Diakoniewerk Duisburg

Beiträge zum Thema Diakoniewerk Duisburg

Vereine + EhrenamtAnzeige
Spendenübergabe an den Gewinner von „Vonovia bewegt Duisburg“ (v.l.n.r.): Sabine Müller (Leitung Betreuung beim Diakoniewerk Duisburg), Roland Meier (Leiter des Fachbereichs Sozialpsychiatrie beim Diakoniewerk Duisburg), Anna Ostrouchow (Leiterin Operations im Vonovia Kundenservice) und Alexandra Neuens (Teamassistenz Vonovia Kundenservice).

„Vonovia bewegt Duisburg“
Unterstützung für das Café „Mittendrin“

Bochum, 24.09.2020. Begegnungen zwischen nicht behinderten und behinderten Menschen zu ermöglichen – das ist das Ziel des Diakoniewerks Duisburg und seiner inklusiven Quartiersentwicklungsmaßnahmen. Dazu gehört auch das Café „Mittendrin“ in Ruhrort, das die Möglichkeit bietet, Kontakte zu schließen oder kurze Beratungsgespräche wahrzunehmen. Jetzt wurde das Diakoniewerk aus der Abstimmung des Vonovia Kundenservice zum monatlichen Gewinner des Projekts „Vonovia bewegt Duisburg“ gewählt und hat...

  • Duisburg
  • 27.09.20
Kultur
Das Flüchtlingslager Moria

Weltblick - Duisburg diskutiert
Podiumsdiskussion über Europas Flüchtlingslager am 17. September in der Kulturkirche Liebfrauen

Die Veranstaltergemeinschaft „WeltBlick - Duisburg diskutiert“ lädt am 17. September um 19.00 Uhr zu ihrer nächsten Podiumsdiskussion ein. Diesmal geht es in der Kulturkirche Liebfrauen um die Situation der Menschen in den Flüchtlingslagern an den Grenzen der EU und darum, was konkret in Europa, in Deutschland und in NRW getan werden kann und muss, um hier endlich zu menschenwürdigen Lösungen zu kommen. Veranstalter des Abends sind der GMÖ Gemeindedienst für Mission und Ökumene der...

  • Duisburg
  • 08.09.20
Kultur
Mit Schulsozialarbeiterin Julia Rademacher und Schulsozialarbeiter Thomas Testrut-Schweiger lernen Joud, Nour und Zen die richtige Technik auf der Djembe-Trommel (v.l.n.r.)
2 Bilder

Schulsozialarbeit des Diakoniewerks Duisburg ermöglicht Ferienbetreuung trotz Corona
Schülerinnen und Schüler trommeln auf der Wiese

Joud, Nour und Zen (alle 8 Jahre alt) haben den Rhythmus im Blut. Wenn ihre Betreuer, Thomas Testrut-Schweiger, Julia Rademacher, Hannah Schmidtke und Heidemarie Schubert mit Gitarre und Gesang loslegen, wird getrommelt. Die drei Kinder besuchen die Gemeinschaftsgrundschule Schulstraße und haben an dem Ferienprogramm der Schulsozialarbeit vom Diakoniewerk Duisburg teilgenommen. Bei dem 5-tägigen Trommelworkshop mit original afrikanischen Djembe-Trommeln durfte getrommelt, gesungen, getanzt und...

  • Duisburg
  • 13.08.20
Kultur

Schulsozialarbeiterinnen organisieren Aufführung auf dem Schulhof
Vierte Klassen feiern das Ende ihrer Grundschulzeit mit Theaterstück

Die Corona-Pandemie hat die Abschlussklassen der Grundschulen besonders hart getroffen. Nach vier gemeinsamen Jahren löst sich die Klassengemeinschaft auf, wenn nach den Sommerferien der Übergang in die weiterführenden Schulen bevorsteht. Der Jahrgang 2020 muss in diesem Jahr auf gemeinsame Feiern mit den Eltern, Übernachtungen in der Schule, Ausflüge, Gottesdienste etc. verzichten. In manchen Klassen ist sogar die Abschluss-Klassenfahrt wegen Corona ausgefallen. Um den Schülerinnen und...

