Dieter Nuhr

Beiträge zum Thema Dieter Nuhr

Kultur
 Dieter Nuhr vor einem Teil seiner Arbeiten aus der "iranischen Serie". Foto: Ludwig Galerie
2 Bilder

Ausstellung im Schloss Oberhausen
Dieter Nuhr hinter der Fotokamera

Der eine "malt" mit der Kamera, die andere wirkt Stoffstreifen und Schnüre durch Metallgitter; Dieter Nuhr und Bahar Batvand stellen seit Kurzem im Rahmen der Reihe "Parallel" auf Einladung des Kunstvereins im Kleinen Schloss der Ludwig Galerie aus. VON KARIN DUBBERT Dieter Nuhr ist natürlich das Zugpferd zu der Ausstellung. Den meisten ist der 59-Jährige als Kabarettist, vielleicht noch als studierter Lehrer bekannt. Doch als Künstler? Nuhr fotografiert. Keine Landschaften, keine Menschen,...

  • Oberhausen
  • 23.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
21 Bilder

PARALLEL 2020
NUHR UND BATVAND

In der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen gibt es seit gestern parallel zwei Ausstellungen.  Zum einen stellt Dieter Nuhr seine farbigen und malerischen Momentaufnahmen aus. Unter dem Titel "Ferne und Dauer" kann man 23 Fotos des Satirikers sehen, der zudem auch Autor und bildender Künstler ist.  Im benachbarten Raum kann man sich Exponate von Bahar Batvand ansehen. Die gebürtige Iranerin stellt Bilder aus, die mit unterschiedlichen Marerialien wie Drahtnetzen und farbigen Textilgarnen bearbeitet...

  • Oberhausen
  • 22.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
So könnte es nächstes Jahr am Bahnhof Wesel aussehen — der Weseler Esel mit Dieter Nuhrs Kopf. Nu(h)r eine Vorschau.
2 Bilder

Ankündigung sorgt für Zündstoff
Nu(h)r ein Esel?

»Esel geht immer!«, dachte man sich wohl bei der Stadt Wesel, die kürzlich bekannt gab, der Innenstadt im Mai 2021 ein neues Denkmal zu spendieren. Direkt am Bahnhof, auf der Grünfläche am Franz-Etzel-Platz, möchte man einen Dieter-Nuhr-gesichtigen Bronze-Esel aufstellen. Doch nicht allen gefällt diese Idee. Lesen Sie hier, warum. Dieter Herbert Nuhr ist nicht nur eine der bekanntesten Persönlichkeiten Deutschlands, er ist auch eine der bekanntesten Persönlichkeiten, die ursprünglich aus Wesel...

  • Wesel
  • 01.04.20
  • 4
  • 1
Kultur
Zur Eröffnung der Ausstellung "Unruhig wandern" am 14. März wird neben dem Künstler auch Dieter Nuhr anwesend sein. Foto: privat

Stephan Kaluza stellt aus
"Unruhig wandern": Dr. Tayfun Belgin und Kabarettist Dieter Nuhr eröffnen Ausstellung

In diesem Jahr jährt sich die Befreiung des KZ Auschwitz durch Soldaten der Roten Armee zum 75. Mal. Stephan Kaluza, bekannter Maler, Fotokünstler und Autor aus Düsseldorf, setzt sich in seiner malerischen Arbeit unter dem Titel „Unruhig wandern“ mit diesem Ort auseinander. Ab Mitte März zeigt das Osthaus Museum Hagen seine diesbezüglichen Werke. Präsentiert werden fünf großformatige Gemälde zum Thema Auschwitz sowie drei weitere Arbeiten. Die Bilder der idyllischen Landschaft um Auschwitz...

  • Hagen
  • 08.03.20
  • 1
  • 1
Kultur
Comedian Nikita Miller ist zu Gast im Kulturkeller des Hotels Neumaier.

Nikita Miller ist auf dem Weg ein Mann zu werden
Der Comedian erzählt im Kulturkeller des Xantener Hotels Neumaier spannende Geschichten

Das Kulturbüro Niederrhein bringt den nächsten Kabarett-Hochkaräter auf den Weg. Am Mittwoch, 22. April, gastiert um 19 Uhr Nikita Miller im Kulturkeller des Hotels Neumaier in Xanten. Nikita Miller ist dabei "Auf dem Weg ein Mann zu werden". In Kasachstan geboren, in Stuttgart aufgewachsen, bezeichnet er sich selbst als "comedic Storyteller". Er ist anders deutsch, ist anders komisch, ist philosophisch und direkt. Kabarettist Dieter Nuhr sagt über ihn: „Nikita Miller macht etwas, was ich noch...

