DLRG

Beiträge zum Thema DLRG

Ratgeber
Immer weniger Kinder können richtig schwimmen, weil Schwimmbäder schließen und an den Schulen zu wenig Schwimmunterricht gegeben wird.

Mangelnde Aufsicht meist Ursache für tödliche Badeunfälle mit Kindern

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist besorgt über die Vielzahl von Badeunfällen in diesem Sommer. Andreas Paatz, Bundesleiter der DRK-Wasserwacht gibt praktische Tipps, wie beim Badespaß alle gesund und munter bleiben. „Unbedingt frühzeitig Schwimmen lernen Immer weniger Kinder können richtig schwimmen, weil Schwimmbäder schließen und an den Schulen zu wenig Schwimmunterricht gegeben wird. Hinzu kommen viele Flüchtlingskinder, die nicht schwimmen können und oft auch die...

  • Dorsten
  • 17.07.18
Überregionales
3 Bilder

Bewegt älter werden mit der DLRG

Haltern. "Bewegt älter werden in NRW": Unter diesem Motto startete die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. am vergangenen Sonntag eine Zusammenkunft der Ü 40 Mitglieder. Mit „Rad und Tratsch“ ging es um den Halterner Stausee. Die 20 Teilnehmer starteten mit einem gemeinsamen Frühstück um gestärkt die 1. Etappe bis zur Stadtmühlenbucht zu nehmen. Dort angekommen bestaunten die Teilnehmer das Projekt 2Stromland und nutzen die Pause um die installierten Wasserspiele auszuprobieren. Anschließend ging es...

  • Haltern
  • 28.07.17
Überregionales
2 Bilder

DLRG verleiht Rettungsschwimmer-Urkunden an Lehrer und Erzieher

Haltern. Die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. konnte nun erneut an sieben pädagogische Fachkräfte das Rettungsschwimmabzeichen in Silber verleihen. Eine Lehrerin und eine Erzieherin aus Haltern am See, sowie mehrere Mitarbeiter von Junikum - Gesellschaft für Jugendhilfe und Familien | St. Agnes - hatten den aktuellen Kurs im Rahmen des Projektes „Seepferdchen für alle“ erfolgreich absolviert. Dank einer großen, seit mehr als 50 Jahren bestehenden Kooperation zwischen Nivea und der DLRG, können...

  • Haltern
  • 11.01.16
Überregionales

Einsatzübung von DLRG und THW: Havarie eines Binnenschiffes an der Schleuse Flaesheim

Haltern. An einem Samstagnachmittag im November erhielten die DLRG und das THW Haltern um 16.30 Uhr gleichlautende Alarmierungen: „Manövrierunfähiges Binnenschiff im Hafenbecken der Schleuse Flaesheim.“ Mit insgesamt 30 Einsatzkräften rückten beide Hilfsorganisationen unverzüglich zum Ort des Übungsszenarios aus. Der Bootsgruppe der DLRG gelang es, mit ihren beiden Motorrettungsbooten die havarierte „MS Navata“ zu sichern und an ihren Liegeplatz zu verbringen. Gleichzeitig informierte der...

  • Haltern
  • 10.12.15
Überregionales
2 Bilder

Erzieher werden zu Rettungsschwimmern bei der DLRG Haltern

Haltern. „Wir machen wasserfest“ ist das Motto der großen, seit mehr als 50 Jahren bestehenden Kooperation zwischen Nivea und der DLRG. Dank eines der dadurch geförderten Projekte konnten nun in Haltern am See erneut pädagogische Fachkräfte ihre Urkunden für ein erfolgreich abgelegtes Rettungsschwimmabzeichen Silber entgegennehmen. Das Projekt „Seepferdchen für alle“ ermöglicht Lehrern und Erziehern die Teilnahme an einer Rettungsschwimmerausbildung bei einer DLRG Ortsgruppe. Anschließend...

  • Haltern
  • 25.07.15
Überregionales
3 Bilder

Urkundenverleihung bei der DLRG Ortsgruppe Haltern e.V.

Zum Ende des Ausbildungsjahres hat die DLRG Haltern am Freitag zur Urkundenverleihung in ihrer Geschäftsstelle geladen. Aufgrund des Wetters, welches leider nicht ganz mitgespielt hat, musste die am Strand geplante Veranstaltung nach innen verlegt werden. „Zum Glück haben THW und Malteser schnell mit Tischen und Bänken ausgeholfen“, sagte Sven Lange, 1. Vorsitzender der DLRG Haltern. Der erster Pate der Ortsgruppe Haltern und selbst leidenschaftlicher Schwimmer, Bürgermeister Bodo Klimpel,...

