Diebe

Beiträge zum Thema Diebe

Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise auf die beiden Männer.

Kat-Diebe erneut in Selm am Werk

Kat-Diebe flüchteten in der letzten Woche vor der Polizei. Täter waren nun erneut am Werk - ein Mann erwischte sie unter seinem Auto! Die Männer fühlten sich offensichtlich sicher und machten sich besonders dreist an ihre kriminelle  Arbeit: Tatort war am Samstag kurz vor 14 Uhr die Bahnhofstraße, mitten im belebten Ortskern von Bork. Ein Mann bemerkte hier zwei Personen unter seinem Auto, sie hatten eine Akku-Flex in der Hand. Der Auto-Besitzer sprach sie an, daraufhin flüchtete das Duo in...

  • Lünen
  • 12.09.21
Blaulicht
Diebe schnitten in der Nacht mit einer Flex einen Katalysator von einem Auto in Selm.

Huschrauber fahndet nach Kat-Dieben

Das Dröhnen eines Hubschraubers riss in der Nacht viele Menschen in Selm aus dem Schlaf. Einsatzkräfte der Polizei fahndeten nach Kat-Dieben. Unbekannte schnitten zuvor im Bereich der Kreisstraße am Beifanger Weg mit einer Flex den Katalysator aus einem Auto. Die Aktion blieb nicht unbemerkt und so alarmierten Anwohner die Polizei. Einsatzkräfte eilten auch aus den Nachbarstädten nach Selm, machten sich auf die Suche nach den Kat-Dieben. Hummel, der Hubschrauber der Polizei, war zu dieser Zeit...

  • Lünen
  • 09.09.21
Blaulicht
Die Bankkarte bewahrte die Renterin zum Glück getrennt vom Geld auf - so bekamen die Diebe sie nicht auch noch in die Finger.

Diebe erbeuten Hälfte der Rente

Renate Meier* wurde beim Einkaufen zum Opfer. Die Rentnerin aus Lünen suchte an in einem Textil-Geschäft an einem Ständer nach ihrer Größe, da fassten ihr Diebe in die Handtasche. "Die Täter öffneten den Reißverschluss und erbeuteten mein Portemonnaie mit 145 Euro, das ist meine halbe Monatsrente." Renate Meier ist froh, dass ihre Tochter ihr mit Geld aushelfen konnte und sauer auf die Täter: "Senioren haben es eh oft nicht so dicke, sich an ihnen zu vegreifen, ist eine Sauerei." Im Laden...

  • Lünen
  • 28.06.21
Blaulicht
Die Diebe stehlen immer wieder Dekorationen und Blumen.

Grab schon fünf Mal das Ziel von Dieben

Wut mischt sich bei Susanne Born in die Trauer. Wut auf die Menschen, die keinen Halt machen vor dem Grab ihrer Mutter. Unbekannte stehlen hier immer wieder Dekorationen und Pflanzen - und das ist scheinbar kein Einzelfall. Das Wandelröschen ist verschwunden und damit wurde das Grab von Susanne Borns Mutter auf dem Kommunalfriedhof in Lünen-Süd erneut zum Ziel der Täter. Die Unbekannten buddelten den Busch, der erst kurze Zeit auf dem Grab stand, aus und nahmen ihn mit - zurück bleibt die...

  • Lünen
  • 09.06.21
Blaulicht
Die Täter erbeuteten mit der Bankkarte der Lünerin über zweitausend Euro.

Karten-Trick: Diebe erbeuten viel Geld

Maria Kaiser* will nach dem Einkauf in einem Discounter in Lünen einem älteren Mann helfen, ihre Hilfsbereitschaft aber bezahlt sie mit über zweitausend Euro. Kaiser wird Opfer von Trickdieben. Maria Kaiser verstaut ihren Einkauf im Kofferraum, stellt ihre Handtasche auf den Beifahrersitz. "Im Auto links neben mir bemerke ich da einen älteren Herrn, er wedelt verzweifelt mit einer Straßenkarte und bittet mich um Hilfe", berichtet Kaiser. „Beckum, Beckum… wo ist Beckum", ruft der Mann mit...

  • Lünen
  • 28.04.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Kriminalpolizei ermittelt nach mindestens fünf Diebstählen und sucht Zeugen.

Polizei warnt vor diesen Taschendieben

Taschendiebe machen in Supermärkten in Lünen Beute - bei der Polizei meldeten sich schon fünf Opfer. Die Täter stahlen ihnen die Geldbörsen. Tatorte waren am Freitag in der Zeit zwischen 16 und 19 Uhr drei Supermärkte an der Bergstraße, der Niederadener Straße und der Alstedder Straße. Die Täter nutzten offensichtlich Situationen, in denen die Kunden mit den Gedanken beim Einkauf unaufmerksam waren, ein Opfer erinnert sich dennoch an eine verdächtige Person: Der Mann, der mit einer hellblauen...

