Dibo

Beiträge zum Thema Dibo

LK-Gemeinschaft
27 Bilder

Talk unterm Schirm
Die Schirmherrschaft der Lesermeinungen war eine schöne

Gestern stand Der-Weseler-Redakteur Dirk Bohlen zum dritten und letzten mal an der Ecke Schmidtstraße und stellte sich seinen Lesern: war für Lob und Kritik empfänglich. Und sorgte nebenher noch für gutes Ohrenfutter — denn die beiden Musiker Franz und Klaus erklärten mit ihren Instrumenten die Seitenstraße zur Saitenstraße (komm, den darf man bringen) und haben ihren ganz ausgezeichneten Draht zum Publikum mehrfach unter Beweis gestellt. Einfach mal mitten im herzhaften Country-Song über die...

  • Wesel
  • 02.08.19
  •  5
  •  2
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Kommen Sie am 18. Juli mittags zum "Talk unterm roten Schirm"!
Rund um den Weseler und Lokalkompass: Im Gespräch mit dem Zeitungsmann

Die Premiere war am vergangenen Donnerstag, jetzt laden wir ein zur Fortsetzung: Immer donnerstagsmittags steht Redaktionsleiter Dirk Bohlen unter dem roten Sonnenschirm und möchte mit seinen Leser(inne)n ins Gespräch kommen. Sein Standort: dort, wo die Schmidtstraße ins "Viehtor" mündet, direkt neben der Weseler Fielmann-Filiale. Am Donnerstag, 18. Juli, ab 12 Uhr freut sich der Zeitungsmann wieder auf Ihren Besuch - solange es nicht regnet - dann fällt die Aktion aus! Bei Dibo können...

  • Wesel
  • 15.07.19
  •  3
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Reden Sie mit dem Redakteur! Ein Online-Projekt im Juli.
Talk mit Dibo unterm Schirmchen in der Fußgängerzone - aber nur, wenn's nicht regnet

Nein, das soll keine Eheberatung werden. Auch keine Anleitung zur Lösung aktueller Nachbarschaftsstreitigkeiten. Wenn Sie allerdings ein Problem mit dem Weseler haben, dann können Sie unseren Redakteur gerne ansprechen! Ab dem 11. Juli steht Redaktionsleiter Dirk Bohlen donnerstags unter dem roten Sonnenschirm und möchte mit seinen Leser(inne)n ins Gespräch kommen. Sein Standort: dort, wo die Schmidtstraße ins "Viehtor" mündet, direkt neben der Weseler Fielmann-Filiale. Ab 12 Uhr freut er...

  • Wesel
  • 09.07.19
  •  3
  •  4
Überregionales

Nachbarn drohen Reifen zu zerstechen! Bedburg-Hau mal anders…

Lehrer, Therapeuten und Pflegepersonal der Dietrich-Bonhoeffer-Schule für Körperbehinderte werden zur Zeit angepöbelt und beschimpft weil sie ihre Wagen auf öffentlichen Parkplätzen um die Schule herum parken. Die Parkmöglichkeiten vor Ort wurden einerseits neuerdings durch Handeln des Ordnungsamtes eingeschränkt, weil Knöllchen verteilt wurden für das Parken auf Plätzen die schon seit Gründung der Schule vor mehr als 40 Jahren verwendet wurden, andrerseits hat ein Anwohner der Straße Am alten...

  • Bedburg-Hau
  • 02.05.15
  •  9
Überregionales
4 Bilder

Der DiBo hat heut Burzeltach :-)

Lieber Dirk, alles Gute zu deinem heutigen Wiegenfest, lass dich reich beschenken und hab einen schönen Tag im Kreise deiner Familie. Bleib wie du bist :-) ***************************************************************** Ich wünsche Dir Zeit! Ich wünsch Dir Zeit nicht alle möglichen Gaben. Ich wünsch Dir nur, was die meisten nicht haben. Ich wünsche Dir Zeit, Dich zu freun und zu lachen, und wenn Du sie nutzt, kannst Du was draus machen. Ich wünsche Dir Zeit für Dein Tun...

  • Wesel
  • 06.06.13
  •  35
Ratgeber
13 Bilder

Mein Urlaubs-Geheimtipp: Die große Wasserpfütze bei Duisburg

Lieber DiBo, Danke, dass Du als absoluter Hunde-Fan (*grins), mir ein 'personalisiertes Logo' für den 'Urlaubs-Geheimtipp' überrumpelnder Weise zugesendet hast. Gerne stelle ich Dir und allen Lokalkompass-Lesern meinen absoluten Fellnasen-Tobe-Schwimm-Schnüffel-Tipp vor: Die große Wasserpfütze bei Duisburg Ihr, Zweibeiner, nennt meine Lieblingspfütze, zu der ich mein Herrchen Chris immer hinführen muß, glaube ich den 'Vadder Rhein'. Egal, ob Vadder oder Mudder, ich muß da r(h)ein und...