  • Haltern
  • 22.06.15
Überregionales
Annegret Freiberger in der Natur.
7 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Annegret Freiberger aus Menden

Annegret Freiberger aus Menden kennt und nutzt den Lokalkompass, seit es ihn gibt (seit dem Jahr 2010). Vor allem an den Gesprächen und Diskussionen unserer Community beteiligt sie sich gern und engagiert. Annegret hat auf lokalkompass.de schon über 20.000 Kommentare geschrieben. Im Interview lernen wir sei ein wenig näher kennen. Stellen Sie sich kurz vor. Wer sind Sie? Mein Name ist Annegret Freiberger und vor knapp 64 Jahren begrüßte mich meine damalige Heimatstadt Hohenlimburg als neuen...

  • 19.05.15
  • 90
  • 68
Überregionales

Wir sind betroffen:

Zwei unserer aktiven lieben Rettungsschwimmerinnen waren in dem verunglückten Flugzeug. Viele von uns kannten alle Verunglückten. Wir sind traurig, verzweifelt und sprachlos. Lea und Marleen, wir werden euch sehr vermissen! Die Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Haltern e.V.

  • Haltern
  • 26.03.15
  • 1
Überregionales

DLRG-Mitglieder mit der Fluthelfernadel des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet

Im Rahmen des Elbehochwassers im Sommer 2013 sind über 150 ehrenamtliche Kräfte der DLRG Westfalen im Einsatz gewesen. Als Anerkennung für den Einsatz haben die 31 Helferinnen und Helfer unseres DLRG Bezirks Emscher-Lippe-Land (ELL) - darunter 9 aus der Ortsgruppe Haltern - nun die Fluthelfernadel des Landes Sachsen-Anhalt erhalten. Die Übergabe erfolgte im Namen von Ministerpräsident Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt) während einer Feierstunde im Kreishaus durch Landrat Cay Sübercrüb zusammen...

  • Haltern
  • 04.11.14
Vereine + Ehrenamt
Die Einsatzboote rasten über das Wasser: Fünf Tage lang übte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Haltern und Umgebung. Fotos: DLRG / Tanja Fortmann
3 Bilder

DLRG-Großübung: Fünf Tage Katastrophen

Sintflut, Deichbruch, Ertrinkende: Eine simulierte Katastrophe jagte in den letzten Maitagen die andere. Bei der jährlichen Großübung wurde 250 Rettungskräften aus ganz Westfalen alles Können abverlangt. Wenn den Menschen das Wasser buchstäblich bis zum Hals steht, ist die DLRG hoffentlich nicht fern. Die Lebensretter sind auf Evakuierungen, Deichsicherungen und Hilfe in höchster Not spezialisiert. Natürlich muss eine solche Aufgabe regelmäßig geübt werden, und daher standen fünf Tage in...

  • Haltern
  • 03.06.14
Überregionales
Boot- und KFZ-Übung
19 Bilder

DLRG: Katastrophenschutzübung – einzelne Szenarien

Heute ist bereits der dritte Tag für die Katastrophenschutzzüge, die Ihnen gestellten Herausforderungen zu bewältigen. Folgende Übungs-Szenarien gibt es in diesem Jahr: Boot- und KFZ Übung: Hierbei werden die Motorrettungsboote auf dem Dortmund-Emskanal, von Lüdinghausen (km 32) bis zum Schiffshebewerk Henrichenburg (km 15,5) verschiedene Fahrübungen durchführen. Während die Boote auf dem Wasser unterwegs sind haben die Kraftfahrer eine Übung mit den nun leeren Bootsanhängern zu absolvieren....

  • Haltern
  • 31.05.14
Überregionales
6 Bilder

DLRG: Zweiter Tag, die Sonne lacht – die Truppen ziehen in die Schlacht

In diesem Fall die Trupps der Wasserrettungszüge des DLRG Landesverbands Westfalen, die in den zweiten Übungstag der Katastrophenschutzübung starten. Bereits gestern haben die rund 300 Teilnehmer an den sechs verschiedenen Übungsstationen den Ernstfall geprobt. Sie mussten ein im Wasser stehendes Haus evakuieren, einen Deich mit Sandsäcken absichern, die Fahrt mit Sonderrechten üben, einen Unfall mit vielen Verletzten und einem KFZ im Wasser bewältigen, ihre Boote an schwierigen Stellen ins...

