Diabetiker

Beiträge zum Thema Diabetiker

Ratgeber

Top-Mediziner im Elisabeth-Krankenhaus Essen
Menschen mit Diabetes in Essen bestens versorgt

Nach Aussage der Redaktion FOCUS-DIABETES  zählen Dr. Anna Katharina Trocha, Chefärztin der Klinik für Diabetologie, Prof. Johannes Hoffmann, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, sowie Dr. Roland Heesen, Leitender Arzt der Angiologie in der Klinik für Kardiologie und Angiologie, zu Deutschlands Top-Medizinern.  In die Bewertung zur Top-Medizinerin, zum Top-Mediziner gingen unter anderem Umfragen in Zusammenarbeit mit den medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen,...

  • Essen-Süd
  • 23.02.21
Ratgeber
Am 9. Januar findet der Essener Diabetiker-Tag zum 34. Mal statt.

Elisabeth-Krankenhaus Essen lädt ein
Essener Diabetikertag findet zum 34. Mal statt

Er ist längst Tradition – 2021 findet der Essener Diabetikertag zum 34. Mal statt. Die Klinik für Diabetologie des Elisabeth-Krankenhauses Essen lädt für Samstag, 9. Januar, wieder Menschen mit Diabetes, deren Angehörige und Interessierte zum Diabetikertag ein. In diesem Jahr allerdings digital. Online, von 13 bis 17 Uhr, unter www.contilia.de. Die Vorträge und Talkrunden zu Diabetes Typ2 wie Typ1 stehen auf dem Programm: Von 13 bis 14.30 Uhr steht die Erkrankung Diabetes Typ2 im Mittelpunkt....

  • Essen-Süd
  • 26.12.20
LK-Gemeinschaft
Die internistische gefäßmedizinische Abteilung des Marien-Hospitals unter Leitung von von Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher gehört weiterhin zu den bundesweit besten.

Focus-Ärzteliste 2021
Angiologische Abteilung am Marien-Hospital zählt erneut zu den besten in Deutschland

Die internistische gefäßmedizinische Abteilung des Marien-Hospitals in Wesel gehört wie in den Vorjahren zu den bundesweit besten. Die Angiologie als Teilgebiet der Klinik für Innere Medizin I unter Leitung von Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher wurde in die Focus-Ärzteliste 2021 der 1500 Top-Mediziner Deutschlands aufgenommen – und das erstmals doppelt. Das Siegel des Magazins Focus würdigt die Leistungen der Klinik bei der Behandlung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit...

  • Wesel
  • 11.12.20
Ratgeber

"Kinder-Überzuckerungstag"

Steuer auf Zucker in Lebensmitteln soll helfen, die gesundheitlichen Folgekosten des zu hohen Zuckerkonsums in Deutschland zu kompensieren  Die Verbraucherorganisation foodwatch e. V. hat den 11. August 2020 zum "Kinder-Überzuckerungstag" erklärt". Das ist der Tag, an dem die Kinder in Deutschland bereits so viel Zucker gegessen haben, wie sie im ganzen Jahr 2020 konsumieren sollten. Doch nicht nur die Kinder, alle Deutschen essen zu viel Zucker. Das hat fatale Auswirkungen auf die Gesundheit...

  • Marl
  • 11.08.20
Ratgeber
Diabetes und COVID-19: Selbsttest hilft jetzt bei der Optimierung der oralen Immunabwehr / Einfacher Selbsttest zur Optimierung der oralen Immunabwehr

Diabetes und COVID-19: Selbsttest hilft jetzt bei der Optimierung der oralen Immunabwehr

Eine wirkungsvolle Barriere durch die Mundschleimhaut und ein intaktes orales Immunsystem sind enorm wichtig zum Schutz vor einer Infektion mit SARS-CoV-2, so ein aktuelles Statement chinesischer Wissenschaftler. Die WHO warnt gleichzeitig vor höheren Komplikationsraten bei Diabetes-Patienten mit COVID-19 Infektion. Zumindest gilt dies für ältere Patienten und für solche mit weiteren Begleiterkrankungen, so das Robert-Koch-Institut. Mit einem einfachen Speicheltest kann jeder selbst zu Hause...

