Dirk Heidenblut

Beiträge zum Thema Dirk Heidenblut

Kultur
„Ich freue mich sehr, dass PACT Zollverein in meiner Heimatstadt finanzielle Unterstützung für notwendige Baumaßnahmen bekommt", sagt Dirk Heidenblut.

Bund fördert nationale Kultureinrichtungen deutschlandweit
Eine Investition in PACT Zollverein und die Industriekultur

Als eine von rund 73 nationalen Kultureinrichtungen gehört PACT Zollverein zu den auserwählten Projekten 2021, die im Rahmen des Förderprogramms „Investitionen in nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“ vom Bund unterstützt werden. Mit 32 Millionen Euro für die Sanierung und Modernisierung will der Bund die kulturelle Infrastruktur Deutschlands stärken. „Ich freue mich sehr, dass PACT Zollverein in meiner Heimatstadt finanzielle Unterstützung für notwendige Baumaßnahmen bekommt. Das...

  • Essen-Nord
  • 19.01.21
Politik
Dirk Heidenblut ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages und für die SPD-Bundestagsfraktion Mitglied im Ausschuss für Gesundheit. Er vertritt als direkt gewählter Abgeordneter den Essener Norden und Osten (Wahlkreis 119 – Essen II) in Berlin.

Verdoppelt und verlängert
Berufstätige Eltern haben länger Anspruch auf Kinderkrankengeld

Weil Schulen und Kitas pandemiebedingt geschlossen sind, sehen sich berufstätige Eltern der Herausforderung gestellt, ihre Arbeit und gleichzeitig die Betreuung ihrer Kinder unter einen Hut zu bringen. Dieser Belastungsprobe wollen Bund und Länder entgegenwirken, indem sie für die Zeit des Lockdowns das Kinderkrankengeld ausweiten. „Gerade wenn der Präsenzunterricht in Schulen oder die Betreuungsangebote der Kitas aufgrund eines Lockdowns wegfallen, brauchen die Kinder zu Hause die komplette...

  • Essen-Nord
  • 18.01.21
Politik
Bereits zweimal hat der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut (hinten, Mitte) auf Weihnachtspost verzichtet und dafür lieber finanziell KiTa-Kids und Jugendliche unterstützt. Fotos: Archiv
2 Bilder

SPD-MdB Dirk Heidenblut aus Essen
Statt Weihnachtspost: "Kohle" für Kultur

Er macht es jetzt schon zum dritten Mal, langsam wird es zu einer schönen Tradition: Freuen Sie sich auf eine Weihnachtskarte des SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut aus Essen? Das wird auch in diesem Jahr wieder nix. Der Politiker hat eine andere Idee: Er will mit dem Geld lieber die freie Kulturszene unterstützen. Zweimal 500 Euro liegen schon bereit  Dirk Heidenblut erklärt: „Da gerade auch die freie Kulturszene vom Corona-Lockdown massiv betroffen war und ist, will ich diesmal in...

  • Essen-Steele
  • 15.12.20
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Gelungene Vorweihnachts-Aktion in Karnap
Frohe Weihnachten „To Go“

Das Karnaper Bürgerbündnis rund um Thorsten Kaiser verteilte am vergangenen Samstag gemeinsam mit Dirk Heidenblut (MdB der SPD) über 60 kleine Weihnachtsüberraschungen im Stadtteil – natürlich unter strengen Hygienebedingungen. Mit zwei vollgepackten Handkarren zog man von Tür zu Tür und stattete in erster Linie den Senioren einen Besuch ab. Die Freude und auch die Überraschung waren groß! „Wir wollten die Menschen, die am meisten von den Einschränkungen und den Veränderungen durch Corona...

  • Essen-Nord
  • 13.12.20
  • 1
Politik
 Dirk Heidenblut, Essener SPD-Bundestagsabgeordneter. 
Foto: Archiv

Essen kurz vor der Corona-Pleite
SPD fordert: „Armin Laschet muss helfen“

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die Finanz-Haushalte von Städten und Gemeinden. Das gilt auch für Essen. Der Stadthaushalt steht kurz vor der Corona-Pleite. Die NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion hat einen Beschluss gefasst und fordert einen Schutzschirm für die Kommunen. Worum geht‘s? Wir haben beim Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut nachgefragt. Ein Schutzschirm des Bundes für Städte – wo „brennt“ es gerade? Dirk Heidenblut: Wir dürfen unsere Städte...

