Dormagen

Beiträge zum Thema Dormagen

Politik

Rainer Matheisen MdL: Die Freien Demokraten setzen sich für die Verbesserungen sämtlicher Verkehrsträger ein

Gute Nachrichten für Dormagen, Kaarst und Meerbusch: Für den Erhalt der Landesstraßen gibt es in diesem Jahr mehr Geld aus Düsseldorf. Die Landesregierung hat jetzt die Verteilung der 175 Millionen Euro Landesmittel bekanntgegeben. „Der Rhein-Kreis Neuss profitiert davon mit 500000 Euro“, erklärt der FDP-Landtagsabgeordnete Rainer Matheisen. „Die NRW-Koalition hat die Mittel für den Erhalt der Landesstraßen seit Regierungsübernahme kontinuierlich gesteigert. Das kommt uns vor Ort zu Gute....

  • Düsseldorf
  • 08.03.19
Kultur

Kolumne: Dormagen

Dormagen heißt eine Stadt am Niederrhein. Dort ist Kloster Knechtsteden zu finden. "Daß wir ein Zentrum für elektronische Kirchenmusik geworden sind, ist eher einen Zufall zu verdanken," wie Pater Adelmus berichtet. Regelmäßige Vorabendmessen am Samstag und (Haupt-)Messen am Sonntagvormittag gehören zum Programm des örtlichen Gemeindelebens. Musik gehört bekanntlich zum festen Bestandteil von Messen / Gottesdiensten. Was aber tun, wenn der Organist unpünktlich ist, wenn er denn überhaupt zur...

  • Duisburg
  • 12.09.18
Politik
Infostand der B/G/L in der Stadtmitte im September 2012
3 Bilder

CO-Pipeline - Protest gegen die gefährliche Gas-Leitung geht weiter

Seit über 10 Jahren schwelt der Streit um die gefährliche Gas-Leitung, die die Bayer-Werke Dormagen und Krefeld-Uerdingen verbinden soll. Jetzt hat die Bezirksregierung Düsseldorf Abweichungen von der ursprünglich genehmigten Streckenführung sowie technische Änderungen nachträglich durchgewunken. Damit ist das zuständige Bayer-Tochterunternehmen Covestro dem Betrieb der Giftgas-Leitung ein weiteres Stück nähergekommen. Die unabhängige Wählervereinigung Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.08.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Heringsstipp mit Pellkartoffeln und Salat... war das lecker!!!
6 Bilder

Lustiges Rätselraten - Wo wurde hier vorzüglich gespeist?

* Manno... ich habe Hunger!!! Wenn ich mir dieses leckere Essen hier ansehe, dann könnte ich so zulangen! Aber beim Blick in den Kühlschrank ist jetzt improvisieren angesagt!!! Bin mal gespannt, wer weiss, wo ich da gewesen bin... bald folgen noch Bilder! Lieben Gruss in die Runde von Bruni

  • Düsseldorf
  • 16.10.16
  •  20
  •  11
LK-Gemeinschaft
BLÜTENTRÄUME auf dem Blumenhof KEUP in Dormagen
28 Bilder

Lokales aus Dormagen - Bunter Blütenreigen auf dem Blumenhof Keup - Spaß war dabei! ♫ ♥ ♫

* Dormagen Blumenhof Keup 26. September 2016 Wunderschöne Blütenträume finden alle, die etwas Besonderes suchen auf diesem wunderschönen Blumenhof in Dormagen! Leider habe ich nur einen ganz kleinen Teil der tollen Blüten gesehen! Nicht viel Zeit und schlecht zu Fuß! Auf jeden Fall aber einen Besuch wert, wenn ihr einmal in der Nähe seid! Ganz in der Nähe von Kloster Knechtsteden und dem tollen Tier- und Wildpark Tannenbusch; die beide auch wirklich sehenswert sind! Bitte...

  • Düsseldorf
  • 13.10.16
  •  21
  •  25
LK-Gemeinschaft
Als Marlies fütterte, kam sie angerannt...
9 Bilder

Lokales aus Dormagen - Fütterung der Raubtiere... oder was?!? ;-)))

* Dormagen Tannenbusch Tier- und Wildpark 26. September 2016 Kleiner Ausflug mit Marlies! Ein idealer Ausflugtipp für Familien mit Kinder, für Tier- und Naturliebhaber ist der - in der Nähe von Düsseldorf gelegene - Tier- und Wildpark Tannenbusch! Hier - gleich im Eingangsbereich - sind die kleinen Ziegen zu sehen. Marlies hatte ihnen eine Handvoll Futter gegeben. Aus dem Automaten für 10 Cent zu kaufen! Da wurden die Ziegen aber munter und Marlies hatte ihren Spass... und ich...

