dogmen

Beiträge zum Thema dogmen

Politik

Karneval mal anders

Rosenmontag erscheint das Buch, welches manchem politischen Büttenredner und Kabarettisten als Vorlage dienen könnte. 95 Sprüche als Dogmen, stehen scheinbar in Beton gegossen: von „Autofahrer als Melkkühe der Nation“ bis „Wer arbeiten will findet Arbeit“. Allgemein bekannte gebrauchte Sprichworte werden dem Publikum vorgehalten. Die Vorurteile, wie „Jeder ist seines Glückes Schmied“ werden auf den Ursprungs- und Wahrheitsgehalt des bereits zum Dogma erhobenen Spruches hin abgeklopft. An...

  • Oberhausen
  • 15.02.15
  •  2
Politik

Agenda News: Brauchen Staat und Kirchen einen neuen Martin Luther

Hagen, 12. März 2013 Während sich Handel und Industrie Anfang der 70er Jahre neu aufstellten und mit Risikominimierung, Gewinnmaximierung, Controlling, Produktivität, Marktanalysen und modernem Management den neuen Herausforderungen stellten, verharrten die Kirchen auf ihren antiquierten Dogmen. Martin Luther (1483-1546) wollte Fehlentwicklungen in der Kirche seiner Zeit überwinden. Mit seinen Reformen, er wollte keine neue Kirche, veränderte er die von der römisch-katholischen Kirche...

  • Hagen
  • 12.03.13
  •  2
Ratgeber

Und noch ein paar Gedanken, die mich fressen und mir keine Ruhe lassen

In letzter Zeit habe ich ein paar interessante Gespräche geführt mit Freunden und anderen Menschen, bin in letzter Zeit auch sehr in mich versunken und recht grüberisch. Eine Sache, die ich an dem Internet so mag, man kann sich austauschen. Wohin entwickelt sich unsere Spezies, unsere Gesellschaft eigentlich hin? Gibt es eigentlich soetwas wie eine Evolution? Mir scheint schon, als würde sich die Entwicklung der Menschheit einem gewissen roten Faden folgen. Zum Beispiel ewige und ständige...

  • Dortmund-City
  • 13.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.