Alles zum Thema Dorsten dankt dir

Beiträge zum Thema Dorsten dankt dir

Vereine + Ehrenamt
In Staßfurt, würdig vor dem Palast zum Heiligen Konsum (Netto-Markt), schlug Queen Marita aufgrund seiner hervorragenden Verdienste um Königin und Gruppe, Henry zum Pedalritter Erster Klasse mit Flickzeug und 22er-Schlüssel.
5 Bilder

Tagebuch
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik / Vierte Etappe, Tag 4: Braunschweig bis Bernburg (Saale)

Der Tag hätte nicht besser beginnen können. Strahlend blauer Himmel und es ging bergab für die Gruppe. „Aber“, wie der große Kreisphilosoph Uwe Kähler immer zu sagen pflegt: „Nach jeder Talabfahrt kommt auch wieder ein Berg!“ Und der kam dann auch – und wie. Die Idee, am Busdepot einfach einen Linienbus auszuleihen, konnte nicht realisiert werden, da der Bürgermeister im Gegensatz zu seinem Amtsvorgänger nur über die Führerscheinklassen Dreirad bis PKW verfügt. Den Harz ließen die Radler...

  • Dorsten
  • 24.05.19
Vereine + Ehrenamt
Fast pünktlich um 8.30 ist am Montag (20. Mai) die erste Etappe der Bürgermeister-Radtour in die polnische Partnerstadt Rybnik gestartet.

Guter Start
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Fast pünktlich um 8.30 ist am Montag (20. Mai) die erste Etappe der Bürgermeister-Radtour in die polnische Partnerstadt Rybnik gestartet. Mit vielen guten Wünschen von Angehörigen und Mitgliedern der Freundeskreise von Dorstener Partnerstädten wurde die Gruppe um Bürgermeister Tobias Stockhoff auf die erste Tagesfahrt geschickt. Bereits am Vormittag ein erster Zwischenstopp in Haltern, wo die Gruppe von Bürgermeister Bodo Klimpel empfangen wurde. Bis Samstag werden die Radler rund 700...

  • Dorsten
  • 20.05.19
Kultur
Ein außergewöhnliches Konzert spielen die Neue Philharmonie Westfalen und das Quartett „Uwaga!“ am Freitag, 21. Juni, um 20 Uhr in der Aula St. Ursula.

Benefizkonzert für den Verein Dorsten dankt Dir
Mozart für das Ehrenamt mit der Neuen Philharmonie Westfalen und dem Quartett „Uwaga!“

Ein außergewöhnliches Konzert spielen die Neue Philharmonie Westfalen und das Quartett „Uwaga!“ am Freitag, 21. Juni, um 20 Uhr in der Aula St. Ursula. Der Erlös des Abends ist für den Verein „Dorsten dankt Dir“ bestimmt, der soziale und kulturelle Anliegen in Dorsten fördert. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich in der Stadtinfo Dorsten und bei der Sparkasse Vest in Dorsten. Miteinander Reden ist die Basis des Zusammenlebens in der Gesellschaft. „Dialog bedeutet Kompromiss, wir lassen...

  • Dorsten
  • 20.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die sommerlichen Bürgermeister-Radtouren in die Partnerstädte sind schon fast Tradition. Newtownabbey in Nordirland war im vergangenen Jahr das Ziel.

Bürgermeister-Radtour
Erste Etappe startet Richtung Partnerstadt Rybnik

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Rybnik startet Bürgermeister Stockhoff am kommenden Montag (20. Mai) gemeinsam mit einigen Mitreisenden auf die erste Etappe einer (zweigeteilten) Fahrradreise in Dorstens polnische Partnerstadt. Der erste Abschnitt führt in sechs Tagen in Dorstens sächsische Partnerstadt Hainichen, Teil zwei der Tour von Hainichen nach Rybnik folgt dann vom 30. Juli bis 7. August. Wie die früheren Partnerstadt-Touren wird auch diese mit einem...

  • Dorsten
  • 13.05.19
Vereine + Ehrenamt
Beirat entscheidet über Vergabe von Fördergeldern. Anträge können jetzt noch gestellt werden.

