DLRG

Beiträge zum Thema DLRG

Vereine + Ehrenamt
Die Castroper Mitspieler waren (von links nach rechts):
Oliver Bätz, Ulf Hellwig, Tim Friedrich, Bernd Noell, Martin Baak, Dennis Nickel, Miklas Noell, Anoutschka Noell, Miriam Noell, Lena Mreyen, Kathi Baak, Maja Georgius, Jasmin Stasker

Endlich wieder normales Vereinsleben
DLRG-Jugend wird Vize-Meister im Bowlen

Nachdem die Schwimmkurse schon seit einiger Zeit wieder stattfinden dürfen, kehrt auch das normale Vereinsleben langsam wieder zurück: Nach 1-jähriger (Corona-) Pause, trat die Jugendgruppe der heimischen Lebens-Rettungs-Gesellschaft am 1.11. gegen 10 weitere Ortsgruppen des DLRG-Bezirks Dortmund in der Disziplin Bowling an. Möglichst viele Pins sollten umfallen bei dem jährlich stattfindenden Bowlingturnier, an dem die DLRG-Jugend in Castrop bereits seit einigen Jahrzehnten teilnimmt. Dazu...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.11.21
Sport
Hier lernen sechs Kinder aus Emmerich gerade das Schwimmen.
2 Bilder

DLRG bietet Schwimmkurse für Anfänger
Kinder sollen endlich schwimmen lernen

Durch die Corona-Pandemie konnte in Emmerich und Rees keine ausreichende Schwimmausbildung für die Kinder erfolgen. In einem Bereich mit vielen offenen Wasserflächen kann es für die Kleinen schnell gefährlich werden, wenn sie nicht schwimmen können. Die Ortsgruppen der DLRG in Emmerich und Rees wollen etwas dagegen unternehmen. Im vergangenen Jahr sind in Deutschland mindestens 378 Menschen ertrunken, davon mindestens 335 in Flüssen und Seen, in Frei-, Hallen und Naturbädern ertranken sechs...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.10.21
Sport
Nils Mündelein gewinnt Gold in der Disziplin 100m Kombinierte Rettungsübung.
Foto: Daniel Reinelt

Titel bei den 2. Deutschen Einzelstrecken Meisterschaften 2021 der DLRG
Nils Mündelein wird deutscher Meister

GE-Buer. Am Wochenende, 4. bis 5. September, fanden die zweiten Deutschen Einzelstrecken Meisterschaften mit rund 130 Athleten in Berlin statt. Der Titel des deutschen Meisters und der deutschen Meisterin wurden insgesamt in sechs Einzel- und fünf Mannschaftsdisziplinen verteilt. Für die DLRG Gelsenkirchen-Buer konnte sich Nils Mündelein bereits vorab in drei Disziplinen für die Wettkampfteilnahme qualifizieren.  Titel geht nach Gelsenkirchen Bereits im Vorlauf der Disziplin 100 Meter...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.21
Vereine + Ehrenamt
Elena (26) und Tim Makus (34) haben sich das Ja-Wort gegeben - und ihre Kameraden von der DLRG Hattingen/Blankenstein waren natürlich ganz nah dabei, wie auf ihrem gesamten Lebensweg. Fotos: Privat
3 Bilder

Elena und Tim Makus aus der Ortsgruppe Hattingen/Blankenstein haben geheiratet
Eine DLRG-Lovestory

Wie aus Kameradschaft wahre Liebe wird, dafür sind Elena (26) und Tim Makus (34) das beste Beispiel. Vergangenen Samstag hat das DLRG-Traumpaar geheiratet. Von Sara Drees Hattingen. Diese Liebesgeschichte hätte keine Fernsehshow besser schreiben können: Eigentlich gehörten Elena und Tim zwei verschiedenen Ortsgruppen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) an. Auf einem Event der DLRG Hattingen-Süd, Elenas früherer Ortsgruppe, dann lernten sich die beiden engagierten Hattinger...