  • Duisburg
  • 17.07.12
  •  10
Überregionales

Heute zum letzten Mal: „Blaue Stunde“ im LK!

Eine fröhliche Gruppe LK-User, jede Menge Kommentare und sehr viele Mit- und Nachleser aus der Community – eigentlich lief es doch ganz gut für die Blaue Stunde. Wenn die Landbevölkerung nur nicht so abergläubisch wäre. Denn als „Di“ Bohlen seine Stinkstiefel abstreifte, fielen die Tennissocken über Kreuz. Das war für ihn ein Zeichen, zusätzlich die Sinn-(Um-)Frage zu stellen. Das Ergebnis ist bekannt... Doch was macht DiBO als nächstes? Seine Votings sind jetzt gefürchtet. Sollen...

  • Essen-Steele
  • 07.06.11
  •  283
  •  1
Überregionales

Gastlunch zum Abschied von der "Blauen Stunde"

Diese Community kann stolz auf sich sein. Sie hat sich als resistent gegenüber einer feindlichen Übernahme erwiesen. Das drohende Spaßdiktat der Blauschwätzer ist per Abstimmungsmodul erfolgreich abgewendet worden. Das ist die Wahrheit. Traurig? Nö. Der Blick aufs Voting-Ergebnis bringt die nüchterne Erkenntnis: Die Mehrheit unserer Portalbesucher hält die „Blaue Stunde“ für Blödsinn, der abgeschafft gehört. Mutige Wortmelder sahen's zwar anders, aber ....... - schnurz. Mathematisch...

  • Wesel
  • 06.06.11
  •  51
Kultur

Wie geht's weiter mit der "Blauen Stunde"?

Rechts auf dieser Seite finden Sie ein Abstimmungsmodul. Darin fragen wir: Wie soll es mit der "Blauen Stunde" am Dienstagabend weitergehen? Zur Wahl stehen drei Antworten: 1) Macht weiter wie bisher; ab 20 Uhr. 2) Verlegt den BS-Start auf 21 Uhr. 3) Schafft die "Blaue Stunde" ab. Es liegt in Ihren Händen, wie und ob's weitergeht. Nutzen Sie bitte Ihre Chance und stimmen Sie mit ab. Falls Sie kein Abstimmungsmodul sehen, klicken Sie sich bitte über "Ort ändern" (oben)...

  • Wesel
  • 03.06.11
  •  90
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Warum wollen Frauen tanzen und Männer Fußball kucken?

Es gibt einige Wenige, die tun beides auf einmal: tanzen und Fußballkucken. Aber ich will Euch hier nicht mit Einzelheiten von abgedrehten Schützenfesten langweilen, die blöderweise auf wichtige Fifa-Turnier-Daten fallen. Heute ist mehr denn je Eure Meinung gefragt (ganz ruhig, Hans-Jörg, Du darfst erst später)! Wir kennen das doch alle: Party is' angesagt und wer tanzt? Röchtöööch - díe Mädels. Nicht selten läuft im Nebenzimmer die Glotze und die Jungs ziehen sich das...

  • Wesel
  • 31.05.11
  •  286
LK-Gemeinschaft
Wir stoßen auf Euch an.
2 Bilder

Themenvorschläge für die "Blaue Stunde"

Nicht dass wir selber keine Ideen hätten. Trotzdem möchten wir Euch die Gelegenheit geben, die Inhalte der "Blauen Stunde" mitzugestalten. Also: Wer macht einen Vorschlag zur Themenwahl für die Comedy-Ecke im Lokalkompass? Aber bitte: ernsthaft bleiben! .-) Nutzt die Kommentar-Funktion ...

  • Wesel
  • 30.05.11
  •  21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Langeweile im Biergarten, gestörte Kreise

"Uuuuaaaaaaaaah, ich bin der Löwe vom Stadtspiegel!", so brüllte es plötzlich im Straßengrün. Dann sprang dieser Typ aus dem Gebüsch, irgendwo im Outback von Essen-Altendorf. "Nu komm' ma' schnell wieder runter!" Mit dieser Forderung holte ich ihn auf den Boden der Tatsachen zurück. "Aber ich hab' Durst!", knurrte er mich an. Ich wieder: "Da können wir gleich was gegen tun." Nachdem ich mich als Kollege zu erkennen gegeben hatte, war's schnell beschlossene Sache: Besuch im Biergarten, im...

