Dom

Beiträge zum Thema Dom

Kultur
Zum Abschluss der Gottesdienstes waren die Besucher*innen eingeladen, ihre Gebete des Gedenkens und Wünsche für eine tolerantere Welt als Fürbitte still vor Gott zu bringen und dabei eine Vigilkerze zu entzünden.
15 Bilder

Ökumenisches Gedenken an die Reichspogromnacht
Für eine tolerante und solidarische Welt

Lichtpunkte und Hoffnungszeichen zu setzen ist gerade in diesen Tagen wichtig! Die Corona-Pandemie und ihre Folgen bestimmen weitgehend unseren Alltag, im Privaten und Beruflichen. Und doch bleiben dringende gesellschaftliche Aufgaben, die nicht vernachlässigt werden dürfen: Die Erinnerung an die dunklen Kapitel unserer Geschichte, an die Auswirkungen von Antisemitismus und Gewaltherrschaft, und demgegenüber das Eintreten für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität gehören gerade unbedingt...

  • Essen
  • 10.11.20
  • 1
  • 1
Kultur
Über das neue Kirchenfenster freuen sich nicht nur die am Projekt Beteiligten. Auch in der Gemeinde gab es viel Lob und dankbare Anerkennung.
Fotos: Gemeinde Herz-Jesu
2 Bilder

Neues Kirchenfenster im Schmidthorster Dom feierlich eingesegnet
Eine Idee wurde Wirklichkeit

Vor fünf Jahren hat Pater Tobias, Pastor an der Herz-Jesu-Gemeinde in Neumühl so nebenbei einmal gesagt, dass es doch schön wäre, „wenn wir das durch Krieg zerstörte Kirchenfenster erneuern würden“. Das Kirchenfenster wurde damals, als dort eine Bombe rein fiel, zugemauert. Die Gedanken ließen ihn nicht los. Durch den Einbau eines neuen Fensters würde der Innenraum der Kirche heller werden. Die Frage der Finanzierung tauchte auf. Er sprach das Thema immer wieder in der Gemeinde an. Dann kam...

  • Duisburg
  • 30.09.20
Kultur
Die kleinsten "Sitzmöbel" im Xantener Dom sind Thema der Gästeführung am Donnerstag, 17. September, um 12.30 Uhr. Treffpunkt ist der Hochchor im Xantener Dom. (Symbolfoto)

Führung am Donnerstag, 17. September, um 12.30 Uhr ab Hochchor / Jetzt anmelden!
"Sitzmöbel" im Xantener Dom

Die vom StiftsMuseum Xanten veranstaltete Führungsreihe "Neu gesehen, neu gezeigt" geht weiter am Donnerstag, 17. September, um 12.30 Uhr. Treffpunkt ist der Hochchor im Xantener Dom. Diesmal geht es um die kleinsten "Sitzmöbel" im Dom - die Konsolen unter den Klappsitzen im Chorgestühl. Gästeführerin Mechtild Weigand klappt die beweglichen Sitzflächen im Chorgestühl nach oben. Unter den Sitzflächen befinden sich kleine Konsolen - sie dienten einst den Stiftsherren dazu, sich unauffällig...

  • Xanten
  • 15.09.20
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
14 Bilder

Maschinenpistolen am Dom
Köln

Wuppertal war bei dem Wetter schon anstrengend. Also ab nach Hagen. Ein Zug nach Köln fährt ein und fährt in 2 Minuten los. Das ist ein Zeichen. Machen wir einen Abstecher in die Domstadt. Noch einmal „Himmel un Äd“ und ein Kölsch. Schreibe eine Ansichtskarte an Mia und Wiebke. Die Dritte. Noch einen Blick auf den Rhein und ab nach Hause. Am und im Bahnhof ein großes Aufgebot der Polizei. Sogar eine Maschinenpistole sehe ich! Nichts wie weg. 45 Minuten Verspätung dieses...

