Diskussionsforum

Beiträge zum Thema Diskussionsforum

Politik
Die Hertener VHS. Foto: ST

Neues Mitsprache-Forum in Herten
Einmischen und Mitmachen am 25. Februar

Am Dienstag, 25. Februar, startet das Diskussionsforum "VHS-Kamingespräche" zum Thema "Herten – lebens- und liebenswert?" für Bürger im Kaminraum der VHS. Von 18.30 bis 20 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit mitzureden und sich einzumischen, dann dies sind Bestandteile für eine funktionierende Demokratie. Der Eintritt ist frei. Seit vielen Jahren unternimmt die Stadt Herten Anstrengungen, um das Leben, die Arbeit und das Miteinander unterschiedlicher Gruppen und Kulturen weiter zu...

  • Herten
  • 16.02.20
Politik
Der Hochfelder RheinPark soll zum „Zukunftsgarten“ werden, so Besucher von Nah und Fern anlocken.

Diskussionsforum „Stadtentwicklung im Dialog" zur IGA 2027
Was hat Duisburg von der Gartenschau?

Das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt veranstaltet am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr im Lehmbruck Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 40, ein Diskussionsforum mit Bürgerinnen und Bürgern zur Internationalen Gartenschau 2027 (IGA 2027). Das Diskussionsforum soll die Möglichkeiten aufzeigen, welche die IGA 2027 bietet und sich mit der Fragestellung beschäftigen, welche Chancen eine solche Veranstaltung für Stadt und Region bietet. Welchen Wert hat eine IGA für Duisburg, was bleibt...

  • Duisburg
  • 25.11.19
Politik
2 Bilder

Hamminkelner Rats-Parteien laden ein zum Europa-Abend am 7. Mai
Gegen rechten Populismus: Aufklärung beim Diskussionsforum in der Gesamtschule

Vier Parteien in Hamminkeln geben ein Statement und damit ein klares Bekenntnis zu Europa ab. In der Mitteilung an die lokalen Medien heißt es: Deutschland und unsere Heimat hier am Niederrhein lagen nach dem Zweiten Weltkrieg in Schutt und Asche. Auch unsere Region war Schauplatz der letzten Kampfhandlungen, an die im Rahmen der Feierlichkeiten zur "LuftlandeoperationVarsity“ immer wieder erinnert wird. Viel zu viele Menschen haben in den Weltkriegen ihr Leben und ihre Heimat verloren. Auch...

  • Hamminkeln
  • 02.05.19
Vereine + Ehrenamt
Wie im September 2018 bei der Gründung des "Bündnisses für Demokratie" soll es Mitte März erneut eine offene Runde geben.

Bündnis für Demokratie veranstaltet am 19. Mai ein großes Familienfest
Diskutieren und feiern

Schon bei der Gründung des „Bündnisses für Demokratie“ im September 2018 war klar, dass es ein Fest für alle Bürger geben soll. Jetzt nimmt die Idee konkrete Züge an, und der Termin steht fest. Am Sonntag (19. Mai) wird von 11 bis 20 Uhr auf dem Forumsplatz am Rathaus gefeiert und diskutiert. Das Datum und erste Ideen fürs Programm wurden jetzt während des fünften Treffens des Lenkungskreises für das von Bürgermeister Rajko Kravanja initiierte Bündnis festgelegt. „Das ist eine Woche vor der...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.02.19
Politik
Duisburgs OB Sören Link (vorne Mitte) mit den Sponsoren Michael Rademacher-Dubbick von Krohne Messtechnik (v. l.) und Andreas Vanek von der Sparkasse. Dahinter Volker Heckner, Sascha Devigne, Josip Sosic und Thomas Krützberg (v. l. n. r.). Foto: Christian Schaffeld

Duisburger Rathausgespräche werden fortgesetzt

Auf einer Pressekonferenz verkündete Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link zufrieden die Fortführung der beliebten "Rathausgespräche". Somit ist die Zukunft des hochkarätigen Diskussionsforums zu gesellschaftspolitischen Themen gesichert. Die Rathausgespräche werden fortgesetzt. Das ist die gute Nachricht für alle Duisburger, nachdem die Gründerväter Prof. Dr. Wilhelm Sandmann und die Brüder Dr. Dierk und Holk Freytag, die die Diskussionsforen im Jahr 2013 ins Leben gerufen haben, ihren...

  • Duisburg
  • 19.09.18
Politik
Sabine Heinrich moderiert die Veranstaltung in Dinslaken.

Zurück in die Zukunft: Wie wollen Frauen und Männer im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?

Wir schreiben das Jahr 2030.Die Städte im Kreis Wesel bieten ausreichend bezahlbaren Wohnraum an, der auch familien- und seniorengerecht ist. Kindergärten und Hochschulen sind kostenfrei. Das Gesundheitswesen ist gut aufgestellt. Die Pflege der Menschen ist sichergestellt und bezahlbar. Eine Utopie? Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel möchte mit dem Querschnitt der Gesellschaft, unter der Moderation von Sabine Heinrich (WDR), diskutieren und lädt Bürgerinnen und...

  • Wesel
  • 28.03.18
  • 2
Ratgeber
Karl Michael Griffig
22 Bilder

„Internet ohne (Alters-) Grenzen“

16. Oktober 2013 - 10:00 bis 16:00 Uhr Über 80 Personen aus allen Teilen der Bundesrepublik und den unterschiedlichsten Organisationen konnte der 1. Stellvertretende Vorsitzende Karl Michael Griffig zu dieser BAGSO Fachtagung in der Bundesstadt Bonn begrüßen. Die BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. ist die Lobby der älteren Menschen in Deutschland. Unter ihrem Dach haben sich über 100 Verbände mit etwa 13 Millionen älteren Menschen zusammengeschlossen. Sie...

  • Unna
  • 17.10.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.