Dom

Beiträge zum Thema Dom

Politik
Der SPD-Abgeordnete René Schneider mit dem Leiter der Dombauhütte Xanten Johannes Schubert.

Gemeinsamer Antrag im Landtag
Xantener Dom bekommt mehr Geld vom Land

Der Xantener Dom erhält ab dem kommenden Jahr knapp 50 Prozent mehr Fördermittel vom Land NRW. Darauf weist der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider jetzt hin. In einem gemeinsamen Antrag aller demokratischen Fraktionen wurde der Haushaltsansatz 2020 für Denkmalschutz am Xantener Dom um 18.000 Euro auf künftig 58.000 Euro erhöht. „Weil ich die Arbeit der Dombauhütte sehr gut kenne und schätzen gelernt habe, weiß ich genau, wie gut dieses Geld angelegt ist“, kommentierte Schneider nach der...

  • Xanten
  • 12.12.19
Kultur
Nur vom Nordturm sieht man beide Mühlen und das Römermuseum zusammen mit der Arena des Archäologischen Parks gleichzeitig
5 Bilder

Hoch hinaus
Mit René Schneider auf dem Xantener Dom

Abschlussveranstaltung seiner Sommertour 2019 Sechs Ferienwochen, sechs Stationen – die Sommertouren des NRW Landtagsabgeordneten René Schneider. Wie bereits in den vorangegangenen Jahren fand diese Tour auch diesmal statt. Das Motto in diesem Jahr, „Hoch hinaus“. Was mit dem Besuch der Dombauhütte begann und im Windpark Alpen-Veen, der Sonsbecker Baumpflege, dem Besuch der Solvay Werke, der Johannis Kirche Rayer Berg in Neukirchen-Vluyn sowie dem Zechenturm in Kamp-Lintfort fortsetzte,...

  • Xanten
  • 26.08.19
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
104 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie...

  • Velbert
  • 27.10.18
  •  32
  •  29
Kultur
19 Bilder

Der Xantener Dom

Wenn ich in eine mir neue Stadt fahre, versuche ich immer eine Kirche zu besuchen. Nicht, weil ich so außergewöhnlich fromm bin, sondern weil es mich fasziniert, was die Baumeister und Handwerker vor manchmal hunderten von Jahren geschaffen haben. Immerhin hatten sie nicht im Entferntesten die Hilfsmittel zur Verfügung, die heute genutzt werden können. Dieses mal also die Kath, Pfarr- und ehemalige Stiftskirche St.Viktor in Xanten am Niederrhein, die als Dom bezeichnet wird, obwohl sie nie...

  • Xanten
  • 18.05.18
  •  9
  •  12
LK-Gemeinschaft

Kirchenverwüstung?

Warum denke ich sofort an "Zimmerverwüstung/Das schiefe Bild" wenn ich versuche die Sitzkissen hier gerade zu rücken. - Im Sketch mit und von Loriot wird durch das Geraderücken eines Bildes das Zimmer stückweise demoliert. - Sollte ich etwa in eine ähnliche Situation geraten, wenn ich die beiden Kissen ausrichte. Ich sehe schon die Katastrophe auf mich zukommen. Liegen die Kissen jetzt in Reih und Glied, bricht die linke Seite des Chorgestühls zusammen. Nach notdürftiger Reparatur der...

  • Xanten
  • 13.03.18
  •  4
  •  9
Kultur
Xantener Dom
14 Bilder

Die stille Woche

Die Karwoche war noch bis in die 1950er-Jahre in weiten Teilen Deutschlands eine sogenannte geschlossene Zeit, in der öffentliche Festlichkeiten und Vergnügungen nicht stattfanden. Heute ist nur der Karfreitag nach den Feiertagsgesetzen der einzelnen Bundesländer ein gesetzlich geschützter stiller Tag. Als eine Besonderheit der Gottesdienste am Gründonnerstag gilt, dass nach diesem Gottesdienst bis zum Ostersonntag die Orgel nicht mehr gespielt wird und keine Glocken mehr läuten. Der Karfreitag...

  • Xanten
  • 21.03.16
  •  11
  •  13
Überregionales
Die Pfadfinder gaben das Licht im Dom an andere Gläubige weiter.
2 Bilder

Hunderte Pfadfinder verteilen das Friedenslicht am Niederrhein

Die beiden niederländischen Touristen, die am Dienstag, 15. Dezember, abends den Xantener Dom besichtigen wollen, kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Immer mehr Kinder und Jugendliche in Pfadfinder-Kluft strömen in die Kirche, viele tragen Laternen mit noch nicht entzündeten Kerzen in den Händen. Was denn los sei, fragen die beiden Niederländer in die Menge – „Wir holen das Friedenslicht ab“, schallt es ihnen entgegen. Insbesondere Pfadfinder vom ganzen Niederrhein, aber auch andere...