  • 10.08.20
  • 5
  • 3
Ratgeber
Die Porta Nigra, das klassische Entree der Trierer Altstadt, um 180 n.Chr. von den Römern als nördliches Stadttor von Augusta Treverorum mit dem Namen Porta Martis erbaut. Der heutige Name entstand, der Zahn der Zeit halt, aufgrund wittersbedingter Verfärbung ins Dunkle erst später. Von den in die vier verschiedenen Himmelsrichtungen weisenden Stadttoren konnte es als einziges dank des hl.Simeon die Zeit ohne wesentliche Blessuren überstehen. Vor etwa 1000 Jahren wählte dieser aus Syrakus stammende und weit herumgekommene Mönch die Porta Nigra als Stätte seines schließlichen Eremitendaseins aus, so dass die Porta nach seiner Heiligsprechung als Gotteshaus genutzt wurde, bis Napoleon ... aber das ist wieder eine andere Geschichte.
15 Bilder

Freizeit in NRW - mitunter lohnt der Blick über den nordrheinwestfälischen Tellerrand
Trier: Von der Antike der Römer übers Mittelalter bis in die Neuzeit, unter anderem bis Marx und heutiger antirassistischer Verkrampfung

Tipps für Tagesausflüge für uns Menschen aus NRW in Coronazeiten zu gut erreichbaren Ausflugszielen? Können wir da an den Grenzen des Bundeslandes haltmachen? Kaum. Wie wär's mal mit einem Blick über den Tellerrand hinaus, wie wär's mal mit einer Stippvisite ins rheinland-pfälzische Trier?   Trier, die älteste Stadt Deutschlands, als Augusta Treverorum Zentrum römischer Macht, wo im 2. bis 4.Jahrhundert n.Chr. einige römische Kaiser residierten, Konstantin der Große wohl der bekannteste...

  • Rheinberg
  • 14.07.20
  • 6
  • 1
Kultur
Der Kreuzgang unweit des Trubels der Essener Innenstadt bietet einen ganz besonderen Konzerthintergrund.

Konzerte zum Lunch
Bistum Essen startet auch in diesem Jahr wieder die Reihe Musik im Kreuzgang

Die Lunchkonzerte im Kreuzgang des Essener Doms können in diesem Jahr trotz Corona-Regeln wieder stattfinden. Das Bistum Essen lädt von Montag, 22. Juni, bis Samstag, 27. Juni, zu den sommerlichen Mittagskonzerten ein. Domorganist Sebastian Küchler-Blessing startet mit talentierten Nachwuchskünstlern in das Programm, das einmal mehr die Zusammenarbeit zwischen Dom, Essener Philharmonikern und der Folkwang Universität der Künste dokumentiert. Klassische Musik zur Mittagszeit: Insgesamt sechs...

  • Essen-Süd
  • 16.06.20
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag gibt es eine Maiandacht im Essener Dom. Die erste nach der coronabedingten Pause. Dann geht es mit werktäglichen Wort-Gottesdiensten weiter. Den ersten öffentlichen Sonntagsgottesdienst gibt es am 17. Mai.
2 Bilder

Los geht es am Sonntag, 10. Mai, mit einer Maiandacht
Es gibt wieder Gottesdienste im Essener Dom

Auch die Gläubigen spüren die Corona-Lockerungen. Nach der pandemiebedingten Pause lädt der Essener Dom ab Sonntag, 10. Mai, wieder zu öffentlichen Gottesdiensten ein. „Ich freue mich, dass wir nun nach und nach das gottesdienstliche Leben im Dom wieder aufnehmen können, auch wenn uns das Corona-Virus noch deutliche Einschränkungen abverlangt“, sagt Dompropst Thomas Zander. So können die Gottesdienste wegen der aktuellen Hygieneregeln vorerst nicht in der Anbetungskirche St. Johann, sondern...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.20
  • 1
  • 1
Kultur
Photo: 27.05.2016, vom Riesenrad aus ca. 38m Höhe. Der 72/ 74 Meter hohe Xantener Dom, Südansicht, Blick Richtung Norden. Das kleinere Türmchen im Vordergrund ist Teil der Michaelskapelle.

Xantener Propsteigemeinde St. Viktor bietet den Gottesdienst auf Youtube an

26.03.2020 Wie einige Bürgerinnen und Bürger es schon bemerkt haben, bietet die Xantener Propsteigemeinde St. Viktor nach den verschärften Coronamaßnamen die Gottesdienste nun seit einer Woche online auf Youtube an. Zelebriert wird die Messe einmal täglich im Xantener Dom Youtube-Kanal der Propsteigemeinde St. Viktor Offizielle Webseite der Propsteigemeinde St. Viktor

  • Xanten
  • 26.03.20
Kultur
42 Bilder

KÖNIGLICH, MENSCHLICH. GÖTTLICH!
KÖNIGE VON RALF KNOBLAUCH

Ich möchte meinen Beitrag mit einem Zitat von Ralf Knoblauch beginnen: "Die Königinnen- und Königsskulpturen verfolgen eine bestimmte Intention: Sie tragen das Thema WÜRDE in die Welt. Dies tun sie an ganz unterschiedlichen Orten und in vielfältigen Kontexten auf der ganzen Welt. Menschen vor Ort werden gewertschätzt und bekommen den Zuspruch, dass sie einzigartig und unendlich wertvoll sind. In einer Gesellschaft, in der die Würde des Menschen oft mit Füßen getreten wird, eröffnen die...