  • Hattingen
  • 29.08.21
Natur + Garten
Fleißige Helfer beim RuhrCleanUp

Die SPD Schwerte organisiert wieder den
2. Ruhr Clean Up in Schwerte am 11. September 2021

Ein Rucksack voller Elektroschrott, der muschelbesetzte Rumpf eines Motorrades, ein verrosteter Einkaufswagen, ein kaputtes Kajak voller Sand, gute Reiterstiefel – das waren die spektakulärsten Funde letztes Jahr, beim ersten RuhrCleanUp. Rund 150 Schwerterinnen und Schwerter haben im vergangenen Jahr Wagenladungen voller Plastikmüll, Scherben und rostigem Schrott in den Ruhrwiesen zusammengetragen. Jetzt sind wieder alle aufgerufen anzupacken, am Samstag, 11. September, zwischen 10 und 13 Uhr...

  • Schwerte
  • 27.08.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die zwei Container dienen der DLRG zukünftig als zusätzlicher Lagerraum.

Außergewöhnliche Spende
DLRG Dinslaken erhält wichtige Lagermöglichkeiten

Das Thema "Helfen um zu helfen" haben die Firmen Yusen Logistics (Deutschland) GmbH & Ocean Network Express Pte. Ltd. sehr ernst genommen. Obwohl die derzeitige Situation auf dem Seefrachtmarkt eine globale Herausforderung für alle Beteiligten darstellt, konnten die DLRG Ortsgruppe Dinslaken kürzlich zwei 20-Fuß-Hochseecontainer entgegennehmen. Dinslaken. Am 26. Juli haben die Lebensretter ihre Suche öffentlich gemacht und keinen Monat später stehen der Ortsgruppe zwei weitere Container zur...

  • Dinslaken
  • 24.08.21
Reisen + Entdecken

Übrigens zu "Geschichten, die das Leben schreibt"
„Winke- Boje“

Die gesunde Nordseeluft verleiht zwar keine Flügel, aber wohl ungeahnte Kräfte. Diese Erfahrung hat der Freund jetzt gemacht, allerdings mit Folgen. Das Urlaubswetter war schön, also ging es an den Strand. Seine Freundin, passionierte Sonnenanbeterin, legte sich auf die Decke und genoss die wärmenden Strahlen. Er hingegen suchte die salzige Abkühlung und wollte als guter Schwimmer den Kampf mit den Nordseewellen aufnehmen. Seine Freundin beobachtete, wie er ganz schön weit hinausschwamm. Er...

  • Duisburg
  • 24.08.21
Vereine + Ehrenamt
Die DLRG-Ortsgruppe Kamen nimmt ab dem 24. August den regelmäßigen Trainingsbetrieb im Hallenbad in Methler wieder auf.

DLRG Kamen nimmt Schwimmtraining mit der 3-G-Regel wieder auf

Die DLRG-Ortsgruppe Kamen nimmt ab kommenden Dienstag, 24. August, den regelmäßigen Trainingsbetrieb im Hallenbad in Methler wieder auf. Teilnehmen am Training können alle Mitglieder, die entweder vollständigen Impfschutz gegen das Corona-Virus besitzen, nachweislich nach einer Covid-Infektion genesen sind oder ein zum jeweiligen Training gültiges und negatives Testergebnis vorweisen können. Die Testpflicht ist für Personen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres aufgehoben, wenn diese...

  • Kamen
  • 19.08.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das gesamte Vereinsgelände des Steeler Kanu Clubs wurde durch das Hochwasser überspült.
Foto: Steeler Kanu Club
4 Bilder

Lions Clubs Essen-Werethina spendet 10.000 Euro für DLRG und Steeler Kanu Club
Unbürokratisch geholfen

Der 1965 gegründete Lions Club Werethina ist der zweitälteste von insgesamt elf Lions Clubs in Essen. Ein überparteilicher, überkonfessioneller und weltanschaulich neutraler Zusammenschluss von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, vor allem Bedürftigen im unmittelbaren Umfeld zu helfen. Natürlich konnten die 40 Mitglieder des Lions Clubs Essen-Werethina nicht wegschauen bei der Hochwasserkatastrophe, die auch in Essen verheerende Schäden hinterließ. Die Lions spendeten großzügig für...

