Donau

Beiträge zum Thema Donau

Überregionales
Zur Herbstreise machten sich 42 reiselustige AWO-Mitglieder auf ins Tal der Altmühl. Foto: AWO
  4 Bilder

Schöne Tage im Altmühltal

Die Arbeiterwohlfahrt Werden erlebte in Niederbayern den Goldenen Oktober Zur Herbstreise machten sich 42 reiselustige AWO-Mitglieder auf ins Tal der Altmühl. Auserwähltes Ziel war das Örtchen Beilngries mit seinen barocken Bauten und mittelalterlichen Türmen. Schon bei der abendlichen Ankunft überraschte der Wirt des Landgasthofes Euringer mit einem leckeren Willkommensgetränk. Das eingetragene FC Bayern-Mitglied Konrad Euringer und AWO-Vorsitzender Jürgen Lukas als bekennender BVB-Fan...

  • Essen-Werden
  • 24.10.18
Kultur
  23 Bilder

Gedenkstätte Walhalla

In der Nähe von Regensburg befindet sich die Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf. Im Jahre 1830 wurde der Grundstein für diese Ruhmeshalle gelegt und im Jahre 1842 eröffnete König Ludwig I diese Ruhmeshalle. die über der Donau sich emporschwingt. Hier werden Mamorbüsten von berühmten deutschen ausgestellt. Bei der Eröffnung wurden 160 deutsche mit Büsten dortv geehrt. Wenn man keine Büste hatte, wurde diese Person mit einer Gedenktafel verewigt. Wer dort verewigt wird, wird vom Bayrischen...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
Kultur

Donau-Reise bei der Kulturgemeinde Ennepetal

Am Donnerstag, 22. Februar, findet um 19.30 Uhr der Multivisionsvortrag "Donau - Schwarzwald bis schwarzes Meer" aus der Reihe "Weltsichten" in der Aula des Reichenbach-Gymnasiums Ennepetal, Peddinghausstraße 17, statt. Referieren wird Dr. Martin Schulte-Kellinghaus. Schon die junge Donau ist spektakulär: Quelle, Versickerung und Durchbruch in der Schwäbischen Alb sind landschaftlich einzigartig. Mit dem Fahrrad geht es auf dem Donauradweg von Ulm nach Wien, vorbei an den prachtvollen...

  • Ennepetal
  • 20.02.18
Kultur
  120 Bilder

Wenn einer eine Reise tut . . . Auf der Donau mit der Arosa Bella!

Ablegen in Engelhartszell am Samstag um 17Uhr war angesagt. Also rechtzeitig an Bord und einchecken. Die Kabine auf Deck 1 war ausreichend groß, ca. 15qm, und hatte kein Bullauge, sondern ein großes Fenster, voll ausgestattet mit Klimaanlage, Dusche und WC, gemütlicher Sitzecke und kleinem Schreibtisch, auf dem Fernseher und Telefon stehen. In der Lounge begrüßte die Crew die Reisenden mit einem Glas Sekt und stellte sich vor. Mit fast 1,5 Std. Verspätung legte die Arosa Bella dann ab, weil...

  • Essen-Steele
  • 20.07.17
  •  6
  •  7
Kultur
18.4.2017
  115 Bilder

" Donauzauber " vom 14. bis 21 April 2017 ... Morgens in Budapest

Budapest am Morgen des 18. April Nachdem wir die Nacht auf dem Schiff verbracht hatten machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg ins Centrum von Budapest . Eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Mit 1,75 Millionen Einwohnern nennt sie sich auch das " Paris des Ostens " denn sie stellt ihre Schönheit dynamisch und selbstbewußt aus . Bis zum 19. Jahrhundert bestand die ungarische Hauptstadt aus zwei durch die Donau getrennte Städte , dem hügeligen Buda am...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.06.17
  •  7
  •  13
Kultur
Blick von der Bastei am 17.4.2017
  99 Bilder

" Donauzauber " vom 14. bis 21 April 2017 ... Spaziergang am Nachmittag in Budapest

Spaziergang zur Bastei Bei einer Stadtbesichtigung von Budapest darf man auf keinem Fall das Burgviertel im Budaer Teil mit der Matthiaskirche, der Fischerbastei und den vielen Museen versäumen. Die Matthiaskirche ist die ehemalige Krönungskirche, hier ist auch eine Kopie der ungarischen Krone ausgestellt. Wir hatten uns entschieden die Bastei auf zu suchen . Und haben es nicht bereut , Der Ausblick dort oben ist grandios .... Von der Fischerbastei hat man einen herrlichen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.06.17
  •  4
  •  14
Kultur
  36 Bilder

" Donauzauber " vom 14. bis 21 April 2017 ... Esztergom ( Ungarn )