  • Lünen
  • 23.11.20
Blaulicht
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu dem Diebstahl.

Täter stellten Fahrzeuge auf Steine
Diebe klauen Räder von drei Autos

Öffnungszeiten interessierten diese "Kunden" eines Autohauses in Selm nicht, die Unbekannten setzten auf dreiste Selbstbedienung.  Tatzeit war nach Angaben der Polizei zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen: Die Täter machten sich an gleich drei Autos an der Kreisstraße zu schaffen und montierten die Räder ab, zuvor besorgten sie sich aber noch besondere Hilfsmittel. Pflastersteine, auf die sie die Wagen aufbockten, nahmen sie direkt aus dem Platz vor dem Autohaus. Die Polizei hofft nun unter...

  • Lünen
  • 12.08.19
Überregionales
Die Polizei sucht zwei junge Handy-Diebe.

Diebe erbeuten zwei Mobiltelefone

Beute machten zwei Jugendliche am Donnerstag in der City von Lünen: Die Unbekannten klauten zwei Handys aus einem Geschäft und ergriffen die Flucht. Tatort war ein Mobilfunkgeschäft an der Langen Straße: Die Täter hatten sich im Vorfeld der Tat wohl schon längere Zeit vor dem Laden aufgehalten, kamen dan in den Verkaufsraum und nahmen zwei Mobiltelefone aus der Auslage. Zeugen zufolge flüchteten die Diebe über den Roggenmarkt und den Marktplatz in Richtung Lippe. Die Täter sollen fünfzehn bis...

  • Lünen
  • 17.08.18
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise auf den auffälligen Bus.

Diebe klauen Reisebus in Selm

Vom Gelände eines Busunternehmens in Selm klauten Diebe am frühen Sonntag einen Reisebus. Die Polizei hofft auf Hinweise auf die auffällige Beute. Die Diebe kamen am Sonntag gegen vier Uhr auf das Grundstück an der Industriestraße und flüchteten kurze Zeit später mit ihrer schweren Beute. Nach Ermittlungen der Polizei wurde der Reisebus mit den Original-Schlüsseln gestartet, gestohlen aus dem Büro der Firma. Zur Tatzeit waren am Bus die Kennzeichen UN-MT 9140 angebracht, auffällig ist auch der...

  • Lünen
  • 18.12.17
  • 1
Überregionales
Diesen Stein, wohl auch Diebesgut, legten die Unbekannten auf das kleine Grab.
3 Bilder

Finger weg vom Grab unserer Tochter!

Sarah und Marcus trauern um Tochter Amy - das kleine Mädchen kam tot zur Welt. Zur Trauer der Eltern mischt sich Wut, denn Unbekannte vergreifen sich an dem liebevoll dekorierten Kinder-Grab in Brambauer. Tulpen und bunte Gänseblümchen blühen auf dem kleinen Grab auf dem Kommunalfriedhof in Brambauer, daneben wacht ein weißer Engel. "Wir vermissen dich", steht als Inschrift auf dem Sockel. Dieser Besuch am Grab ist für Sarah und Marcus ein spürbar schwerer Gang, nicht nur wegen ihrer Trauer um...

  • Lünen
  • 07.04.16
  • 1
Überregionales
Zeugen sucht die Polizei nach drei Einbrüchen in Brambauer.

Serie: Täter knacken drei Wohnungen

Kurze Zeit waren die Wohnungen verlassen, doch Einbrecher nutzten diese Chance! In Brambauer kam es am Donnerstag im Laufe des Abends zu einer Serie von mindestens drei Einbrüchen. Zwei Häuser in der Karl-Marsiske-Straße waren die ersten Adressen. Einbrecher kamen im ersten Fall wohl über ein Fenster in die Räume, durchsuchten mehrere Zimmer und Möbel und flüchteten vom Tatort. Zur Beute gibt es bisher keine Angaben. Im zweiten Fall hebelten die Täter offenbar die Terrassentür auf, um sich...

  • Lünen
  • 11.12.15
Überregionales
Einbrecher waren am Wochenende in Selm in mindestens vier Fällen auf Tour.

Einbrecher sind auf Diebestour in Selm

Einbrecher waren am Wochenende im Stadtgebiet von Selm schwer aktiv - bis zum Vormittag meldete die Polizei schon vier Fälle. In Bork an der Dieselstraße erwischten Anwohner eine Frau auf frischer Tat. Freitagabend nutzten unbekannte Täter die kurzfristige Abwesenheit der Besitzer eines Einfamilienhauses in der Straße Zum Pastorenbusch und kletterten über eine im Garten gefundenen Leiter in das Obergeschoss. Die Einbrecher durchwühlten alle Räume in dieser Etage und erbeuteten Schmuck und Geld...