  • Haltern
  • 30.05.14
Überregionales
3 Bilder

DLRG: Lasset die Übung beginnen...

Haltern. 250 ehrenamtliche Einsatzkräfte reisen zur Stunde zur jährlichen Katastrophenschutz-Übung der Deutschen Lebens- Rettungs- Gesellschaft (DLRG) Westfalen aus dem ganzen Landesverband an. Das Aufgebot an verschiedenen Einsatzfahrzeugen und Booten wird in Haltern sicherlich nicht unbemerkt bleiben. Bei dieser Übung, die in diesem Jahr vom 28. Mai bis zum 1. Juni in Haltern am See und Umgebung stattfindet, werden verschiedene Einsatzübungen durchgeführt um den Ernstfall zu proben....

  • Haltern
  • 29.05.14
Überregionales
20 Bilder

Matrose ging über Bord: Große Rettungsaktion am Wesel-Datteln-Kanal

In Haltern-Flaesheim ist am Sonntagnachmittag ein Matrose von einem Frachtschiff in den Wesel-Datteln-Kanal gefallen. Die Umstände sind noch nicht genau bekannt. Im Bereich der Schleuse in Flaesheim ist der Mann im sogenannten Oberweise Bereich gegen 15.40 Uhr untergegangen. Die Polizei, DLRG und die Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot am Unfallort und haben das Wasser, auch vom Hubschrauber aus abgesucht. Neben Tauchern des DRLG waren auch extra Taucher der Feuerwehr Dorsten im Einsatz....

  • Haltern
  • 16.03.14
Überregionales
Jukius Stock, Bundesfreiwilligendienstler
2 Bilder

Erfolgsgeschichte: Bundesfreiwilligendienst bei der DLRG

Haltern. Die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. freut sich, seit 2011 bereits ihren 3. Bundesfreiwilligendienstler (BFDler) beschäftigen zu können. Dieses Mal stammt der BFDler sogar aus der eigenen Ortsgruppe. Julius Stock, 20 Jahre jung, wurde schon vor über 12 Jahren Mitglied in der DLRG Haltern. Er hat letztes Jahr sein Abitur gemacht. Durch das „Doppelabitur“ von 2 Jahrgängen, bedingt durch die Einführung des G8, gab es 2013 überdurchschnittlich viele Abiturienten. Julius will dieses Jahr des...

  • Haltern
  • 20.01.14
Überregionales
5 Bilder

DLRG Bezirk Emscher-Lippe-Land ehrt Katastrophenhelfer

Das Jahr 2013 hat für die DLRG eine besondere Bedeutung. Zum Einen konnte die Organisation ihr 100-jähriges Jubiläum feiern, zum Anderen hat die DLRG in diesem Jahr den größten Hilfseinsatz in ihrer Geschichte geleistet. Eine Hochwasserkatastrophe hat weite Teile Deutschlands heimgesucht und diesen Einsatz ausgelöst. Tausende Spezialisten der DLRG wie Bootsführer, Einsatztaucher, Strömungs- und Luftretter waren an vielen Stellen wichtige Bestandteile der Hilfeleistungen. Die Welle der...

  • Haltern
  • 13.10.13
Überregionales

Neuer Motor fürs Rettungsboot Orca

Am Sonntag besuchte Herr Schumacher als Vertreter der Gelsenwasser AG die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. und überreichte dem Verein einen neuen Motor für das Rettungsboot Orca. Dieses Rettungsboot versieht seinen Dienst auf dem Halterner Stausee seit dem Jahr 2000 und auch der erste Motor war eine Spende der Gelsenwasser AG. Die Neuanschaffung war nötig, nachdem im letzten Jahr der Reparaturaufwand für den alten Motor zu groß bzw. teuer wurde. Wir danken der Gelsenwasser AG für diese...

  • Haltern
  • 28.06.13
Sport
6 Bilder

DLRG Trophy und Landesverbandsmeisterschaften Nordrhein und Westfalen

Die Freigewässer-Wettkämpfe der DLRG Trophy 2013 finden statt in Haltern am See, Beckum und Stralsund. Erster Austragungsort war am 22. Juni das Strandbad in Haltern am See. Dort starteten ca. 300 Starter in 8 Disziplinen. Mit dabei eine junge Mannschaft aus der Ortsgruppe Haltern. Auch am Sonntag, bei den Landesverbandsmeisterschaften Nordrhein und Westfalen auf dem gleichen Parcours kamen elf der 195 Starter aus der heimischen Ortsgruppe. Das stetige Training unserer Wettkämpfer wurde dieses...