  • Essen-Steele
  • 14.05.20
  • 1
  • 1
Politik
Fußpflegerin Antje Grass-Kraus aus Essen (hier auf einem Archivfoto, deshalb ohne Schutzmaßnahmen) ist - z.B. anders als Frisöre - weit weg vom Kunden (-Fuß). Frisöre dürfen ab 4. Mai wieder öffnen, Fußpflege-Studios nicht. Foto: Archiv
3 Bilder

Fußpflege wieder erlauben
Mülheim macht es ab heute, Essen wartet ab

UPDATE: Die SPD bringt das Thema heute in die Sitzung des Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales ein.  Schauen sich gleich ab 15.30 Uhr live rein. Hier Ab 4. Mai dürfen Frisöre wieder öffnen. Haare kann man auch selbst waschen, aber viele sind mit ihrem Schnitt nicht mehr zufrieden. Tausende Menschen haben aber ein größeres und noch dazu schmerzhaftes Problem: Sie müssen dringend zur Fußpflege! Die Haare schön - die Füße blutig! Doch erlaubt ist nur der Besuch beim Podologen. Hier dürfen...

  • Essen-Steele
  • 22.04.20
  • 4
  • 4
Politik
Dirk Heidenblut - mit Sicherheitsabstand - heute Vormittag im Bundestag. Der Coronavirus-Rettungsschirm soll beschlossen werden. Hinter ihm sitzt die Kollegin Bärbel Bas aus Duisburg (SPD-Fraktionsvorstand, verantwortlich für das Thema Gesundheit). Fotos: Heidenblut
2 Bilder

Essener SPD-BUNDESTAGSABGEORDNETER Dirk Heidenblut IN BERLIN
Aktuell: Bundestag beschließt 1. Rettungsschirm

25. März: Seit 9 Uhr tagt der Bundestag in Berlin, um einen riesigen Rettungsschirm auf den Weg zu bringen. Mittendrin - aber mit gebührendem Abstand zum nächsten Abgeordneten - ist der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut. Der Nachtragshaushalt den es zu beschließen gilt, beinhaltet 156 Milliarden Euro, die in allen Bereichen das wirtschaftliche Leben trotz Coronakrise am Leben halten sollen. Bevor es in die politische Debatte ging, gab es stehende Ovationen der Abgeordneten für...

  • Essen-Steele
  • 25.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
26 Bilder

WasteWalker hören auf.
JETZT ist aber mal Schluss damit!

Irgendwann muss ja nun mal wirklich gut sein. Die WasteWalker in Essen hören auf. Mit dem WasteWalk am 28.12.2019 ist dann der letzte Müllspaziergang unterwegs gewesen. Also für 2019... Aus ganz Essen haben sich gestern um 14:00 Uhr WasteWalker in Frohnhausen getroffen um gemeinsam im Riehlpark den Müll aufzusammeln. Altendorf, Altenessen, Frohnhausen, Holsterhausen, Kray, Kettwig, Margarethenhöhe, Steele, Stoppenberg, und und und. Eine fröhliche Aktion mit lieben Menschen. Man engagiert sich...

  • Essen-Nord
  • 29.12.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Am Cocktailstand und auch sonst hatten das Windvogel-Team, die Kinder und die Besucher gut lachen beim Sommerfest am Ramers Kamp 7. Die Abwesenheit von Plastik hat niemanden gestört - im Gegenteil! Das freute auch (v.l.) den SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut, Martin Schlauch vom VKJ-Vorstand, Windvogel-Leiterin Christina Otremba und ihren Stellvertreter Marten Frielingsdorf, Erzieherin Natascha Leppeck, die den Cocktailstand betreut hat, VKJ-Vorstandsmitglied Julia Jankovic, VKJ-KiTa-Fachberaterin Sandra Neuwaldt und die Kinder.    Foto: VKJ
2 Bilder

VKJ-Kinderhaus Windvogel lud zum Sommerfest ohne Kunststoffmüll
Plastikfreie Feierei: einwandfrei!

"Ein Fest ohne Plastikmüll - das müssten wir doch hinkriegen", dachten sich Christina Otremba, Leiterin vom VKJ-Kinderhaus Windvogel, und ihr Team während des Sommerfestes der KiTa im vergangenen Jahr. Da war die Idee auch schon geboren, das nächste Sommerfest der Kindertageseinrichtung am Ramers Kamp zu feiern, ganz ohne dabei Abfälle aus Kunststoff zu produzieren. Nun war es so weit. Die Sonne strahlte mit voller Kraft vom Himmel und die Erzieherinnen und Erzieher, Jungen und Mädchen aus der...

