Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Blaulicht
Seit 2019 suchten Einbrecher mehrmals das Grundstück der Gemeinde auf. Allein im März 2021 gab es drei Taten, bei denen u.a. Kupferrohre aus den Wänden gerissen wurden. Jetzt klickten die Handschellen.

Aplerbeck
"Kirchen-Krimi" - In St. Ewaldi hat ein Pfarrer erfolgreich den Räuber gejagt

Krimis liest er gern im Urlaub und auch Pater Brown eifert er eigentlich nicht nach, wenngleich Pfarrer Ludger Hojenski aus der Gemeinde St. Ewaldi in diesen Tagen zum erfolgreichen Detektiv wurde. Aber eigentlich, wehrt er bescheiden seine kriminalistischen Verdienste ab, eigentlich sei es Verwaltungsleiter Krüger gewesen, dem das Lob zustehe. Immer wieder hatten Einbrecher die Kirche heimgesucht und Kupferrohre und Kupfer von der Dacheindeckung gestohlen. Und nach den räuberischen Übergriffen...

  • Dortmund-Süd
  • 09.03.21
Blaulicht
Spezialisiert waren die mutmaßlichen Täter auf hochwertige Werkzeuge, die sie aus Firmenfahrzeugen entwendeten.

Dortmund / Schwerte
Nach Festnahme: Polizei sucht Besitzer gestohlener Profi-Werkzeuge

Mit der Festnahme von zwei Tatverdächtigen am 26. Januar konnte dieKriminalpolizei in Dortmund nach einer Diebstahlsserie aus Firmenfahrzeugen eine wichtige Spur aufnehmen. Die 29 und 36 Jahre alten Männer waren auf Profi-Werkzeuge spezialisiert. Bei den Ermittlungen an den Privatanschriften der Tatverdächtigen entdeckte die Polizei hochwertige Werkzeuge, die bisher noch keiner Tat zugeordnet werden konnten. Darunter Werkzeuge und Werkzeugkoffer. Abnutzungen und Farbanhaftungen lassen den...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.21
Blaulicht

Hombruch
Tasche geraubt: 55-Jähriger sollte zuvor Geld wechseln

Auf Zeugenaussagen hofft die Polizei, nachdem ein Unbekannter einem 55-jährigen Mann am Freitagnachmittag (2. Oktober) eine Tasche geraubt hat. Der Dortmunder sei gegen 14.05 Uhr an einem Mehrfamilienhaus an der Stockumer Straße von einem Mann gebeten worden, Geld zu wechseln. Konnte er aber nicht. Kurze Zeit später habe jedoch ein Mann dieselbe Bitte gehabt und an der Lederhandtasche, die er mit Schlaufe am Handgelenk trug, gerissen. Mit der Beute sei der Täter geflüchtet. Er sei etwa 25 Jahre...

  • Dortmund-Süd
  • 07.10.20
Blaulicht

Aplerbeck
Mann hinter der Sparkasse ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Auf einem Parkplatz an der Köln-Berliner-Straße ist am frühen Montagabend gegen 17.50 Uhr (2. März) ein 49-jähriger Dortmunder ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen. Seinen Angaben zufolge befand sich der Mann gegen 17.50 Uhr in seinem Auto auf dem Parkplatz hinter der dortigen Sparkassen-Filiale. Als er es verlassen wollte, stieß ihn plötzlich ein Unbekannter zurück auf den Fahrersitz und griff nach einer Plastiktüte im Auto. In dieser befand sich ein größerer Bargeldbetrag. Mit...

  • Dortmund-Süd
  • 04.03.20
Blaulicht

Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen
Briefkästen im Dortmunder Süden geklaut

Sie haben Briefkästen mit Gewalt geöffnet oder mitgenommen, um sie andernorts zu öffnen. Nach Diebstählen aus mehreren Briefkästen zwischen Samstag (14.) und Montag (16.) ermittelt die Polizei gegen Diebe. Betroffen seien Weiße-Ewald-Straße 41, Höchstener Straße 10, Grenzweg/Talstraße, Schöner Pfad, Wittbräucker Straße 54, Berghofer Straße 149 und Wellinghofer Amtsstraße 72. Geöffnet haben die Diebe die Kästen in Wäldern, auf abgelegenen Wegen und auf einem Friedhof, um nach Beute zu suchen....