  • Haltern
  • 28.06.13
  • 1
Überregionales

„HANS“ rettete Leben

Alle neun ehrenamtliche Helfer unserer Ortsgruppe sind aus dem Katastrophenschutz-Einsatz im Hochwassergebiet in Sachsen-Anhalt heil und gesund zurück. Sie berichten uns von einem Einsatz, der sowohl eindrucksvoll wie anstrengend war. Aufgaben waren in den Tagen vor Ort z.B.: Legen von Sandsäcken, Organisation der privaten Helfer, Logistik, Sandsackverteilung, Deichverbau wasserseitig, Deichlecks stopfen, wasserseitige Überprüfung der Deichstabilität, Deicherhöhungen bauen sowie die Evakuierung...

  • Haltern
  • 28.06.13
Sport
11 Bilder

DLRG Trophy im Halterner Seebad

Ortsgruppe Haltern ist Ausrichter der Spiele im Jubiläumsjahr des 100-jährigen Bestehens der Rettungsgesellschaft Wenig angenehme Badetemperaturen und Nieselregen empfingen die Teilnehmer und Helfer zu den diesjährigen Wettkämpfen der DLRG Trophy am frühen Samstagmorgen im Strandbad. Die ortsansässige DLRG Gruppe hatte als Ausrichter der Veranstaltung in diesem Jahr in die Seestadt geladen. Insgesamt 45 Mannschaften waren der Einladung gefolgt um in verschiedenen Einzel- und Teamdisziplinen...

  • Haltern
  • 26.06.13
Überregionales

DLRG Haltern im Hochwassereinsatz

Haltern. Zwei Wasserrettungszüge der DLRG Westfalen mit insgesamt 88 Einsatzkräften und 12 Booten sowie einer Führungsmannschaft wurden am Donnerstag, 6. Juni, um 21.12 Uhr alarmiert. Die Aktiven der DLRG Westfalen sind unterwegs nach Magdeburg und werden dort zur Unterstützung der örtlichen Helferinnen und Helfer eingesetzt. „Wir sind gut vorbereitet und haben seit zwei Tagen auf die Anforderung gewartet,“ so Kai Rumpenhorst Leiter Einsatz der DLRG Westfalen. Freitag Nacht um 02:09 Uhr wurde...

  • Haltern
  • 07.06.13
Überregionales
13 Bilder

100 Jahre DLRG - Bootsstaffel in Haltern

Haltern. Die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. erwartete am Sonntag (2.6.) beim Kanuclub Hamm-Marl e.V. am Wesel-Datteln-Kanal eine von drei Bootsstaffeln anlässlich des 100jährigen Bestehens der DLRG in diesem Jahr. Die Ortsgruppe Datteln brachte, begleitet von anderen Ortsgruppen, den Staffelstab auf dem Wasserweg nach Haltern. "Wir sind froh, dass wir uns mit Teilnahme an dieser Staffel an den Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums des Bundesverbandes beteiligen können.", betonte der...

  • Haltern
  • 03.06.13
Überregionales

Neuer Vorstand bei der DLRG Haltern e.V.

Haltern. Eine neue Satzung musste beschlossen und Neuwahlen durchgeführt werden – ein strammes Programm hatte die DLRG Haltern e.V. bei ihrer Ortsgruppen- Tagung zu absolvieren. Durch eine gute Vorbereitung konnte die Tagesordnung jedoch zügig abgearbeitet werden. Da sie nicht mehr zur Wiederwahl stand hat Anne Feldmann zu Beginn der Versammlung ihre 27-jährige „Dienstzeit“ als erste Vorsitzende Revue passieren lassen. Ganz besonders bedankte sie sich für die vielen Jahre der guten...

  • Haltern
  • 02.05.13
Überregionales

Startschuss zum 100-Stunden-Schwimmen ist erfolgt

Unter dem Motto "100 Jahre DLRG - 100 Stunden" hat die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. heute Mittag ihr 100-Stunden-Schwimmen im Hallenbad Aquarell in Haltern am See begonnen. Den "Start-Pfiff" gab als Schirmherr der Aktion um 13 Uhr Bürgermeister Bodo Klimpel. Ende wird am Sonntag um 17 Uhr sein. Bis dahin will die Ortsgruppe komplette 100 Stunden lang "das Wasser bewegen". Ein ehrgeiziges Vorhaben bei dem die DLRG auf Hilfe angewiesen ist. "Besonders in den Nachtstunden hoffen wir auf viel...

  • Haltern
  • 20.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.