Kurzer Aufenthalt in Esztergom Morgens um Acht legte das Schiff dort an . Da es nur eine Stunde Aufenthalt gab sind wir nicht von Bord gegangen . Esztergom liegt kurz vor dem Donauknie . Esztergom ist eine der ältesten Städte Ungarns. Die ersten bekannten Siedler waren Kelten der späten Latènezeit (150 v. Chr. – 30/0 v. Chr.) auf dem markant aufragenden Burgberg.[1] Nach der Besetzung des Landes errichteten die Römer am selben Platz ein Kastell mit einer um den Berg liegenden Siedlung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.06.17
  •  9
  •  9
Kultur
16.4.2017
  53 Bilder

" Donauzauber " vom 14. bis 21 April 2017 ... Spaziergang in Wien

Wien Heute zeige ich ein paar Fotos von unserem Spaziergang am Nachmittag Wissenswertes aus Wikipedia : Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer. Mit über 1,8 Millionen Einwohnern ist Wien die bevölkerungsreichste Großstadt Österreichs, die zweitgrößte im deutschen Sprachraum sowie die siebente größte Stadt der Europäischen - Union. Im Großraum Wien leben etwa 2,6 Millionen Menschen – das entspricht rund einem Viertel der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 13.06.17
  •  8
  •  10
Vereine + Ehrenamt
Anlässlich der "40. Florianimesse" mit der Eröffnung des neuen Dorfplatzes und der Einweihung der "Floriankapelle" reiste eine mehrköpfige Delegation der Gladbecker Feuerwehr nach Schwechat-Mannswörth. Foto: Feuerwehr

Zu Gast in Schwechat: Gladbecker Feuerwehrleute wurden in Österreich geehrt

Gladbeck/Schwechat. Erneut mit Leben gefüllt wurden jetzt die seit Jahrzehnten bestehenden partnerschaftliche Kontakte zwischen den Feuerwehren Gladbeck und Schwechat. Insgesamt 22 Personen gehörten der Gladbecker Delegation an, die vom Leiter der Gladbecker Feuerwehr Thorsten Koryttko und dessen beiden Stellvertretern Marcus Jacobi sowie Ralf Makowka auf privater Basis in die Nähe von Wien reisten. Grund für den Besucher war die traditionelle Florianifeier mit Dorfplatzeröffnung und...

  • Gladbeck
  • 18.05.17
Kultur
Hier kans'e dich ma vorm Essen ma richtig satt essen!
  4 Bilder

Frühschoppen auf'm Kreuzfahrer das zweite Essen nach'm Frühstück passt doch dann kommt Mittag mit Nachtisch, dann dat leckere Kaffee trinken und Torten!

Auf dat Abendessen brauchs'e auch nich verzichten, weis'se dat is wie zu Hause nur etwa't viel besser, zum Essen ein Cherry vor'ne weg, ein Mixgetränk, Chamanger oder nen Cocktail vor oder nachher ist eigenlich egal, "ja gut zu Haus git's dat nich"!! Aber dat hier is echt zu empfehlen, is wie Carneval einmal im Jahr am Rheinn, sonne Seefahrt die is lustig! (Auf'e Waage sollteste nach so einer anstrenden Reise nich gehn)

  • Castrop-Rauxel
  • 17.02.17
  •  12
  •  8
LK-Gemeinschaft
Mit den 17974 Pfeifen und ihren 233 Registern gilt die Orgel im Passauer Stephansdom als größte katholische Kirchenorgel der Welt.
  17 Bilder

2010 Kreutzfahrt von Passau nach Melk

Von Passau nach Wien mit dem Schiff erste Station Melk (Der Donauradweg beginnt ebenfalls hier der Klassiker der Fahrradwege) Nun beginnt eine landschaftlich sehr schöne Strecke durch die bergige Wachau, herrliche, und zahlreiche Weinberge zieren die Donauhänge, alte Burgruinen! Krems und Stein warten als nächstes mit schönen Innenstädten. Nun verlieren sich die Berge mehr und mehr und die Landschaft geht in eine Ebene über. Wo Kultur & Landschaft symbiotisch verschmelzen - die...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.01.17
  •  5
  •  4
Überregionales
Der Männerkreis Frömern bereiste mit ihren Partnerinnen die Wachau an der Donau   Foto: privat

