Domkonzert

Beiträge zum Thema Domkonzert

Blaulicht
von Links: Hermann- Josef Kanders  Adrian Thyssen (Dombauverein), Susanne Ruprecht und Nina Henrich (UNICHOR) und Hans- Wilhelm Barking (Dombauverein)

17. Benefizkonzert zur Erhaltung des Xantener Doms
8. Konzert des UNICHORs der Heinrich- Heine- Universität in der Domstadt

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten Etwas schwerere Kost bietet das 17. Konzert zur Erhaltung des Xantener Doms, welches am 26. Januar im Wahrzeichen des niederrheinischen Luftkurortes stattfindet. Die Mitwirkenden des UNICHORs der Düsseldorfer Heinrich- Heine- Universität geben in ihrem Jubiläumskonzert zum 30jährigen Bestehen und ihrem achten in der Domstadt das Requiem von Wolfang Amadeus Mozart sowie den Psalm 130 „Du Fond de l´abîme“ von Lili Boulanger zum Besten. „Es handelt sich...

  • Xanten
  • 13.01.19
Kultur
Organist Franz Günthner aus Leutkirch. Foto: privat

Orgelkonzert im Dom: Franz Günthner zeigt sein Können

Am Sonntag, den 28. August, findet um 18 Uhr im Rahmen der WESELER DOMKONZERTE im Willibrordi-Dom ein Orgelkonzert statt. Zu Gast ist der Organist Franz Günthner aus Leutkirch. Unter dem Titel „L’Orgue mystique – Französische Orgelmusik der Moderne“ wird er Musik von Louis Vierne, Charles Tournemire, Jean Langlais, Naji Haim und Ollivier Messiaen zu Gehör bringen. Franz Günthner besuchte bereits während seiner Gymnasialzeit als Stipendiat der Hofer Symphoniker die Fachakademie für...

  • Wesel
  • 23.08.16
Kultur
Klaus-Peter Riemer (links) und Thorsten Pech.

Organist Thorsten Rech und Flötist Klaus-Peter Riemer konzertieren am 17. April im Weseler Dom

Am Sonntag, 17. April, um 18 Uhr findet das nächste Weseler Domkonzert im Willibrordi-Dom statt. Zu Gast sind Klaus-Peter Riemer (Düsseldorf) und Thorsten Pech (Wuppertal), die Musik für Flöte und Orgel spielen werden. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Rheinberger, Jean Langlais und anderen bekannten Komponisten. Klaus-Peter Riemer war bereits mit 26 Jahren Dozent an der Rheinland-Musikhochschule Köln. Diese Tätigkeit verrichtete er 17 Jahre. Seine Orchestererfahrungen...

  • Wesel
  • 08.04.16
Kultur
Ziehen an einem Strang: Die Vertreter des Stadtverbandes Velberter Chöre und des Fördervereins Nevigeser Wallfahrtsstätten freuen sich gemeinsam mit Ordensleiter Bruder Frank auf ein hochkarätiges Konzert zu Gunsten der Musik im Mariendom.
2 Bilder

„Für die Musik im Dom...!“

Sechs Velberter Chöre und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velbert werden am Samstag, 5. September, um 15 Uhr im Mariendom ihr Können zugunsten der Musik im Dom unter Beweis stellen. „Hier führt die Musik die Stadt zusammen“, so Bruder Frank, Ordensleiter der Franziskaner, anlässlich des Benefizkonzerts im Mariendom. Insgesamt sechs Chöre, der Frauenchor Silcher Nierenhof, Chorisma, der Dom-Chor Neviges, die Chorfreunde Plan B, der Quartettverein Liederkranz Neviges und die...

  • Velbert-Neviges
  • 20.08.15
  •  1
Kultur

Geistliche Chormusik im Advent

Am Samstag, dem 8. Dezember findet um 20 Uhr im Xantener Dom ein Konzert mit Geistlicher Musik zum Advent statt. Auf dem Programm stehen Chor und Orgelwerke verschiedener Stilepochen. Von der frühen Mehrstimmigkeit bis zur Gegenwart reichen die Kompositionen von Schütz, Hammerschmidt, Gombert, Monteverdi, Dandrieu, Eben, Grieg u. a. Einen besonders ausgedehnten Teil nehmen Vertonungen mit Marianischen Themen ein. Sie erklingen aus Anlass des Festes der unbefleckten Empfängnis Mariens am 8....

  • Xanten
  • 29.11.12
Kultur

Chorkonzert zum Advent

Am Samstag, dem 4. Dezember lädt der Förderkreis Geistliche Musik um 20 Uhr zu seinem traditionellen Chorkonzert zum Advent in den Xantener Dom ein. Das Programm enthält Werke von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart für Soli, Chor und Orchester. Zunächst erklingt die Bach-Kantate „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, gefolgt von der Kantate zum 4. Adventssonntag „Bereitet die Wege, bereitet die Bahn“, die ausschließlich für Solisten und Orchester komponiert wurde. Den Abschluss...

  • Xanten
  • 26.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.