  • Marl
  • 11.04.20
Ratgeber
2 Bilder

Marler Diabetikertages am 21. März im Rathaus

Etwa acht Prozent der Marler Bürgerinnen und Bürger sind nach Einschätzung des Diabetes-Schulungszentrum Herten-Marl an Diabetes Mellitus erkrankt. Zum 20. Geburtstag des Marler Diabetikertages am 21. März im Rathaus informiert der Verein über Ursachen und Risiken. Außerdem gibt es Expertenvorträge zu aktuellen Themen. Vorträge zu aktuellen Themen Diabetes Typ 2 gilt heute als Volkskrankheit. Sie wird gefördert durch Übergewicht, falsche Ernährung und zu wenig Bewegung. In Vorträgen sowie...

  • Marl
  • 04.03.20
Ratgeber

Stammtisch für Menschen mit Diabetes mellitus im MHB

Zu niedrige Blutzuckerwerte und was sie für den Alltag bedeuten Am Mittwoch, dem 12.9.2018 treffen sich Menschen mit Diabetes mellitus zum nächsten Stammtisch im Sankt Marien-Hospital Buer. Bei der Veranstaltung steht das Thema „Hypoglykämie: leicht/schwer, Bedeutung für das Alltagsleben des Menschen mit Diabetes“ im Mittelpunkt. Sie beginnt um 17 Uhr im Raum B 4 a im Sankt Marien-Hospital Buer, Mühlenstraße 5-9, 45894 Gelsenkirchen. Referenten sind Nurten Acevit, Assistenzärztin Diabetologie...

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.18
  • 1
Ratgeber

Stammtisch für Menschen mit Diabetes mellitus im MHB

23.7.2018 Die Revolution in der Therapie des Typ II Diabetes mellitus Im Rahmen des nächsten Stammtisches für Menschen mit Diabetes mellitus im Sankt Marien-Hospital Buer stehen Inkretine, SGLT2-Rezeptorantagonisten und Co – Medikamente, die für eine „Revolution“ in der Behandlung des Typ II Diabetes mellitus sorgen – im besonderen Blickpunkt. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 8. August 2018. Sie beginnt um 17 Uhr im Raum B 4 a im Sankt Marien-Hospital Buer, Mühlenstraße 5-9, 45894...

  • Gelsenkirchen
  • 23.07.18
Ratgeber

Neue Diabetesschulung für Interessierte und Menschen mit der Diagnose "Diabetes" am St. Josef Krankenhaus in Xanten

Ernährungsberaterin Beate Hemmers bietet im St. Josef Krankenhaus Xanten eine neue Diabetesschulung im Juli an. Die Schulung startet dienstags (24. Juli) und geht bis freitags (27. Juli) und dauert jeweils von 9 bis 11 Uhr. Die Termine bilden eine Schulungsreihe mit aufeinander aufbauenden Inhalten. Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro, für stationäre Patienten des Krankenhauses ist die Schulung kostenfrei. Das Angebot richtet sich an Betroffene mit der Erstdiagnose "Diabetes", deren Angehörige...

  • Xanten
  • 13.07.18
Ratgeber
Dr. Rainer Limpinsel, ehemals Hasper Junge vom Mops, zog die rund 40 Besucher nicht nur mit seinem Buch „Diabetes-Das Anti-Insulin-Prinzip“ in seinen Bann.
3 Bilder

Humorvolle Erzählungen anstatt langweiliger Arztvortrag: Dr. Rainer Limpinsel informierte über Diabetes

Wer sich am Freitag in die Hasper Stadtteilbücherei aufmachte und glaubte, einem trockenen Fachvortrag über Diabeteserkrankungen hören zu können irrte gewaltig. Dr. Rainer Limpinsel, ehemals Hasper Junge vom Mops, zog die rund 40 Besucher nicht nur mit seinem Buch „Diabetes-Das Anti-Insulin-Prinzip“ in seinen Bann. Die äußerst humorvollen Erzählungen aus seinem Lebens als Diabetiker ließen dennoch keinen Zweifel aufkommen, wie lebensbedrohend diese Krankheit sein kann. Wie Limpinsel schließlich...

