Diebe

Beiträge zum Thema Diebe

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Schmuckdieben machen können.

Polizei Essen sucht Zeugen nach Uhrenraub
Unbekannte schlagen Schaufenster eines Juweliers am Kaiser-Otto-Platz ein

In der Nacht auf den heutigen Montag, 22. November, gegen 4 Uhr, schlugen zwei bislang unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Juweliers am Kaiser-Otto-Platz ein. Ein Zeuge konnte laute Schlaggeräusche wahrnehmen und sah von seiner Wohnung aus einen silberfarbenen Kleinwagen vor dem Geschäft stehen. Die beiden mutmaßlichen Diebe griffen durch die eingeschlagene Scheibe, um dort eine unbekannte Anzahl an Schmuckgegenständen zu stehlen. Anschließend stiegen sie in das Auto und flüchteten...

  • Essen-Steele
  • 22.11.21
Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann gibt Tipps, wie man seine Wertsachen vor Diebstahl schützen kann.

Tipps der Polizei, wie man sich vor Betrüger-Maschen schützen kann
Kreispolizei Mettmann warnt vor Taschendieben

Ob dieses Jahr Weihnachtsmärkte überhaupt stattfinden und unter welchen Bedingungen, unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland, von Gemeinde zu Gemeinde. Doch unabhängig von 2 G-, 3 G- oder anderen Regeln werden sich auf den Märkten dennoch viele Menschen tummeln. Ein Eldorado für Taschendiebe: Sie lieben Menschenmengen, um in einem unachtsamen Moment schnell zugreifen zu können. Die Kreispolizei Mettmann gibt Tipps, wie man seine Wertsachen vor Diebstahl schützen kann. Auf...

  • Velbert
  • 18.11.21
Blaulicht
Festgenommen hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag, 16. November, dank eines Zeugenhinweises, zwei Männer, die zuvor einen Zigarettenautomaten an der Schwanenstraße in Velbert aufgebrochen hatten. Bei ihrer Flucht vor der Polizei baute das Diebes-Duo einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden, als es mit dem BMW durch eine Baustelle krachte.
4 Bilder

Velberter Polizei ermittelt derzeit, ob der BMW entwendet worden war
Bei Flucht vor Polizei in Velbert rasen Automatenaufbrecher in Baustelle

Festgenommen hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag, 16. November, dank eines Zeugenhinweises, zwei Männer, die zuvor einen Zigarettenautomaten an der Schwanenstraße aufgebrochen hatten. Bei ihrer Flucht vor der Polizei baute das Diebes-Duo einen schweren Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Gegen 3.15 Uhr meldete sich ein Anwohner der Schwanenstraße bei der Polizei, weil er gerade zwei Männer dabei beobachtet hatte, die einen Zigarettenautomaten gewaltsam geöffnet hatten und nun mit einem...

  • Velbert
  • 17.11.21
Blaulicht
Eine Gruppe Jugendlicher stahl am Mittwochmittag, 10. November, einem 18-Jährigen an der Weimarer Straße in Ratingen sein Handy und verletzte ihn anschließend mit Pfefferspray.

Gruppe Jugendlicher greift 18-Jährigen an/ Zeugen gesucht für Tat an Weimarer Straße Nähe "Schwanensee" in Ratingen
18-Jähriger mit Pfefferspray verletzt in Ratingen

Eine Gruppe Jugendlicher stahl am Mittwochmittag, 10. November, einem 18-Jährigen an der Weimarer Straße in Ratingen sein Handy und verletzte ihn anschließend mit Pfefferspray. Der Düsseldorfer konnte sein iPhone zurück erlangen und informierte anschließend die Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 13.40 Uhr hielt sich ein 18-jähriger Düsseldorfer auf einer Parkbank an der Weimarer Straße in unmittelbarer Nähe zum sogenannten "Schwanensee" in Ratingen-West...