  • Xanten
  • 11.02.20
Fotografie
Dieter Nuhr in der Eröffnung von seiner Fotografie Ausstellung "nah und fern" Bilder aus vier Kontinenten in der städtischen Galerie Iserlohn.
Foto aus der Story: "Nachricht: Fotografie.
Bilder: Fotografie von Dieter Nuhr – nah und fern - Fotografie Ausstellung - städtische Galerie Iserlohn, Deutschland."
10 Bilder

Nachricht: Fotografie
Bilder: Fotografie von Dieter Nuhr – nah und fern - neue Fotografie Ausstellung - städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.

Fotografie in der neuen Ausstellung „nah und fern“ Bilder aus vier Kontinenten von Kabarettist Dieter Nuhr in der städtischen Galerie Iserlohn, Deutschland. Wunderbar fand ich besonders die Bilder, die wie abstrakte Kunst Malerei Gemälde aussahen. Beeindruckend die verschiedenen Facetten der Vergänglichkeit aus vier Kontinenten zu erleben. Die gute Nachricht: die Fotografie Ausstellung „nah und fern“ läuft noch bis 29.03.2020. Informationen zur Fotografie Ausstellung in der städtischen Galerie...

  • Iserlohn
  • 10.02.20
  • 2
  • 2
Kultur
Die fünf Freunde des Organisationskreises (von links: Thomas Lender, Achim Kaumanns, Daniel Vennes, Heiner Koenen und Jörg Maaßhoff) überreichten Dieter Nuhr (2.v.r.) am Montag den symbolischen Spendenscheck.
2 Bilder

Dieter Nuhr dankt für Ratinger Bangladesch-Spende
Rockfestival unterstützt SOS-Bildungsprojekt

26841,40 Euro! Diese stolze Summe ist der Erlös des Open-Air-Spektakels, das vergangenen Juli rund 1500 Freunde der gepflegten Rockmusik auf einer Wiese in Breitscheid gefeiert haben. Weil die hochkarätig besetzte Benefiz-Veranstaltung komplett ehrenamtlich aufgezogen wurde, konnten die Organisatoren die Einnahmen jetzt ohne Abzüge für ein SOS-Bildungsprojekt in Bangladesch spenden. Bei der Spendenscheck-Übergabe am Montagabend in der Remise von Schloss Linnep bedankte sich der SOS-Pate Dieter...

  • Ratingen
  • 23.01.20
  • 1
Kultur
Dieter Nuhr geht auf Tour.

Eventkompass
Dieter Nuhr: "Kein Scherz"

In seinem neuen Programm „Kein Scherz!“ beweist Kabarettist Dieter Nuhr wieder einmal: Das Leben ist kein Witz, kann aber trotzdem Spaß machen. Er kontert die ritualisierte Empörung in unserem Land mit abwägenden Gedanken und gelassener Heiterkeit, seziert mit seinen Pointen die Verkrampftheit der Ideologen und befreit sein Publikum vom Zwangsdenken der Besserwisser. Zu Gast ist Dieter Nuhr unter anderem an folgenden Stätten: Düsseldorf Mitsubishi Hall, 30. November; Krefeld Yala Arena, 1....

  • Essen
  • 27.11.19
Kultur
Die "Kings of Floyd" überzeugen nicht nur durch die Musik, sondern auch mit einer ausgeklügelten Lightshow.

Open Air "Rock für Ratingen" dient einem guten Zweck
Pink Floyd-Musik auf der grünen Wiese

Breitscheid. Live-Musik von drei Bands, ein schönes Ambiente und ein guter Zweck - das sind die Komponenten, die "Rock für Ratingen" ausmachen. Wie unsere Zeitung schon im März berichtete, findet das Charity-Open-Air am Samstag, 13. Juli, auf einer Wiese am Lintorfer Weg 79 statt. Jetzt hat der Vorverkauf begonnen. Headliner des Rock-Events sind die "Kings of Floyd", die schon mehrfach mit großem Erfolg in Ratingen aufgetreten sind (im Bild: Sänger und Gitarrist Mark Gillespie). Die Musiker...

  • Ratingen
  • 27.05.19
Kultur
Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche begrüßte am 1. April beim Empfang im Bistro des Ruhrfestspielhauses den diesjährigen "Hurz"-Preisträger Dieter Nuhr.