  • Düsseldorf
  • 09.10.16
  •  11
  •  32
Politik

Warum verlegt Oxea die Verwaltung ?

Ab Januar 2016 senkt Monheim die Gewerbesteuer noch einmal um 20 Punkte auf dann 265 Punkte, diese betrug bis 2011 435 Punkte. In Oberhausen sind es derzeit 550 Punkte und in Marl 530 Punkte, als zweiter Standort. Oxea als international operierendes Unternehmen 2007 in Luxemburg gegründet, vormals Ruhrchemie und Hüls, hat beschlossen seinen deutschen Verwaltungssitz mit Geschäftsführung und alle wesentlichen Verwaltungsfunktionen wie Einkauf, Marketing, Finanzen und IT in das ca. 80...

  • Oberhausen
  • 02.12.15
Kultur

Drei Jahre Kulturrucksack: Party im Ulla-Hahn-Haus

Mit einer großen Party feiern die Städte Monheim und Dormagen am Freitag, 18. September, gemeinsam das dritte Jahr mit dem Landesprogramm Kulturrucksack. Los geht es um 18 Uhr im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, voraussichtlich gegen 21 Uhr ist die Veranstaltung beendet. Trickfilme und Zirkusnummern Das Kultusministerium stellt jährlich insgesamt rund drei Millionen Euro zur Verfügung, um Kindern und Jugendlichen kostenlose Angebote zu eröffnen. Bei der Rucksack-Party präsentieren...

  • Monheim am Rhein
  • 02.09.15
  •  1
Kultur
BÜCHER, die Freude bringen ...
3 Bilder

ein wahres LESE-BUFFET ...

Buchvorstellung... KENNT IHR GISELA SCHÄFER??? Nun, das kann sich ja ändern! Denn, die gebürtige Hagenerin und heute in Dormagen lebend hat einige Bücher auf dem Markt, die uns wahres Lese-Vergnügen in Form von BUFFET-Häppchen bereiten sollten! Märchen, Glossen, Sachtexte und Lyrisches´... und und und gehören zu dem Repertoire der 1945 Geborenen... und haben meine Aufmerksamkeit geweckt... Hier nun eine Beschreibung ihres aktuellen Buches und ein kleines Interview, was mir vom...

  • Essen-Ruhr
  • 27.05.15
  •  1
  •  5
Sport
Go for Gold! Melissa Arslan mit Coach Lazaros Triantafylidis
7 Bilder

Tornado Velbert belegt 2.Platz bei internationalem Jugend-Turnier

Am 17. Mai starteten insgesamt 14 Sportler des Taekwondo Teams Tornado Velbert beim internationalen Jugend Cup in Dormagen. Mit sieben Gold-, einer Silber- und vier Bronzemedaillen belegten die Tornado-Sportler den 2. Platz in der Mannschaftswertung, nur knapp hinter dem Team aus Wuppertal. Für eine große Überraschung sorgte diesmal Ikra Naroglu die sich bei den Schülerinnen C bis 27kg durchsetzen konnte. Sonst eher zurückhaltend, zeigte sie Biss und Willensstärke und landete mit schönen...

  • Velbert
  • 17.05.15
Vereine + Ehrenamt
Ab dem 28. März wird das Piwipper Böötchen wieder an den Wochenenden und Feiertagen zwischen Monheim und Dormagen pendeln.

„Piwipper Böötchen“ ist startklar

Das „Piwipper Böötchen“ ist startklar für die neue Saison. Am Samstag, 28. März, beginnt wieder der Fährbetrieb zwischen Monheim und Dormagen. „Wir gehen mit froher Erwartung in die neue Saison“, sagt Heiner Müller-Krumbhaar, Vorsitzender des Vereins „Piwipper Böötchen“. In der Winterpause wurde die gesamte Technik gewartet, die Sicherheitseinrichtungen wie Rettungswesten und Feuerlöscher überprüft, und der Rostschutz erneuert. Außerdem ist die kleine Personenfähre nun mit einem...

  • Monheim am Rhein
  • 20.03.15
  •  2
LK-Gemeinschaft
Moderatorin Steffi Neu und Bürgermeister Theo Brauer am Montag (09.03 2015) in Kleve
2 Bilder

Update! 16 Punkte für Herscheid - Kleve führt nach der ersten Finalwoche

In der Finalrunde von "wdr2 für eine Stadt" bleibt Kleve auch am Freitag (13.März 2015) mit 19 Punkten ungeschlagen. Die Stadt Hilden holte am Dienstag nur 14 Punkte, Dormagen am Mittwoch 15 Punkte, Brüggen am Donnerstag 16 Punkte, Herscheid am Freitag ebenfalls. Die Stadtaufgabe (10 Punkte) scheint immer mit großem Einsatz lösbar zu sein. Die entscheidenen Punkte werden aber im Quiz vergeben. Beim Quiz tritt ein Kompetenzteam aus maximal drei Mitgliedern an und versucht in 90 Sekunden so...