  • Essen
  • 19.08.21
Vereine + Ehrenamt
Strahlende Gesichter (v. l.): Heike Bundt (Pfarrerin in Heven), Jörg Milewski (2. Vorsitzende der DLRG), Corinna Wolff, Kai Vogel (Leiter Einsatz), Cati Horn (Stlv. Jugendwartin), Moritz Rehder (Leiter Ausbildung Schwimmen).
2 Bilder

Rotary Club Witten spendet für die DLRG Witten-Herbede
10.000 Euro-Flutspende

Der Rotary-Club Witten spendet eine Flutkatastrophen-Soforthilfe für die DLRG Witten-Herbede. Heike Bundt und Corinna Wolff vom Vorstand des Rotary Clubs Witten haben am Freitag Jörg Milewski von der DLRG Witten einen Spendenscheck über 10.000 Euro überreicht. Hiermit soll schnelle und unbürokratische Fluthilfe in der Stadt geleistet werden. Die DLRG, die während des Hochwassers in mehreren dramatischen Einsätzen Hilfe leisten konnte, hat selbst schwere Schäden an der Wachstation „Ruhrwache“ in...

  • Witten
  • 10.08.21
Blaulicht
Bildmaterial  Feuerwehr Hattingen
2 Bilder

Feuerwehr und DLRG suchen Fahrzeug in der Ruhr - Rettungshubschrauber unterstützt aus der Luft

Am Morgen des 31.7. gegen 8 Uhr war ein Großaufgebot an Rettungskräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und DLRG aus Hattingen, Bochum und Witten an und in der Ruhr im Einsatz. Zusätzliche Unterstützung kam aus der Luft durch den Rettungshubschrauber "Christoph 8" Grund für den Einsatz war die Meldung aufmerksamer Spaziergänger über ein vermutliches Fahrzeug in der Ruhr Höhe der Koster Brücke.,Da sich die Einsatzstelle an der Stadtgrenze zu Bochum befand, rückten vor dort ebenfalls Einheiten der...

  • Marl
  • 02.08.21
Blaulicht

Grosseinsatz von Feuerwehr, DLRG und Rettungshubschrauber Christoph 8, Pkw in der Ruhr

Um 7:54 Uhr meldete ein aufmerksamer Spaziergänger über den Notruf 112 einen vermutlichen Pkw in der Ruhr. Der Einsatzort solle sich laut Anrufer in Bochum Stiepel, auf Höhe der Koster Brücke, befinden. Umgehend wurden von allen drei Feuer- und Rettungswachen, der Löscheinheit Stiepel, der SE IuK und der DLRG Bochum/Hattingen Einsatzkräfte alarmiert. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 8 wurde zur Unterstützung aus der Luft eingesetzt. Des Weiteren waren die Feuerwehr Hattingen als auch die...

  • Marl
  • 31.07.21
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Pkw in Bochum Stiepel in der Ruhr

Um 7:54 Uhr meldete ein aufmerksamer Spaziergänger über den Notruf 112 einen vermutlichen Pkw in der Ruhr. Der Einsatzort solle sich laut Anrufer in Bochum Stiepel, auf Höhe der Koster Brücke, befinden. Umgehend wurden von allen drei Feuer- und Rettungswachen, der Löscheinheit Stiepel, der SE IuK und der DLRG Bochum/Hattingen Einsatzkräfte alarmiert. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 8 wurde zur Unterstützung aus der Luft eingesetzt. Des Weiteren waren die Feuerwehr Hattingen als auch die...

  • Bochum
  • 31.07.21
Sport
Das Hallenbad kann wieder von den Lebensrettern genutzt werden: von Links: der Leiter des DLRG Bezirkes Dortmund Stefan Raetsch, der Technische Leiter der DLRG Hombruch Rune Dominik und der Leiter der DLRG Ortsgruppe Hombruch Karl-Heinz-Betzer

Nach 15 Monaten können die Lebensretter endlich wieder im Hallenbad Hombruch trainieren
Große Freude bei der DLRG

Große Freude bei der DLRG Ortsgruppe Hombruch. Zum ersten Mal nach 15 Monaten Zwangspause konnten die Helfer der Ortsgruppe Hombruch wieder in die kühlen Fluten des Hombrucher Hallenbades springen. Seit März 2020 war das Bad zunächst wegen Corona und dann wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Sehr zufrieden zeigte sich der Leiter der DLRG Hombruch Karl-Heinz Betzer. „Wir haben jetzt wieder ein schönes Bad für unser Training und unsere Schwimmkurse. Diese sollen übrigens nach den Sommerferien...

