Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Blaulicht
In Lanstrop stoppte die Polizei schließlich die Flucht des 22-jährigen Autofahrers aus Polle (Symbolbild).

Verfolgungsfahrt mit der Autobahnpolizei endet in der Büttnerstraße in Lanstrop
22-Jähriger landet im Polizeigewahrsam

Eigentlich wollten zivile Beamte der Autobahnpolizei gestern am Montagnachmittag (11.1.) nur ein Fahrzeug kontrollieren. Dies führte jedoch zu einerVerfolgungsfahrt, die auf der A2 begann, durch die Stadtgebiete von Kamen, Dortmund und Lünen führte und schließlich in Dortmund-Lanstrop endete. Für den 22-jährigen Autofahrer war die Reise hier jedoch noch nicht beendet: Für ihn ging es nämlich anschließend ins Polizeigewahrsam. Der Wagen des Mannes aus Polle (bei Holzminden in Niedersachsen) war...

  • Dortmund-Nord
  • 12.01.21
Blaulicht
Das Signet der Dortmunder Polizei.

Dieb im Hausflur am Johannes-Menne-Weg in Kirchderne ertappt
Täter flüchtet mit erbeuteter Geldbörse in Richtung U-Bahnhof "Kirchderne"

Ein Ehepaar hatte am gestrigen Mittwochnachmittag (25.3.) eine unfreiwillige Begegnung mit einem Dieb im Flur ihres Einfamilienhauses in Kirchderne. Mit einer Geldbörse als Beute flüchtete der Täter anschließend über die Terrasse in Richtung Stadtbahn-Haltestelle.  Ersten Ermittlungen zufolge verschaffte sich der Unbekannte gegen 15.20 Uhr Zugang zum Haus im Johannes-Menne-Weg. Während sich der Ehemann im Vorgarten aufhielt, gelangte der Täter offenbar über die offen stehende Terrassentür in...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.20
  • 1
Blaulicht
Um fast ein Viertel sank die Zahl der Wohnungseinbrüche in den vergangenen elf Monaten in Dortmund gegenüber Januar bis November 2018.

Polizei: Weniger Kriminalität motiviert
Weniger Einbrüche in Dortmund

Zum Jahresende blickt die Polizei auf eine positive Entwicklung zurück: Erneut ist Zahl der Straftaten im Dortmunder Zuständigkeitsbereich um rund sechs Prozent gesunken. Waren es von Januar bis November 2018 noch 61.583 Delikte in Dortmund, steht in der Statistik für 2019 die Zahl 57.615. Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt: Seit 2015 ist die Zahl um rund ein Viertel gesunken. Mit 57,6 Prozent liegt die Aufklärungsquote zudem auf dem hohen Niveau der vergangenen zwei Jahre. So sind mit...

  • Dortmund-City
  • 25.12.19
Überregionales
Wer kennt diesen Mann, der vom Konto eines 76-jährigen Krankenhauspatienten unberechtigt Geld vom Konto abhob.

76-Jähriger im Krankenhaus bestohlen, größere Summe Bargeld vom Konto abgehoben

Dorsten/Waltrop. Anfang Juni wurde an Geldautomaten in Dorsten und Waltrop mit einer fremden EC-Karte Geld abgehoben. Der 76-jährige Kontoinhaber lag seit Ende Mai in einem Dorstener Krankenhaus, am 8. Juni erfuhr er, dass eine größere Summe Bargeld von seinem Konto abgehoben worden war. Die EC-Karte befand sich zwar noch in seinem Portemonnaie, allerdings in einem anderen Kartenfach. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurde die EC-Karte entweder kurz entnommen, um davon eine Kopie zu machen - oder...

  • Dorsten
  • 20.08.18
Überregionales
4 Bilder

Polizei sucht mit Lichtbildern nach mutmaßlichem Diebes-Paar, das in Brackel und Eving bei Senioren erfolgreich war

Mit jetzt veröffentlichten Lichtbildern sucht die Dortmunder Polizei nach zwei mutmaßlichen Dieben. Die Frau und der Mann stehen im Verdacht, im vergangenen Dezember zwei Senioren in Brackel und Eving bestohlen zu haben. Der erste Diebstahl ereignete sich am 1. Dezember in Dortmund-Brackel. Ein zu diesem Zeitpunkt 75-jähriger Dortmunder hatte gegen 11.45 Uhr in einem Geldinstitut am Brackeler Hellweg einen vierstelligen Bargeldbetrag abgehoben. Anschließend stieg er ins Auto. Er hatte das Geld...