  • Xanten
  • 16.12.15
  •  3
Kultur

ExtraZeit für Gespräche zur Kunst

Iris Jurjahn stellt seit 14.06.2015 unter dem Titel "wesenHAFT" Arbeiten aus verschiedenen Phasen ihrer künstlerischen Tätigkeit in der Galerie im DreiGiebelHaus aus. Ihre Arbeiten widmen sich dem Thema Portrait / Menschen im (Bild-). Zu sehen sind Acrylarbeiten auf Leinwand und Papier, Bleistiftzeichnungen und Kohlearbeiten. Die Ausstellung läuft noch bis zum 22.8.2015 in der Galerie im DreiGiebelHaus in Xanten. An zwei Samstagen, den 8.8. und 22.8. bieten wir von jeweils 12.00 - 15.00 Uhr...

  • Xanten
  • 31.07.15
  •  2
Kultur
3 Bilder

Iris Jurjahn wesenHAFT - die neue Ausstellung in der Galerie im DreiGiebelHaus

Seit dem 14. Juni kann die neue Ausstellung des Vereins Stadtkultur Xanten e. V. in der Galerie im DreiGiebelHaus besichtigt werden. Mit der Ausstellung "Iris Jurjahn: wesenHAFT" führen wir die Reihe "Portrait" fort. Hier zeigen wir nun Arbeiten aus verschiedenen Phasen der künstlerischen Tätigkeit von Iris Jurjahn zum Thema Portrait / Menschen im (Bild-)Raum in der Galerie im DreiGiebelHaus. Sie präsentiert Acrylarbeiten auf Leinwand und Papier, Bleistiftzeichnungen und Kohlearbeiten. Nach...

  • Xanten
  • 17.06.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die E1 des TUS Xanten mit ihrem Trainer Christoph Starbatty und einigen Geschwistern
3 Bilder

Trauer statt Training

Spontane Änderung des Trainingsplans Die E1 Kicker im Dom Christoph Starbatty, Trainer der E1 Jugendfußballmannschaft des TUS Xanten, kündigte gestern Abend spontan eine Änderung des heutigen Trainingsplans an. So trafen sich die jungen Nachwuchskicker, sowie einige Eltern und Geschwister um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz, um gemeinsam in den Dom zu gehen. Dort gedachte man der Opfer des Flugzeugunglückes in Frankreich, bei dem 150 Menschen, darunter 16 Schüler und 2 Lehrer einer...

  • Xanten
  • 27.03.15
  •  2
Natur + Garten
10 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 48/2014

Pünktlich zum Wochenende soll die Sonne wiederkommen. Ich habe eine Tour herausgesucht, auf der man den Sonnenschein genießen kann. Sollte es aber usselich werden, so kann man noch in den Wald verschwinden. Die Wege sollte man hier allerdings nicht verlassen. Das könnte böse Enden. Liegen hier doch überall Munitionsreste herum. Zwei Berge werden erklommen. Einen Domblick gibt es. Eine Kapelle und ein Amphitheater obendrauf. Kommendes Wochenende geht es also nach: Xanten – A3 –...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.11.14
  •  2
  •  9
Kultur
9 Bilder

Der Xantener Dom - Der Dom zu Xanten - Interessante Perspektiven

Seit der Grundsteinlegung im Jahr 1263 hat der Dom vieles erlebt. Zuerst dauerte der Bau fast 300 Jahre. Im zweiten Weltkrieg wurde der Dom stark beschädigt, aber zum Glück wieder aufgebaut. Immerhin ist es der grösste Dom zwischen Köln und dem Meer. Hier ein paar fotografische Eindrücke dazu von mir.

  • Xanten
  • 13.05.14
  •  3
  •  15
Vereine + Ehrenamt
2. von links Prinz Leander Alders und Königin Pia Marschdorf

Helenen suchen neuen Kinderthron

Die Kinder der St. Helena Schützenbruderschaft ermitteln am 07. Juli 2013 ihren neuen Kinderschützenthron. Königin Pia Marschdorf und Prinz Leander Alders übergeben, nach einem Jahr, ihre Regentschaft. In diesem Jahr findet das Kinderschützenfest im Rahmen des Kinderfestes zum Domjubiläum, innerhalb der Domimmunität statt. Die Bruderschaft bedankt sich herzlich bei allen Verantwortlichen Organisatoren des Kinderfestes. Aufgrund der Terminüberschneidung beider Feste bot sich eine Kooperation...

