Display

Beiträge zum Thema Display

LK-Gemeinschaft
Es geht vorwärts in puncto Digitalisierung an Kamener Schulen. Foto: LK-Archiv/pixabay.de

Digitalisierung an Schulen
Stadt Kamen investiert massiv in Ausstattung

Einige großen Schritte vorwärts in Richtung Digitalisierung der Kamener Schulen: Bei einer Schulleiterbesprechung Anfang der Woche im Rathaus stimmten die Leitungen aller Kamener Schulen dem Vorhaben der Stadtverwaltung zu, massiv in die Ausstattung der Schulen mit interaktiven Displays und digitalen Endgeräten für Schüler und Lehrer zu investieren. Kamen. Allein aus dem Digitalpakt des Bundes stehen hierzu 2,1 Millionen zur Verfügung, die sich aus Fördermitteln in Höhe von 1,9 Millionen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.08.20
LK-Gemeinschaft
Foto: © Rainer Bresslein
5 Bilder

Eure Fotos mitten in Essen
Diese Schnappschüsse sind bis 6. Juni auf der Newswall zu sehen

Auch diesmal einen Tag später als gewohnt – doch wieder ist für fünf neue Schnappschüsse aus der Lokalkompass-Community die Zeit gekommen, auf Deutschlands größter digitalen Newswall präsentiert zu werden. Mit der Auszeichnung für die Fotografen kommt diesmal die Bitte aus der Redaktion: Fahrt nicht hin, bleibt zu Hause. Aus offensichtlichen Gründen ist also im Moment zu hoffen, dass nicht so viele Menschen eure Fotos am Limbecker Platz sehen werden. Und auch wenn ihr in dieser Woche mit...

  • Essen
  • 30.05.20
  • 12
  • 4
Ratgeber
3 Bilder

Technikecke - das böse Err im Display - Kamera defekt
Die Rettung einer Kamera

Der Schreck am Morgen Vor einiger Zeit wollte ich mal wieder mit einer meiner "Old Ladys" fotografieren, ich denke so kann und darf man eine Kamera von 2010 ruhig nennen. Also Akku geladen, Objektiv bereitgelegt und schon mal eingeschaltet.  Au weh, da tauche es auf, diese "Wort" was man nie sehen möchte im Display ERR …  Die Blende hängt, Akku rein und raus hilft auch nicht mehr, gedanklich sagt man schon Ade zur Kamera.  Technikmüll? Nun eigentlich ja. Veraltet, von 2012,...

  • Lünen
  • 13.05.20
  • 20
  • 2
LK-Gemeinschaft
Jürgen Teines Bild vom Supermond aus dieser Woche ist eines von fünf Bildern, die ab sofort auf der FUNKE-Newswall in Essen zu sehen sind. Foto: lokalkompass.de/ Jürgen Teine

BürgerReporter-Schnappschüsse auf der FUNKE-Newswall
Bis 17. April sind diese Fotos riesengroß zu sehen

Es ist Donnerstag. Aber weil morgen Karfreitag ist, wechseln wir in dieser Woche einen Tag früher die Fotos auf der Newswall aus. Wieder sind Schnappschüsse von fünf BürgerReportern in der Essener City zu sehen.  Aus offensichtlichen Gründen ist im Moment zu hoffen, dass nicht so viele Menschen eure Fotos am Limbecker Platz sehen werden. Und auch wenn ihr in dieser Woche mit eurem Foto auf der Wand zu sehen seid – so leid es uns tut, fahrt bitte nicht nach Essen, um nachzusehen. An alle...

  • Essen
  • 09.04.20
  • 15
  • 4
Ratgeber
3 Bilder

Digital Signage - digitale Werbung für Unternehmen
Digital Signage in der Pott Knolle in Bottrop – die Zukunft einer modernen Firmenpräsentation

Die #Pottknolle auf der #Gastromeile in #Bottrop wurde durch uns mit einem digital Signage System ausgestattet, welches dem Kunden nicht nur die aktuelle Speisekarte präsentiert, sondern ebenfalls durch passende Bilder fertiger Gerichte für Inspiration sorgt. Zusätzlich werden dem Kunden die aktuellen Nachrichten aus NRW und der Welt als Newsticker angezeigt - so fällt das Warten auf die leckere Knolle nicht so schwer. Digital Signage Systeme ( deutsch: digitales Schild / Werbeschild )...

  • Bottrop
  • 17.03.20
Überregionales

Dinos, Kometen, Autorennen: Interaktive Spielwelten bereichern die Kinderklinik

Die jungen Patienten der Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen können sich dank einer großzügigen Spende der Evonik Stiftung über virtuelle Spielmöglichkeiten freuen. Ein Projekt der Stiftung Universitätsmedizin Essen. Flugzeuge steuern, eigene Musik mixen und hungrige Raupen füttern: In der Ambulanz der Kinderklinik verkürzt eine Auswahl an abwechslungs-reichen Spielen den kranken und schwerstkranken Kindern nun die Wartezeit. Die Evonik Stiftung finanziert das Projekt mit einer...

