Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Kultur
In der digitalen Kunstgalerie präsentiert die Künstlerin Eva Ernst 58 ihrer Kunstwerke. Foto: E. Ernst

Digitale Kunstgalerie von Eva Ernst
58 Bilder in 5 Minuten

Aufgrund von Corona ist das Alltagsleben wieder heruntergefahren. „Ohne Kunst und Kultur wird’s still", klagen die Nutzer im Netz. Besuche von Ausstellungen und Kulturveranstaltungen zu vermeiden, das dient der Gesunderhaltung der Bevölkerung. „Aber so ganz auf Kunst-Input zu verzichten – das muss nicht sein“, findet Eva Ernst. Wir leben in einem digitalen Zeitalter – und die Hertener Künstlerin nutzt die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten, um mit ihren Arbeiten ein...

  • Herten
  • 11.11.20
Ratgeber
Moderiert: Dr. Frank Lelke

Nur im Stream
7. Digital-Symposium der Hertener SPD

Das 7. Digital-Symposium der Hertener SPD findet am 9. November in der Schwarzkaue der Zeche Schlägel & Eisen statt. Dieses Mal wird natürlich nur per Facebook gestreamed. Los geht es um 16.30 Uhr. Als Experten sind Björn Böhning, Staatssekretär im Bundestag für Arbeit und Soziales sowie Jürgen Quante, Kreisdechant und Probst der Katholischen Kirche für den kreis Recklinghausen am Start. Es moderiert Dr. Frank Lelke, Kreisabgeordneter. Der Link zum Stream: www.facebook.com/spdherten/live

  • Herten
  • 05.11.20
Politik
Schaltraum statt Fließband: In Fabriken - wie hier der Lebensmittelindustrie - übernehmen Computer immer mehr Arbeiten. Aber durch die Digitalisierung entstehen auch neue Arbeitsplätze, sagt die Gewerkschaft NGG - wenn Firmen rechtzeitig auf die Qualifizierung der Beschäftigten setzen.

25 Prozent der Stellen im Kreis Recklinghausen sind von der Digitalisierung betroffen
Kollege Computer übernimmt

Der digitale Umbruch in der Arbeitswelt könnte im Kreis Recklinghausen tausende Jobs kosten. Davor warnt die Gewerkschaft NGG und verweist auf eine Regionalstudie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Danach sind im Kreis Recklinghausen 25 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in hohem Maße durch die Digitalisierung bedroht. Bei diesen Stellen könnten bereits heute mindestens 70 Prozent aller Tätigkeiten von computergesteuerten Maschinen erledigt...

  • Recklinghausen
  • 05.09.20
Politik

Smart-City ist das Thema am 23. Juni bei der Hertener SPD
Im digitalen Tiefschlaf

Die Hertener SPD hat bereits 2018 das Digital-Symposium ins Leben gerufen. Der Anspruch war und ist, den Bürger mit Informationen rund um die Themenfelder Digitalisierung (Breitbandausbau, Arbeit 4.0, Smart City, Schulinfrastruktur digital, Digital in der Pflege) und Nachhaltigkeit zu informieren. Ein Netzwerk aus kompetenten und renommierten Experten aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft, Mitbestimmung und Politik soll dabei für kompetente Informationen sorgen, denn Herten befindet sich in...

  • Herten
  • 06.06.20
Politik
Dr. Frank Lelke. Foto: ST

Positionspapier der Hertener SPD jetzt vorgestellt
Schuldigitalisierung kommt in den Rat

Die Coronakrise hat das Thema Digitalisierung in den Hertener Schulen noch dringlicher gemacht. Seit geraumer Zeit hat Dr. Frank Lelke von der SPD genau das bereits auf die Fahnen seiner Partei geschrieben. Die gesamte Partei, allen voran Carsten Löcker und die Vorsitzende, Dr. Babette Nieder, stehen komplett hinter Lelke. Nun wurde ein zweiseitiges Positionspapier erstellt. Es wird konkret. "Wir sind schon seit langer Zeit mit diesem Thema beschäftigt", erzählt Lelke dem STADTSPIEGEL. Bereits...

  • Herten
  • 26.04.20
Politik

"Herten digitalisiert sich"
Musikunterricht per App Digitale Lernangebote der Hertener Musikschule

In Zeiten von Corona ist die Städtische Musikschule Herten, wie viele andere städtische Einrichtungen auch, geschlossen. Doch die Musikschule Herten ist trotz der Einschränkungen mit ihren Schülerinnen und Schülern in Kontakt Dabei bekommt das Stichwort „Digitalisierung“ einen zentralen Stellenwert: Die Musikschule gibt Unterricht per App. "Jede schwere Zeit bringt nicht nur schlechte Veränderungen mit sich, sondern zeigt auch oft neue und gute Wege auf. Der digitale Unterricht in der...

  • Herten
  • 07.04.20
Politik

3. Hertener Digital-Symposium am 13. Mai
Digitale Klassenzimmer in Herten

Die Hertener SPD lädt am Montag, 13. Mai, zum dritten Digital-Symposium in die Räumlichkeiten der Zeche Scherlebeck, Scherlebecker Straße 260, ein. Beginn ist um 17 Uhr. Das zentrale Thema der Veranstaltung lautet "Schule 4.0". Wie gut sind Hertener Schulen auf den digitalen Wandel vorbereitet? Zu der 60minütigen Diskussion sind dazu drei Schulleitungen aus Hertenund Recklinghausen sowie die Vorsitzende des Ausschusses für Digitales und Innovation des Landtages, Christina Kampmann, eingeladen....

  • Herten
  • 10.05.19
Politik
Symbolbild

„DigiQuartier“: Lebenswerter wohnen durch Vernetzung von Pflegediensten, Beratungs- und Bildungssytemen

Wulfen/Herten/Castrop. Lebenswerter wohnen für Jung und Alt durch Digitalisierung – das ist das Ziel des Projekts „DigiQuartier“. Mit Hilfe von digitalen Technologien soll eine alters-, familien- und behindertengerechte Quartiersentwicklung gefördert werden. Modellquartiere sind die Stadtteile Dorsten-Wulfen, Herten-Innenstadt und Castrop-Rauxel Habinghorst. "Die Digitalisierung unterstützt unsere Region bei der Bewältigung des Strukturwandels. Wir wollen sie nutzen, um die Lebensbedingungen im...

  • Dorsten
  • 13.08.18
Ratgeber
Das viele Kinder Smarphones haben, ist schon längst kein seltener Anblick mehr.

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben?

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in Kontakt. Das Internationale Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  • 15
  • 8
Kultur
Dieses Internetz und seine Gerätschaften - wo soll das alles bloß hinführen?

BÜCHERKOMPASS: Internet und Digitalisierung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche widmen wir uns dem breiten Themenspektrum Internet und Digitalisierung - aus völlig unterschiedlichen Perspektiven. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können!...

  • 07.01.15
  • 6
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.