Dorsten

Beiträge zum Thema Dorsten

Vereine + Ehrenamt
Wer Interesse an einem FSJ hat oder sich zunächst noch informieren möchte, kann sich bei Moritz Spiekermann unter der Rufnummer 0176/16162054 oder per Mail an m.spiekermann@awo-msl-re.de melden.

Freiwillige vor
Ein FSJ bei der AWO

Viele Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen stehen vor der großen Frage: Was kommt nach der Schule? Ein Freiwilligendienst ist eine gute Entscheidung für alle, die sich sinnvoll engagieren und zugleich in attraktive Arbeitsfelder des Sozialbereiches schnuppern möchte. Emma Franziska Sichtermann wollte genau das und hatte sich im vergangenen Jahr bei der AWO für ein FSJ gemeldet. Als Schulbegleiterin an einer Förderschule unterstützte sie im zurückliegenden Schuljahr ein Kind mit...

  • Dorsten
  • 10.06.21
Ratgeber
Mit Beginn der Fußball-Europameisterschaft am Freitag (11. Juni) dekorieren viele Fußballfans ihre Autos wieder in den Landesfarben ihrer Nationalmannschaft. Und nach einem Sieg geht es im Autokorso durch die Innenstadt.

Autokorso und Fahnen zur Fußball-EM
Autokorso und Fahnen zur Fußball-EM

Mit Beginn der Fußball-Europameisterschaft am Freitag (11. Juni) dekorieren viele Fußballfans ihre Autos wieder in den Landesfarben ihrer Nationalmannschaft. Und nach einem Sieg geht es im Autokorso durch die Innenstadt. Der ADAC Nordrhein klärt auf, welche Regeln beim Dekorieren des Fahrzeugs und bei Jubelfahrten beachtet werden müssen. „Jeder Fan darf seine Fußballbegeisterung zum Ausdruck bringen. Wichtig ist aber, dass der Fahrer freie Sicht durch Fenster und Spiegel hat und andere...

  • Dorsten
  • 09.06.21
Ratgeber
Arne Hutmacher, Kaufmännischer Leiter und Prokurist des MVZs Ruhrgebiet Nord, gratuliert Dr. Harald Bartsch zum 80. Geburtstag und dankt ihm von Herzen für sein Wirken.

Runder Ehrentag in der Dorstener MVZ-Praxis
Dr. Harald Bartsch feiert seinen 80. Geburtstag

Am Freitag, 11. Mai 2021, feierte Dr. Harald Bartsch aus der MVZ-Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie im Gesundheitszentrum am Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus seinen 80. Geburtstag. Arne Hutmacher, Kaufmännischer Leiter und Prokurist des Medizinischen Versorgungszentrums Ruhrgebiet Nord gratulierte dem engagierten Mediziner für seinen langjährigen Einsatz: „Gerade bei älteren Patienten erfreut sich Herr Dr. Bartsch großer Beliebtheit, da seine offene und ehrliche Art gut ankommt“, so...

  • Dorsten
  • 04.06.21
Natur + Garten
Zum Beginn der Gartensaison sollten sich die Hobbygärtner im Kreis Recklinghausen unbedingt vor dem Bepflanzen der heimischen Blumenbeete aber auch beim Kauf von Zimmerpflanzen darüber informieren, welche Pflanzen giftig sind und somit Gesundheitsgefahren bergen.
2 Bilder

Start der neuen Gartensaison
Bei diesen heimischen Gartenpflanzen drohen Vergiftungen

Mit den frühlingshaften Temperaturen hat für viele Menschen im Kreis Recklinghausen in diesen Tagen die Gartensaison begonnen. Doch Achtung: Von außen ist es ihnen nicht anzusehen, aber einige heimische Gartenpflanzen sind giftig und stellen somit eine Gefahr dar – vor allem für Kinder und Haustiere. „Zum Start der Gartensaison appellieren wir deshalb an alle Menschen aus dem Kreis Recklinghausen, sich vor dem Bepflanzen der heimischen Blumenbeete unbedingt darüber zu informieren, welche...

  • Dorsten
  • 02.06.21
Ratgeber
Freut sich über die FOCUS-Auszeichnung als Top-Mediziner der Schulterchirurgie: Privatdozent und Chefarzt Dr. Mike H. Baums des Dorstener St. Elisabeth-Krankenhauses.

Chefarzt Dr. Mike H. Baums erhält FOCUS-Auszeichnung
Große Freude über Top-Mediziner im Dorstener Krankenhaus

Als empfohlener Top-Mediziner der Schulterchirurgie zeichnete das Magazin FOCUS den Privatdozenten und Chefarzt Dr. Mike H. Baums des Dorstener St. Elisabeth-Krankenhauses aus. Die renommierte FOCUS-Ärzteliste erleichtert Patienten die Suche nach dem passenden Facharzt und bietet eine wertvolle Hilfestellung. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die die überregionale Expertise unseres Chefarztes bestätigt und Patienten eine wichtige Orientierungshilfe bietet“, erklärt Dr. Andreas...

  • Dorsten
  • 02.06.21
Ratgeber
Ab dem heutigen Freitag, 28. Mai, gilt im Land Nordrhein-Westfalen eine neue Coronaschutzverordnung. Diese sieht drei Inzidenz-Stufen vor: Stufe 1 bei einer Inzidenz unter 35, Stufe 2 bei 35,1 bis 50 und Stufe 3 bei 50,1 bis 100. Bei Inzidenzen über 100 greift die Bundesnotbremse. Aktuell befindet sich der Kreis noch bis mindestens Dienstag in der Stufe 3.