  • Essen-Süd
  • 17.10.19
Ratgeber

PM von Dirk Heidenblut: Gemeinsam statt einsam
Seelisch gesund zusammen leben

Essen.  Am  Donnerstag, 10. Oktober, findet der Internationale Tag der Seelischen Gesundheit statt. Seelische Erkrankungen sind eine der häufigsten Krankheiten in Europa und immer noch ein gesellschaftliches Tabu-Thema. Mit der Woche der Seelischen Gesundheit vom 10. bis 20. Oktober  will das bundesweite Aktionsbündnis Seelische Gesundheit auf diesen Missstand aufmerksam machen, informieren und beraten. „Seelische Erkrankungen waren gesellschaftlich lange geächtet. Heute sind wir damit zum...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Gegen Dummheit ist eben kein Kraut gewachsen.
Was macht das Styropor am Altpapier-Container?

Über 1 1/2 Jahre schon gehen die WasteWalker quasi jeden Monat auf Tour für Ihren Stadtteil. Auch gestern trotzten wir wieder Wind und Wetter. Und gleich zu Beginn fand sich eine lohnende Aufgabe. Ja, der Mitbürger hat seine Pappe artig im Papiercontainer entsorgt. Doch den Styropor ließ man achtlos vor den Containern liegen. So haben wir für diesen Schmutzfink den Umweltschaden beseitigt. Fast ein kompletter Müllsack voll war das! Dadurch fiel die Tour etwas kürzer aus, da wir an dem Standort...

  • Essen-Nord
  • 09.06.19
Politik
Diskutierten mit SPD-MdB Dirk Heidenblut (3.v.l.) die Ausbildung zum Psychotherapeuten (v.l.): Cora Barth, Cedric Kirstein, Jan Schomberg (alle Fachschaftsrat Psychologie RUB), Peter Hähner, Svenja Schaumburg (beide Studentische Initiative RUB) und Alena Elmquist (PsyFaKo e.V.). Foto: Lew

Ruhr Uni Bochum-Studenten diskutierten mit SPD-MdB Dirk Heidenblut aus Essen das neue Gesetz zur Psychotherapeutenausbildung
Ein bisschen "Sweet but Psycho"

Die GroKo "bastelt" derzeit daran, die Ausbildung zum Psychotherapeuten schneller, besser strukturiert und fairer bezahlt zu gestalten als bisher. Doch auch die Psychologiestudenten der Ruhr-Uni Bochum (RUB) befürchten, dass ihnen das gar nichts bringen könnte, wenn nicht an einigen Punkten nachgebessert wird. Diese diskutierten sie mit dem Essener Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Eine gute Wahl, denn der Gesundheitsexperte verhandelt für die SPD das neue Gesetz mit......

  • Essen-Steele
  • 08.05.19
  • 3
  • 2
Politik
11 Bilder

400 Ostereier vom SPD Ortsverein Altenessen.
Dirk Heidenblut teilt aus...

Gerne haben wir uns als SPD Ortsverein Altenessen auch 2019 zu Ostern wieder für Sie am Alleecenter aufgestellt. Bei wunderbarem Wetter hielten wir für Sie 400 Ostereier bereit, die bereitwillig und freudig angenommen wurden. Und immer war auch die Zeit für ein freundliches Wort und angeregte Gespräche. Nicht nur zu politischen Themen. Unser Bundestagsabgeordneter MdB Dirk Heidenblut war genauso zugegen wie unser Bezirksbürgermeister Hans-Willi Zwiehoff. Ebenso der Vorsitzende Jürgen Garnitz...

  • Essen-Nord
  • 21.04.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Für einen lebenswerten Stadtteil.
Wie werden wir nur den ganzen Müll los?

Um 11.00 Uhr traf man sich an den Räumen der AWO in Vogelheim. Elf Bürger, größtenteils aus Vogelheim, fanden sich für den ersten WasteWalk in Vogelheim. Mit Feuereifer dabei waren auch der Bundestagsabgeordnete MdB Dirk Heidenblut, die Schiedsfrau Claudia Marks, der Ortsvereinsvorsitzende Detlef Schliffke und der Bezirksvertreter Karl-Heinz Kirchner. In Eigeninitiative und mit Engagement wird man den Stadtteil noch lebenswerter machen. Die Verschmutzung so mancher Ecken war schon erstaunlich....