  • Dortmund-Süd
  • 23.12.19
Blaulicht

Hörde
Polizei hat den richtigen Riecher und schnappt mutmaßlichen Parfümdieb

Gut riechen möchte doch bestimmt jeder. So auch ein 38-Jähriger ohne festen Wohnsitz am gestrigen Tag (18.11.) in Hörde. Er stahl aus einer Parfümerie in der Hermannstraße drei Packungen Parfüm im Wert von über 150 Euro und flüchtete. Drei Sachen wurden dem Dieb zum Verhängnis: Der Notruf. Die Angestellten in der Parfümerie wählten sofort die 110.Die Beschreibung. Die Zeugen haben der Leitstelle der Polizei eine sehr gute Beschreibung des flüchtenden Täters gegeben. Polizist auf Streife. In...

  • Dortmund-Süd
  • 19.11.19
Blaulicht

Loh
Falsche Polizisten suchten Waffen: Ehepaar verlor durch üblen Trick Schmuck und Münzen

Nicht im Polizeiwagen, aber mit offiziell wirkenden Dokumenten verschafften sich falsche Polizisten Zugang zur Wohnung eines Ehepaares in Dortmund Loh. Auf der Suche nach Waffen seien sie, versicherten die falschen Polizisten am Montagmorgen (11.). Um 7.15 Uhr schellten sie an der Tür eines Einfamilienhauses. Die Wohnung müsse nach illegalen Waffen durchsucht werden, und vermuteten die auch in einem Tresor. Bargeld, Schmuck und Münzen, erbeuteten sie. Den Diebstahl bemerkte das Ehepaar erst...

  • Dortmund-Süd
  • 16.11.19
Blaulicht

Dortmunder Süden
Polizei warnt vor Autodieben: Täter spähen Funksysteme von Luxus-Autos aus

Die Polizei warnt Autobesitzer mit Keyless-Systemen vor Dieben, die mit moderner Technik den über Funk übertragenen Code ausspähen und damit Autos öffnen und wegfahren können, ohne eine Scheibe einschlagen und einen Kurzschluss zum Starten des Motor erzeugen zu müssen. In den vergangenen Tagen meldeten Pkw-Besitzer allein im Dortmunder Süden vier solcher Taten, darunter ein Versuch. Die unbekannten Täter erbeuteten mit dieser Diebstahlsmethode teure Pkw. Über das Jahr betrachtet sind nicht nur...

  • Dortmund-Süd
  • 25.10.19
Blaulicht
Eine rollende "Mann-Fahrrad-Kombination" hatte Samstagnacht (13.7.) die Aufmerksamkeit einer Zivilstreife in der Hermannstraße erregt.

Hörde
Mutmaßlicher Fahrraddieb gleich an zwei Tagen "erwischt"

Einen mutmaßlichen Fahrraddieb stoppte die Polizei in Hörde. Die rollende "Mann-Fahrrad-Kombination" hatte Samstagnacht (13.7.) die Aufmerksamkeit einer Zivilstreife in der Hermannstraße erregt. Schließlich hatten sie den 43-Jährigen bereits am Vortag auf frischer Tat erwischt. Seine Beute: ein Fahrrad. Also witterten die Polizisten logischerweise Verdacht, als der gleiche Mann mit einem anderen Fahrrad um 1.20 Uhr durch die Hörder Fußgängerzone fuhr. Sie hielten ihn an und stellten ihn zur...