  • Hagen
  • 30.10.17
  • 1
Ratgeber
Dilek Aydin, Oberärztin der Kinder- und Jugendklinik im Marien Hospital Witten, leitet das neue Beratungsangebot für Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie.

Neues Angebot am Marien-Hospital auch für junge Diabetiker

Witten. Die Versorgung von Kindern, die an endokrinologischen Erkrankungen leiden, stellt ihre behandelnden Ärzte vor besondere Herausforderungen. Denn wenn Kinder an einer hormonellen Erkrankung oder Stoffwechselerkrankung leiden, verändert das nicht nur den Alltag der kleinen Patienten langfristig, sondern auch den ihrer Eltern. Im Marien- Hospital Witten wurde jetzt unter der Leitung von Oberärztin Dilek Aydin ein neues Beratungsangebot für Endokrinologie und Diabetologie speziell für Kinder...

  • Witten
  • 05.08.16
Ratgeber
3 Bilder

Rückblick Juni / Ausblick Juli

Rückblick Juni Begrüßung aller Anwesenden Ob Neuzugang oder alter Hasen, es kamen 16 Personen zum Diabetiker-Treff-Rheinberg und Umgebung im Lokal Punto am 22.6.2016 um 19 Uhr. 1.Thema Seminar „Den inneren Schweinehund lieben lernen“ Dabei ging es um die Finanzierung und Teilnehmerzahl des Seminars. Der Beitrag konnte durch Zuschüsse von Krankenkassen reduziert werden und beträgt max. 55 €. Es sollten 10 bis max. 15 Personen teilnehmen. Interessierte sollten sich bis zum 26.8.2016 melden* für...

  • Rheinberg
  • 13.07.16
Vereine + Ehrenamt

Vortrag zum Thema "Diabetes und Zahngesundheit"

Die "Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes" lädt Herrn Dr. Ulrich Schaake, Zahnarzt in Dortmund- Berghofen ein, um über dieses wichtige Thema zu referieren. Diabetes und Zähne stehen in engem Zusammenhang und bedingen die Gesundheit/ gute Einstellung beim Diabetes gegenseitig. Der Vortrag findet am Montag, den 25. Juli 2016 um 18 Uhr im Städtischen Begegnungszentrum Aplerbeck/Berghofen (Am Oldendiek 6, 44269 Dortmund) statt. Der Eintritt ist frei!

  • Dortmund-Süd
  • 12.07.16
Überregionales
Marly muss am Rollstuhl laufen, das übt Filiz Erfurt hier mit der Hündin.
13 Bilder

Marly wird für Herrchen zum Rollidog

Marly nimmt das Leckerchen ganz sanft aus den Lippen von Filiz Erfurt. Ekel kennt die Hunde-Trainern nicht und die Übung ist wichtig für die Ausbildung der Hündin. Marly ist auf dem besten Weg zu einer tollen Partnerin für ihr Herrchen Markus Vogt. Im Juli ging Markus Vogt mit seiner Geschichte an die Öffentlichkeit, der Artikel im Lüner Anzeiger veränderte sein Leben. Das Schicksal des ehemaligen Trockenbauers rührte die Leser und viele Spenden erreichten das Konto. Ein Umschlag, der von einem...

  • Lünen
  • 20.10.15
  • 2
Politik
Kann der LK helfen? Wo ist Tom Patrick Henze?

Wo ist Tom Patrick Henze?