  • Ratingen
  • 11.11.21
Blaulicht

Polizei informiert
Innentaschen sind ein guter Ort für Wertsachen

Nach der erfolgreichen GPS-Ortung eines gestohlenen Portemonnaies steht für die Tochter des 95-jährigen Opfers fest: Sie will sich auch einen GPS-Tracker kaufen. Einen möchte sie in ihr Portemonnaie legen, den anderen in die Fahrradtasche. Denn nur einen Tag nach dem Portemonnaie-Diebstahl waren ihre zwei E-Bikes verschwunden. "Meine Mutter hat den Chip schon seit einem Jahr in ihrem Portemonnaie", erzählt die 65-Jährige. Ihrer Mutter hatten zwei junge Frauen das Portemonnaie im Hausflur an der...

  • Wesel
  • 21.10.21
Blaulicht

Dieb mit mehreren Grableuchten erwischt

Am gestrigen Donnerstagmittag (14. Oktober) wurden Bundespolizisten im Hauptbahnhof Gelsenkirchen auf einen Deutschen aufmerksam, der eine auffällig große Tasche trug. Gegen 12:45 Uhr bestreiften Einsatzkräfte der Bundespolizei den Hauptbahnhof Gelsenkirchen. Dabei fiel ihnen ein Mann auf, der den Blicken der eingesetzten Beamten dauerhaft auswich und sichtlich nervös wirkte. Zudem trug der 40-Jährige eine große Sporttasche mit sich, die augenscheinlich sehr schwer war. Auf Nachfrage gab der...

  • Marl
  • 15.10.21
Blaulicht

Blaulicht
Werkzeugdiebe schlugen in Schwelm zu

SCHWELM. Am Freitagmorgen, 8. Oktober, bemerkte der Halter eines VW Crafter, dass Unbekannte die Doppeltür des Fahrzeuges aufbrachen und Werkzeuge entwendeten. Das Fahrzeug war in der Beyenburger Straße an der Fahrbahn geparkt. In der Nacht zu Freitag brachen die Diebe das Fahrzeug auf und entwendeten hochwertige Arbeitswerkzeuge. Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

  • Schwelm
  • 11.10.21
Blaulicht
Einbrecher verschafften sich unbemerkt Zugang ins Haus.

Warnung
Dunkle Jahreszeit - Einbrecher kommen über den Balkon

SCHWELM. Am vergangenen Wochenende, Freitag, 8. Oktober bis Sonntag, 10. Oktober, gelangten Unbekannte über einen Balkon an die Erdgeschosswohnung eines in der Hagener Straße befindlichen Mehrfamilienhauses. Die Täter brachen gewaltsam die Balkontür auf und gelangten so in die Wohnung. Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten, ob etwas entwendet wurde, ist bisher nicht bekannt.

  • Schwelm
  • 11.10.21
Blaulicht

Waldweg an der Westerfilder Straße
Jugendlicher beraubt und geschlagen

Am Freitagnachmittag ist ein junger Mann an einem Waldweg an der Westerfilder Straße beraubt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 17-Jährige aus Herne gegen 17.50 Uhr auf dem Weg durch ein Waldstück, als ihm zwei Männer entgegenkamen, die ihn nach Drogen fragten. "Nachdem der junge Mann verneinte griffen die Unbekannten den 17-Jährigen an und schlugen auf ihn ein", berichtet die Polizei. Mobiltelefon gestohlen Auf dem Boden liegend trat ihm einer der...

  • Dortmund-West
  • 24.09.21
Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise auf die beiden Männer.

Kat-Diebe erneut in Selm am Werk

Kat-Diebe flüchteten in der letzten Woche vor der Polizei. Täter waren nun erneut am Werk - ein Mann erwischte sie unter seinem Auto! Die Männer fühlten sich offensichtlich sicher und machten sich besonders dreist an ihre kriminelle  Arbeit: Tatort war am Samstag kurz vor 14 Uhr die Bahnhofstraße, mitten im belebten Ortskern von Bork. Ein Mann bemerkte hier zwei Personen unter seinem Auto, sie hatten eine Akku-Flex in der Hand. Der Auto-Besitzer sprach sie an, daraufhin flüchtete das Duo in...