  • Dortmund-Süd
  • 29.07.21
LK-Gemeinschaft
An der Laupendahler Landstraße rückten Freiwillige Feuerwehr und DLRG mit Booten an, um  die Bewohner zu evakuieren. 
Foto: privat
4 Bilder

Werden an der Ruhr erlitt heftige Flutschäden in Millionenhöhe
Anwohner mussten evakuiert werden

Nachdem das Hochwasser zurückgewichen ist, werden entlang der Ruhr die enormen Schäden der Überflutung offenbar. Böse getroffen hat es auch den Stadtteil Werden. Die Bevölkerung rückte zusammen und half sich gegenseitig.  Die städtische Verwaltung gab erste Schätzungen des finanziellen Ausmaßes der Schäden ab. So wurden am Heyerstrang, einem ansonsten stillen Seitenarm der Ruhr, das Stadtbad und das Gymnasium überschwemmt. Hier zerstörte das eingedrungene Hochwasser die Sicherheits- und...

  • Essen
  • 21.07.21
Vereine + Ehrenamt
Die Ruhrwache der DLRG in Herbede wurde bei dem schweren Unwetter vergangene Woche geflutet.
16 Bilder

Den Helfern helfen
DLRG Witten-Herbede unter Wasser - 25.000 Euro Schaden

Das Wasser ist zwar zurückgegangen, aber die Schäden sind geblieben. In Witten haben insbesondere die Ortsteile Bommern und Herbede unter dem Unwetter vergangene Woche gelitten. Auch die Wachstation der DLRG OG Herbede stand unter Wasser. Die Mitglieder der Wasserrettungsorganisation waren unermüdlich im Einsatz, um den Wittenern, die durch die Wassermassen in Not gerieten, zu helfen. Bittere Ironie des Schicksals: Die Helfer brauchen selbst Hilfe, denn die Flutschäden im Vereinsheim im Ruhrtal...

  • Witten
  • 20.07.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Noch kann die DLRG-Ortsgruppe Hagen die Schwimmkurse für Kinder nicht wieder anbieten.
2 Bilder

Lebensgefahr im Wasser
DLRG-Ortsgruppe Hagen kann seit März 2020 keine Nichtschwimmer unterrichten

"Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien wieder Nichtschwimmerkurse anbieten können", sagt Arianna Schmidt (28), zweite Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Hagen und Referentin für Öffentlichkeitsarbeit. Im März 2020, als die Schulen wegen der Coronapandemie das erste Mal schlossen, musste auch die DLRG ihre Schwimmkurse einstellen. Seitdem konnte sie keine Kinder unterrichten. Von Vera Demuth Normalerweise besuchen pro Jahr etwa 90 Jungen und Mädchen ab dem fünften Lebensjahr die...

  • Hagen
  • 14.07.21
Vereine + Ehrenamt
Das Untergeschoss der Rettungswache der DLRG Hattingen-Süd lief bei dem Unwetter in der vergangenen Woche voll mit Wasser und Schlamm.
4 Bilder

Alle packen an
Hattinger Betriebe unterstützen DLRG nach dem Unwetter

Normalerweise hilft die DLRG Hattingen-Süd Menschen, die im Wasser in Not geraten. Doch nach dem heftigen Unwetter am 29. Juni stand der Rettungsorganisation das Wasser in ihrer Rettungswache selbst bis zum Hals. Bei den Instandsetzungen in den kommenden Wochen erhält die DLRG tatkräftige Hilfe von Mitgliedern des Unternehmernetzwerks BNI Chapter Henrichshütte. Von Vera Demuth Regenwasser und Schlamm flossen die Rampe zur Bootshalle hinunter. Das Tor hielt nicht stand, so dass sich etwa 1,60...

  • Hattingen
  • 09.07.21
Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise, ob eine Person auf der Badeinsel auf dem Rhein zu sehen war.

Schwimmende Badeinsel auf dem Rhein
Person vermisst?

Eine Anruferin meldete Donnerstagabend, 8. Juli, 21:20 Uhr, eine auf dem Rhein treibende Badeinsel und schilderte, dass sie in Höhe der Mühlenweide zuvor eine Person darauf gesehen habe. Die Retter der Feuerwehr, der DLRG und der Polizei suchten daraufhin mit einem Hubschrauber, Booten und Einsatzkräften an Land, konnten aber niemanden finden. Das Kriminalkommissariat 12 der Duisburger Polizei bittet um Hinweise: Wer hat gestern Abend die abgebildete Badeinsel (mit einer Person darauf) gesehen...

  • Duisburg
  • 09.07.21
  • 1
Blaulicht
Die Rettungskräfte suchten fieberhaft nach der vermissten Person im Rhein.