  • Wesel
  • 17.05.11
  •  306
LK-Gemeinschaft
Am Dienstag gibt's das Bild größer.

Gast-Lunch: Das Schicksal entschied sich vor 16 Jahren

In der Hoffnung, dass diese HumanTouch-Story hier zündet, übernehme ich heute "Löwes Lunch". Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame sei an dieser exponierten Stellen angekündigt, dass sich die "Blaue Stunde" am 17. Mai um ein echt fieses Thema dreht: nämlich, wie der Löwe und ich uns kennen lernten. Interessiert Euch nicht? Mir doch egal! Uns Niederrheiner isses vom Naturell her ziemlich schnuppe, ob und wie die Umgebung uns wahrnimmt. Frei nach Hüsch, unserem omnipotenten Vordenker:...

  • Wesel
  • 15.05.11
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Pumps oder Gummistiefel? Eine Frage der Ehre!

Anja Hirsch schlug schon vor einer Woche vor, "über Schuhe im Allgemeinen und Besonderem zu plaudern. Oder wann und wieso eine Frau als scharf wie ein Gewürz gilt. DAS würd mich mal interessieren ...!", so postete das Mädel vom langen Berg. So Katze, da kuckse !! Ich fürchte, wir müssen uns heute mit den einzig wahren Frauenträumen rumschlagen. Mal sehen, wie lange die Damen sich zurückhalten können, wenn Du anfängs', hier von den Vorzügen Deiner klobigen Wanderschuhe im letzten...

  • Wesel
  • 03.05.11
  •  262
Überregionales
2 Bilder

Blaue Stunde: Ab Dienstag ein Mal in der Woche

Liebe Community-Mitglieder, Sie haben sich ja mittlerweile als munteres, humorvolles und zu Späßen aufgelegtes Völkchen entpuppt. Diesen Steilpass nehmen wir auf und schmeißen ab Dienstag, 12. April, 20 Uhr, unsere "Blaue Stunde" in die Runde. Das Duo Doppel-Deh wird sich hier regelmäßig zu aktuellem Tagesgeschehen auslassen. Stonewashed, schonungslos, extrovertiert und trashig. Seien Sie dabei, wenn die beiden drolligen Dehs sich zur "Blauen Stunde" treffen. Reiben Sie sich die...

  • Wesel
  • 11.04.11
  •  36
LK-Gemeinschaft

Sprung von der Eisscholle in den Pollengarten

Sehnse, hat doch was genützt. Auf der Titelseite unserer jüngsten Druckausgabe hab' ich mich nämlich bei Meister Petrus beschwert. Darüber, dass der Winter nicht weicht. Zugegebenermaßen mit einem leicht übertriebenen Szenario. Aber egal. Der Text geht so ... Eisschollen türmen sich auf dem Auesee, der Yachthafen ist von einer dicken Schneedecke überzogen. Entlang der B473 zwischen Blumenkamp und Loikum hängt der Frost im braunen Gestrüpp. Passanten haben ihre Mantelkragen hochgeschlagen...

  • Wesel
  • 13.03.11
  •  2
Überregionales

Wie die "Höhner" dem Kaufhaus mein Geld klauten ...

Mein Nerven-Fass lief über, als am Altweibertag einen Gang durch ein örtliches Kaufhaus machte. Mein Besuch dauerte rund 15 Minuten. Ich wäre länger geblieben und hätte vielleicht sogar ein Hemd gekauft, wäre da nicht diese blöde Berieselung aus der Lautsprecheranlage gewesen. Ich weiß, die „Höhner“ gelten als Könner ihrer Zunft und sind in Deutschland sehr beliebt. Aber nicht bei mir. Ich mag keine Stimmungsmusik und auch der Sitzungskarneval ist mir seit Jahrzehnten eher suspekt. Je größer...

  • Wesel
  • 06.03.11
LK-Gemeinschaft

Wie man freche Schleichwerbung durch "Piep" ersetzt

Die unverschämteste Schleichwerbung des ersten Quartals erreichte uns kürzlich. Dort teilt ein Verlagsvertreter vollmundig mit: "Alles Private, alles Geschäftliche, alles Kulturelle, alles Sportliche, alles Amtliche: 'Alles in einem' heißt das Motto vom neuen Piepbuch für Kleve, Moers und Wesel." Das druckfrische, aktualisierte Verzeichnis liegt ab sofort in allen Piepämtern, Piep-Tankstellen, im Piep-Markt sowie in Piep- und Piep-Filialen zur kostenlosen Abholung bereit. Das Piepbuch für...