  • Lünen
  • 12.09.21
Blaulicht
Diebe schnitten in der Nacht mit einer Flex einen Katalysator von einem Auto in Selm.

Huschrauber fahndet nach Kat-Dieben

Das Dröhnen eines Hubschraubers riss in der Nacht viele Menschen in Selm aus dem Schlaf. Einsatzkräfte der Polizei fahndeten nach Kat-Dieben. Unbekannte schnitten zuvor im Bereich der Kreisstraße am Beifanger Weg mit einer Flex den Katalysator aus einem Auto. Die Aktion blieb nicht unbemerkt und so alarmierten Anwohner die Polizei. Einsatzkräfte eilten auch aus den Nachbarstädten nach Selm, machten sich auf die Suche nach den Kat-Dieben. Hummel, der Hubschrauber der Polizei, war zu dieser Zeit...

  • Lünen
  • 09.09.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Den Link zum Fahndungsfoto findet man im Beitrag.

Fahndung der Polizei
Von "Verkäufer" in der Innenstadt ausgeraubt

Am 6. Juli diesen Jahres wurde ein 29-Jähriger in der Innenstadt angesprochen, ob er Handys kaufen möchte. Als der Mann auf das Angebot einging, wurde er vom "Verkäufer" ausgeraubt. Essen-Stadtmitte. Am Nachmittag des 6. Juli gegen 17.40 Uhr, wurde ein 29-jähriger Libanese in der Essener Innenstadt von einem Unbekannten angesprochen, ob er Interesse am Kauf von Smartphones hätte. Der junge Mann bekundete sein Interesse und folgte dem Täter zu seinem angeblichen Bruder, der die Handys besäße....

  • Essen
  • 30.08.21
Blaulicht
Die Polizei nahm gestern zwei mutmaßliche Katalysator-Diebe fest.

Versuchter Katalysator-Diebstahl in Katernberg
Mutmaßliche Täter wurden festgenommen

Dank eines aufmerksamen Anwohners konnten gestern, 5. August, zwei mutmaßliche Katalysatoren-Diebe festgenommen werden - diese hatten sich gegen 4.50 Uhr an einem am Distelbeckhof geparkten Mercedes zu schaffen gemacht. Einer der Unbekannten hatte mit einer Bohrmaschine und einer Taschenlampe auf dem Bürgersteig gelegen, während sein mutmaßlicher Komplize in einem BMW die Straße auf und ab gefahren war. Dem Anwohner war dies verdächtig vorgekommen, also verständigte er daraufhin die Polizei....

  • Essen-Nord
  • 26.08.21
  • 2
Blaulicht
Durch verschiedene Maschen haben Trickbetrüger 30.000 Euro bei ihren ahnungslosen Opfern stehlen können.

Duisburger Senioren wieder im Fokus von Trickdieben und Trickbetrügern
Schockanrufe und falsche Wasserwerker stahlen insgesamt 30.000 Euro

Trickdiebe und -betrüger haben innerhalb von weniger als 24 Stunden mehrere Senioren in der Stadt um insgesamt 30.000 Euro gebracht. In Großenbaum schlugen die Täter bei einer 85-Jährigen mit dem Schockanruf zu; in Bergheim wurde ein 87-Jähriger ebenfalls Ziel eines Schockanrufs und in Rumeln-Kaldenhausen bestahlen zwei falsche Wasserwerker eine 85 Jahre alte Seniorin. Die Taten passierten zwischen Donnerstagnachmittag (19. August, 16:15 Uhr) und Freitagmittag (20. August, 13 Uhr). In den Tagen...