Nach der Studienfahrt ist vor der Studienfahrt - Neun Tage an der Donau

Fröndenberg. Der Männerkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Frömern ist von großer Fahrt zurück. 50 Personen waren auf einer neuntägigen Studienreise in die Wachau an der Donau gefahren. Für die Männer und ihre Partnerinnen war das Programm umfangreich und mit vielen Sehenswürdigkeiten gefüllt. Bei allen Tagesfahrten wurden sie von einer Reiseleiterin begleitet. Nach einer Rundfahrt im Mostviertel, einer Bootsfahrt auf dem Lunzersee und (neben vielen anderen Besichtigungen) einem Besuch des...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 18.07.16
Kultur
Regensburg mit Donau und Dom
  19 Bilder

Besuch in Castra Regina (Oberbayern)

Bei schönem Wetter spazierten wir in Richtung Altstadt entlang der Donau, die direkt am historischen Stadtkern Regensburg vorbeifließt. Regensburg zählt zu den schönsten Städten Bayerns und gehört seit 2006 zum UNESCO-Welterbe. Auf einer Bank an der Uferpromenade beobachteten wir in der warmen Sonne die vorbeifahrenden Schiffe, vor allem kleine Motorboote, aber auch größere und Paddelboote. In diesem Bereich gibt es sagenhafte Strömungen und erhöhte Fließgeschwindigkeiten, so dass einige...

  • Schermbeck
  • 28.04.16
  •  18
  •  16
Kultur
  9 Bilder

Den Donaustrudel entdecken

Fast 2.000 Jahre Stadtgeschichte, eine mittelalterliche Stadtkulisse und das Flair einer lebendigen Universitätsstadt machen Regensburg zu einem interessanten Reiseziel. Nicht nur, wenn der Weihnachtsmarkt die Altstadt in ein Lichtermeer verwandelt, ist die Stadt am nördlichsten Punkt der Donau eine Reise wert. Das ganze Jahr über gibt es in den engen Gassen, am Flussufer und in den zünftigen Biergärten viel zu sehen. 1.000 Baudenkmäler, 20 Museen und 30 Galerien warten rund um den Dom darauf...

  • Essen-Steele
  • 02.11.15
  •  1
  •  1
Natur + Garten

8. bis 20. Mai Baden und Radeln in Ungarn

Durch die Puszta, die große ungarische Tiefebene, führt diese (busbegleitete) Radreise zu dem berühmten Heilbad Hajduszoboszlo, dem Thermalbad Eger und bekannten Szecheny Bad in Budapest, das zu den größten Badeanlagen Europas gehört. Zu Beginn wohnen die Radler vier Tage auf einem Reiterhof in der Kunpuszta und erleben eine Reitervorführung sowie eine Kutschfahrt durch die Puszta. Eine Radtour führt von dieser Unterkunft u. a. ins Städtchen Kecskemet mit den herrlichen Jugendstilgebäuden. ...

  • Gladbeck
  • 26.03.15
  •  2
Sport

Nordtriathlet Bauer beim Einstein-Triathlon in Ulm

Es war erst der zweite Triathlon, den die Stadt Ulm Anfang August ausrichtete. Und ebenfalls zum zweiten Mal war Sebastian Bauer für die Nordtriathleten zur Olympischen Distanz angereist. Diese besteht in Ulm aus 2,5 km schwimmen in der Donau, 40 km Rad fahren, 10 km laufen. Die normale Schwimmdistanz beträgt 1,5 km, für die Donau als fließendes Gewässer wird jedoch ein Strömungsfaktor eingerechnet. Aufgrund starker Regenfälle im Allgäu waren die Zuflüsse der Donau so stark angeschwollen,...

  • Oberhausen
  • 19.08.14
Kultur
Der Kriminalroman "Das gelbe Hurentuch" von Anna Fuchs ist druckfrisch erschienen.

Huren mit Herz: Wien im Spätmittelalter

Wer österreichische Kabarettisten kennt, weiß, wie gnadenlos böse der Wiener Sinn für Humor sein kann. Anna Fuchs entführt in ihrem neuen Roman ins Wien des späten Mittelalters. Besonders Huren und solche, die dem horizontalem Gewerbe als "Hübschlerinnen" (was für eine Wortschöpfung) abgeschworen haben, spielen eine entscheidende Rolle. Im Büßerinnenkloster nimmt die so grantige wie herzensgute Köchin Johanna ein blutjunges Mädchen unter ihre Fittiche. Es geht um politische Intrigen, Mord,...

  • Herten
  • 19.08.13
  •  2
Natur + Garten

Erst die Elbe, dann der Rhein?

Was an Elbe und Donau passiert ist, darf sich am Niederrhein nicht wiederholen - so die Hochwasserschutz-Initiative am Niederrhein (HWS). Ein frommer Wunsch, so lange das Risiko nicht in den Köpfen der Niederrheiner angekommen ist - und in denen der Politiker. "Der Niederrhein wird absaufen" Weite Teile des Rheinverlaufs sind viel zu schwach geschützt, als unterstes Glied in der Kette wird dann besonders der vom Bergbau untergrabene Niederrhein betroffen sein. „Im Falle eines...