Recklinghausen: Wer wird Nuhrs Nachfolger? - Vorverkauf für den "Recklinghäuser Hurz 2020" ist bereits gestartet

"Der Wolf, das Lamm..." Gerade erst ist der schräge Comedy-Preis "Recklinghäuser Hurz" im Ruhrfestspielhaus verliehen worden, da starten die Organisatoren bereits mit dem Vorverkauf für die vierte Auflage. Am 16. März 2020 werden sich Größen der deutschen Kabarett- und Comedy-Szene erneut auf dem Hügel versammeln, um den Nachfolger von Dieter Nuhr zu krönen, der in diesem Jahr mit dem Preis ausgezeichnet wurde. "Natürlich sind wir begeistert, auf welch positive Resonanz die Veranstaltung von...

  • Recklinghausen
  • 22.04.19
Kultur
65 Bilder

Lustig, lustig und lustig
Dieter Nuhr erhält den Recklinghäuser Hurz 2019

„And the Winner is...“: Nein, bei der Verleihung des Recklinghäuser Comedypreises geht’s lustig und deutsch zu. Zum dritten Mal wurde jetzt der „Hurz“ an professionelle Spaßmacher im Ruhrfestspielhaus verliehen. WDR-Frau Steffi Neu führte so locker wie souverän durch einen überaus vergnüglichen Abend. Es standen echte Promis im Rampenlicht. Den Hauptpreis erhielt Dieter Nuhr, auf den Torsten Sträter die Laudatio hielt. Der Ehren-Hurz überreichte Vorjahresgewinnerin Gaby Köster an Ulknudel Hella...

  • Recklinghausen
  • 02.04.19
Politik

Tierschutz FREIE WÄHLER unterstützen Dieter Nuhr:
Gender-Unfug stoppen!

Düsseldorf, 14. März 2019 Die Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER im Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützt den langjährigen Düsseldorfer Kabarettisten Dieter Nuhr in seinem unterstütztem Aufruf „Schluss mit dem Gender-Unfug!“ vom Verein deutsche Sprache e.V. Dort heißt es: „…Die sogenannte gendergerechte Sprache beruht erstens auf einem Generalirrtum, erzeugt zweitens eine Fülle lächerlicher Sprachgebilde und ist drittens konsequent gar nicht durchzuhalten. Und viertens ist sie auch kein...

  • Düsseldorf
  • 14.03.19
Kultur
Präsentierten den letzten Preisträger sowie die Kandidaten für den Nachwuchspreis: Marius Ebel, Arena Recklinghausen (v.l.n.r.), Michael Schulte, Vorstand Sparkasse Vest, Musiker Achim Hagemann, Bürgermeister Christoph Tesche und Lars Tottmann, Arena Recklinghausen.

Jede Menge Promis am 1. April in Recklinghausen
Geheimnis gelüftet: "Heimat-Hurz" geht an Atze Schröder

Zum dritten Male wird am Montag, 1. April, 19.30 Uhr, im Ruhrfestspielhaus der Comedypreis „Recklinghäuser Hurz“ vergeben. „Die Veranstaltung hat sich bereits in kurzer Zeit fest etabliert. Bester Beleg: Der ,Hurz‘ ist bereits restlos ausverkauft“, meldete Bürgermeister Christoph Tesche bei einer Pressekonferenz im Ruhrfestspielhaus am Freitag, 22. Februar, mit der Arena Recklinghausen GmbH, die für die Organisation des Events verantwortlich zeichnet. Die Idee, die Auszeichnung aus der Taufe zu...

  • Recklinghausen
  • 22.02.19
Kultur
Stellten die diesjährigen Preisträger vor (v.l.): Marius Ebel und Lars Tottmann von der Arena Recklinghausen GmbH mit Bürgermeister Christoph Tesche und Georg Gabriel, stellvertretender Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung, Standortmanagement und Startmarketing. Auf dem Plakat: Preisträger Dieter Nuhr.

Recklinghausen: Nuhr bekommt den "Hurz"

Bereits zum dritten Mal verleiht die Stadt Recklinghausen am Montag, 1. April, um 19.30 Uhr im Ruhrfestspielhaus den Comedypreis "Hurz". Die Idee, die Auszeichnung aus der Taufe zu heben, entstand 2017 im Zuge der 1000-Jahr-Feierlichkeiten. Der Preis erinnert an den legendären TV-Sketch von Hape Kerkeling und Achim Hagemann, mit dem die beiden Recklinghäuser 1992 Comedy-Geschichte im deutschen Fernsehen schrieben. "Wir haben mit dem Veranstaltungsformat offenbar den Nerv der Recklinghäuser...