  • Essen-Nord
  • 06.04.19
  • 1
Kultur
Ella Anschein Foto: Ella Anschein

Essen, jetzt Freitag: "Kultur im Büro" des SPD-MdB Dirk Heidenblut
Poetry Slam mit Ella Anschein

Poetry-Slammerin bei MdB Heidenblut zu Gast Mit seiner neuen Veranstaltungsreihe „Kultur im Büro“ holt der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut Kleinkunst und Kultur in sein Wahlkreisbüro an der Altenessener Straße 268. Das Debüt gibt die amtierende U-20-NRW-Meisterin im Poetry Slam Ella Anschein am 25. Januar um 18 Uhr. Mit ihrem Soloprogramm "Vom großen Entzücken, wenn einer sich auszieht" liest, spricht und spielt sie Geschichten und Gedichte über den ganz normalen Wahnsinn,...

  • Essen-Steele
  • 23.01.19
  • 1
  • 2
Politik
Der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut möchte  sein Wahlkreisbüro an der Altenessener Straße 286 auch als kulturellen Treffpunkt nutzen. Bei Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee und Kuchen konnten Bürger bereits Fragen zur Bundespolitik stellen. Die Veranstaltung bildete den Auftakt der Reihe "Kultur im Büro". Weiter geht es mit der amtierenden U-20-NRW-Meisterin im Poetry Slam, Ella Anschein, am 25. Januar um 18 Uhr. Fotos: Colmsee
4 Bilder

SPD-Bundestagsabgeordneter startet Kultur-Reihe mit Ella Anschein
Dirk Heidenblut: Neues Büro im Wahlkreis in Essen

Dirk Heidenblut hat sein neues Wahlkreisbüro in Altenessen bezogen. Hier will er noch besser für die Bürger erreichbar sein und auch die Veranstaltungsreihe "Kultur im Büro" ist schon angelaufen. Warum haben Sie ein Büro in Ihrem Wahlkreis eröffnet und warum haben Sie sich für Altenessen entschieden? Ich hatte ja durchaus schon immer ein Büro im Wahlkreis und zwar im SPD Haus an der Severinstraße. Dort waren aber die räumlichen Verhältnisse etwas begrenzt und ich habe festgestellt, dass nur...

  • Essen-Steele
  • 15.01.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch Dirk Heidenblut (2.v.li.), Mitglied des Bundestages, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Michael Schwamborn beim Adventscafé des Treffpunkt Karnap vorbeizuschauen.
5 Bilder

Ehrenamtliche Initiative stärkt das Zusammenleben im Stadtteil
Fröhliche und stimmungsvolle Adventsfeier im Treffpunkt Karnap - nächste Ausgabe am 12. Januar

Weihnachtszeit – stille Nacht – leises Glöckchen klingeln – besinnlich – ruhig... eigentlich ist das so… ABER DANN: HO HO HO – wenn im Treffpunkt Karnap der Nikolaus erwartet wird, geht die Post ab! Das berichtet die MärchenMarie über die letzte Ausgabe des Treffpunkt – und sie muss es wissen, denn sie ist regelmäßig dabei und half auch dieses Mal wieder mit, ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Überraschungen für die Gäste zu gestalten. Weiter schreibt sie über diese gelungene...

  • Essen-Nord
  • 22.12.18
Politik
SPD-MdB Dirk Heidenblut. Foto: Archiv

Nachgefragt beim Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut: Krankenkassen-Beiträge - endlich wieder "halbe-halbe"!

Seit wenigen Tagen ist es amtlich: Der Bundestag hat das sogenannte Versichertenentlastungsgesetz beschlossen. Was steckt eigentlich drin? Das wollten wir vom Essener SPD-Bundestagsabgeordneten und Gesundheitspolitiker Dirk Heidenblut wissen. Herr Heidenblut, der Name des neuen Gesetzes im Gesundheitsbereich, Versichertenentlastungsgesetz, klingt ja schon mal gut, aber hält er, was er verspricht? Ganz eindeutig: ja. Jeder gesetzlich Versicherte zahlt ab 01.01.2019 weniger für seine...

  • Essen-Steele
  • 23.10.18
  • 2
  • 3
Politik
Joyce Dufour, Milan Braasch und Daniel Bade führten ein Gespräch mit dem Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Fotos Janz
4 Bilder

TalentTage Ruhr: VKJ-Zeitungswerkstatt-Interview mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut - „Wir müssen zu den ursprünglichen Zielen der SPD zurückkehren!“

Im Zuge der „TalentTage Ruhr“ (Stiftung TalentMetropole Ruhr) organisierte der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., eine „Zeitungswerkstatt“ für Jugendliche. Bei diesem Projekt bekamen die Teilnehmer die Chance, Politiker zu interviewen. Joyce Dufour, Milan Braasch und Daniel Bade führten ein Gespräch mit dem Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Was hat Sie dazu bewegt, in die Politik zu gehen? Ich war als Jugendlicher auf einer Art...