  • Moers
  • 06.08.13
  •  3
Natur + Garten
Wann kommt die Flut? Nur eine Frage der Zeit ....
  3 Bilder

Rhein-Hochwasser: „Die Bedrohung ist real!“

Wochenlang haben uns die Bilder der Flut von Donau und Elbe in Atem gehalten. Hier bei uns am Niederrhein blieb „Vater Rhein“ in seinem Bett. Aber: Wie lange noch? "Deutschland geht einer Katastrophe entgegen" Hans-Peter Feldmann, Sprecher der HochWasserSchutz-Initiative am Niederrhein, warnt: „Die Bedrohung ist real. Wenn alles so bleibt, wie es ist, geht Deutschland sehenden Auges und völlig unvorbereitet einer Hochwasserkatastrophe entgegen. Und das Gefährdungs- wie...

  • Moers
  • 16.07.13
  •  20
  •  1
Überregionales

Die Menschen brauchen Hilfe

Die Fluten von Donau und Elbe haben viele Städte und Gemeinden im Süden und Osten Deutschlands unter Wasser gesetzt, jetzt ist der Norden bedroht. Nur knapp elf Jahre nach der „Jahrhundertflut“ 2002 ist diese schon übertroffen worden, die Wasserstände höher, die Schäden wahrscheinlich noch größer. Das wird man aber erst in einigen Monaten absehen können. Was aber jetzt schon offensichtlich ist: Die Deutschen halten sich zurück mit Spenden. Bisher sind bei den Hilfsorganisationen nur ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.06.13
LK-Gemeinschaft

Lust und Frust mit dem Wetter

Wissen Sie, was dieser Tage echt von Vorteil war? Eine Terrasse, die sich voll der Sonne öffnet, gleichzeitig aber so geschützt liegt, dass sich der eisige Wind keinen Weg darüber bahnen kann. Und was soll ich Ihnen sagen: Ich habe so eine! Ehe Sie jetzt neidisch werden: Inzwischen hat sich der Nordwind ja gelegt, was am Wochenende doch noch sehr viel anders war. Und so kann jede(r) bei uns endlich die Sonne genießen, die sich bislang in diesem unserem Lande doch leider sehr, sehr rar gemacht...

  • Hattingen
  • 04.06.13
Kultur
  6 Bilder

Blick auf Passau

Ehe wir nach unserer Schiffstour den Rückweg antraten, machten wir noch einen Abstecher zur historischen Veste Oberhaus, die über hundert Meter hoch über Passau thront. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Festung zu erreichen. Wer nicht mit dem eigenen PKW in Passau ist, kann auch den Pendelbus nutzen, der alle 30 Minuten vom Rathausplatz zum Oberhaus fährt. Besucher, die gut zu Fuß sind, sollten unbedingt über den Ludwigsteig hinauf gehen. Die mehr als 200 Stufen wurden 1893 in den Felsen...

  • Duisburg
  • 24.05.13
  •  10
Natur + Garten
Ankunft in Passau
  43 Bilder

Mit dem Kristallschiff auf der Donau

Nachdem ich in Hauzenberg einigen "guten Tropfen" zugesprochen hatte, ging unsere Fahrt weiter nach Passau. Da ich schon öfter in Passau war, hatte ich diesmal bei unserem 2stündigem Aufenthalt von der Stadt selbst nur wenige Aufnahmen gemacht; dafür lief meine Digi aber später heiß. Auf einem "schwimmenden Kristallpalast" erwartete uns nämlich eine 2stündige Erlebnisfahrt von Passau nach Kasten, Obernzell und zurück. Die Besonderheit dieses 80m langen Ausflugsschiffes ist seine Ausstattung...

  • Duisburg
  • 23.05.13
  •  17
Überregionales
Suchen Hilfe für Hunde: Mischlingsrüde Snoppy mit Frauchen Silvia Krüger-Hunscher und Herrchen Ulrich Schulze.

Snoopy sammelt für Hunde

Holzwickede. Der Verein „Herz für Ungarnhunde“ sucht für ein Tierschutzprojekt noch Sachspenden. Unterstützt wird ein Tierheim in der Stadt Esztergom an der Donau. Der Verein vermittelt im Jahr circa 250 bis 300 Hunde hauptsächlich in Ungarn. Darüber hinaus werden auch Tiere in deutsche Familien gegeben. Vermittelt werden in erste Linie Tiere, die aus einer Tötungsstation gerettet werden konnten. In Holzwickede sammelt die Familie Schulze für den Verein die Sachspenden ein. Zurzeit haben die...

  • Unna
  • 22.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.