  • Duisburg
  • 29.06.20
LK-Gemeinschaft
Die Idee eines Gabenzauns sei gut gemeint, aber nicht vollends durchdacht. „Eine unsichere Kiste“, urteilen manche Hilfsorganisationen.
Fotos: A.F. Becker
2 Bilder

Duisburger Gabenzäune ernten Lob und Kritik – Hilfsorganisationen sind die richtigen Ansprechpartner
„Besser untereinander vernetzen“

Obdachdachlose, Nichtsesshafte, halt die Menschen, die kein festes Dach über dem Kopf habenn, sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen. Zahlreiche Hilfsorganisationen und Privatleute wollen in dieser Situation unterstützen und den betroffenen Menschen helfen. „Ohne ein schlüssiges Gesamtkonzept bleibt das alles aber nur Flickwerk“, stellt Pater Oliver vom Marxloher Petershof fest, Genau dieses mahnt er in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Sören Link an....

  • Duisburg
  • 03.04.20
Vereine + Ehrenamt
Das Café Mittendrin verwandelt sich am Dienstag in eine Karaoke-Bar.

Die größten Hits von damals und heute auf der Bühne präsentieren
Karaoke-Spaß im Café Mittendrin

Am Dienstag, 18. Februar, um 18 Uhr verwandelt sich das Café Mittendrin, Bergiusstraße 1,Ruhrort, des Diakoniewerks Duisburg in eine Karaoke-Bar. Hobby-Sänger sind herzlich eingeladen, zu den größten Hits von damals und heute einmal selbst auf der Bühne zu stehen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Im Rahmen des Projektes „Ruhrort: inklusiv!“ wurde das Café Mittendrin im Jahr 2013 auch für die Öffentlichkeit geöffnet, um die Teilhabe von Menschen mit psychiatrischer Erfahrung am...

  • Duisburg
  • 16.02.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mit frischen Zutaten wird im Café Mittendrin gesund und lecker gekocht.

Ein Abendessen soll mit vielen Vitaminen und Nährstoffen gezaubert werden
Gemeinsames Kochen im Café Mittendrin

Am Dienstag, 11. Februar, um 18 Uhr wird im Café Mittendrin, Bergiusstraße 1 des Diakoniewerks Duisburg wieder gemeinsam gekocht und gegessen mit der Hauseigenen Küchenfee. Die Veranstaltung ist kostenfrei, alle Zutaten werden zur Verfügung gestellt. Jeden Abend die gleiche Stulle? Das ist nicht abwechslungsreich und auch nicht unbedingt gesund. Wie man ohne große Mühe ein leckeres (Abend-) Essen mit vielen Vitaminen und Nährstoffen zaubern kann, verrät Zlata Tümmermann in ihrem...

  • Duisburg
  • 08.02.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Ruhrorter Café Mittendrin werden Futterhäuser für Vögel gebastelt.

Futterhaus für Vögel selber herstellen im Café Mittendrin
Jetzt schon an den Winter denken!

Am Dienstag, 1. Oktober, um 18 Uhr werden die Besucher im Café Mittendrin (Bergiusstr.1) des Diakoniewerks Duisburg selber kreativ und bauen unter Anleitung ein Vogelfutterhaus für den Balkon oder Garten. Das Futterhaus wird aus Holz gefertigt und anschließend nach den eigenen Vorstellungen lackiert, damit es auch bei Wind und Wetter draußen bleiben kann. Am Ende des Abends nimmt jeder Gast ein eigenes Vogelfutterhaus mit nach Hause. Das Material wird gestellt, interessierte Besucher und...

  • Duisburg
  • 29.09.19
Wirtschaft
STWG, Standort Maiblumenstraße 2003 bis heute
2 Bilder

Dem eigenen Leben wieder Struktur und Richtung geben
Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft in Rheinhausen feierte 40-jähriges Jubiläum

Am 10. Juli feierte die Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft (STWG) in Duisburg-Rheinhausen offiziell ihr 40-jähriges Bestehen. In der Einrichtung des Diakoniewerks Duisburg verbrachten die Mitarbeitenden des Hauses und die aktuellen Bewohner gemeinsam mit der Geschäftsführung, Gesellschaftern und anderen Mitarbeitenden des Werkes sowie Kooperationspartnern und Freunden einen kurzweiligen Vormittag an der Maiblumenstraße. Auf dem Programm der Jubiläumsfeier standen Grußworte des...

  • Duisburg
  • 18.07.19
Vereine + Ehrenamt
Verschiedene Sachpreise gibt es für die Gewinner einer Bingo Partie.