  • Essen-Süd
  • 15.07.18
Überregionales

Ergebnisse der Verkehrskontrollen in Unna

Am Dienstag, 17.04.2018 führte die Kreispolizeibehörde Unna Verkehrskontrollen zur Bekämpfung der Unfallursachen Geschwindigkeit und Ablenkung durch die Nutzung von Smartphones am Steuer durch, die nun mit erschreckendem Ergebnis ausgewertet wurde.  An den zwei Kontrollstellen in Unna, an der Kantstraße und der Friedrich-Ebert-Straße wurden innerhalb von zwei Stunden insgesamt 22 Anzeigen wegen der verbotswidrigen Nutzung von Smartphones am Steuer erstattet. Außerdem wurde ein Fahrradfahrer...

  • Unna
  • 19.04.18
Überregionales
Über ein Telefon nehmen Betrüger Kontakt zu ihren Opfern auf.
2 Bilder

Vorsicht vor der 110 im Display: Falsche Polizisten rufen wieder an

Seit einigen Tagen häufen sich in Düsseldorf wieder Anrufe falscher Polizisten. Im Display erscheint dann teilweise die 110, um den Anruf der "echten Polizei" vorzutäuschen. Die Täter setzen ihre Opfer nicht selten massiv unter Druck, so dass diese ihr gesamtes Vermögen bei der Bank abheben oder im Haus vorhandene Wertsachen zusammenräumen und an die Täter übergeben. So erbeuten "Falsche Polizeibeamte" am Telefon immer wieder hohe Geldbeträge. Eine Masche der Täter ist zum Beispiel, dass...

  • Düsseldorf
  • 25.10.17
  • 1
Überregionales

Vorsicht "Enkeltrick": Die Nummer 0211/110 im Display ist nicht die Polizei

Mehrere tausend Euro wert war der Schmuck, den eine 79-jährige Düsseldorferin in der vergangenen Wochen einem falschen Kripobeamten gab. Sie hatte einen Anruf erhalten. Im Display erschien die Nummer 0211/110. Ihr wurde erklärt, dass eine Einbrecherbande aktiv sei, die auch ihre Wohnung im Visier habe. Das Angebot, ihren Schmuck der Polizei zu übergeben, nahm die Frau gerne an und überreichte um 23.30 Uhr einem fremden Mann eine Plastiktüte mit den Wertgegenständen. Während die Opfer in...

  • Düsseldorf
  • 09.02.17
  • 1
  • 1
Kultur

Banausen im Konzert

Das Zeltfestival Ruhr am Kemnader See ist schon was ganz Tolles. Internationale Stars kommen gerne vorbei, auch deutsche Musiker betreten mit Begeisterung eine der Bühnen. Das Publikum ist stets begeistert und geht in der Stimmung richtig mit. Bis auf einige, die ihre Hände nicht ruhig genug halten können. Und dabei ständig ihre Mobiltelefone hochhalten. Echt, es nervt, wenn der Vordermann einem ständig vor den Augen herumfuchtelt, nur um ein Foto zu machen. Schlimmer wird‘s, wenn er auch noch...

  • Witten
  • 03.09.14
Politik
Es muss nicht gleich ein Multitouch-Display sein, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Diese eher schlicht, aber bunt gestaltete Wand etwa zog den Fotografen auf der Viscom 2013 an.

Wenn die Heckscheibe zum Multitouch-Display wird - Viscom 2013 (7.11.2013)

Auf der Messe Viscom 2013 stellte die Firma Hyundai einen Wagen vor, der mit einer zu einem Multi-Touch-Display umfunktionierten Heckscheibe die Blicke auf sich zog. Besucher soll auf diese Weise zum Beispiel die Möglichkeit gegeben werden, heißt es dazu in einer Pressemeldung der Messe, sich live am Fahrzeug auf ihrem Facebook-Account einzuloggen und das Auto zu posten. Eine sicher originelle Idee, allerdings auch eine, die, was die Pressemeldung nicht erwähnt, natürlich auch dazu gedacht ist,...

  • Düsseldorf
  • 08.11.13
Überregionales
Die Feuerwehr kam am Montag Abend am Dortmunder Flughafen zum Einsatz. Archiv-Foto: Susanne Schwager
2 Bilder

"Beinahe-Notandung" in Dortmund: 127 Passagiere bekamen davon nichts mit

Schreck in der Abendstunde: Am Montag kam die Feuerwehr am Flughafen Dortmund kurzfristig zum Einsatz. Ursache: Kurz vor der Landung der Easy-Jet-Maschine blinkte im Cockpit eine Warnlampe. Den Piloten wurde ein Defekt am Fahrwerk angezeigt. Blitzschnell musste alles für eine Notlandung vorbereitet werden, um die 127 Passagiere, die in der Maschine aus London saßen, sicher auf den Boden zu befördern. Die Feuerwehr stand mit Einsatzwagen parat. Von all der Aufregung bekamen die Gäste...

  • Kamen
  • 10.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.