Diakonie

Beiträge zum Thema Diakonie

Vereine + EhrenamtAnzeige
Zur Spendenübergabe trafen sich (v.l.n.r.) Sabine Hirsch (Diakonie), Volker Hehle (Vonovia Regionalleiter Dortmund-West), Martina Herold (Leiterin des Stabes Migration und Integration der Diakonie), Michael Klöpsch (Vorsitzender der Vonovia Mieterstiftung), Nora Woker (operative Projektleiterin für Vonovia in Westerfilde) und Saadiye Mola-Khaliel (Diakonie).

Vonovia Mieterstiftung unterstützt Projekt „Eltern stärken – international“

Mit einer Spende in Höhe von 24.000 Euro unterstützt die Vonovia Mieterstiftung e.V. das Projekt „Eltern stärken – international“. Das Projekt richtet sich speziell an die Eltern von geflüchteten Familien, die respektvoll unterstützt und gestärkt werden sollen. Der Fokus liegt hierbei auf Erziehungsfragen oder der Unterstützung im Alltag. Projekt unterstützt erfolgreich Familien Für geflüchtete Eltern sind mangelnde Sprachkenntnisse oftmals eine große Barriere, die zu Unsicherheit führt....

  • Dortmund-West
  • 23.10.20
LK-Gemeinschaft
Mitarbeitende und Besucher der Diakoniestation Nord-West, darunter Diakonie-Geschäftsführerin Anne Rabenschlag (r.), beim Oktoberfest in Mengede.

Oktoberfest der Diakonie mit Bretzeln und Bratwurst

Zu einem Oktoberfest lud die Diakoniestation Nord-West Kunden, Nachbarn, Angehörige und interessierte Bürger ein. Die Besucher erhielten, neben Brezeln und Bratwurst, zahlreiche Informationen über die Arbeit, die Angebote und das Team der Diakonischen Pflege vor Ort. 35 Mitarbeitende sind in der Diakoniestation Nord-West beschäftigt. Aus der Strünkedestraße 33 koordinieren die Pflege-Fachkräfte ihre Einsätze in Mengede, Nette, Bodelschwingh, Westerfilde, Rahm, Jungferntal und Huckarde....

  • Dortmund-West
  • 20.10.18
Überregionales

Gruppe der Diakonie feiert

Bodelschwingh. Zu einer Weihnachtsfeier lädt die Diakoniegruppe am Donnerstag (17.12.) um 15 Uhr in das ev. Gemeindehaus, Parkstraße, ein. Neben Kaffee und Kuchen erwarten die Besucher weihnachtliche Beiträge sowie Überraschungen.

  • Dortmund-West
  • 15.12.15
Vereine + Ehrenamt
(V.l.) DOGEWO 21-Geschäftsführer Klaus Graniki, Birgit Kangowski, Fachbereichsleiterin bei der Diakonischen Pflege und Stella Schlichting, Leitung Nachbarschaftsagentur. (Schütze)

Neue Diakoniestation in Mengede

An der Strünkedestraße  33 wurde gleich doppelt gefeiert: Zum einen eröffnete in den Räumen auf der rechten Seite die Diakonische Pflege ihre neuen Räume. Gleich nebenan präsentierte die Nachbarschaftsgentur ihren neuen Gruppenraum. Den Umzug ermöglichte die Dortmunder Gemeinnützige Wohnungssellschaft (DOGEWO21), die den Bungalow errichtet hat. Zur Eröffnung kamen DOGEWO 21-Geschäftsführer Klaus Graniki, Birgit Kangowski, Fachbereichsleiterin bei der Diakonischen Pflege und Stella...

  • Dortmund-West
  • 08.04.14
Sport
Bildzeile:
Trainer Muhammed Kocer, Manuel Hiltl (Team Wehringhausen/ Diakonie Mark-Ruhr) und Petra
Hocks-Rabe (Verein „Aktion-Sport-statt-Gewalt“/ hintere Reihe, von links) freuen sich über das
erfolgreiche Taekwondo-Projekt.

Urkunden honorieren Erfolge: Über Taekwondo-Sport richtiges Sozialverhalten erlernen

Wenn Kinder und Jugendliche Probleme haben, sich in Sportvereinen zurecht zu finden, dann hilft der Verein „Aktion-Sport-statt-Gewalt“. In Kooperation mit dem Sozialraumteam Wehringhausen der Evangelischen Jugendhilfe Iserlohn-Hagen (der Diakonie Mark-Ruhr) wird für Kinder und Jugendliche aus dem Hagener Stadtteil Wehringhausen bereits zum zweiten Mal ein spezieller Taekwondo-Kurs angeboten. Für die jungen Sportler, die den ersten Kurs erfolgreich gemeistert haben, hat Petra Hocks-Rabe,...

  • Dortmund-West
  • 02.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.