  • Dortmund-Süd
  • 15.07.19
Blaulicht

Vier Männer erbeuten u.a. Goldmünzen
Falsche Polizisten in der Aplerbecker Mark - Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Tatverdächtige haben sich am gestrigen Mittwochabend (27. März) in einem Wohngebiet in der Aplerbecker Mark fälschlicherweise als Polizisten ausgegeben und die Bewohner eines Einfamilienhauses bestohlen. Die Polizei sucht Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge kontaktierten die Tatverdächtigen die beiden Dortmunder bereits einige Tage vorher. Gegen 20.50 Uhr des gestrigen Abends standen sodann vier Männer vor der Haustür im Möhneweg. Offenbar trugen die Verdächtigen blaue Westen...

  • Dortmund-Süd
  • 29.03.19
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei sucht nach zwei unbekannten Geldabhebern, die nach einem Diebstahl einer Geldbörse Bargeld an Automaten abgehoben haben.
2 Bilder

Polizei sucht Männer
Gestohlene Geldbörse: Wer kennt diese unbekannten Geldabheber?

Die Dortmunder Polizei sucht nach zwei unbekannten Geldabhebern, die im August 2018 nach dem Diebstahl einer Geldbörse in Hombruch, in zwei Fällen Geld an Automaten abgehoben haben. Am 6. August hatte ein Zeuge eine Geldbörse in Hörde aufgefunden und sie bei der Polizei abgegeben. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Geldbörse unbemerkt von ihrer Besitzerin vormittags in Hombruch gestohlen worden war. Der Dieb / die Diebe entwendeten das Bargeld und eine EC Karte. Mit der Karte hoben...

  • Dortmund-Süd
  • 21.01.19
Blaulicht

Pkw-Diebstahl in Hörde
Ortungssystem führt Polizei zu Verdächtigen am Halterner Silbersee

Nach dem Diebstahl eines Porsches am Donnerstagmorgen (17.1.) in Dortmund-Hörde hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Dank Ortungssystemen fanden die Beamten den Pkw - und einen Tatverdächtigen - in Haltern am See. Dort erfolgte auch die Festnahme des 27-Jährigen. Der Besitzer des Sportwagens meldete sich gegen 2.20 Uhr bei der Polizei Dortmund. Durch verdächtige Geräusche war er wach geworden und konnte durch ein Fenster nur noch beobachten, wie sein Fahrzeug von seinem Haus an...

  • Dortmund-Süd
  • 17.01.19
Überregionales
Wer hat zum Tatzeitpunkt auf der Berliner Straße in Höhe des Rewe Marktes den Vorfall bemerkt und kann Hinweise zu dem Täter oder zu dem Fahrzeug geben?

Mann lockt Rentner in Auto und raubt ihn aus

Die Polizei fahndet aktuell nach einem unbekannten Räuber. Er soll am Montag (10. September) einen 75-Jährigen beraubt haben. Gegen 13 Uhr war der 75-jährige Senior zu Fuß auf der Berliner Straße unterwegs. In Höhe des Rewe Marktes stoppte ein Auto neben ihm. Der Fahrer sprach ihn an und gab vor, den Dortmunder zu kennen. Ohne etwas Böses zu ahnen, setzte sich der ältere Herr auf den Beifahrersitz. Dort fragte ihn der unbekannte Täter nach 10 Euro für Benzin. Als der 75-Jährige seine Geldbörse...

  • Dortmund-Süd
  • 11.09.18
Überregionales
Wer kennt diesen Mann, der vom Konto eines 76-jährigen Krankenhauspatienten unberechtigt Geld vom Konto abhob.

76-Jähriger im Krankenhaus bestohlen, größere Summe Bargeld vom Konto abgehoben

Dorsten/Waltrop. Anfang Juni wurde an Geldautomaten in Dorsten und Waltrop mit einer fremden EC-Karte Geld abgehoben. Der 76-jährige Kontoinhaber lag seit Ende Mai in einem Dorstener Krankenhaus, am 8. Juni erfuhr er, dass eine größere Summe Bargeld von seinem Konto abgehoben worden war. Die EC-Karte befand sich zwar noch in seinem Portemonnaie, allerdings in einem anderen Kartenfach. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurde die EC-Karte entweder kurz entnommen, um davon eine Kopie zu machen - oder...