  • Lünen
  • 08.11.15
Überregionales
Zwei Tatorte beschäftigen die Polizei im Umfeld der Kupferstraße.

Täter suchten in Wohnungen nach Beute

Einbrecher waren in Lünen im Umfeld der Kupferstraße in den letzten Tagen gleich zwei Mal auf Beutezug. Ermittler der Polizei hoffen nun auf Zeugen und bitten um Hinweise. Mittwoch war ein Haus einer Dortmunderin am Grünewaldweg in Lünen das Ziel von Einbrechern. Die Frau hatte das Gebäude am frühen Nachmittag verlassen und bemerkte bei ihrer Rückkehr am Abend die Tat. Schränke wurden auf der Suche nach Wertgegenständen durchwühlt, zur Beute der Täter zählt offenbar auch ein Paar teure...

  • Lünen
  • 30.10.15
Überregionales
Betrüger klingelten bei einer Seniorin am Starweg in Brambauer.

Betrüger klauen Seniorin Schmuck und Geld

Betrüger sind in Brambauer auf Tour und ihre miese Masche hat Erfolg! Montag überrumpelten die Unbekannten eine Seniorin in ihrer Wohnung am Starweg und machten Beute. Ein Mann klingelte gegen Mittag an der Tür der alten Dame, berichtet die Tochter des Opfers im Gespräch mit unserer Redaktion. Der Unbekannte stellte sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Lünen vor, erzählte von einem großen Rohrbruch in der Nachbarschaft und für die Sperrung der Wasserleitung müsse er nun ins Haus. "Meine Mutter...

  • Lünen
  • 28.10.15
Überregionales
Einbrecher erbeuteten in Selm Schmuck aus einem Haus.

Diebe sperrten Hund in die Küche

Hunde bewachen Haus und Hof, doch in diesem Fall verhinderte der Vierbeiner nicht den Einbruch in eine Wohnung am Beifanger Weg. Die Täter sperrten das Tier in die Küche und gingen dann auf Beutezug. Montag zwischen dem späten Nachmittag und dem Abend hebelten die Unbekannten die Terrassentür auf und gelangten auf diesem Weg in das Einfamilienhaus. "Im Haus sperrten sie den vorgefundenen Hund in der Küche ein und durchsuchten die übrigen Räume", schildert die Polizei das Vorgehen der...

  • Lünen
  • 27.10.15
  • 1
Überregionales
Einbrecher waren in der Nacht auf Beutezug in Brambauer.

Einbrecher überraschen Mann auf der Toilette

Störung auf dem stillen Örtchen - ein Mann erlebte in der Nacht von Montag auf Dienstag in Brambauer eine sehr unangenehme Überraschung. Der Lüner war gerade auf der Toilette, da kamen Einbrecher in sein Haus. Tatort war am frühen Dienstagmorgen ein Haus in der Elsa-Brandström-Straße in Brambauer. Die Täter vermuteten den Eigentümer offenbar nicht in der Wohnung, gelangten durch die Terrassentür in das Haus und durchsuchten das Erdgeschoss. Im Erdgeschoss befand sich zu diesem Zeitpunkt auch...

  • Lünen
  • 20.10.15
  • 1
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise zu mehreren Taten in Lünen und Selm.

Einbrüche und drei Diebstähle aus Autos

Einbrüche bleiben auch zu Beginn der neuen Woche ein Thema in Lünen und Selm. In Cappenberg beschäftigt die Polizei dazu der Diebstahl von mehreren Navigationsgeräten aus hochwertigen Autos. Samstagnacht war eine Wohnung an der Buchenstraße in Selm das Ziel von Einbrechern. Die Täter stiegen auf einen Balkon, hebelten ein Fenster auf und gelangten so in die Wohnung. Die Beute: Schmuck. In Lünen drangen Einbrecher ebenfalls über den Balkon in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der...

  • Lünen
  • 01.06.15
Überregionales
Die Einbrecher brachen mit brachialer Gewalt ein Fenster auf, kamen so ins Haus.

Polizei sucht Zeugen für Einbruch

Einbrecher machten Samstag in einem Einfamilienhaus in der Eschenstraße in Selm fette Beute. Die Unbekannten kamen durch ein Fenster, die Polizei sucht Zeugen für die Tat. Die Täter hebelten irgendwann in der Zeit vom frühen Samstagabend bis kurz nach Mitternacht mit großer Gewalt das Fenster zur Gartenseite auf und kamen auf diesem Weg ins Gebäude. Im Haus durchwühlten die Täter alle Schränke und Schubladen und erbeuteten zwei Laptops, Bargeld und Schmuck. Die Polizei schätzt den Schaden auf...

  • Lünen
  • 05.04.15
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen für den "schweren" Diebstahl.