  • Duisburg
  • 23.08.21
Blaulicht
Die Polizei rät, keine offensichtlichen Wertsachen im Fahrzeug zu lassen. Foto: Polizei

Polizei gibt Tipps nach mehreren Aufbrüchen
Geklaut: Tasche lag auf dem Beifahrersitz

Mehrere gute Gelegenheiten nutzten am Wochenende Ganoven, um aus Autos kreisweit Wertgegenstände zu stehlen. Nachfolgend einige der angezeigten Aufbrüche. Am Sonntag, 8. August, um 17 Uhr meldete eine 48-jährige Duisburgerin, dass an ihrem PKW die Scheibe eingeschlagen wurde. Das Auto war an der Niederrheinallee in Neukirchen-Vluyn geparkt, es fehlte die Handtasche und eventuell ein darin befindliches Navigationssystem. Am Samstag, 7. August, um 17.05 Uhr ist es auf dem Parkplatz vor der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.08.21
Blaulicht
Dem außergewöhnlich couragierten Einsatz einer 31-jährigen Wülfratherin ist es zu verdanken, dass die Polizei am Dienstag, 20. Juli, in Wülfrath zwei Taschendiebe festnehmen konnte.

Zeugin verhilft Polizei zur Festnahme von zwei Taschendieben in Wülfrath
Couragierter Einsatz einer Wülfratherin

Dem außergewöhnlich couragierten Einsatz einer 31-jährigen Wülfratherin ist es zu verdanken, dass die Polizei am Dienstag, 20. Juli, in Wülfrath zwei Taschendiebe festnehmen konnte. Gegen 11.45 Uhr war die Wülfratherin mit ihrem Auto über die Straße "Zur Fliethe" gefahren, als sie zwei Männer sah, die sich in verdächtiger Art und Weise einem Senior näherten, der zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs war. Zeugin hat sich richtig verhalten Als die beiden Männer plötzlich mit einer Geldbörse davon...

  • 21.07.21
Blaulicht
Am Donnerstag (15. Juli 2021) nahmen Ermittler einen 20-Jährigen und eine 31-Jährige, beide aus Dorsten, nach Betrügereien zum Nachteil von Seniorinnen und Senioren fest.

Falsche Polizisten
Festnahmen und Durchsuchungen in Dorsten

Nach der Festnahme von fünf mutmaßlichen Wohnungseinbrechern in Herten und Gelsenkirchen (der Stadtspiegel / Lokalkompass Dorsten berichtete) ist der Polizei Recklinghausen ein erneuter Ermittlungserfolg gelungen. Am Donnerstag (15. Juli 2021) nahmen Ermittler einen 20-Jährigen und eine 31-Jährige, beide aus Dorsten, nach Betrügereien zum Nachteil von Seniorinnen und Senioren fest. Gegen beide Personen waren bereits im Vorfeld von der Staatsanwaltschaft Essen Haftbefehle erwirkt worden. Neben...

  • Dorsten
  • 16.07.21
Blaulicht
3 Bilder

Eigentümer gesucht
Polizei stellt mutmaßliches Diebesgut sicher

Wie bereits berichtet, konnten Polizeibeamte am 4. Mai 2021 zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in einen Entsorgungsbetrieb in Dorsten vorläufig festnehmen.  Im Rahmen weiterer Durchsuchungsmaßnahmen konnten bei dem jetzt 40-jährigen Tatverdächtigen mehrere Gegenstände aufgefunden werden, die bislang keinem Tatort oder einem Geschädigten zugeordnet werden konnten. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Gegenstände aus Einbrüchen (z.B. Garagen oder Keller)...