  • Dorsten
  • 20.08.18
Überregionales
Dieses Rad stellte die Bundespolizei sicher.

Polizei fragt: Wem gehört dieses Fahrrad?

Den Eigentümer dieses Rades sucht die Bundespolizei, nachdem am 28. Juni ein Mann aus Lünen sah, wie ein Mann den RE 6 ohne Fahrrad betrat und im Dortmunder Hauptbahnhof mit einem Fahrrad verließ. Da ihm das Verhalten des Mannes merkwürdig vorkam, informierte er im Hauptbahnhof eine Streife der Bundespolizei. Diese konnte zwar nicht mehr den mutmaßlichen Fahrraddieb feststellen, jedoch die Beute des Mannes. Das abgeschlossene Rad wurde auf dem Bahnsteig sichergestellt.  Die Bundespolizei fragt...

  • Dortmund-City
  • 26.07.18
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannter stiehlt Rollstuhlfahrerin das Auto und begeht Unfallflucht

Ein bislang Unbekannter entwendete am Donnerstagabend (12.4.), 17.35 Uhr, an der Hermannstraße in Dortmund-Hörde, den Citroen (Sonderumbau) einer 30-jährigen Rollstuhlfahrerin aus Dortmund. Zu allem Überfluss kam der unbekannte Dieb mit dem geklauten Auto nichtzurecht: er verursachte einen Unfall und flüchtete anschließend. Die Dortmunderin hatte ihren Citroen in Höhe einer Apotheke an der Hermannstraße geparkt. Anschließend erledigte sie mit ihrem Begleiter in der Hörder Innenstadt einige...

  • Dortmund-Süd
  • 13.04.18
Überregionales
Ein Porsche Cayenne und ein Mercedes konnten an der polnischen Grenze sichergestellt werden.

Gestohlen in Dortmund: Porsche und Mercedes schnell geortet

Wenig Freude hatten die Diebe von zwei hochwertigen Pkw. Dank spezieller Sicherheitstechnik konnten ein nachts in Lücklemberg entwendeter Porsche Cayenne und ein Mercedes kurz danach an der polnischen Grenze sichergestellt werden. Der Porsche Cayenne und der Mercedes wurden nach Polizeiangaben am Freitagabend (2. März), 23 Uhr, und Samstagmorgen (3. März), 2.30 Uhr, in Lücklemberg gestohlen. Die Fahrzeuge wurden wenig später im Grenzbereich zu Polen angehalten, die mutmaßlichen Diebe...

  • Dortmund-Süd
  • 06.03.18
Überregionales

Geklaute Fahrzeuge schnell geortet

Wenig Freude hatten die Diebe von zwei hochwertigen Pkw. Dank spezieller Sicherheitstechnik konnten ein nachts in Lücklemburg entwendeter Porsche Cayenne und ein Mercedes kurz danach an der polnischen Grenze sichergestellt werden. Der Porsche Cayenne und der Mercedes wurden nach Polizeiangaben am Freitagabend (2. März), 23 Uhr, und Samstagmorgen (3. März), 2.30 Uhr, in Lücklemberg gestohlen. Die Fahrzeuge wurden wenig später im Grenzbereich zu Polen angehalten, die mutmaßlichen Diebe...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.18
Überregionales

Kirchlinde: Mann bedroht und E-Bike geraubt

Die Polizei sucht Zeugen: Einem 56-jährigen Dortmunder, der in der Nacht von Freitag auf Samstag (3.2.) gegen Mitternacht mit seinem E-Bike auf der Westerwikstraße in Kirchlinde unterwegs war, stellten sich plötzlich zwei Männer in den Weg und drohten mit Schlägen. Einer der Täter bedrohte den Radfahrer mit einem Gegenstand, vermutlich einem Messer. Daraufhin nahm das Duo das Fahrrad an sich und flüchtete in Richtung Westen. Einer der Täter ist etwa 165 cm groß, mit schlanker Figur und...

  • Dortmund-Süd
  • 06.02.18
Überregionales
Die Polizei fragt: Wer hat selbst Besuch eines dubiosen "Wasserwerkers" erhalten?