Unbekannte klauen zwei Betonmischer

Diebstahl der schweren Art in der Nacht zu Donnerstag in Lünen: Die Mitarbeiter einer Firma an der Zechenstraße trauten am Morgen ihren Augen kaum, denn in einer Aktion bei Nacht und Nebel verschwanden zwei Betonmischer im Wert von über zweihundertausend Euro vom Parkplatz. Die Diebe sind wohl Profis, denn die großen Betonmischer sind eher keine Beute für Gelegenheits-Langfinger, schon gar nicht im Doppelpack. Die Unbekannten gelangten in der Zeit vom Mittwochnachmittag bis zum frühen...

  • Lünen
  • 19.03.15
Überregionales
Die Polizei sucht nach mehreren Aufbrüchen in Nordlünen Zeugen.

Diebe haben Auto-Teile im Visier

Auto-Diebe gingen im Norden von Lünen rund einen Monat nach einer ersten Serie von Taten erneut auf Beutezug. Navis und sogar ein Lenkrad klauten die Unbekannten. In Cappenberg gab es in der gleichen Nacht einen weiteren Fall. Tatorte waren der Richard-Schirrmann-Weg, der Nachtigallen-Weg und der Zaunkönigweg. Die Diebe schlugen in drei Fällen die hinteren Scheiben von Fahrzeugen der Marken Volkswagen und BMW ein, stahlen die fest eingebauten Navigationsgeräte und in einem Fall sogar das...

  • Lünen
  • 18.03.15
Überregionales
Die Einbrecher durchsuchten eine Wohnung,  dann gelang den Männern die Flucht.

Einbrecher springt auf Flucht aus Fenster

Auge in Auge mit einem Einbrecher - dieses Erlebnis hatte am Dienstag eine Frau aus Lünen. Dem Mann und einem Komplizen gelang die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen. Die Anwohnerin der Hönninghauser Straße hörte am Mittag Geräusche aus den Räumen unter ihrer Wohnung. Die Lünerin wollte nachsehen und ging vor die Tür, in diesem Moment sprang ein Mann aus dem Fenster der Erdgeschoss-Wohnung. Der Unbekannte rannte mit einem weiteren Mann, der vor dem Haus gewartet hatte, in Richtung Dortmunder...

  • Lünen
  • 25.02.15
  • 1
Überregionales
Die Polizei sucht nach einer Serie von Diebstählen Zeugen.

Diebe knacken Autos in Serie in Nordlünen

Navigationsgeräte, Lenkräder und sogar Scheinwerfer erbeuteten die Täter. Die Kriminalpolizei ermittelt im Norden von Lünen nach einer Serie von mehreren Auto-Aufbrüchen und sucht Zeugen. Die Taten passierten - das teilte die Pressestelle der Polizei erst am Freitag mit - bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag, Die Unbekannten knackten insgesamt elf Autos im Pirolweg, dem Zaunkönigsweg, dem Nachtigallenweg, an der Lüner Heide, am Vogelsberg, in der Käthe-Kollwitz-Straße und der...

  • Lünen
  • 14.02.15
  • 1
Überregionales
Gräber sind oft das Ziel von Dieben. In Bork gab es nun sechs neue Fälle.

Diebe machen Beute auf Friedhof in Bork

Diebstähle auf den Friedhöfen in der Region sorgen seit Monaten für Fassungslosigkeit und viel Wut bei Angehörigen, nun gibt es neue Fälle. Diebe klauten auf dem Friedhof in Bork Grableuchten und einen Engel. Ziel der dreisten Täter waren in diesem Fall drei Gräber auf dem Friedhof am Amtshaus in Bork. Die Diebe stahlen in der Zeit von Freitag bis Mittwoch insgesamt sechs elektrische Grablichter. Die Polizei erfuhr in diesem Zusammenhang auch vom Diebstahl einer fast dreißig Zentimeter großen...

  • Lünen
  • 15.01.15
Überregionales
Blumen, Gestecke und Dinge aus Porzellan gehören zur Beute von Dieben.

Grabräuber machen Beute auf Friedhöfen

Gestecke, Blumen, Figuren aus Metall oder Porzellan - für moderne Grabräuber sind diese Dinge willkommene Beute. Friedhöfe in Lünen und Selm werden in der dunklen Jahreszeit und zu den stillen Feiertagen zu Tatorten. Diebstahl von Gräbern - ein echtes Problem oder nur eine Randerscheinung? Sabine März, Name von der Redaktion geändert, hat Wut im Bauch. Wut auf einen dreisten Dieb. Die Lünerin pflegt auf dem Kommunalfriedhof an der Sedanstraße in Lünen-Süd das Grab ihres Vaters, nun verschwand...

  • Lünen
  • 31.10.14
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.