  • Xanten
  • 01.07.13
  •  1
Kultur
Thomas Brocker, Alina Zwickl, Bärbel Hüttepohl, Falk Figgemeier, Sylke Bergmann, Dirk Haarmann, Beate Florenz-Reul,

Weseler Kulturnacht am 22. September

Vom Kulturzentrum Zitadelle über die Stettiner Straße und Sandstraße zur Innenstadt beginnt am kommenden Samstag, 22. September, die 11. Weseler Kulturnacht. Erster Beigeordneter Dirk Haarmann lobte bei der Programmvorstellung das Engagement der Kulturschaffenden Wesels. Streng genommen beginnt die Kulturnacht bei Tag, um 10 Uhr mit dem Bunten Markt der Vereine zusammen mit dem Integrationsrat der Stadt im Rathaus Innenhof. In der Stettiner und Brückstraße beginnen ab 12 Uhr Straßenmaler...

  • Wesel
  • 16.09.12
  •  1
Kultur
10 Bilder

Magische Farblichtdusche im Xantener Dom

von Christel und Hans-Martin Scheibner Es gibt da eine Stelle im St. Viktor Dom in Xanten, welche uns immer wieder magisch anzieht, und zwar das Mittelschiff nach Westen. Dort steht auch eine eindrucksvolle Orgel, errichtet im November 1975 von der Fa. Seifert aus Kevelaer. Doch das Besondere ist das Westfenster von A. Wendling von 1963, das am Nachmittag, wenn die Sonne im Westen steht, von ihrem hellem Licht durchflutet wird. Dieses Fenster besteht größtenteils aus rotem Kristallglas, der...

  • Xanten
  • 18.08.12
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt den Baufortschritt Ende Juli. Anstrich und Elektroarbeiten wurden abgeschlossen, auch die von Theo Geenen gestaltete Tür nähert sich der Fertigstellung.
2 Bilder

Helena Kapelle wird Ihrer Bestimmung übergeben

Zum 650-jährigen Jubiläum der St. Helena Bruderschaft haben viele Mitglieder, in Eigenleistung und mit Muskelkraft, bei der Errichtung der Helena Kapelle mitgewirkt. Am 19. August 2012 feiern die Helenen das jährliche Patronatsfest, in gedenken an den eigentlichen Todestag Helenas, dem 18. August. An diesem Tag erfolgt nach der Festmesse im Dom, die um 9.30 Uhr beginnt, die Einsegnung durch Propst Klaus Wittke. „Unsere Bruderschaft ist stolz, dass es nun auf der Helena Strasse auch eine...

  • Xanten
  • 08.08.12
Kultur
7 Bilder

Xanten, Kirchenfenster 700 jahre alt!

. . Ob ich denn auch schon die frühmittelalterlichen Fenster fotografiert habe, fragte mich ein Mann im Xantener Dom. Ich war froh meine Verrenkungen zu unterbrechen die nötig waren für noch fehlende Aufnahmen einiger Fensterteile. Im Hintergrund war er mir schon aufgefallen, weil er über Gemälde und Stauen am unterrichten war, ständig unterbrochen von Frauenstimmen, die fragten ob eine Figur den Hl. Nikolaus vorstelle, oder vielleicht jemand anderes. Schnell stellte sich heraus, dass...

  • Xanten
  • 10.06.12
  •  1
Kultur
Nerd Academy
28 Bilder

Rock am Dom die Zehnte

Xanten. Auch die 10. Auflage von "Rock am Dom" begeisterte wieder die Xantener Open Air Fans aller Altersgruppen. Rock, Raggae, Scar ein buntegemischtes Programm sorgte für gute Stimmung im Schatten der Domtürme. Die Anheizer "Nerd Academy" machten ihre Aufgabe gut, obwohl es ihnen noch ein wenig an Publikum fehlete, doch schon bei " The Spoilt" so gut eineinhalb Stunden später füllte sich das Kapitel am Dom immer mehr. So hatten "Avid" und die Michael Krell Band ein leichtes Spiel die Fans...

  • Xanten
  • 05.07.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.