Anträge können jetzt noch gestellt werden
Dorsten dankt Dir

Vorstand und Beirat des Vereins „Dorsten dankt Dir – Verein für bürgerschaftliches Engagement in Dorsten“ tagen Anfang Juni und entscheiden dann auch wieder über die Vergabe von Fördergeldern an gemeinnützige Projekte. Dafür können noch Anträge gestellt werden. Wie genau?Der Verein war Ende 2017 gegründet worden, um Spenden zu sammeln für gemeinnützige Zwecke und Projekte in Dorsten. Spender können dabei festlegen, welchem Themenfeld ihr Geld zu Gute kommen soll. Zur Wahl stehen acht...

  • Dorsten
  • 02.05.19
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt die symbolische Übergabe der Spende durch Bürgermeister Tobias Stockhoff und Kämmerer Hubert Große-Ruiken als Vorstandsmitglieder des Vereins „Dorsten dankt Dir“ an Vertreter der Träger (v. l.): Pfarrerin Anke Leuning und Stefanie Reich (Verband der Ev. Kirchen in dorsten), Annette Mariß (Ev. Kirchengemeinde Gahlen), Gisela Petzel (Lebenshilfe Dorsten), Katrin van der Werff (Kita Kuckucksnest), Hubert Große-Ruiken (Dorsten dankt Dir) Esther Wittbeck (Kita Pippi Langstrumpf), Bürgermeister Tobias Stockhoff (Dorsten dankt Dir), Cornelia Graf (Zentralrendantur des kath. Dekanats Dorsten), Stefan Breuer (Jugendamt der Stadt Dorsten).
2 Bilder

Das gibt es nicht alle Tage
Unbekanntes Ehepaar spendet 12.000 Euro für Dorstener Kindergärten

Dorsten. Insgesamt 12.000 Euro konnte Bürgermeister Tobias Stockhoff an  Vertreter der 37 Kindergärten in der Stadt überreichen. Das Geld stammt aus einer der wohl ungewöhnlichsten Spenden, die in Dorsten jemals gemacht wurden: Ein Ehepaar hat die Summe über den Verein „Dorsten dankt Dir“ zur Verfügung gestellt und darum gebeten, es in den Kitas der Stadt einzusetzen. Das Paar möchte öffentlich nicht in Erscheinung treten. Die Eheleute haben darum „Dorsten dankt Dir“ für die Abwicklung...

  • Dorsten
  • 14.11.18
Überregionales
Die Reisegruppe vor dem Start (v.l.): Sebastian Herpers, Elisabeth Cosanne-Schulte-Huxel, Bürgermeister Stockhoff, Marita Kipinski und Paul Schulte-Huxel. Freunde und Kollegen hatten zum Abschied die deutsche, die britische und die nordirische Flagge gespannt.

Mit dem Bürgermeister auf Radtour nach Newtownabbey in Nordirland

Dorsten/Newtownabbey. Die sommerlichen Bürgermeister-Radtouren in die Partnerstädte sind schon fast Tradition. Newtownabbey in Nordirland ist in diesem Jahr das Ziel. Am 24. Juli  startete Bürgermeister Tobias Stockhoff mit einer Gruppe auf die elftägige Reise. Die Fahrt ist wieder mit einem Spendenaufruf verbunden – diesmal für die Mobilen Jugendhilfen in Dorsten. Wer die Partnerschafts-Initiative sympathisch findet und das mit einer kleinen Zuwendung ausdrücken möchte, kann diese...

  • Dorsten
  • 30.07.18
Überregionales

„Dorsten dank(t) Dir“ erhält erste große Spende / Zuwendung soll in der Jugendarbeit eingesetzt werden

Dorsten. Der Verein „Dorsten dank(t) Dir – Verein für bürgerschaftliches Engagement in Dorsten“ hat die ersten beiden Großspenden erhalten: Die Dorstener Drahtwerke haben 2.000 Euro für das bürgerschaftliche Grünprojekt „Rossiniplatz“ im Stadtsfeld zur Verfügung gestellt und ein weiterer Spender, der nicht genannt werden möchte, hat 1.000 Euro bereits überwiesen und eine weitere Zuwendung angekündigt. Seinem Wunsch folgend soll dieses Geld in der Jugendarbeit eingesetzt werden. Bürgermeister...

  • Dorsten
  • 18.06.18