Dieseldiebe

Beiträge zum Thema Dieseldiebe

Blaulicht

Aus dem Polizeibericht
Einbrecher und Spritdiebe in Gladbeck am Werk

Gladbeck. Einbrecher und Spritdiebe trieben am letzten April-Wochenende ihr Unwesen in Gladbeck. Einbruch in leerstehende WohnungBrauck. So was kommt auch nicht alle Tage vor: In der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagabend (26. bis 28. April) verschafften sich unbekannte Einbrecher Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Klarastraße in Brauck. Betreffs der eventuellen Beute kann die Polizei bislang keine Angaben machen. Das wohl auch vor dem Hintergrund, dass die Wohnung...

  • Gladbeck
  • 29.04.19
Blaulicht

Einbrecher - Dieseldiebe - Fahndung nach einem Unfallfahrer
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Reiche Beute Rentfort-Nord. Reiche Beute machten die Einbrecher, die am Samstag, 9. März, in Rentfort-Nord ihr Unwesen trieben. Zwischen 10 und 23 Uhr hebelten die Unbekannten eine Wohnungstür auf, um in eine Wohnung an der Berliner Straße zu gelangen. Mit ihrer Beute, bestehend aus einer Videokamera, Bargeld und Schmuck, ergriffen die Täter unerkannt die Flucht Dieseldiebe schlugen zu Ellinghorst. Das arbeitsfreie Wochenende missbrauchten Unbekannte, um zwischen dem 8. und 11. März...

  • Gladbeck
  • 11.03.19
Blaulicht
Die Polizei sucht Dieseldiebe und bittet Zeugen sich unter der Tel. 02331-9862066 zu melden.

Dieseldieb
400 Liter Kraftstoff aus LKW in Hagen entwendet: Polizei sucht Diesel-Diebe

Am heutigen Dienstag, 18. Dezember, bemerkte ein 59-jähriger LKW-Fahrer um 04.30 Uhr, dass der Tankdeckel seiner Zugmaschine aufgebrochen war. Der 59-Jährige hatte den weißen LKW am Montag um 18 Uhr in der Buschmühlenstraße abgestellt. Bislang unbekannte Täter hatten im Verlaufe der Nacht den Tankdeckel aufgebrochen und rund 400 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer Tel. 02331-9862066 zu...

  • Hagen
  • 18.12.18
Überregionales

Bahnhofstraße: Dieseldiebe hatten diesmal Pech

Am Montag (21. Oktober 2013) gegen 00.35 Uhr drangen unbekannte Täter auf ein Firmengelände an der Bahnhofstraße ein. Sie brachen das Tankschloss eines dort abgestellten LKW auf, um Diesel zu stehlen. Die Unbekannten wurden bei der Tatausführung durch einen 47-jährigen Angestellten aus Kleve gestört, der mit seinem LKW das Firmengelände befuhr. Sie ließen drei Kanister und einen Schlauch zurück und flüchteten unerkannt. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kalkar
  • 21.10.13
Ratgeber

Männer wollten Diesel aus LKW stehlen

In der Nacht zum Ostersamstag (30. März, gegen 23.10 Uhr) gelang es einem Anwohner der Förderstraße in Vogelheim, den Diebstahl von Diesel zu verhindern. Als der 34 Jahre alte Mann vor der Haustür stand und rauchte, hörte er verdächtige Geräusche, die von einem geparkten Lastwagen kamen . Er holte eine Taschenlampe. Während er sich näherte, rannten zwei Gestalten über eine Grünfläche davon. Der 34-Jährige forderte sie auf, stehen zu bleiben. Einer der Täter (21) kam dem tatsächlich nach und...

  • Essen-Nord
  • 01.04.13
Ratgeber

300 Liter Dieselkraftstoff aus LKW abgezapft

Nach gewaltsamem Öffnens eines Tankdeckels zapften Unbekannte in der Zeit von Donnerstag, 14. Februar, bis Freitag, 15. Februar, aus einem auf dem Westfieldweg geparken LKW 300 Liter Dieselkraftstoff ab. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat unter Tel. 02361/550.

  • Oer-Erkenschwick
  • 15.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.