Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Blaulicht
Foto: Pixabay

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Hattingen: Einbrecher stehlen Fernseher aus Industriemuseum

In der vergangenen Woche zerstörten Unbekannte mit Gewalt eine Metallplatte an der Außenwand des Industriemuseums und gelangten so durch einen alten Rohrschacht, in die Räume des Museums. Sie entwendeten drei Fernsehgeräte der Marke Samsung, welche zum Teil mit Drahtseilen gesichert waren, aus dem Ausstellungsbereich. Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

  • Hattingen
  • 12.11.20
Blaulicht

Einbruch in Burger-Restaurant in Hattingen
Täter erbeutet Spendendosen

Am Mittwoch, 19. August, gegen 4.45 Uhr wurde die Polizei durch ein Wachunternehmen über einen Einbruchsalarm an der Kreisstraße informiert. Ein Unbekannter mir heller Kopfbedeckung war in einem Imbissrestaurant gesehen worden. Die Polizei traf schnell ein und umstellte die Burger-Filiale, eine Person wurde bei der Durchsuchung jedoch nicht angetroffen. Augenscheinlich wurde das Fenster des Drive-In-Schalters gewaltsam geöffnet. Der Täter gelangte so ins Restaurant und erbeutete mehrere auf der...

  • Hattingen
  • 19.08.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Zwei E-Bikes in Hattingen gestohlen

Zwischen dem 11. und 26. Juli entwendeten Unbekannte ein E-Bike an der Talstraße in Hattingen. Der 66-jährige Besitzer stellte den Verlust seines Fahrrades erst nach seinem Urlaub fest. Die Täter drangen auf bisher nicht bekannte Weise in die Tiefgarage ein und entwendeten hier das Zweirad der Marke Kalkhoff. Am Montag, 27. Juli, zwischen Mitternacht und 8 Uhr entwendeten Unbekannte auf dem Campingplatz an der Ruhrstraße ebenfalls ein E-Bike. Das Fahrrad der Marke Bulls war an einem etwa zwei...

  • Hattingen
  • 28.07.20
Blaulicht

Ladendiebstahl in Hattingen
Supermarkt-Mitarbeiter mit einer Spritze bedroht

Am Donnerstag,  23. Juli, gegen 17 Uhr beobachteten der Detektiv und ein Mitarbeiter eines Supermarktes im Bruchfeld einen Ladendiebstahl. Eine Mann nahm sich mehrere Gegenstände aus dem Regal und steckte sie unter seine Jacke. Als er das Geschäft verlassen wollte, ohne die Waren zu bezahlen, wurde er von den beiden Mitarbeitern aufgehalten und auf den Diebstahl angesprochen. Der Mann zog eine Spritze aus seinem mitgeführten Rucksack, hielt diese drohend in die Richtung der beiden Männer und...

  • Hattingen
  • 24.07.20
Blaulicht

en-reporter
Krankenhaus-Dieb immer noch nicht gefasst

Mitte Dezember 2016 wurden in einem Hattinger Krankenhaus nachts Mobiltelefone von Patienten gestohlen, während sie schliefen. Der Täter konnte ermittelt, aber bis heute noch nicht festgenommen werden. Ein 25-jähriger Angeklagter, der die Handys weiterverkauft haben soll, wurde heute freigesprochen. Es muss ein Albtraum für die Patienten gewesen sein. Man wird morgens wach und das Smartphone, was abends noch auf dem Nachttischchen gelegen hat, wurde gestohlen. So erging es einigen Patienten...

  • Hattingen
  • 30.09.19
Blaulicht

Kompletträder an drei Autos gewechselt
Reifendiebe in Hattingen machen sich richtig Mühe

Richtig Mühe gaben sich Reifendiebe nach Auskunft der Polizei am vergangenen Wochenende in Hattingen. Zwischen Freitag, 20. September, und Montag, 23. September, entwendeten sie auf dem Gelände eines Autohändlers an der Heinrich-Hill-Straße die Kompletträder eines dort abgestellten Audi A1, eines VW Caddy und eines VW Golf. Die Täter machten sich aber auch noch die Mühe, die jeweiligen Fahrzeuge mit anderen Kompletträdern auszustatten. Woher diese stammen, ist bisher nicht bekannt.

  • Hattingen
  • 24.09.19
Blaulicht

en-reporter
Amtsgericht: Nullsummen-Spiel für Autolack-Dieb – Schaden 55.000 Euro

Ein 42-Jähriger stiehlt bei seinem Arbeitgeber in Hattingen Autolacke im Wert von 55.000 Euro. Das Verfahren gegen ihn wurde heute mit Zustimmung aller Prozessparteien durch eine Ausgleichszahlung eingestellt. Aber von vorne. „Er war ein guter Mitarbeiter“, sagte der Chef, ein Hattinger Unternehmer über den Angeklagten und ergänzte, „er war kompetent, arbeitete eigenständig und ich war mit ihm in den fünf Jahren seiner Tätigkeit sehr zufrieden“. Eines Tages jedoch bemerkte er Unregelmäßigkeiten...

