Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Politik
Nicht zuletzt die Corona-Pandemie macht deutlich, wie wichtig die digitale Ausstattung der Schulen auch in Iserlohn und Hemer ist.

Digitalisierung
So sind die Schulen in Iserlohn und Hemer ausgestattet

Fehlende digitale Ausstattung, unzureichende Hygiene, Lehrermangel – die Klagen von Schülern und Eltern über die Schulen in NRW sind zahlreich, und das ist nicht erst seit der Corona-Pandemie so. Der Stadtspiegel hat nachgefragt, wie die Schulen in Iserlohn und Hemer aufgestellt sind. Von Vera Demuth Die Digitalisierung der Schulen in Deutschland war einer der Punkte beim kürzlich stattfindenden Schulgipfel in Berlin, an dem Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bildungsministerin Anja Karliczek...

  • Iserlohn
  • 06.10.20
Politik
Die beiden Fachdienstleiter Markus Falk (l.) und Jörn Knipping sind froh, nun endlich die digitalen Hilfsmittel den Hemeraner Bürgern anbieten zu können.

Digitalisierung
Bürgerbüro in Hemer vergibt Termine nun online

Im Bürgerbüro der Stadt Hemer wird sich ab dem kommenden Monat einiges verändern. Ganz zum Vorteil der Hemeraner Bürger, denn dann gehören lästige Telefonate und lange Wartezeiten der Vergangenheit an. Von André Günther Ab dem 1. Oktober stellt das Bürgerbüro der Stadt Hemer seine Terminvergaben auf ein neues Dienstleistungsportal um. „Bislang hatten wir nur Laufkundschaft. Schon durch Corona waren wir gezwungen, eine Terminvergabe einzurichten. Jetzt ist es uns gelungen, das Ganze auf...

  • Hemer
  • 25.09.20
Ratgeber
Eine Tabakdose aus dem Iserlohner Heimatmuseum.

Tabaksdosen werden digital
Stadtmuseum Iserlohn stellt ersten Sammlungsbestand online

Iserlohn ist aufgrund des reichen Galmei-Vorkommens seit dem 17. Jahrhundert bekannt für die Produktion von Messing. Von besonderer Bedeutung sind dabei die im 18. Jahrhundert hergestellten Messing-Tabaksdosen aus den Werkstätten der Iserlohner Dosenfabrikanten. Bis ins 19. Jahrhundert noch Gebrauchsgegenstand, sind sie heute schützenswerte, kulturhistorisch besonders bedeutsame Sammlungsobjekte. Ein Teil der Sammlung wird im Stadtmuseum bereits seit dessen Eröffnung ausgestellt. Ein...

  • Iserlohn
  • 21.08.20
Wirtschaft

Veranstaltung am 9. Oktober in Hagen
Digitalisierungs-Knowhow für Unternehmen

Digitalisierung - das Schlagwort heutzutage. Jedes Unternehmen unabhängig von der Größe beschäftigt sich mehr oder weniger mit dieser Thematik. Doch welche Unternehmensbereiche betrifft das überhaupt? Was ist notwendig und was ist möglich? Und wie können die Beschäftigten dabei mitgenommen werden? Konkrete Antworten und Impulse gibt das DigiFORUM „Technologien_Prozesse_Menschen“ am 9. Oktober 2019 in der agentur mark und dem SIHK-Bildungszentrum. In verschiedenen Workshops können...

  • Hemer
  • 04.09.19
Überregionales
Der ehemalige Präsident der EU-Kommission, José Manuel Barroso, gehörte zu den prominenten Referenten.

Im Zeichen der Digitalisierung

Campus Symposium 2018 diskutiert über Herausforderungen Iserlohn. "Digitize oder die - Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft" lautete das Motto für die zehnte Auflage des Campus Symposiums in der rund 4000 m² großen Zeltstadt auf dem Gelände der ehemaligen Bernhard-Hülsmann-Kaserne. Zwei Tage lang diskutierten hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien über Themen wie Chancen, aber auch Risiken der Digitalisierung, die Mobilität der Zukunft, Cybersecurity...

  • Hemer
  • 07.09.18
Ratgeber
Das viele Kinder Smarphones haben, ist schon längst kein seltener Anblick mehr.

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben?

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in Kontakt. Das Internationale Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  • 15
  • 8
Überregionales
Der Roboter als Grillmeister zog alle Blicke auf sich, machte aber nur für die Hausmesse Station im Ausbildungszentrum Letmathe. Foto: Goor-Schotten
2 Bilder

Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne stellt sich der Digitalisierung

Roboter statt Feile Mit der Feile kann in der Industrie keiner mehr Geld verdienen. Da ist sich Andreas Weber, Geschäftsführer der Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne (ABG), sicher. Wo CNC-Maschinen automatisiert, Anlagen vernetzt und ein weltweiter Zugriff auf Daten ermöglicht werden sollen, sind ganz andere Fähigkeiten gefragt. Von Hilde Goor-Schotten Letmathe. Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt in den heimischen Unternehmen - und damit auch die Ausbildung. Zum 1....