  • Wesel
  • 27.02.11
  •  1
LK-Gemeinschaft

Knebel schwitzt in der Weseler Heizungsluft

Nie traf ein Programmtitel tiefer ins Schwarze, als „Ich glaub‘, ich geh‘ kaputt“ von Herbert Knebel. Wir befinden und im Weseler Bühnenhaus. Flashback: Anfang November gastierte hier der Bochumer Kabarettist Jochen Malmsheimer und fror. Am Ende seiner geradezu genialen Darbietung verabschiedete er sich und sein Publikum aus den „kalten Fallwinden“ auf der Theaterbühne. Spätestens als die Presse das unangenehme Thema aufgreift, kündigt Theaterchef Paul Borgardts temperaturtechnische...

  • Wesel
  • 06.02.11
  •  3
LK-Gemeinschaft

Fast gleich um die Ecke: das Schlosstheater in Schwerin!

Dieses Outing wird mir bestimmt übel genommen: Ich mag keine Krimis. Ist mir total schleierhaft, wie die Nation allwöchentlich mehrfach diese ewig gleichen, mäßig telegenen Spannungsverwalter gucken kann. Na egal. Jedenfalls begegnete mir einer von diesen lahmen TV-Kost-Servierern plötzlich und ungeahnt im Büro. Nein, nicht wie Ihr jetzt meint, natürlich als Gegenstand einer E-Mail. Die ging so: Der Schauspieler, Regisseur und ehemalige Theaterintendant Peter Sodann wird im Sommer 2011...

  • Wesel
  • 30.01.11
  •  3
LK-Gemeinschaft

Die Lippenbekenntnisse zum Betuwe-Lärmschutz

Aus aktuellem Anlass heute mal gar nicht lustig: Thema Betuwe! Hält die hohe Politik ihre Wähler auf breiter Front zum Narren? Nicht zum ersten Mal verlautet aus dem Düsseldorfer Betuwe-Projektbeirat die Nachricht: Das dritte Gleis kommt, der erforderliche Lärmschutz auch! Ein Lippenbekenntnis in Zeiten allgemein schwindender Wählergunst? Man muss es fast glauben. Nüchtern-sachliche Teilnehmer wie der Hamminkelner Bürgermeister Holger Schlierf erkennen Hoffnungszeichen in den aktuellen...

  • Dinslaken
  • 27.01.11
  •  2
LK-Gemeinschaft

KiLos, Tierbesitzer und andere Katastrophen

Tiere, Kinder, Katastrophen – das sind die drei Top-Themen, die am meisten Resonanz generieren. Ob es uns passt oder nicht. Es liegt in der Natur der Dinge, dass sich zwei Parteien bilden: die Befürworter und die Gegner einer Sache. Da es Kindergegner nicht wirklich gibt (einige Kinderlose mal ausgenommen) und jeder gegen Katastrophen ist (oder etwa nicht?!), fokussiert sich das Pro-Kontra-Gehabe ziemlich oft aufs Thema Hunde. Und wenn man sich in dieser Alltime-Diskussion einmal...

  • Wesel
  • 23.01.11
  •  22
LK-Gemeinschaft

Aufstieg in Uniform - oder: Chef in fünf Jahren

Es gibt einen Kollegen in Essen, der erfreut Teile des Portals mit einer täglichen Glosse. Den Ball nehme ich auf und bewerfe die Community ab heute mit Texten der augenzwinkernden Art. Aber nur einmal pro Woche. Und schon geht's los: Die Pflicht, den Wehrdienst zu absolvieren, endet. Umso wichtiger werden Freiwillige für die Bundeswehr. Und nicht nur die, sondern vor allem jene, die sich freiwillig mit den Streitkräften verheiraten und in ihrer Uniform alt werden möchten. „Chef...

  • Wesel
  • 20.01.11
  •  8
Kultur
2 Bilder

Erkennt Ihr diese fünf bekannten Musiker?

Meine Friday Five drehen sich heute mal wieder um Musik(er). Ihr seht fünf bekannte, nein weltberühmte Männer. Tipp zum Einstieg: Sie kommen aus vier verschiedenen Ländern und repräsentieren vier verschiedene Musikstile. Na, schon 'ne Idee? Kann losgehen ....

  • Wesel
  • 17.12.10
  •  16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.