Sachpreise und Einkaufsgutscheine zu gewinnen
Bingo-Abend im Café Mittendrin

Am Dienstag, 19. Februar, um 18 Uhr startet im Café Mittendrin, Bergiusstraße 1, des Diakoniewerks Duisburg wieder ein Bingo-Abend mit tollen Preisen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bingo ist ein Lotteriespiel, das gerne mit vielen Spielern in Gemeinschaft gespielt wird und leicht zu erlernen ist. Jeder Spieler erhält eine Bingokarte, die mit Zahlen bedruckt ist. Aus einer Lostrommel werden dann Kugeln gezogen mit Zahlen von 1 bis 90. Wenn die gezogenen Zahlen mit der eigenen Bingokarte...

  • Duisburg
  • 17.02.19
Ratgeber
Chinesisch gekocht wird am kommenden Dienstag im im Café Mittendrin.

Gemeinsames Kochen im Café Mittendrin
Lecker und gesund mit China-Gemüse-Pfanne

Am Dienstag,  22. Januar, um 18 Uhr wird im Café Mittendrin (Bergiusstraße 1) des Diakoniewerks Duisburg wieder gemeinsam gekocht und gegessen mit Chefkoch David Appel. Die Veranstaltung ist kostenfrei, alle Zutaten werden zur Verfügung gestellt. Jeden Abend die gleiche Stulle? Das ist nicht abwechslungsreich und auch nicht unbedingt gesund. Wie man ohne große Mühe ein leckeres (Abend-) Essen mit vielen Vitaminen und Nährstoffen zaubern kann, verrät David Appel in seinem Abend-Kochkurs am...

  • Duisburg
  • 20.01.19
Natur + Garten
Zwei Tage im Einsatz für einen aufgeräumten Schulgarten waren die Schülerinnen und Schüler der Garten-Ag an der Dahlingschule gemeinsam mit dem Team der Gärtnerei im Diakoniewerk Duisburg. 
(v.l.n.r.): Alper Ozan Kol (Diakoniewerk DU), Luke, Tim, Timmy und Michelle (Schüler der Dahlingschule), Holger Bohr (Diakoniewerk DU), Silke Schraven (stellv. Schulleitung, hinten), Elke Storch-Fritz (Schulleitung, vorne), Timo Oehlke und Bernd Bertram (Diakoniewerk DU), Anna-Lena (Schülerin), John Gerhards (Diakoniewerk DU), Christian Wehling (Lehrer a.d. Dahlingschule), Wenke Jordans und Dominik Neumann (Diakoniewerk DU), vorne kniet Laurin (Schüler).
3 Bilder

Diakoniewerk Duisburg unterstützt die Garten-AG der Dahlingschule
Landschaftsgärtner haben ein Herz für den Schulgarten

Am Montag und Dienstag, 26. und 27. November, hat das Team von Bernd Bertram, Gärtnermeister und Ausbildungsleiter im Garten- und Landschaftsbau beim Diakoniewerk Duisburg, eine besondere Aufgabe. Mit Schreddermaschine, Motorsäge und Heckenschere ist der Gärtnernachwuchs vom Diakoniewerk zu Gast in der Dahlingschule in Duisburg-Friemersheim und hilft dort, wo Lehrer und Schüler bei der Gestaltung des Schulgartens Unterstützung brauchen. Es sind Kinder mit einer Lernbehinderung und...

  • Duisburg
  • 27.11.18
Überregionales
Udo Horwat (2.v.l.), Geschäftsführer des Diakoniewerks Duisburg, Brunhilde Seitzer (4.v.l.), Leiterin des Fachbereichs Kinder, Jugend & Familie beim Diakoniewerk Duisburg und Ruth Stratmann (6.v.r.), Geschäftsführererin des Diakoniewerks Duisburg sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von You@tel und pro kids eröffneten gemeinsam den neuen Standort auf der Friedrich-Wilhelm-Straße 13. (Foto: Diakoniewerk Duisburg)

Neuer Standort für die Jugendhilfeeinrichtungen You@tel und pro kids

Über 500qm Wohn- und Nutzfläche in bester Innenstadtlage: Die Friedrich-Wilhelm-Straße Nummer 13 ist die neue Adresse für die Jugend-hilfeeinrichtungen You@tel und pro kids des Diakoniewerks Duisburg. „Straßenkinder“ – Jugendliche und junge Volljährige ohne festen Wohnsitz, ohne Perspektive, mit Problemen in der Familie, im Freundeskreis, in der Schule… Für sie bieten die Einrichtungen des Diakoniewerks Duisburg schon seit vielen Jahren verlässliche Anlaufstellen. Durch den Erwerb eines...

  • Duisburg
  • 02.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.