  • Essen
  • 08.03.20
  • 5
  • 3
LK-Gemeinschaft
Am 2. Februar findet anlässlich des Festtages"Darstellung des Herrn" an besonderer Gottesdienst im Essener Dom statt. Beginn ist um 10 Uhr.

Früher endete an Mariä Lichtmess die Weihnachtszeit
Festgottesdienst mit Weihbischof Zimmermann im Essener Dom

Mit einem feierlichen Gottesdienst mit Weihbischof Wilhelm Zimmermann feiern die Katholiken im Essener Dom am Sonntag, 2. Februar, um 10 Uhr das Fest der Darstellung des Herrn. Das Fest erinnert an die biblische Erzählung, nach der Maria und Josef entsprechend dem jüdischen Gesetz Jesus 40 Tage nach seiner Geburt in den Tempel nach Jerusalem brachten. Dort hätten der greise Simeon und die Prophetin Hanna das Baby als den ersehnten Messias erkannt, heißt es im Lukas-Evangelium....

  • Essen-Süd
  • 24.01.20
Kultur
46 Bilder

DER ESSENER DOM & DER ESSENER DOMSCHATZ
ESSEN SEIN SCHATZ

Es ist eigentlich eine Schande, dass ich als Oberhausenerin nicht mal vorher nach Essen gefahren bin und mir den "Domschatz" angesehen habe. Das habe ich heute getan. Jeden Sonntag um 15:30 Uhr gibt es eine ca. 60 minütige Führung durch Dom und Domschatz. Wir hatten das Glück, dass Dr. Angelika Böttcher unsere Tour begleitet hat. Sie hat viele Informationen gegeben, Geschichten erzählt und immer wieder Platz für Fragen der Besucher gelassen.  Und das ganze war alles andere als...

  • Essen
  • 31.12.19
  • 2
  • 2
Politik
Der SPD-Abgeordnete René Schneider mit dem Leiter der Dombauhütte Xanten Johannes Schubert.

Gemeinsamer Antrag im Landtag
Xantener Dom bekommt mehr Geld vom Land

Der Xantener Dom erhält ab dem kommenden Jahr knapp 50 Prozent mehr Fördermittel vom Land NRW. Darauf weist der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider jetzt hin. In einem gemeinsamen Antrag aller demokratischen Fraktionen wurde der Haushaltsansatz 2020 für Denkmalschutz am Xantener Dom um 18.000 Euro auf künftig 58.000 Euro erhöht. „Weil ich die Arbeit der Dombauhütte sehr gut kenne und schätzen gelernt habe, weiß ich genau, wie gut dieses Geld angelegt ist“, kommentierte Schneider nach der...

  • Xanten
  • 12.12.19
Kultur

Einstimmung zu Weihnachten
Weihnachtsoratorium mit den Essener Domsingknaben im Buerschen Dom

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach steht auf dem Programm, wenn die Essener Domsingknaben am Wochenende des vierten Advents zu ihrem Weihnachtskonzert nach Buer einladen. Gemeinsam mit dem Barockorchester „Le Chardon“ führt der Chor unter der Leitung von Harald Martini in der Propsteikirche St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer die ersten drei der insgesamt sechs Teile des berühmten Bach-Oratoriums auf. Solisten sind Christine Alexander (Sopran), Beate Koepp (Alt), Gustavo Sanches...