Heute erreichte mich die Nachricht einer Freundin, mit der Bitte um Hilfe durch den Lokalkompass! Es wäre super, wenn ihr diese Nachricht weiterleiten würdet, damit Tom Patricks Eltern die Chance auf Gewissheit haben, was mit ihrem Sohn geschehen ist! Tom Patrick Henze wird immer noch vermisst! Seit dem 28.04.2014 um etwa 23:00 Uhr ist Tom fort. Tom ist 19 Jahre alt, ca. 1,80m groß, hat eine schlanke Statur und ist Brillenträger. Wie viele vielleicht wissen, sucht die Familie Tom Patrick immer...

  • Rheinberg
  • 19.05.14
  • 3
Überregionales
Jayme sagt Danke für die tolle Hilfe.

Jayme und seine Familie sagen Danke

Diabetes - die Diagnose, die Ärzte bei Jayme stellten, war für Familie Burchard ein Schock. Im September berichtete der Lüner Anzeiger über den Jungen und den Wunsch nach einem Zuckerhund, dann rollte eine Welle der Hilfsbereitschaft. Familie Burchard sagt Danke. Firmen, private Spender, eine Gruppe bei Facebook - viele Menschen machten sich nach dem Artikel für Jayme stark. Denn die Ausbildung eines Diabetiker-Warnhundes ist teuer und Familie Burchard aus Horstmar bat deshalb um Hilfe. Oma...

  • Lünen
  • 22.04.14
  • 1
  • 2
Überregionales
Jayme hat Diabetes. Der Aktionstag in der Tanzschule soll ihm helfen.
2 Bilder

Aktionstag in der Tanzschule hilft Jayme

Kindertanz, eine Autogrammstunde mit Fußball-Profis und am Abend gibt's eine Party mit den Discjockeys von Summerbeats: Die Tanzschule Falk startet einen Aktionstag, um mit dem Erlös dem kleinen Jayme und seiner Familie bei der Ausbildung eines Zuckerhundes zu helfen. Wochen wurden Pläne geschmiedet, nun steht der Termin fest. Am Samstag, 2. November, ist in der Tanzschule an der Kurt-Schumacher-Straße eine Menge los. "Wir kennen Familie Burchard und wollen Jayme gerne helfen, um die Ausbildung...

  • Lünen
  • 19.10.13
  • 1
Überregionales
Jayme und sein Bruder sind bei der Zuckermessung schon ein tolles Team.
2 Bilder

Tattoos und Holzschiffe für den guten Zweck

Tattoos, Schiffe aus Holz, eine Schmink-Aktion oder ein Fußball-Turnier - die Hilfsbereitschaft für Jayme, der an Diabetes leidet, ist weiter ungebrochen. Spenden sollen helfen, dass der Dreijährige bald einen Warnhund bekommt. Weil der kleine Junge aus Horstmar schon zwei Mal in der Nacht stark unterzuckerte, wollen seine Eltern einen Diabetiker-Warnhund kaufen, der mit seiner feinen Nase drohende Probleme mit dem Zucker sofort erschnüffelt. Doch die Ausbildung ist teuer und wird nicht von den...

  • Lünen
  • 06.09.13
  • 1
Überregionales

Geliebte & Krankenschwester

„In der ersten Hälfte seines Lebens war ich seine Geliebte und im letzte Drittel seine Krankenschwester. Aber so, wie sich Klaus in den letzten Monaten benahm, fragte ich mich oft, wenn ich seine Unterhosen wusch, warum war er früher nie auf die Idee gekommen meine Slips zu waschen? Nun, das hätte ich ja noch ertragen… Aber mit der Zeit wurde Klaus so kleinlich wie ein Diabetiker, der einem ununterbrochen seine Broteinheiten vorrechnete. In diesem Punkt war er sehr konsequent. Und da er immer...