  • Recklinghausen
  • 02.02.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2018
„Nuhr hier, nur heute“ - 3x2 Freikarten für Dieter Nuhr in Wesel gewinnen

„Nuhr hier, nur heute“ - so lautet der Titel des aktuellen Programms von Dieter Nuhr. Er kommt am Freitag, 14. Dezember, um 20 Uhr in die Niederrheinhalle nach Wesel. Wir verlosen 3x2 Karten für diesen Auftritt.   Türchen Nr. 3 Der Komiker marschiert kreuz und quer durchs Weltgeschehen, erklärt das Dasein, die menschliche Psyche und die Lächerlichkeit unserer Empörungsroutine. Nuhr geht mit seinen Gedanken immer einen Schritt weiter, meist noch um die Ecke und ist der Beweis: Es gibt einen...

  • Wesel
  • 03.12.18
  • 5
  • 4
Kultur
Eine verlassene Fabrikhalle fotografierte Dieter Nuhr in Gera.
3 Bilder

Kabarettist Dieter Nuhr zeigt großformatige Fotografien in der Galerie Obrist

Wäre er nicht Kabarettist geworden, hätte er seinen Lebensunterhalt auch als Fotograf bestreiten können. Dieter Nuhr stellt vom 17. Februar bis 24. März bereits zum zweiten Male Fotografien in der Galerie Obrist aus. "Eigentlich sogar zum zweieinhalbten Male", korrigiert Galerist Torsten Obrist. Anfang 2015 und auch 2016 waren mit "Fremdes Terrain" I und II bereits Bilder von Nuhr in der Kahrstraße zu sehen. Nachdem Torsten Obrist vor einigen Jahren eine Ausstellung Nuhrs in Regensburg gesehen...

  • Essen-Süd
  • 13.02.18
LK-Gemeinschaft
Foto zur aktuellen Tour: Nur Nuhr.

„Ohne Hüsch wäre ich nicht mehr auf der Bühne“

Bereits traditionell tritt Dieter Nuhr jährlich im ENNI Sportpark Rheinkamp auf. Bevor es am 6. Mai wieder so weit ist, traf das Wochen-Magazin ihn zu einem Fünf-Fragen-Interview. Wochen-Magazin: Wie sind Sie Comedian geworden? Was wollten Sie als kleiner Junge denn mal werden? Oder lag Ihnen die Komik von klein auf? Dieter Nuhr: Ich bin Beamtenkind. Ich wusste gar nicht, dass ein Beruf witzig sein kann. Was ich als kleiner Junge werden wollte, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Ich habe dann...

  • Moers
  • 02.05.17
  • 3
Kultur
Dieter Nuhr stellt die Texte seines neuen Programms in der Stadthalle Datteln vor. Foto: Veranstalter

„Nuhr hier, nur heute“ - Dieter Nuhr lästert in Datteln ab

Tipp für Genießer des geistreichen Spotts: Am Mittwoch, 20. September, stellt der Kabarettist Dieter Nuhr um 20 Uhr die Texte seines neuen Programms "Nuhr hier, nur heute" erstmalig im Rahmen einer Vorpremiere als Lesung in der Stadthalle Datteln, Kolpingstraße 1, vor. Natürlich haben sich wieder viel zu viele angesammelt und so wird das Ganze nun erstmal vor menschlichen Versuchstieren vorgetragen. Worum es geht, ist noch nicht ganz klar, sicher ist bloß: Dieter Nuhr wird wieder Stellung zu...

  • Datteln
  • 15.04.17
  • 1
Kultur
In Bolivien begutachtete Dieter Nuhr 2016 die Hilfsprojekte der SOS-Kinderdörfer weltweit.
2 Bilder

Dieter Nuhr startet Spendenaktion für SOS-Bolivien - Rund 20.000 Euro kamen bei Gala „Nu(h)r für SOS“ im Theater der Träume zusammen

Dieter Nuhr hat in Düsseldorf 20.000 Euro für arme Kinder in Bolivien gesammelt, nachdem er sich im vergangenen Jahr die Hilfsprojekte der SOS-Kinderdörfer weltweit selbst angesehen hat. Am Dienstagabend trat der Comedian, der seit Jahren Botschafter der Hilfsorganisation ist, bei der Spendengala „Nu(h)r für SOS“ im Theater der Träume in Düsseldorf auf. Zudem startete Nuhr eine Online-Spendenaktion für Bolivien. Letzten Dienstag unterhielt Dieter Nuhr sein Publikum auf der Gala der...