  • Gelsenkirchen
  • 04.12.19
Kultur

Musik zur Marktzeit
30 Minuten besinnliche Musik im Advent

Auch in diesem Jahr lädt der Buersche Dom St. Urbanus zum kurzen Verweilen und Innehalten an den ersten drei Adventssamstagen um 12.10 Uhr ein. Die Kurzkonzerte finden statt: am Sa., 30.11..2019 mit Carsten Böckmann, Orgel am Sa., 07.12.2019 mit Laura Metzemacher, Sopran, und Carsten Böckmann, Orgel und am Sa., 14.12.2019 mit Elisabeth Vieth, Flöte, und  Carsten Böckmann, Orgel Der Eintritt ist frei! Um eine Spende wird gebeten. www.urbanusmusik.de

  • Gelsenkirchen
  • 28.11.19
Ratgeber
Die engagierten „Herz-Jesu-Damen“ laden am Wochenende wieder zum beliebten Adventsbasar ein.
Foto: Gemeinde Herz-Jesu

Die Gemeindefrauen haben sich mächtig ins Zeug gelegt
Adventsbasar im Agnesheim

Am Samstag und Sonntag, 23. und 24. November, findet im Agnesheim der katholischen Kirchengemeinde Herz-Jesu Neumühl, Holtener Straße, wieder der alljährliche Adventsbasar statt. Am Samstag von 14.30 bis 19.30 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 17 Uhr werden adventliche Bastelarbeiten, Marmeladen, Weihnachtsgebäck, Liköre, Krippen und vieles andere angeboten, von engagierten Frauen der Gemeinde „hausgemacht“. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee und tollen Torten zu...

  • Duisburg
  • 22.11.19
Vereine + Ehrenamt
Pastor Miklos Nuszer weihte den neuen Platz.

Feierlichkeit in Heiligenhaus
Der "Domplatz" wurde geweiht

Lange hatte es gedauert, jetzt endlich ist der Platz vor der Kirche St. Suitbertus fertig. Pastor Miklos Nuszer weihte den neuen Platz, auf dem nach einer Zeremonie die Menschen an Stehtischen zusammenkamen. Es gab viele Namensvorschläge, vom "Platz der Begegnung" bis hin zum "Platz des himmlischen Friedens", aber dann entschied sich der Kirchenvorstand kurz und knapp für "Domplatz" - in Anlehnung an die liebevolle Bezeichnung für die große Pfarrkirche. An den Bürgermeister gab es die Bitte,...

  • Heiligenhaus
  • 10.09.19
Kultur

Bach, Franck und Kurtágs Mini-Stücke beim dritten Orgelzyklus-Konzert
Zum dritten Mal "Schön!"

Im Essener Dom präsentiert Musik-Professor Bernhard Haas aus München am Mittwoch, 4. September, um 19.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Der Eintritt ist frei. Mit einem abwechslungsreich zusammengestellten Programm gestaltet der Münchener Musik-Professor Bernhard Haas am Mittwoch, 4. September, um 19.30 Uhr das dritte Konzert des Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom. So präsentiert Haas eine geradezu ökumenische Zusammenstellung zweier Bach-Werke: Zum einen den...

  • Essen-West
  • 01.09.19
  • 1
Kultur
Lorenzo Ghielmi

16. Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom – „Schön!“
Orgelzyklus lädt zum italienischen Abend in den Essener Dom

Das zweite Konzert am Mittwoch, 28. August, um 19.30 Uhr gestaltet Musik-Professor Lorenzo Ghielmi mit Werken von Bach, Zipoli, Pasquini und Storace.  Den reichen kulturellen und Wissensaustausch im 17. und frühen 18. Jahrhundert – lange vor der Erfindung von Auto, Eisenbahn und Telefon – spiegelt das zweite Konzert im diesjährigen Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom wider. Johann Sebastian Bach und die italienischen Meister Zipoli, Pasquini und Storace stehen auf dem Programm, wenn...

  • Essen-West
  • 26.08.19
Kultur
Nur vom Nordturm sieht man beide Mühlen und das Römermuseum zusammen mit der Arena des Archäologischen Parks gleichzeitig
5 Bilder

Hoch hinaus
Mit René Schneider auf dem Xantener Dom

Abschlussveranstaltung seiner Sommertour 2019 Sechs Ferienwochen, sechs Stationen – die Sommertouren des NRW Landtagsabgeordneten René Schneider. Wie bereits in den vorangegangenen Jahren fand diese Tour auch diesmal statt. Das Motto in diesem Jahr, „Hoch hinaus“. Was mit dem Besuch der Dombauhütte begann und im Windpark Alpen-Veen, der Sonsbecker Baumpflege, dem Besuch der Solvay Werke, der Johannis Kirche Rayer Berg in Neukirchen-Vluyn sowie dem Zechenturm in Kamp-Lintfort fortsetzte,...