  • Dortmund-Ost
  • 05.04.18
Überregionales
Das Signet der Bundespolizei.

Einbrecher bedient sich im Bordrestaurant eines abgestellten ICE-Waggons // Von Bundespolizei festgenommen

Manchmal bedienen sich Diebe auch an ungewöhnlichen Orten. Das dachte sich am Samstagmorgen (15.7.) auch ein 56-jähriger Dortmunder, als er sich widerrechtlich Zutritt zu den Waggons eines ICEs verschaffte. Dieser war im Dortmunder Betriebsbahnhof der Deutschen Bahn AG in der Werkmeisterstraße abgestellt. Nicht nur, dass der Mann es sich in einem Waggon bequem machte. Er verpflegte sich sogar mit Lebensmitteln und Esswaren aus dem Zug-eigenen Bordrestaurant. Eine Mitarbeiterin des...

  • Dortmund-City
  • 17.07.17
Ratgeber
Im Gedränge besonders gern oder wenn Menschen abgelenkt sind, greifen Taschendiebe nach Wertsachen. Foto: Archiv

Geld und Papiere weg: Wenn ein Taschendieb beim Einkauf große Beute macht

"Ich bin ausgeraubt worden", sagt Monika Duschar aus dem Dortmunder Süden. Ihr Portemonnaie wurde ihr aus der geschlossenen und am Einkaufswagen festgebundenen Tasche gestohlen. Nur einen Augenblick war sie beim Discounter bei der Obstauswahl abgelenkt. Und bemerkt hat sie es erst, als sie an der Kasse bezahlen wollte. Im Süden. Taschendiebe schlagen gern da zu, wo viele Menschen sich drängen oder das Opfer abgelenkt ist, beschreibt Polizeisprecherin Cornelia Weigang. "Gelegenheit macht Diebe",...

  • Dortmund-City
  • 14.03.17
Überregionales
Die Täter flexten eine Öffnung in das Flachdach, um so in das darunterliegende Warenlager zu gelangen.
3 Bilder

Fette Beute über mindestens 100.000 Euro: Diebe plündern Tabak-Lager an der Bornstraße

Schock für den Inhaber eines Warenlagers an der Bornstraße in der nördlichen Innenstadt: Leergeräumte Regale, ein aufgeflexter Tresor und ein Loch im Dach mit Blick in den Dortmunder Himmel! In der Nacht auf Sonntag (4.9.; 0.43 Uhr) verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter auf riskantem Weg Zugang zu einem Tabakgroßhandel und entkamen mit einer Beute im sechsstelligen Bereich. In Phase Eins überwanden die Unbekannten mehrere Höhenmeter mit Hindernissen, um auf das Dach zu gelangen....

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.16
Überregionales

Diebe stehlen Tiere aus dem Dortmunder Zoo

Unglaublich: Unbekannte haben in der Nacht zu Montag (10. August) sechs Tiere aus dem Dortmunder Zoo in Brünninghausen entwendet. Die Polizei Dortmund ermittelt und auf Zeugenhinweise. Der Diebstahl wurde am Montagmorgen bekannt. Die Täter waren auf unbekannte Weise auf das Zoogelände gelangt und brachen in ein Haus ein. Dort entwendeten sie vier Zwergseidenaffen sowie zwei Zwergagutis aus ihren Gehegen und entkamen unerkannt. Zwergseidenaffen und Zwergagutis Die Polizei sucht nun Zeugen und...

  • Dortmund-Süd
  • 12.08.15
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Suche diese Blumenampel - GEKLAUT – WAS AUCH SONST ?

Heute Morgen (02.07.2015) zwischen 8.00 und 10.00 (11.00) Uhr. HAT JEMAND BEOBACHTET, WER UNS DIESE BLUMENAMPEL AN DER GNEISENAUSTRASSE, BZW. CLEMENS-VELTUM-STRASSE GESTOHLEN HAT ? Pinkfarbende Ampel mit rosa- und pinkfarbenden Petunien und Verbenen. Da es ein Muttertags-Geschenk war, ist es für meine M. besonders traurig. Tel.: 0176-77278842 Weiß mir nicht anders zu helfen. „Mit so etwas muss man am Hafen eben rechnen“ bekommt man von unserer Polizei zu hören, sobald man sie ruft, wenn einem...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.15
  • 1
  • 1
Ratgeber

Falsche Wasserwerker unterwegs

Immer wieder gelingt Kriminellen der Zutritt zu Wohnungen - überwiegend in die von Senioren. So stellen sie sich bispielsweise als „Wasserwerker“ vor und behaupten, die Wasserleitungen in der Wohnung überprüfen zu müssen. Gutgläubige Senioren bemerken dann oftmals nicht, dass die Diebe sich in unbeobachteten Momenten an ihren Wertsachen zu schaffen machen. Erst kürzlich versuchten angebliche Wasserwerker an der Servatiusstraße und am Harpener Hellweg in Lütgendortmund, Seniorinnen mit diesem...