  • Düsseldorf
  • 29.03.17
  • 1
  • 2
Kultur
Vor dem Originalschauplatz des Bildes: links im Bild Roswitha Weyand, Regionalleiterin Sparda-Bank Wesel,
rechts Heike Kemper, Kulturbeauftragte Stadt Wesel.
2 Bilder

Stadt Wesel kauft mit finanzieller Hilfe der Sparda Bank Wesel ein Bild von Dieter Nuhr

Anlässlich des 775. Stadtgeburtstags fand in der Galerie im Centrum des städt. Museums Wesel eine Fotoausstellung des Kabarettisten Dieter Nuhr statt. „Nuhr aus Wesel“ unter diesem Titel zeigte Nuhr großformatige Bilder seiner Urlaubsreisen aus Japan, Myanmar, Äthiopien, Indien, Neuseeland und Albanien und stellte sie aktuellen Bildern seiner alten Heimat Wesel gegenüber. Die Bilder zeigen Landschaften und alltägliche Gebäude, die mit ihrer Symmetrie, Struktur und Tiefe beeindrucken. „Nuhr aus...

  • Wesel
  • 23.09.16
Kultur
"Sein Wesel" zeigt Dieter Nuhr wie es wirklich ist: Schnörkellos und ungekünstelt.
3 Bilder

775 Jahre Stadt Wesel: Dieter Nuhr stellt seine Bilder in der städtischen Galerie aus

In diesem Jahr gibt es in Wesel das Großereignis schlechthin. Die Stadt feiert das 775-jährige Bestehen. Es gibt eine bunte Abfolge großer und kleiner Veranstaltungen und Projekte. Als ein Highlight dabei gilt die Ausstellung "Nuhr aus Wesel". Wesel. Der gebürtige Weseler Dieter Nuhr ist bekannt als Kabarettist. 2003 hat seine Bemerkung: "Wesel ist potthässlich" und die einzige Stadt, die ihr Rathaus abgerissen hat, um dort ein Kaufhaus zu bauen", den Eselorden verliehen bekommen. Wie der...

  • Wesel
  • 20.01.16
  • 6
  • 4
Kultur
Der Herr Nuhr kann fotografieren. Und seine Frau auch, wie man hier sieht.

Foto-Ausstellung zum 775-Jährigen: Dieter Nuhr kommt am 20. und 24. Januar nach Wesel

Wer Dieter Nuhr bei der offiziellen Ausstellungseröffnung am Sonntag, 24. Januar, 12 Uhr, im Bühnenhaus erleben will, der guckt in die Röhre: Die Veranstaltung ist seit geraumer Zeit ausverkauft. Hartnäckigen Fans des beliebten Kabarettisten bietet sich aber vielleicht am Mittwoch, 20. Januar, um 15 Uhr eine Chance: Der Künstler weilt in Wesel, um seine Foto-Werkschau den versammelten Medien vorzustellen. Die Ausstellung ist Teil der Aktionen rund um das 775-jährige Stadtjubiläum. Versuchen Sie...

  • Wesel
  • 13.01.16
  • 3
  • 4
Kultur
Dieter Nuhr
6 Bilder

Einfach Kultur.Gut

Von Sven Krause „Sich aufregen ist eine so elementare Tätigkeit, die kann man einfach nicht Amateuren überlassen“, mit dieser unterhaltsamen und plaktativen Aussage rundete Gernot Hassknecht seinen Abend zum Auftakt der diesjährigen „Kultur.Gut“-Reihe im Ringlokschuppen ab. Es war ein perfekt pointierter Start, wie ihn sich „Kultur.Gut“-Organisatorin Claudia Saerbeck nur wünschen konnte. So sparte dann auch Ringlokschuppen-Chef Matthias Frense bei der Präsentation des Programms nicht mit Lob:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.15
LK-Gemeinschaft

Zu viel des Guten

Es heißt ja, man solle jeder noch so misslichen Situation etwas Positives abgewinnen können. Was genau das sein soll, wenn man seine kostbare Lebenszeit im Stau verplempert, muss mir noch erklärt werden. „Sich in Geduld üben“ mag manch schlauer Kopf predigen. Natürlich, nur bringen Sie das mal einem plärrenden Kleinkind auf dem Rücksitz bei. Ich nenne das Freiheitsberaubung, eingekeilt in Blechlawinen. Im schlimmsten Fall mit Harndrang, im Sommer ohne Klimaanlage und ohne Getränk unterwegs. Wie...

  • Bottrop
  • 08.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.