
  •  1
Überregionales
In 2013 hat die DSW21-Gruppe noch einen Gewinn erzielt, doch in den nächsten Jahren ziehen dunkle Wolken am Himmel auf.

DSW21 zieht Bilanz: Noch in der Gewinnzone

Die Dortmunder Stadtwerke DSW21 haben im Geschäftsjahr 2013 einen Jahresüberschuss in Höhe von 7 Mio. € erzielt. Im Vorjahr belief er sich auf 0,8 Mio. €. Der Grund: eine einmalig deutlich höhere Ausschüttung von DEW21. Nach der Einstellung von 0,3 Mio. € in die gesetzlichen Rücklagen beträgt der Bilanzgewinn 6,6 Mio. €. In den kommenden Jahren erwartet das Unternehmen jedoch rote Zahlen. Wie in allen Betrieben der Energiebranche und des Öffentlichen Personennahverkehrs gingen im...

  • Dortmund-City
  • 01.07.14
Kultur
Beeindruckende Werke zeigt die Schau zum Kunstpreis.

Führung durch Kunstpreis-Ausstellung

Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastraße 3, gibt es am Sonntag, 6. Oktober, von 13.30 bis 14.45 Uhr eine Führung durch die Sonderausstellung „DEW21 Kunstpreis“. Zum achten Mal hat die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung den DEW21 Kunstpreis ausgeschrieben. Die Wettbewerbsausstellung zum DEW21 Kunstpreis 2013 präsentiert Arbeiten von elf nominierten Künstlern sowie die Einzelausstellung von Barbara Hlali, die den DEW21 Kunstpreis 2012 gewonnen hat. Die diesjährige...

  • Dortmund-City
  • 04.10.13
Politik
Atomkraft NEIN DANKE!

Weiterentwicklung der DEW21 - extrem kurzfristige Anhörung der Stadt Dortmund am 2.September

Jetzt Montag (2.September) findet völlig überraschend von 18.30 Uhr bis 21.30 im Werksaal DEW21, Von-den-Berken-Straße 10, 44141 Dortmund eine Informationsveranstaltung der Stadt Dortmund zum Thema "Weiterentwicklung der DEW21" statt. Teilnehmen können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Die offizielle Einladung erfolgte erst am letzten Donnerstag und dann auch noch am späten Nachmittag. Während sich Frau Bonan, Ombudsfrau der Stadt Dortmund für Bürgerinitiativen, mit Hinweis auf die...

  • Dortmund-Nord
  • 01.09.13
  •  1
Ratgeber
Wollen helfen das Problem Energiearmut an der Wurzel zu packen:(v.l.) Fachberaterin Claudia Kurz, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW Klaus Müller, DEW21-Geschäftsführer Manfred Kossack, Caritas-Projektleiterin Barbara Skindziel mit Helene Schulte-Bories von der Verbraucherberatung Dortmund.

Neu: Kampf gegen Energie-Armut

Steigende Lebenshaltungskosten treffen einkommensbenachteiligte Haushalte stärker als andere. Folge: Energiekosten belasten insbesondere Familien mit kleinen Einkommen und Rentner. Mit dem Modellprojekt „NRW bekämpft Energiearmut“ gehen die Verbraucherzentrale NRW und regionale Energieversorger wie DEW21 das wachsende Problem nun in insgesamt acht Städten im Schulterschluss an: Durch Förderung des NRW-Verbraucherschutzministeriums geht jetzt auch in Dortmund eine Beratung bei Energiearmut an...

  • Dortmund-City
  • 15.02.13
Politik

Streit um die Zukunft von DEW

Mit Unverständnis reagierten die stellvertretenden SPD Unterbezirksvorsitzenden Armin Jahl und Nadja Lüders auf die Medienaktivitäten im Zusammenhang mit dem SPD Parteitagsbeschluss vom vergangenen Wochenende. „Der Parteitag hat sich mit der Zukunft der Energiewirtschaft intensiv befasst und beschlossen, dem Rat über die SPD Fraktion vorzuschlagen, die Chancen und Risiken objektiv zu untersuchen. Das Ziel der SPD ist, die Energieversorgung so zu organisieren, dass die Möglichkeiten der...

  • Dortmund-City
  • 07.03.12
  •  1
Ratgeber
Begeistert ist Praktikant Nick von der Heydt, hier mit Mitarbeiterin Trisha Becker ,  nach drei Wochen bei DEW21.

Nach dem Praktikum weiß Nick: Ich will zur DEW21!

stadtmitte. Jedes Jahr müssen sich Tausende Schüler um einen Praktikumsplatz bewerben um einen Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen. Der Schüler des Heisenberg-Gymnasiums, Nick von der Heydt(14) ist einer von ihnen. Nicks dreiwöchiges Praktikum ging ruck- zuck rum: Nachdem er bei einem Energieseminar bei DEW21 mit seiner Klasse war, stand für ihn fest, dass er hier sein Praktikum machen will. Der Neuntklässler interessierte sich schon immer sehr für erneuerbare Engergien und mag den...

  • Dortmund-City
  • 24.02.12
WirtschaftAnzeige

Mit „unser Strom fix“ Kosten sparen

Für alle, die keine Lust mehr auf kletternde Strompreise haben, bietet die DEW21 jetzt „Unser Strom.fix!“. Damit können Verbraucher ihre Stromkosten vorausschauend planen. Denn die können sich so einen festen Strompreis für 24 Monate sichern. Mit dem Produkt sichert DEW21 privaten Kunden eine Preisfixierung zu: eine Preisgarantie auf den Grund- und den Verbrauchspreis mit Ausnahme der gesetzlichen Steuern und Abgaben. Die Preisgarantie enthält die reinen Energiekosten sowie die Entgelte für...

  • Dortmund-City
  • 16.11.11
Ratgeber

Arbeiten auf der Lanstroper Straße

Ab Mittwoch, 20. Juli, erneuert Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) ihre Gasleitung vom Kreuzungsbereich Lanstroper Straße/Bremsstraße bis zur Lanstroper Straße 125, über einen Feldweg bis zum Ramsloher Weg. Zudem wird die Wasserleitung von dem gleichen Kreuzungsbereich aus bis zur Merkurstraße erneuert. Begonnen wird die Maßnahme in dem Feldweg, sodass zunächst keine Einschränkungen notwendig sind, ab Mitte August muss jedoch im Bereich der Lanstroper Straße mit...

  • Dortmund-Nord
  • 15.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.