  • Hemer
  • 07.07.18
Überregionales
Wolfgang Bosbach (li.) und Neven Subotic plauderten amüsant über Digitalisierung im Sport und Gesundheitswesen. Foto: privat

Neven Subotic und Wolfgang Bosbach diskutierten über Digitalisierung

Wolfgang Bosbach und Neven Subotic zu Gast im Aufbaugymnasium Kürzlich trafen sich Gäste der ESO Education Group im Märkischen Kreis im Privaten Aufbaugymnasium Iserlohn, um Wolfgang Bosbach und Neven Subotic zum Thema „Digitalisierung im Sport und im Gesundheitswesen“ zu hören. Iserlohn. Die Veranstaltung mit mehr als 120 Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft griff damit ein Thema auf, welches im Augenblick in aller Munde ist. Eingeleitet wurde der Abend durch Özgür...

  • Iserlohn
  • 16.03.18
Politik
Der ehemalige portugiesische EU-Kommissionspräsident referiert auf dem Campus-Symposium 2018.

José Manuel Barosso einer der Hauptredner beim Campus Symposium 2018

Ehemaliger portugiesischer EU-Kommissionspräsident spricht zum Thema Digitalisierung Iserlohn. Das Team des Campus Symposiums hat für die Jubiläumsausgabe im September 2018 den ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barosso als einen der Hauptredner gewinnen können. Mit Manuel Gerres von der Deutschen Bahn, Hagen Rickmann von der Telekom Deutschland GmbH und Roland Werner von Uber kann das studentische Team aus Iserlohn zudem hochkarätige Experten zum Thema Digitalisierung...

  • Hemer
  • 26.02.18
Politik
2 Bilder

Drei Regionen erhalten den Regionale-Zuschlag und bekommen Förderung des Landes NRW

In einer Pressemitteilung des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW heißt es heute (14. März 2017): REGIONALEN verbessern die interkommunale Zusammenarbeit von Städten und Gemeinden und stärken dadurch die Regionen, deren Wirtschaft, den Tourismus und die Mobilität der Menschen vor Ort. Aus insgesamt sieben Bewerbern hat das Landeskabinett nun drei Regionen ausgewählt, die sich für die Durchführung der REGIONALEN 2022 und 2025 beworben haben. Die konkrete zeitliche...

  • Hemer
  • 14.03.17
WirtschaftAnzeige
Für den Sparkassenvorstand mit Jörg Kötter, Dietmar Tacke und Dr. Christian Wingendorf gewinnt das Kunden-Service-Center zukünftig weiter an Bedeutung.

Sparkasse Märkisches Sauerland kerngesund

"Wir können trotz der anhaltenden Negativzins-Politik der EZB auf ein sehr gutes Geschäftsjahr 2016 zurückblicken", zeigte sich Dietmar Tacke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden sehr zufrieden, "unsere Bilanzsumme ist um fast 53 Millionen Euro auf rund 1,2 Milliarden Euro gestiegen." Ein Grund für dieses Wachstum sei unter anderem der Rekordzuwachs bei den Kundeneinlagen gewesen, die rekordverdächtig von 13 Mio. Euro (2015) auf 23,6 Mio. Euro stiegen. Und...

  • Hemer
  • 21.02.17
  • 1
Politik
"Durchblick": Pauk Ziemiak, Ines Wilke und Karin Käppel hinter blicken durch ein sogenanntes Stahl- Coil.
2 Bilder

"Unsere Region lebt vom Mittelstand"

"Unsere Region hier in Südwestfalen lebt vom Mittelstand und traditionellen Familienunternehmen wie Risse+Wilke", betonte Paul Ziemiak, Bundesvorsitzender der Jungen Union, bei seinem Besuch des Iserlohner Kaltband-Herstellers. Ziemiak war dabei der Einladung von Karin Käppel, Chefin der Iserlohner Arbeitsagentur, gefolgt, die zusammen mit dem Politiker und Unternehmensvertretern vor Ort einmal die aktuelle Situation im Bereich des Arbeits- und Ausbildungsmarktes diskutieren wollte."Häufig...

  • Hemer
  • 31.07.16
Kultur
Dieses Internetz und seine Gerätschaften - wo soll das alles bloß hinführen?

BÜCHERKOMPASS: Internet und Digitalisierung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche widmen wir uns dem breiten Themenspektrum Internet und Digitalisierung - aus völlig unterschiedlichen Perspektiven. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • 07.01.15
  • 6
  • 5
WirtschaftAnzeige
51 Bilder

Gelungener Festakt der Stadtsparkasse Iserlohn

Lob von allen Seiten wurde den Verantwortlichen der Sparkasse Iserlohn und ihrem Team für die Ausrichtung des Festaktes zum 175-jährigen Jubiläum zuteil. Knapp sechs Stunden dauerte die Feier, die mit einem Empfang begann, und die gegen 23 Uhr mit einem umjubelten 30-Minuten-Konzert von Luxuslärm mit einem perfekt harmonierenden Klassik-Quartett endete. Dazwischen lauschten die gut 500 geladenen Gäste der Begrüßung von Dr. Christoph Krämer, den Grußworten von Bürgermeister Dr. Peter Paul...

  • Iserlohn
  • 16.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.