Falscher Wasserwerker bestiehlt Senioren (83 und 84) in Dortmund

Eine miese Masche: Ein angeblicher "Mitarbeiter der Stadt Dortmund" meldete sich am Donnerstagnachmittag (25.1.), 15 Uhr, bei einem Dortmunder Ehepaar (83 und 84 Jahre alt) und gab vor, den Kanal des Grundstücks reinigen zu wollen. Der Unbekannte gab an, die Toiletten im Haus entwässern zu müssen.Dies würde verhindern, dass Gerüche von der Kanalisation durch die Toilette hinein dringen könnten. Daraufhin bat der Rentner den unbekannten Täter ins Haus. Hier behauptete der "Wasserwerker" er müsse...

  • Dortmund-Süd
  • 26.01.18
Ratgeber
Im Gedränge besonders gern oder wenn Menschen abgelenkt sind, greifen Taschendiebe nach Wertsachen. Foto: Archiv

Geld und Papiere weg: Wenn ein Taschendieb beim Einkauf große Beute macht

"Ich bin ausgeraubt worden", sagt Monika Duschar aus dem Dortmunder Süden. Ihr Portemonnaie wurde ihr aus der geschlossenen und am Einkaufswagen festgebundenen Tasche gestohlen. Nur einen Augenblick war sie beim Discounter bei der Obstauswahl abgelenkt. Und bemerkt hat sie es erst, als sie an der Kasse bezahlen wollte. Im Süden. Taschendiebe schlagen gern da zu, wo viele Menschen sich drängen oder das Opfer abgelenkt ist, beschreibt Polizeisprecherin Cornelia Weigang. "Gelegenheit macht Diebe",...

  • Dortmund-City
  • 14.03.17
Überregionales

62 Strahler am Inhouse gestohlen

In der Nacht vom 26. auf den 27 Dezember wurden am Inhouse Dortmund 62 Strahler gestohlen, die das markante Gebäude farbig beleuchteten. Bereits zum zweiten Mal innerhalb der letzten 24 Monate wurde die Beleuchtungsanlage im Wert von rund 16.000 Euro somit Opfer von Dieben. „Es gehört schon eine gewisse kriminelle Energie dazu, auf das Dach zu klettern, um die mit Betonplatten gesicherten Strahler zu stehlen“, ärgert sich Inhouse-Center Manager Philipp Mootz. Auf den Betrieb des Inhouse...

  • Dortmund-Süd
  • 29.12.16
Überregionales

Kinder-Fahrrad schnell gefunden

Pech hatte ein Fahrraddieb, der am Sonntagmorgen in Barop ausgerechnet von einem Polizisten beobachtet wurde, als er sich an einem Rad zu schaffen machte. Polizeibeamte sind immer im Dienst, so auch der 31-Jährige, der in seiner Freizeit den Mann beobachtete, as er an einem Fahrrad verdächtig „herumfummelte“. Als genau dieser Verdächtige kurze Zeit später auf einem Kinderfahrrad davonfuhr, nahm der Beamte die Verfolgung auf und verständigte die Kollegen. Eine Streifenwagenbesatzung stellt den...

  • Dortmund-Süd
  • 25.04.16
Überregionales

Diebe stehlen Tiere aus dem Dortmunder Zoo

Unglaublich: Unbekannte haben in der Nacht zu Montag (10. August) sechs Tiere aus dem Dortmunder Zoo in Brünninghausen entwendet. Die Polizei Dortmund ermittelt und auf Zeugenhinweise. Der Diebstahl wurde am Montagmorgen bekannt. Die Täter waren auf unbekannte Weise auf das Zoogelände gelangt und brachen in ein Haus ein. Dort entwendeten sie vier Zwergseidenaffen sowie zwei Zwergagutis aus ihren Gehegen und entkamen unerkannt. Zwergseidenaffen und Zwergagutis Die Polizei sucht nun Zeugen und...

  • Dortmund-Süd
  • 12.08.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.