  • Kleve
  • 10.03.15
Natur + Garten
9 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 6/2015

Null Prozent Regenwahrscheinlichkeit sagt der Wetterbericht im Internet für das kommende Wochenende voraus. Und wenn es im Internet steht, dann wird es wohl auch stimmen. Da aber die vergangenen Tage mit dem Schnee(regen) trotz allem für matschige Wege gesorgt hat, habe ich mir einen Weg herausgesucht der alle Untergründe mit sich bringt. Festes Schuhwerk, welches auch nass werden darf, ist aber immer noch angebracht. Es gibt Einkehrmöglichkeiten am Weg, ein Kloster, einen Geopark und auch ein...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.02.15
  •  14
  •  11
Natur + Garten
10 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 34/2014

Sie kennen das vielleicht. Das Gefühl unbedingt raus zu müssen. An die frische Luft. Sich mal die Beine vertreten. Nach all dem schlechten Wetter muss es ja mal besser werden. Die Tour, die ich für dieses Wochenende gewählt habe, startet und endet an einem Wildgehege. Es gibt einen Geopark, Streuobstwiesen, wilde Baumkerle (die aber vollkommen harmlos sind). Es geht über Waldwege, aber auch über Wiesenwege und asphaltierte Straßen. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es im Wildpark. Dieser ist...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.08.14
  •  8
  •  5
Kultur
Unser Foto zeigt (v.l.): Sonja Baumhauer, Leiterin der Kontaktstelle Kulturelle Bildung, Julia Gerhard, Leiterin des Ulla-Hahn-Hauses, Bürgermeister Daniel Zimmermann, Peter-Olaf Hoffmann, Bürgermeister der Stadt Dormagen, Lisa Herzog, stellvertretende Leiterin der Bibliothek Monheim am Rhein und Claudia Schmidt, Leiterin der Stadtbibliothek Dormagen. Foto: de Clerque

Kulturrucksack neu gepackt

Der Kulturrucksack ist voll gepackt. Nach dem gelungenen Auftakt im vergangenen Jahr gibt es jetzt wieder Kunst- und Kulturangebote für Kinder und Jugendliche in Monheim und Dormagen. Ob Krimi-Dinner, Cajon-Workshop, Schreibwerkstatt, Theaterprojekt oder Kultur-Geocaching – bis zum Herbst werden für Zehn- bis 14-Jährige viele tolle Aktionen auf beiden Seiten des Rheins angeboten. Bereits zum zweiten Mal beteiligen sich die beiden Städte Monheim und Dormagen gemeinsam an dem...

  • Monheim am Rhein
  • 12.05.14
Sport

Doppelsieg für Düsseldorf

Auftakt, nach den Sommerferien, in der Judo-Verbandsliga für den Post SV Düsseldorf gelungen. Düsseldorf, 14.09.2013: Die Verbandsliga Mannschaft des Post SV Düsseldorf hatte ein Heimspiel. Zu Gast waren das Judo Team Holten und der TSV Bayer Dormagen. Die erste Begegnung hieß Holten gegen Dormagen. Die Männer aus Holten konnte dieses Tunier klar für sich entscheiden und gewannen fünf zu zwei. Danach musste Düsseldorf gegen Holten antreten. Die ersten zwei Kämpfe gingen dank Kevin...

  • Düsseldorf
  • 14.09.13
Vereine + Ehrenamt
Die Lebenshilfe-Gruppe kurz vor der Abfahrt am Monheimer Anleger. 2. von rechts Heiner Müller-Krumhaar, 3. von rechts Ortssprecherin Karin Scharnofske-Meyer.
10 Bilder

Das Piwipper Böötchen musste zweimal fahren.

Lebenshilfe-Ortsgemeinschaft machte Jahresausflug auf die Dormagener Rheinseite. Langenfeld/Monheim. Einmal im Jahr mit der Lebenshilfe-Ortsgemeinschaft Langenfeld/Monheim „ausfliegen“, das ist alte Tradition. Ortssprecherin Karin Scharnofske-Meyer hatte diesmal als Ziel die andere Rheinseite in Dormagen ausgewählt. Die 32 Personen starke Gruppe passte jedoch nicht auf einmal auf das „Piwipper Böötchen“, das für 25 Personen zugelassen ist, deshalb musste es zweimal fahren. „Das letzte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.05.13
  •  3
Kultur
Die beiden Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann und Daniel Zimmermann mit ihren Rucksack-Bestückern. Der Blick ins Innere lohnt, denn nicht nur die Hülle ist bunt! Foto: Thomas Spekowius
2 Bilder