  • Essen-Süd
  • 27.09.18
  • 2
Politik
8 Bilder

WasteWalkAltenessen, der 6te... Warm war es. Schön war es.

Zum sechsten Mal waren wir nun zum WasteWalkAltenessen, dem quasi schon traditionellen Müll-Spaziergang durch Altenessen, unterwegs. Und mit einer überraschenden Vielfalt bei den Müllsammler*innen. Sowohl von den Altersgruppen wie auch den Wohnorten waren neben (natürlich) Altenessen auch Kupferdreh, Kettwig und Holsterhausen zur Hilfe angereist. Wir haben wieder mal viel Müll gesammelt. Natürlich haben wir bei dem tollen Wetter sehr viel geschwitzt, dazu aber auch gute Gespräche und ganz viel...

  • Essen-Nord
  • 05.08.18
  • 3
Politik
Dr. Joachim Stamp Foto: Familienministerium NRW
2 Bilder

UPDATE!!! plus- und Sprach-Kita-Finanzierung: Antwort von NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp: „Land lässt Kinder nicht im Regen stehen“

Das landesweite Programm "plusKita" läuft zum 31. Juli 2019 aus. Träger wie der VKJ Ruhrgebiet e.V. haben die Problematik öffentlich gemacht, da durch Unterfinanzierung Stellenabbau droht (wir berichteten am 9. Mai). NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp (FDP) kann Entwarnung geben.  Haben Sie das Auslaufen der Förderung zum 31.7.2019 im Blick? Ja. Mit der Einführung von plusKita-Einrichtungen wurde im Kinderbildungsgesetz zum Kitajahr 2014/2015 von der damaligen rot-grünen Landesregierung...

  • Essen-Steele
  • 08.05.18
  • 2
  • 5
Politik
5 Bilder

Waste- Walk in Altenessen. Unterwegs in Sachen Sauberkeit.

Der 1. WasteWalkAltenessen am 14.04.2018... Unterwegs in Altenessen in Sachen Sauberkeit. Erstmalig traf sich die Gruppe der Müllsammler*innen zum rund 90 Minütigen "Müllspaziergang". Es wurden in rund 1 1/2 Stunden zwei große Müllsäcke randvoll gemacht. Insbesondere auf den Wegen in den Grünanlagen sammelt sich (leider) achtlos weggeworfener Müll. Es wäre weitaus mehr zu Sammeln möglich gewesen. Doch in die Büsche wurde nicht geklettert. Tatkräftige Unterstützung gabe es unter von Dirk...

  • Essen-Nord
  • 14.04.18
  • 3
Überregionales
Auch unter dem Motto "Ein Herz für Ökumene" war das Bollerwagen-Team schon unterwegs. Foto: privat
3 Bilder

Samstag: "Kirche kommt" - Osteraktion der "Christlichen Gemeinden Essen-Schonnebeck" auf dem Markt

Bereits seit drei Jahren sind die "Christlichen Gemeinden Schonnebeck" unter dem Motto "Kirche kommt" mit dem Bollerwagen im Stadtteil unterwegs, um die Kirche zu den Menschen zu bringen. Am Samstag, 24. März (11 bis 13 Uhr), präsentiert sich das Team unter der Schirmherrschafft des Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut auf dem Schonnebecker Markt. "Wir müssen unsere Kirchen verlassen und zu den Menschen gehen, dahin, wo sich ihr Alltag abspielt. Daraus entwickelte sich zunächst...

  • Essen-Nord
  • 20.03.18
  • 2
  • 4
Ratgeber
Reanimation will gelernt sein: Manfred Sunderhaus, Dirk Heidenblut, Detlef Schliffke, Sven Mühlan und Ingrid Fischbach wissen, wie es geht.

Üben auf dem Patientenpfad

Lungenembolie, Vorhofflimmern oder die Anzeichen einer Erkältung: Patienten kommen mit den unterschiedlichsten Symptomen und Krankheitsbildern in die Notaufnahmen. Dem Katholische Klinikum Essen ging es am Tag des Patienten, der in diesem Jahr unter dem Motto „Gut informiert Leben retten – Ihr Beitrag zu einer sicheren Notfallversorgung“ stand, vor allem um Information: Wann macht es Sinn, eine Notfallambulanz aufzusuchen, wann sind andere Anlaufstellen geeigneter und wohin können Patienten...

  • Essen-Borbeck
  • 30.01.18
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.