  • Hattingen
  • 15.07.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Autoanhänger gestohlen

Am Dienstag, 25. Juni, stellte ein 62-jähriger Hattinger den Verlust seines Autoanhängers fest. Er hatte den Anhänger auf einem Gelände an der Nierenhofer Straße abgestellt und ihn zuletzt am Donnerstag, 20. Juni, dort gesehen. Der Anhänger ist von der Marke "Trebbiner Fahrzeug Fabrik" und hat ein EN-Kennzeichen. Hinweise auf die Diebe gibt es bisher keine. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02336/91660.

  • Hattingen
  • 27.06.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Audi A7 Sportback gestohlen

Ein 33-jähriger Hattinger meldete am Montag, 24. Juni, den Verlust seines grauen Audi A7 Sportback. Das Fahrzeug hatte er am Sonntag, 16. Juni, an der Straße Rosental in Hattingen abgestellt. Der Audi mit EN-Kennzeichen hat keine besonderen Auffälligkeiten. Beide Fahrzeugschlüssel sind noch beim Halter. Die Polizei bittet um zeugenhinweise unter Tel. 02336/91660.

  • Hattingen
  • 25.06.19
Blaulicht

Mitarbeiterin stiehlt 23 Pakete Vinylboden aus dem Krankenhaus

Eine 54 Jahre alte Hattingerin wurde von der Staatsanwaltschaft angeklagt, bei ihrem Arbeitgeber 23 Pakete Vinylboden gestohlen zu haben. Sie erhielt dafür 4 Monate Freiheitsstrafe, die für zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Ende Juni 2018 fuhr die Angeklagte nach Dienstschluss im Krankenhaus nach Hause. Einige Stunden später, gegen 21:30 Uhr, fuhr sie mit ihrem PKW wieder zu ihrem Arbeitgeber in das Krankenhaus. Dort lud sie 23 Pakete Vinylbodenplatten auf einen Servierwagen, fuhr...

  • Hattingen
  • 12.02.19
Überregionales

Kennzeichen von zwei Autos gestohlen

Unbekannte haben am Mittwoch zwischen 7.35 und 17.50 Uhr in Hattingen-Mitte die Kennzeichen von zwei Pkw gestohlen. Die Autos waren in unmittelbarer Nähe zueinander an der Bahnhofstraße in Hattingen geparkt. Betroffen war ein brauner Mercedes mit dem Kennzeichen EN-JN1848 und ein schwarzer Toyota mit dem Kennzeichen EN-NL49. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02324/9166-6000.

  • Hattingen
  • 27.09.18
Überregionales

Schluchzen und Tränen – 16 Monate Gefängnis für Hattingerin

Eine 32 Jahre alte Hattingerin erhielt heute für zahlreiche Diebstähle eine Freiheitsstrafe von 18 Monaten ohne Bewährung. Sie wurde aus der Untersuchungshaft vorgeführt und bleibt nach der Hauptverhandlung weiterhin in Haft. Drei Stunden dauerte die Hauptverhandlung des Schöffengerichtes. Nach der Verlesung von 9 Anklagen offenbarte sich die Lebensgeschichte einer Angeklagten, die von persönlichen Schicksalsschlägen, Eheproblemen, Gewalt, Alkoholkonsum und Diebstählen geprägt war. Die...

  • Hattingen
  • 16.05.18
  • 1
  • 1
Überregionales

Videoaufzeichnung überführt Mitarbeiter des Diebstahls

Ein 36 Jahre alter Aushilfsmitarbeiter eines Hautpflegeherstellers wurde wegen Diebstahls in einem Hattinger Kaufhaus zu einer Geldstrafe verurteilt. Es hörte sich an wie eine kriminalistische Posse. Dabei war es ein Diebstahl zum Nachteil eines Hattinger Kaufhauses auf der Großen Weilstraße durch einen Aushilfsmitarbeiter eines der zahlreichen Zulieferer. Bestritt der Angeklagte mit seinem Verteidiger im ersten Prozess Ende Januar 2018 noch vehement den Anklagevorwurf des Diebstahls, gab es...

  • Hattingen
  • 10.05.18
Überregionales
In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte in das Schwelmer Straßenverkehrsamt ein und erbeuteten Wechselgelder aus dem Kassenautomaten.

Aufgebrochener Kassenautomat: Einbrecher erbeuten Wechselgelder aus Schwelmer Straßenverkehrsamt

Vor verschlossenen Türen standen heute Besucher des Straßenverkehrsamtes des Ennepe-Ruhr-Kreises in Schwelm. Grund für die "geschlossene Gesellschaft" waren Einbrecher, die gegen 0.30 Uhr in das Gebäude an der Hattinger Straße eingestiegen waren und den Kassenautomaten aufbrachen. "Die Beute beschränkt sich auf Wechselgeld. Die Tageseinnahmen werden hier in Schwelm sowie auch in der Zulassungsstelle in Witten täglich entnommen. Ärgerlicher sind die Sachschäden, sie werden sich auch in der...

