Dieselkraftstoff ausgelaufen

Beiträge zum Thema Dieselkraftstoff ausgelaufen

Blaulicht
Der Lkw-Brand auf dem Autobahn-Parkplatz konnte von den Dortmunder Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden.

Auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 westlich von Brechten
Lkw-Zugmaschine komplett ausgebrannt

In Flammen stand heute Morgen (7.8.) ein Lkw auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 zwischen Schwieringhausen und Brechten. Die Zugmaschine brannte komplett aus. Um kurz vor 6 Uhr morgens hatte der Fahrer eines mit Klärschlamm beladenen Lkw einen Reifendefekt bemerkt und lenkte seinen Laster umgehend auf den nahe gelegenen Parkplatz in Fahrtrichtung Hannover. Nachdem er gehalten hatte, bemerkte er plötzlich eine starke Flammenbildung an seiner Zugmaschine, rettete sich...

  • Dortmund-Nord
  • 07.08.20
Blaulicht
Die Kehrmaschine beseitigt die Verunreinigungen durch den Dieselkraftstoff.

Ratinger Straßen mit Dieselkraftstoff verunreinigt
Feuerwehr war drei Stunden im Einsatz

Straßen in Ratingen-Ost und in der Innenstadt wurden am Dienstagnachmittag, 28. Januar, stark verunreinigt. Wie sich bei einem Feuerwehr-Einsatz herausstellte handelte es sich bei den Verunreinigungen nicht um harmlosen Müll auf der Fahrbahn, sondern um Dieselkraftstoff. Um 15.42 Uhr wurde die Feuerwehr wegen starker Verunreinigungen alarmiert. Daraufhin fuhren die Einsatzkräfte mit dem Kleineinsatzfahrzeug (KEF) zur Bahnstraße, um die Lage zu erkunden. Dabei stellten sie fest, dass es sich...

  • Ratingen
  • 29.01.20
Blaulicht
Die Iserlohner Landstraße musste für eine Stunde gesperrt werden. Foto: Feuerwehr Menden
2 Bilder

Weil LKW Kraftstoff verloren hat, musste die Iserlohner Landstraße gesperrt werden
500 Liter Diesel ausgelaufen

Menden. Am Dienstagabend mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Menden zur Iserlohner Landstraße ausrücken. Hier der Pressebericht der Polizei: Hier hatte sich ein LKW den Tank aufgerissen, so dass der Inhalt, etwa 500 Liter Dieselkraftstoff, ausliefen. Die Feuerwehr stellte umgehend den Brandschutz sicher und streute den Kraftstoff auf der Straße ab. Größere Menge waren aber bereits in die Kanalisation gelangt, weshalb mit einem pneumatischen Dichtkissen und Ölauffangschlängeln auch ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.07.19
Überregionales

Gemeinde setzt Belohnung aus: Verlor Traktor Dieselkraftstoff ?

Am Donnerstag (12. Juli 2018) verlor ein unbekanntes Fahrzeug auf der Bruchsche Straße und auf der Straße Kurze Hufen eine größere Menge Dieselkraftstoff. Aufgrund der Menge stammt der Kraftstoff vermutlich aus dem Tank eines Traktors. Der Bauhof der Gemeinde Kranenburg reinigte die Fahrbahn. Möglicherweise ist ein Teil des ausgelaufenen Diesels in einen Abwassergraben gelangt. Die Gemeinde Kranenburg setzt eine Belohnung in Höhe von 200 (Zweihundert) Euro aus, die zur Ermittlung des...

  • Kranenburg
  • 17.07.18
Überregionales

Dinslaken: Feuerwehr im Dauereinsatz

Gleich zwei Einsätze beschäftigte gestern vormittags die Feuerwehr Dinslaken. Gegen 9.30 Uhr wurden die Feuerwehreinsatzkräfte zu einem Unfall auf der BAB 3 alarmiert. Ein LKW hatte sich den Kraftstofftank an einem auf der Fahrbahn liegenden Metallteil aufgerissen. Etwa 400 Liter Dieselkraftstoff sind ausgelaufen. Die Feuerwehr dichtete das Leck ab. Der ausgelaufende Kraftstoff wurde mit Bindemittel abgestreut. Für den Zeitraum der technischen Hilfeleistung wurde die rechte Fahrspur gesperrt....

  • Dinslaken
  • 22.06.18
Überregionales

Dieselkraftstoff ausgelaufen - Gocher Ring verschmiert

Sprichwörtlich neben den Spur muss ein bislang unbekannter Autofahrer gewesen sein, der gestern den Ring befuhr und dabei eine einzigartige, weil kilometerlange, Kraftstoffspur verursachte. Für die Gocher Feuerwehr und den Kommunalbetrieb kam es gestern zum Großeinsatz, wie die Feuerwehr dem Gocher Wochenblatt berichtete: Ein aus Richtung Kreisverkehr Gaesdoncker Straße kommender Diesel-Pkw verlor auf seiner Fahrt nach Goch und über den Ring Richtung Weeze jede Menge Öl. Für die Vermutung,...

  • Goch
  • 26.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.