Dominikaner Bongert

Beiträge zum Thema Dominikaner Bongert

Kultur
27 Bilder

Einzigartige Atmosphäre im Dominikaner Bongert
Die "Three Red Shoes" begeisterten beim Kulturwochende in Kalkar

Ein lauer Sommerabend, Bänke in einem Obstgarten unter Apfelbäumen, mit Freunden ein Glas Wein trinken und dabei gute Live-Musik hören – das alles klingt wie Urlaub. Aber die Kalkarer mussten am Freitag, dem 14. August nicht weit fahren, um diese Stimmung zu geniessen. Zum Auftakt des Kulturwochenendes im Dominikaner-Bongert an der Grabenstrasse, bestens organisiert vom Verein der Freunde Kalkars e.V. und der Stadt Kalkar, waren die „Three Red Shoes“ zu Gast. Jeroen Blok (Gesang), Roman...

  • Kalkar
  • 16.08.20
Kultur
Im Dominikaner Bongert soll es wieder Kultur geben.

Verein der Freunde Kalkars e.V. laden in den Dominikaner Bongert ein
Kultur auf historischem Grunde

Kalkar. Der Obstgarten des einstigen Klostergeländes im historischen Stadtkern ist ein ganz unverwechselbarer Ort mit besonderer Atmosphäre. Der Verein der Freunde Kalkars e.V., Pächter des städtischen Grundstücks, organisiert jährlich einen stimmungsvollen Konzertabend in diesem Garten, in dem mehrere Dutzend alte Obstsorten wachsen und eine kleine Schafherde weidet. In diesem Jahr war es der nachdrückliche Wunsch, in Kooperation mit der Stadt ein Kulturwochenende zu veranstalten: unter den...

  • Kalkar
  • 04.08.20
Natur + Garten

IG "Naturnahes Kalkar" gegründet
"Das geht uns alle an"

In der kürzlich gegründeten Interessengemeinschaft „Naturnahes Kalkar“ haben sich bereits mehr als fünfzig engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammengeschlossen, um sich aktiv für den Natur- und Umweltschutz im gesamten Kalkarer Stadtgebiet einzusetzen. „Wir möchten in Kalkar mit unseren Projekten u. a. dazu beitragen, dass „die Natur“ wieder sicht- und erlebbarer wird. Ein Stück „Natur pur“ unweit des Kalkarer Marktplatzes sind die großen Streuobstwiesen am Dominikaner Bongert“, so Willi...

  • Kalkar
  • 06.08.19
Überregionales
Kalkars Pfadfinder waren wieder einmal aktiv: Sie ernteten die Äpfel, die auf dem Dominikaner Bongert gereift waren.

Kalkarer Pfadfinder brachten eine reiche Ernte ein

Zum dritten Mal stürzten sich die Kalkarer Pfadfinder am Samstag, den 19. September, als Erntehelfer auf die edlen Apfel- und Birnenbäume, die im denkmalgeschützten, ehemaligen Klostergelände zu einer Streuobstwiese angepflanzt wurden. Das Obst dieser alten Sorten, wie z.B. Gaesdonker Renette, Bos-kopp, rote belle Fleur und Boiken wurde unmittelbar nach der Ernte im Pfadfinderhaus auf dem Internationalen Pfadfinder-Treffpunkt (www.IPT-Kalkar.de) „versaftet“, in Flaschen abgefüllt und an...

  • Kalkar
  • 21.09.15
Überregionales

Erfolgreiche Apfelernte im Dominikaner Bongert

Am vergangenen Samstag ernteten insgesamt etwa 40 Pfadfinder des Stammes Sankt Benedikt Kalkar die Äpfel und Birnen der etwa zwanzig Bäume im Dominikaner Bongert. Seit Jahren stehen im Dominikaner Bongert zahlreiche Apfelbäume, deren Ernte in den vergangenen Jahren teilweise vollständig verfaulte. "Die Ernte der vielen Äpfel und Birnen ist mit ein oder zwei Leuten gar nicht zu stemmen", so Willi Krebbers, der sich vor allem aus Interesse an alten Apfelsorten, wie z.B. roter Boskopp, Boiken,...

  • Kalkar
  • 21.10.14
Natur + Garten

Apfelernte im Dominikaner Bongert

Am vergangenen Samstag ernteten insgesamt etwa 50 Pfadfinder des Stammes Sankt Benedikt Kalkar mit der tatkräftigen Unterstützung weitere fleißiger Helfer die Äpfel und Birnen der etwa zwanzig Bäume im Dominikaner Bongert. Seit Jahren stehen im Dominikaner Bongert zahlreiche Apfelbäume, deren Ernte in den vergangenen Jahren teilweise vollständig verfaulte bzw. von den hier grasenden bzw. besser "apfelnden" Schafen aufgefressen wurden. "Die Ernte der vielen Äpfel und Birnen ist mit ein...

  • Kalkar
  • 16.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.