  • Dortmund-City
  • 29.05.15
Ratgeber
In den bevorstehenden Ostertagen warnt die Polizei vor Taschen- und Gepäckdieben im Gedränge an Bahnhöfen, wie hier in Dortmund

Vorsicht vor Taschendieben im Dortmunder Hauptbahnhof

Vor Langfingern zur Osterreisewelle warnt die Bundespolizei: Denn gerade wenn viele reisen, halten Taschendiebe gerne in Bahnhöfen und Zügen nach Opfern Ausschau. Denn gerade das Gedränge auf Bahnsteigen, in Bahnhöfen und Zügen beim Ferienreiseverkehr nutzen sie aus, um unbemerkt an Geld, Handys oder Reisegepäck zu gelangen. Nicht selten provozieren die Diebe einen Stau an den Einstiegstüren eines Zuges, um ihre Opfer zu bestehlen, ohne dass diese den Diebstahl bemerken. Komplize schlägt zu...

  • Dortmund-City
  • 25.03.15
Überregionales
Dieser silberne Koffer (Bildmitte) wurde gestohlen. Die Fanbetreuer Guido und Christian bitten um Rückgabe.

Diebstahl im Stadion

Nach dem Derby melden sich zwei Fanbetreuer mit einer Bitte an die Stadiobesucher: „Auf dem Foto seht Ihr Guido. Er betreut ehrenamtlich die Rollstuhlfahrer an der Westtribüne. Außerdem sieht man einen silbernen Koffer der mit Borussiaaufklebern versehen ist. Dieser Koffer wurde nach dem Spiel auf der Westtribüne gestohlen!!!!!!! In dem Koffer befanden sich diverse Süßigkeiten und ein Sparschwein mit 80 Euro. Dieser Koffer dient einzig und allein den Rollstuhlfahrern, die vor und nach dem Spiel...

  • Dortmund-City
  • 04.03.15
  • 2
Politik
Ein Team rund um Kommissionsleiter Klaus Thimm soll ab sofort gegen professionelle  Taschendiebe in Dortmund vorgehen.

EK „Tasche“ ermittelt

Immer mehr Taschendiebstähle, begangen von kriminellen Banden, werden in Dortmund verzeichnet. Dem Trend deutlich steigender Fallzahlen im Bereich Taschendiebstahl setzt die Polizei ab sofort die neue Ermittlungskommission „Tasche“ entgegen. Kommissionsleiter ist Kriminalhauptkommissar Klaus Thimm. Mit insgesamt acht Ermittlern der Kriminalpolizei wird sich die Kommission dem Thema Taschendiebstahl ganzheitlich widmen. Zunächst angesetzt für mehrere Monate, ist es ihr Ziel, die Aufklärungsquote...

  • Dortmund-City
  • 11.09.14
Überregionales
Die Polizei ist eingeschaltet. Nun will der Autohändler eine Belohnung aussetzen.

Diebstahl bedroht Existenz

Um Hilfe aus der Bevölkerung bitten die Besitzer von „Beautycar“ an der Lindenhorster Straße.Am Samstag, 8. Juni, zwischen 20 und 22 Uhr, wurde einem Mitarbeiter der Firma auf Höhe der Jägerstraße Hausnummer 2 aus einem grauen Golf 4 ein Koffer entwendet. In diesem befanden sich die Schlüssel und Papiere sämtlicher Fahrzeuge des Authändlers. Bei dem Koffer handelt es sich um einen sogenannten Pilotenkoffer. Natürlich wurde die Polizei bereits informiert, aber sollten Schlüssel und Papiere nicht...

  • Dortmund-City
  • 11.06.13
Überregionales
Am Mahnmal in der Evinger Mitte wurden die Metallbuchstaben geklaut.
3 Bilder

Es wird wieder geklaut

Unbekannte haben die Metallbuchstaben an dem Mahnmal in der Evinger Mitte geklaut. Auf der Mauer stand „Unseren toten Kameraden“ darunter befanden sich Schlägel und Eisen gekreuzt, das Zeichen für den Bergbau.

  • Dortmund-Nord
  • 23.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.