  • Schwelm
  • 09.03.18
Überregionales

„Diebstahl-Tag“ beim Amtsgericht

Diebstahl 1 - Nach dem Sektfrühstück zum Diebstahl Eine 69 Jahre alte Hattingerin wurde von einer Ladendetektivin erwischt, wie sie bei einem Discounter Waren gestohlen hat. „Ich schäme mich so und es tut mir wahnsinnig leid“, sagte die Angeklagte zu Richter Kimmeskamp und gestand, im April 2017 nach einem Sektfrühstück bei einer Freundin in einem Geschäft in Hattingen gestohlen zu haben. Sie gab an, unter schweren chronischen Depressionen zu leiden und in diesem Zustand, wie oftmals schon in...

  • Hattingen
  • 08.10.17
Überregionales

Gestern geklaut – heute verurteilt

Ein 60 Jahre alter Angeklagter aus Polen wurde gestern bei einem Diebstahl in einem Geschäft im Bruchfeld vom Ladendetektiv erwischt und schon heute von Richter Kimmeskamp verurteilt. Zitternd und schluchzend wurde der Angeklagte aus der Arrestzelle des Amtsgerichtes in den Gerichtssaal geführt. Ein Dolmetscher übersetzte für ihn. Er will sich zu einem Besuch seiner Tochter in Hattingen aufgehalten haben. In einem Lebensmittelgeschäft im Bruchfeld wurde er vom Ladendetektiv gestern dabei...

  • Hattingen
  • 30.08.17
Überregionales

Wer bestiehlt die Ärmsten der Armen???

Am 12.08.2017 besuchten die Angehörigen die neunzigjährige Urgroßmutter im Altenheim St. Josef an der Hattinger Brandtstraße.  Sie stellten fest, dass das kleine Schließfach im Schrank aufgebrochen und das Geld entwendet worden ist.  Ebenfalls wurde die Fernbedienung für den neuen Fernseher gestohlen. Wer vergreift sich am Eigentum der Heimbewohner, die alt, krank und behindert  mit geringem Taschengeld leben müssen??? Wenn man ein Altenheim besucht, stellt man immer wieder fest, dass die...

  • Hattingen
  • 12.08.17
  • 1
  • 1
Überregionales

Auswärtige Asylbewerberin „klaute“ in Hattingen

Eine 26 Jahre alte Syrerin wurde jetzt vom Amtsgericht wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe verurteilt. Sie war erstmals der Empfehlung einer Freundin gefolgt, die meinte, in Deutschland sei es ganz einfach zu klauen. Die in Frankfurt lebende Asylbewerberin aus Aleppo in Syrien, die einen einjährigen Duldungsstatus besitzt, war in Hattingen zu Besuch bei ihrer Mutter. Nachdem ihr eine Freundin den Rat gegeben hatte, in Deutschland sei es ganz einfach „zu klauen“, war sie im Juli 2016 mit einer...

  • Hattingen
  • 12.06.17
Überregionales

Diebe montieren Autoräder ab

Eine ungewöhnliche Häufung von Autoräder-Diebstählen registrierte die Polizei am vergangenen Wochenende in Hattingen und Sprockhövel. In der Zeit von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 9 Uhr, montierten Unbekannte auf dem Gelände eines Autohauses an der Straße An der Becke in Holthausen an einem dort abgestellten Hyundai die Räder mitsamt Alufelgen ab und flüchteten unerkannt mit ihrer Beute. In der Zeit vom Freitag, 17.30 Uhr, bis Samstag, 8.30 Uhr, machten sich womöglich dieselben Täter auf dem...

  • Hattingen
  • 21.02.17
  • 1
Überregionales

5 Monate Haft für zweimaligen Diebstahl - Täter bleibt im Gefängnis

Bei der ersten Hauptverhandlung in diesem Jahr hatte Richter Kimmeskamp über den Anklagevorwurf des zweimaligen Diebstahls zu urteilen. Der 45 Jahre alte Angeklagte aus Hattingen ist seit Juni 2016 im Gefängnis und wurde aus der Arrestzelle des Amtsgerichtes in den Gerichtssaal gebracht. In der JVA verbüßt er noch wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln eine Freiheitsstrafe bis April 2018, sofern er die volle Strafe „absitzen“ muss. Er soll im April des letzten Jahres aus einem Kaufhaus an...

  • Hattingen
  • 04.01.17
Überregionales

Geldstrafe statt Haft für gestohlenes Leergut – Verteidiger Dr. Hanisch überzeugte das Gericht

„Hallo Papa“ sagte das im Gerichtssaal anwesende Kleinkind zum Angeklagten, als dieser aus der JVA Gelsenkirchen über die Arrestzelle des Amtsgerichtes in den Gerichtssaal geführt wurde. Die Vertreterin der Staatsanwaltschaft beschuldigte den 27 Jahre alten Hattinger, im November 2015 aus einer unverschlossenen Gartenlaube in Blankenstein mit einem Bekannten Leergut gestohlen und dieses eingelöst zu haben. Der Erlös für den Angeklagten betrug damals 12,40 €. Der Bekannte des Angeklagten hatte...

  • Hattingen
  • 17.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.