In Höhe Mühlenweide wurde durch Passanten eine Person im Rhein gesichtet
Person in Rheinstrom

Die Feuerwehr eröffnete hieraufhin einen groß angelegten Sucheinsatz am Donnerstagabend. Feuerwehrfahrzeuge und Fußtrupps suchten beidseitig die Uferbereich ab. Mittels Hubschraubern sowie durch das Feuerlöschboot und durch Rettungsboote, unter Beteiligung der DLRG sowie der Feuerwehr-Taucherstaffel und der Polizei wurden die Wasserflächen abgefahren. Die Feuerwehren im Kreis Wesel suchten ebenfalls stromabwärts den Rheinstrom nach der Person ab. Leider konnte die Person bislang nicht gefunden...

  • Duisburg
  • 09.07.21
LK-Gemeinschaft
Annabel und Lilly haben in der Schwimmschule Herrmann das Abzeichen "Seepferdchen" erlangt.
2 Bilder

Menden: "Die meisten Schwimmkurse sind ins Wasser gefallen"
Generation Nichtschwimmer?

Schwimmlehrer Dominique Herrmann von der gleichnamigen Schwimmschule in Menden ist besorgt: "Es herrscht eine katastrophale Situation. Viele fünf- bis sechsjährige Kinder können nicht schwimmen", erklärt er. Die Corona-Pandemie habe in diesem Bereich großen Schaden angerichtet. Zwar hätten die Kurse, unter den vorgegebenen Hygienmaßnahmen, wieder begonnen, doch sei die Zeit, in der kein Unterricht stattgefunden hat, nur schwer wieder aufzuholen. Bis Ende Dezember ist die Mendener Schwimmschule...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 30.06.21
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe bei strahlendem Sonnenschein: Der DLRG Ortsverein Niedersprockhövel spendete 300 Wasserbälle für die Sprockhöveler Kindertageseinrichtungen. Auf dem Foto (hintere Reihe v.l.): Iris Bürger, Heike Hundt, Evelyn Müller, Roland Kosmehl, Sabine Noll.

Spenden-Übergabe in der evangelischen Kindertageseinrichtung Hiddinghausen sorgte für leuchtende Kinderaugen
DLRG spendet 300 Wasserbälle an Sprockhöveler Kitas

Passend zu den sommerlichen Temperaturen fand kürzlich eine besondere Spendenübergabe statt: Der DLRG Ortsverein Niedersprockhövel spendete insgesamt 300 Wasserbälle für die Sprockhöveler Kindertageseinrichtungen. Die Übergabe erfolgte in der evangelischen Kindertageseinrichtung Hiddinghausen im Beisein von Bürgermeisterin Sabine Noll, Geschäftsbereichsleiterin Evelyn Müller und Heike Hundt, Sachgebietsleitung Kindertagesbetreuung. Die Wasserbälle sorgten für leuchtende Kinderaugen und konnten...

  • Hattingen
  • 21.06.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Kanu mit zwei Personen kentert auf der Ruhr - Großeinsatz für Feuerwehr und DLRG

Bochum (ots) Am Sonntagnachmittag kenterte ein mit zwei Personen besetztes Kanu auf der Ruhr in Stiepel, kurz vor dem dortigen Pumpwerk. Beide Personen kamen glücklicherweise mit leichten Schrammen und einem Schrecken davon. Um kurz nach 14.30 Uhr erreichte der Notruf über ein gekentertes Kanu die Leitstelle der Feuerwehr Hattingen. Da die Insassen des Kanus zunächst als vermisst galten und die gemeldete Örtlichkeit genau auf der Stadtgrenze zwischen Bochum und Hattingen lag, wurden aus beiden...

  • Bochum
  • 30.05.21
  • 1
SportAnzeige

Neustart des DLRG Trainingsbetriebes
Start der DLRG-Übungsstunden im RheinBad

Liebe Mitglieder/innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Schwimmfreunde wir freuen uns sehr, dass das Freibad wieder die Tore öffnet. Das bedeutet, dass auch wir endlich wieder ein Training -und dieses Mal sogar im Wasser- anbieten können. Um am Freibad Training im RheinBad teilnehmen zu können, bitte über unsere Homepage anmelden: https://wesel.dlrg.de So können wir die Kontaktverfolgung organisieren und haben auch eine aktuelle Telefonnummer und Mail Adresse. Zum Training wird...

  • Wesel
  • 29.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.