  • Dorsten
  • 15.07.21
Blaulicht

Lütgendortmund
54-Jährige am Geldautomaten bestohlen - Polizei sucht Zeugen

Eine 54-jährige Dortmunderin ist am Montagabend (12. Juli) an einem Geldautomaten in einem Bankinstitut an der Limbecker Straße/Ecke Lütgendortmunder Straße bestohlen worden. Drei unbekannte Täter hatten sie beim Geld abheben abgelenkt und waren an das Bargeld gelangt. Die Tat ereignete sich gegen 19.30 Uhr. Den ersten Zeugenangaben zufolge hatten sich die drei Männer zunächst vor der Filiale der Bank aufgehalten. Als die Dortmunderin dann am Automaten stand, kamen sie plötzlich auf sie zu....

  • Dortmund-West
  • 13.07.21
Blaulicht
Auf einem Feld in Neukirchen-Vluyn wurden 15 Kiribäume gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Diebe stahlen 15 Jungbäume vom Feld in Neukirchen-Vluyn
Wer stiehlt Blauglockenbäume?

Nachdem ein 52-jähriger Neukirchen-Vluyner auf seinem Feld nach dem Rechten sah, musste er feststellen, dass Unbekannte ihm 15 Kiribäume entwendet hatten. Die Jungpflanzen, auch bekannt unter dem Namen Blauglockenbaum oder Paulownia, waren circa 40 Zentimeter hoch. Letztmalig war der 52-Jährige am Freitagabend gegen 20 Uhr auf dem Feld gewesen, das sich im Ortsteil Niep an der Einmündung Waldwinkelsweg / Benedensdyk befindet. Die Polizei geht davon aus, dass zum Abtransport ein Fahrzeug...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.07.21
Blaulicht
Die Bankkarte bewahrte die Renterin zum Glück getrennt vom Geld auf - so bekamen die Diebe sie nicht auch noch in die Finger.

Diebe erbeuten Hälfte der Rente

Renate Meier* wurde beim Einkaufen zum Opfer. Die Rentnerin aus Lünen suchte an in einem Textil-Geschäft an einem Ständer nach ihrer Größe, da fassten ihr Diebe in die Handtasche. "Die Täter öffneten den Reißverschluss und erbeuteten mein Portemonnaie mit 145 Euro, das ist meine halbe Monatsrente." Renate Meier ist froh, dass ihre Tochter ihr mit Geld aushelfen konnte und sauer auf die Täter: "Senioren haben es eh oft nicht so dicke, sich an ihnen zu vegreifen, ist eine Sauerei." Im Laden...

  • Lünen
  • 28.06.21
Blaulicht
Die Täter warfen zwei Glastüren mit einem Gullideckel ein und entwendeten Smartphones und Tablets.

Einbruch in großen Verbrauchermarkt in Langenfeld
Täter entwendeten Smartphones und Tablets

 Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch, 23. Juni, in einen großen Verbrauchermarkt an der Rheindorfer Straße in Langenfeld eingebrochen und haben dort mehrere Smartphones, Tablets und Elektronikgeräte entwendet. Um 1:44 Uhr warfen die Täter mit einem zuvor an der Rheindorfer Straße auf Höhe der Hausinger Straße ausgehobenen Gullideckel zwei Glastüren im Eingangsbereich des Verbrauchermarktes ein (siehe Foto) und verschafften sich so gewaltsam Zugang in das Geschäftsinnere....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.06.21
Blaulicht
Die Diebe stehlen immer wieder Dekorationen und Blumen.

Grab schon fünf Mal das Ziel von Dieben

Wut mischt sich bei Susanne Born in die Trauer. Wut auf die Menschen, die keinen Halt machen vor dem Grab ihrer Mutter. Unbekannte stehlen hier immer wieder Dekorationen und Pflanzen - und das ist scheinbar kein Einzelfall. Das Wandelröschen ist verschwunden und damit wurde das Grab von Susanne Borns Mutter auf dem Kommunalfriedhof in Lünen-Süd erneut zum Ziel der Täter. Die Unbekannten buddelten den Busch, der erst kurze Zeit auf dem Grab stand, aus und nahmen ihn mit - zurück bleibt die...

  • Lünen
  • 09.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.