Dombauhütte

Beiträge zum Thema Dombauhütte

Kultur
Blick aus dem Aufzug
22 Bilder

Der Köner Dom
Geheime Ansichten im Kölner Dom

Wer schon mal in Köln war, hat auch sicher schon mal den Dom von innen besucht. War man Fit genug ist man auch schon mal in den Turm gestiegen und beim dicken Pitter die erste Rast gemacht. Aber es gibt auch andere geheime Seiten des Doms, die Unterwelt und die Dombesteigung. Beides sind als Führung buchbar. Ich möchte hier auf die Dombesteigung eingehen. Mit dem Lastenaufzug geht es außen am Dom ganz nach oben. Jetzt kommt man den Domfiguren an der Fassade ganz nahe. Wusste jemand, dass ganz...

  • Essen-Süd
  • 01.02.20
Politik
Der SPD-Abgeordnete René Schneider mit dem Leiter der Dombauhütte Xanten Johannes Schubert.

Gemeinsamer Antrag im Landtag
Xantener Dom bekommt mehr Geld vom Land

Der Xantener Dom erhält ab dem kommenden Jahr knapp 50 Prozent mehr Fördermittel vom Land NRW. Darauf weist der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider jetzt hin. In einem gemeinsamen Antrag aller demokratischen Fraktionen wurde der Haushaltsansatz 2020 für Denkmalschutz am Xantener Dom um 18.000 Euro auf künftig 58.000 Euro erhöht. „Weil ich die Arbeit der Dombauhütte sehr gut kenne und schätzen gelernt habe, weiß ich genau, wie gut dieses Geld angelegt ist“, kommentierte Schneider nach der...

  • Xanten
  • 12.12.19
Reisen + Entdecken

René Schneider lädt zum Aufstieg auf den Xantener Dom
Dem Himmel so nah!

Gemeinsam mit der Dombauhütte Xanten lädt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider Sie am 24. August zur exklusiven Domführung samt Aufstieg auf den Südturm des Xantener Wahrzeichens ein. Von dort hat man einen überragenden Blick über Xanten und die niederrheinische Landschaft. *** ALLE PLÄTZE BELEGT! *** Die exklusive Domführung samt Aufstieg auf den Südturm des Xantener Wahrzeichens, zu der der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider eingeladen hatte, ist auf so großes Interesse gestoßen,...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.07.19
  • 1
Kultur
Der Vorsitzende der Xantener Dombauhütte, Hans- Wilhelm Barking, Nina Heinrich, beim UNICHOR Düsseldorf für Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen und Konzertmanagement zuständig und der Schatzmeister der Dombauhütte, Hermann- Josef Kanders freuen sich auf das Konzert
3 Bilder

Benefizkonzert zugunsten der Erhaltung des Xantener Doms

Ein besonderes MusikerlebnisWeihnachtsprogramm des UNICHORs Düsseldorf „Neugeboren“, unter diesem Motto werden die etwa 120 Sängerinnen und Sänger des weit über die Grenzen NRWs hinaus bekannten UNICHORs der Heinrich- Heine Universität Düsseldorf unter ihrer Leiterin, der Dirigentin und akademischen Musikdirektorin Silke Löhr, am 06. Januar 2018 die Besucher des St. Viktor Doms in ihren Bann ziehen. Zum siebten Mal wird der beliebte Chor bereits in der Domstadt zu Gast sein und das anwesende...

  • Xanten
  • 11.12.17
Kultur
Birgit Opolony und Eva Mesmann von der Marienschule Xanten, Johannes Schubert (Leiter der Dombauhütte), Adrian Thyssen (2. Vorsitzender des Dombauvereins) und Jens Weber (Präsident Lions Club Xanten) vor dem von der Marienschule gestalteten Kunstwerk
3 Bilder

Schüler machen Kirchenkunst

Zusätzliches Fenster für den Dom Marienschule macht den Anfang Ein Kunstwerk der besonderen Art wurde am 22. Mai neben der Dombauhütte am Nebeneingang zum Kreuzgang des St. Viktor Domes eingeweiht, eine Schulgalerie in Form eines zusätzlichen Kirchenfensters. Das Werk besteht aus 17 einzelnen Feldern, welche jeweils ein Motiv aus der Bibel mit Bezug zur Gegenwart darstellen. Die Idee dazu entsprang der vorangegangenen Gestaltung des Provisoriums eines zur Sanierung ausgebauten Domfensters durch...

  • Xanten
  • 28.05.17
Kultur

Ölbergstation besichtigt

Der Niederrheinische Altertumsverein (NAVX) besuchte kürzlich die Xantener Dombauhütte. Hüttenmeister Johannes Schubert und sein Team führten in die Fertigstellung des Figurenprogramms der Berendonckschen Ölbergstation ein, die in Originalgröße in der Dombauhütte aufgebaut ist. Die im Februar 1945 zerstörte erste Station, die die Ergreifung Jesu am Ölberg im Garten Gethsemane darstellt , ist nunmehr nach Fotografien und alten Beschreibungen wieder restauriert. Wo letztlich die Ölbergstation...

  • Alpen
  • 14.10.14
Kultur
2 Bilder

Der Weseler Dombauverein

Der Willibrordi-Dombauverein e.V., ein Verein zum Schutz und zur Wiederherstellung des Weseler Domes, wurde 1947 gegründet und begann im November des gleichen Jahres mit dem Wiederaufbau. 1945 war vom Dom nur noch ein Torso übrig. Der Wiederaufbau war 1994 mit der Aufbringung des Dachreiters durch die eigene Dombauhütte abgeschlossen. Seitdem widmet sich der Verein dem baulichen Erhalt des Domes. Gerade wird das Schieferdach mit einer Fläche von 560 Quadratmetern saniert. Kosten: 100.000 Euro....

  • Wesel
  • 09.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.