  • Arnsberg
  • 13.02.13
Ratgeber
Das Diabetis-Lotsen-Team: Karl Munzert (vl.), Petra Munzert und Uwe Fichtner. Foto: privat

Unterstützung und Beratung für Diabetes-Erkrankte

Diabetes ist ein schwieriges Gewässer. Deshalb stellt sich am 5. (11 bis 14 Uhr) und 6. Mai (14 bis 17 Uhr) im Gesundheitshaus am Steintor, Königswall 4 während des Recklinghäuser Frühlingsfestes auch ein Diabetis-Lotsen-Team vor, das kreisweit agieren möchte. Ein Schiffslotse hat die Aufgabe, ein Schiff durch Untiefen und Engpässe in ein sicheres Fahrwasser und in den Hafen zu lotsen. Ein Diabetes-Lotse hat eine ähnliche Aufgabe. Einer dieser Lotsen ist Karl Munzert aus Recklinghausen-Süd....

  • Recklinghausen
  • 03.05.12
Sport
Seit 12 Jahren gibt es die Diabetiker-Sportgruppe des TVA Wickede, der auch zu Schnupperstunden einlädt.
2 Bilder

Diabetiker-Gruppe wird ausgezeichnet: TVA Wickede bietet Schnupperstunden an

Der TV Arminius Wickede hat wieder das Zertifikat für Leistungserbringer von Reha-Sport „ Sport bei Diabetes“ erhalten. Mit diesem Zertifikat werden in Nordrhein-Westfalen qualitativ hochwertige Sport- und Bewegungsangebote im Reha-Sport ausgezeichnet. Übungsleiter Toni Dell erhielt diese Auszeichnung bereits zum siebten Mal. Die Anerkennung ist für weitere zwei Jahre gültig. Die Diabetiker-Sportgruppe des TVA besteht seit 12 Jahren. Teilnehmer mit ärztlicher Verordnung sowie Vereinsmitglieder...

  • Dortmund-Ost
  • 11.03.12
Kultur
Das Titelbild von „Lilly Zaubermaus“ hat Christina Büttner selbst gestaltet. Der Jugendroman ist bereits ihr zweites Werk: 2006 veröffentlichte sie ein Kochbuch für Familien mit einem Diabetiker. Foto: Schneidersmann

"Lilly Zaubermaus" ist der erste Jugendroman der Gevelsbergerin Christina Büttner

Sie ist zwölf Jahre alt und mitten in der Pubertät, sie hat eine Mutter, die aus Karrieregründen ständig mit ihr umzieht. Schon wieder muss sie die Schule wechseln, und dann bekommt sie auch noch Diabetes... Was bei anderen deutschen Autoren zu schwerer Kost geriete, das bringt die Gevelsbergerin Christina Büttner in einer spritzigen Mutter-Tochter-Geschichte vergnüglich auf den Punkt. Mit „Lilly Zaubermaus“ hat sie soeben ihren ersten Jugendroman veröffentlicht, den auch Eltern gerne lesen...

  • Ennepetal
  • 18.03.11
Ratgeber
Freuen sich auf den Besuch: Kathrin Gollan, Monika Schürmann, Elke Danne, Kerstin Flügge (vorne v. l.), Chefarzt Dr. Ulrich Bramann und Oberarzt Matthias Schmidt (hinten v. l.).

Diabetikertag am St. Elisabeth-Hospital

Für viele Betroffene stellt die Diagnose Diabetes oft zu Beginn der Erkrankung eine Überforderung dar. Mit Aufklärung soll der Iserlohner Diabetikertag im St.-Elisabeth-Krankenhaus dem entgegenwirken. Als externe Referenten konnten für die Veranstaltung am Samstag, 11. September, Anke Klagholz, Dipl.-Psychologin aus Hagen, sowie Holger Roth von der Firma Medtronic MiniMed gewonnen werden. Mit dem Thema diabetische Nephropathie, wohl eine der wichtigsten Spätkomplikationen des Diabetes, befasst...

  • Iserlohn
  • 08.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.