  • Xanten
  • 26.08.19
  • 2
  • 1
Kultur
Anja Lerch singt am Sonntag in der Neumühler Herz-Jesu-Kirche für den guten Zweck.              Foto: Veranstalter

Am Sonntag in der Neumühler Herz-Jesu-Kirche
Mitsingkonzert mit Anja Lerch

Das Projekt LebensWert freut sich auf das Mitsingkonzert mit Anja Lerch für den guten Zweck am Sonntag, 25. August, von 16.30 bis 18.30 Uhr in der Neumühler Herz-Jesu-Kirche, Holtener Str. 160 Der Eintritt ist frei. Die Künstlerin bittet um eine Spende im Anschluss für die Arbeit des Kinderhilfswerkes KiPa-cash-4-kids. Im Anschluss an das Konzert gibt es ab etwa 18.30 Uhr noch ein Spanferkelgrillen mit gemütlichem Beisammensein vor der Kirche.

  • Duisburg
  • 23.08.19
Kultur

Programminfo
Kulturangebot am Essener Dom: Gottesdienste und Konzerte, Lesungen und Führungen – für das zweite Halbjahr

Für das zweite Halbjahr stehen im und um den Essener Dom zahlreiche Kulturveranstaltungen auf dem Programm: Gottesdienste und Konzerte sowie Lesungen und Führungen. Die Essener Dommusik, die Domschatzkammer und das Medienforum haben jetzt ihre Veranstaltungsübersichten vorgelegt. In einem besonderen Licht steht dabei die Goldene Madonna, der die Domschatzkammer ab Mitte Oktober eine eigene Ausstellung widmet. „Essen sein Schatz“ heißt die Schau, die die Geschichte der ältesten...

  • Essen-Süd
  • 22.08.19
Kultur
Im Jahre 2006 fand das letzte Open Air Kino am Dom statt - damals war der Wettergott der Veranstaltung allerdings nicht hold. Das soll sich in diesem Jahr aber ändern ... - hoffen die Veranstalter.
2 Bilder

Lichtburg eröffnet im August Open Air Kino Saison im Schatten des Doms
Popcorn unter freiem Himmel

"Regen hin, Regen her - wir ziehen das durch", erklärt Lichtburg-Chefin Marianne Menze, hofft aber insgeheim auf einen kurzen Draht nach oben und blickt Dompropst Thomas Zander an. Dieser ist ähnlich filmaffin wie sein Vorgänger im Amt Otmar Vieth, unter dessen Ägide vor nunmehr 13 Jahren das letzte Kino Open-Air am Dom stattfand. Popcorn unter freiem Himmel und dazu den Lieblingsfilm. Veranstalter Lichtburg, das Domkapitel und die Stadtwerke Essen machen's möglich. "Open Air Kino auf dem...

  • Essen-Süd
  • 16.07.19
  • 3
  • 3
Kultur
Nach dem Pontifikalamt im Dom spendete der Essener Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck dem Laden seinen Segen.

Eröffnung in Neviges
Bischof Overbeck segnete Devotionalien

Nach der Schließung des letzten Devotionaliengeschäftes in der Stadt betreibt die Katholische Kirchengemeinde "Maria, Königin des Friedens" den Domladen. Es gibt Souvenirs rund um die Wallfahrt, Bücher, Kerzen, Karten, Rosenkränze, Kreuze und anderes. Nach dem Pontifikalamt im Dom spendete der Essener Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck dem Laden seinen Segen.

  • Velbert-Neviges
  • 03.06.19
Kultur

Ein persönlicher Blick
Leiterin der Essener Denkmalpflege führt durch den Essener Dom

Am Dienstag, 21. Mai, findet im Dom wieder eine Veranstaltung im Rahmen von „Mein Dom. Glaube und Kunst“ statt. Ab 20 Uhr führt Denkmalpflege-Chefin Petra Beckers durch den Essener Dom.  Mit dem Essener Dom ist die Leiterin der Essener Denkmalpflege, Petra Beckers, eng verbunden. Die Domkirche ist seit 1985 ein eingetragenes Bau-Denkmal. Immer wenn es um Veränderungen, Sanierungen und Restaurierungen geht, ist Beckers mit dabei, hat die Eintragung der Domkirche als Bodendenkmal im Jahr 1997...

  • Essen-Süd
  • 27.04.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.