„Piwipp hurra!“ – Monheim und Dormagen packen den Kulturrucksack

„Wir wollen dem Fluss das Trennende nehmen und das Verbindende an ihm positiv herausstellen.“ Treffender als Dormagens Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann kann man es wohl kaum formulieren, was sich die Stadtoberhäupter und Kulturschaffenden in Monheim und Dormagen da gemeinsam für die nächsten Monate und vielleicht sogar Jahre auf die Fahnen geschrieben haben. Erstmals packen sie gemeinsam einen Kulturrucksack, der uns nun das ganze Jahr hindurch begleiten wird. Und wir schauen heute schon...

  • Monheim am Rhein
  • 19.04.13
LK-Gemeinschaft

Der Fährbetrieb auf dem Rhein wird wieder aufgenommen

Jetzt heißt es endlich wieder „Leinen los!“ – An diesem Samstag nimmt das „Piwipper Böötchen“ mit seinem Kapitän Wolfgang Hoffmann den Frühlingsbetrieb auf. Ab 10.30 Uhr wird an den Wochenenden nun wieder regelmäßig gefahren, und das garantiert immer mindesten bis 18 Uhr. Das „Böötchen“ hat jetzt ein Plan-Dach und ist mit einer neuen Anlegetechnik für die Piwipper Seite ausgerüstet. Die Fahrtkosten betragen ab dieser Saison zwei Euro für Erwachsene. Kinder unter 14 Jahren sind schon mit...

  • Monheim am Rhein
  • 21.03.13
Natur + Garten
Das Piwipper Böötchen bei seiner Taufe, als Hunderte das Ufer zu beiden Seiten säumten und das Ereignis auf keinen Fall versäumen wollten. Nun können sie mit Vorfreude der neuen Saison entgegensehen. Foto: Bürgerreporter Siggi Becker
2 Bilder

Auf zu neuen Ufern – Das "Piwipper Böötchen" startet in die Saison

Das Piwipper Böötchen hat das letzte Hochwasser gut überstanden. Kapitän Wolfgang Hoffmann hatte es rechtzeitig vom Dormagener Ufer herübergeholt, vom Treibholz befreit und am Monheimer Ufer neben seinem Aalschocker vertäut. Dort wartet es nun auf den Start zu seiner zweiten Saison, die am 23. März eingeläutet wird. Alles, was rund um das Fährboot wichtig ist, kam in der Jahreshauptversammlung des Vereins in der Festhalle zur Sprache. Das Böötchen wird vom 23. März bis zum 13. Oktober an...

  • Monheim am Rhein
  • 01.03.13
Überregionales

Bitte unterstützt das Bercheser Kinderdreigestirn

Hallo Karnevalsfreunde! Auch hier im Rheinland sind im Karneval nicht alle Dinge Selbstläufer. Daher möchte ich hier um Eure Hilfe für Närrischen Nachwuchs in Berches bitten. Alles was dafür zu tun ist, ist auf folgender Seite bis einschließlich Montag 4. Februar mit möglichst vielen verschiedenen Mail Adressen abstimmen. Das kleine Dreigestirn wird es Euch beim Veedelszoch danken!!!! Hier der LINK: Kamelleregen

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.02.13
Natur + Garten
21 Bilder

Rheinhochwasser in Zons

Da seit den letzten Tagen überall am Rhein Hochwasser herrscht und ich noch ein paar Tage Urlaub habe, machte ich mich heute mit meiner Kamera auf den Weg nach Zons am Rhein, um mir selber einmal ein Bild, bzw. mehrere Bilder von der aktuellen Situation zu machen. Was dabei rausgekommen ist??? Seht selber....

  • Düsseldorf
  • 28.12.12
  •  13
Überregionales
8 Bilder

Neue Rheinfähre ist in Betrieb – Spektakulärer Empfang für das „Piwipper Böötchen“

Nach 35 Jahren gibt es jetzt wieder eine direkte Fährverbindung zwischen Monheim und Dormagen. Mit der Taufe des „Piwipper Böötchens“ fiel am Samstagnachmittag der Startschuss. Im September wird die kleine Personenfähre zunächst im Testbetrieb zwischen den beiden Rheinseiten pendeln. Böllerschüsse hallen über den Rhein. In der Strommitte spritzt das Feuerwehrschiff hohe Wasserfontänen. Boote der DLRG sowie verschiedene Sportboote der Rudervereine aus Monheim, Dormagen und Benrath sowie des...

  • Monheim am Rhein
  • 03.09.12
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.