Neue Coronaschutzverordnung ab heute gültig
Weitere Lockerungen im Kreis Recklinghausen frühestens ab Mittwoch

Ab dem heutigen Freitag, 28. Mai, gilt im Land Nordrhein-Westfalen eine neue Coronaschutzverordnung. Diese sieht drei Inzidenz-Stufen vor: Stufe 1 bei einer Inzidenz unter 35, Stufe 2 bei 35,1 bis 50 und Stufe 3 bei 50,1 bis 100. Bei Inzidenzen über 100 greift die Bundesnotbremse. Aktuell befindet sich der Kreis noch bis mindestens Dienstag in der Stufe 3. Aber auch in der Stufe drei lockert das Land bereits einige Regelung. So ist zum Beispiel die Personenbegrenzung bei Treffen zwischen zwei...

  • Dorsten
  • 28.05.21
Ratgeber

IHK bietet Vorbereitungsworkshop für virtuelle Messe an
„AzuBeYou“ – Online zum Ausbildungsplatz

80 Ruhrgebietsunternehmen, 26 davon aus der Emscher-Lippe-Region, präsentieren auf der „AzuBeYou“ am 8. und 9. Juni ihr Ausbildungsangebot. Für die virtuelle Messe der sechs Ruhr-IHKs können sich Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte und Eltern online anmelden: www.azubeyou.de. Die „AzuBeYou“ informiert Besucher nicht nur über Ausbildungsangebote in der Region. „Sie ist eine echte Chance, direkt mit Ausbildungsbetrieben in Kontakt zu kommen“, unterstreicht Carsten Taudt, Leiter des...

  • Dorsten
  • 28.05.21
Natur + Garten
Ein Team von Hydrobiologinnen und -biologen nimmt und analysiert biologische Gewässerproben im gesamten EGLV-Gebiet. Von März bis Oktober sind die Teams an mindestens drei Tagen in der Woche zur Probenentnahme an Gewässern. An jeder Probestelle werden 20 Teilproben genommen – alles nach einem genau festgelegten Schema, damit die Proben EU-weit vergleichbar sind.
9 Bilder

22. Mai ist Tag der Artenvielfalt
Gemeine Schnauzenschnecke wieder in bester Gesellschaft

Käfern & Co. geht es schlecht. Der Verlust von Lebensräumen, Belastungen durch Pestizide, Bedrohung durch invasive Arten und der Klimawandel sorgen für ein drastisches Insektensterben. Dass man aktiv gegensteuern kann, zeigt eine neue Untersuchung des Lippeverbandes, die am „Tag der Artenvielfalt“ (22. Mai) hoffnungsvoll stimmt: Seit den 1970-Jahren haben die Modernisierung von Kläranlagen und Renaturierungen die Wasserqualität der Lippe so deutlich verbessert, dass es heute elfmal so viele...

  • Dorsten
  • 20.05.21
Kultur
Die Mitarbeiter*innen des Jüdischen Museums Westfalen freuen sich, die Türen nach einem halben Jahr der Schließung am Samstag, 22. Mai, endlich wieder zu öffnen.
5 Bilder

Nach einem halben Jahr der Schließung
Jüdisches Museum öffnet am Samstag, 22. Mai

Die Mitarbeiter*innen des Jüdischen Museums Westfalen freuen sich, die Türen nach einem halben Jahr der Schließung am Samstag, 22. Mai, endlich wieder zu öffnen. Lotte Errells Werk zum ersten Mal in DorstenDie gegenwärtige Sonderausstellung „Lotte Errell – Reisefotografin in den 1930er Jahren“, zeigt Originalaufnahmen sowie Dokumente und Publikationen dieser zu Unrecht fast vergessenen Fotojournalistin aus Münster, die zu den Pionierinnen der Reisefotografie gehörte. Der Fokus liegt auf ihren...

  • Dorsten
  • 20.05.21
Ratgeber
Die "Lolli-Tests" sollen für die Kinder so einfach zu benutzen sein, wie ein Dauerlutscher. Mit einem animierten Erklärvideo möchte das Schulministerium auch die Kinder ansprechen. (Screenshot)

Unterricht im Kreis Recklinghausen
Ab Montag gibt es in Grund- und Förderschulen Lolli-Tests

Kreis RE. Am Montag dürfen die Schulen im Kreis Recklinghausen wieder in den Wechselunterricht gehen. Damit besteht auch für die Schüler wieder Testpflicht als Voraussetzung, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen. Während an den weiterführenden Schulen wie zuvor Selbsttests vorgesehen sind, gibt es für die Schüler von Grund- und Förderschulen ab Montag PCR-Pooltestungen – die so genannten Lolli-Tests. Es handelt sich bei diesem Testverfahren um eine anerkannte PCR-Methode. Diese...

  • Haltern
  • 08.05.21
Kultur
Am LeiGoLo, dem Gesangsbuch in leichter Sprache, haben Martin Merkens (links) und Daniel Frinken mitgearbeitet.

Volle Teilhabe am Gottesdienst
Gesangsbuch "Gotteslob" in leichter Sprache

Für Christen ist das gemeinsame Singen ein wichtiger Teil ihres Glaubenslebens. Dass wirklich alle in möglichst vielen Gottesdiensten mitsingen können, dazu soll das jetzt erschienene Gotteslob in leichter Sprache, das LeiGoLo, beitragen. Für das Bistum Münster haben Martin Merkens vom Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderung und Daniel Frinken vom Referat Musik und Jugendkultur daran maßgeblich mitgearbeitet. Herausgegeben hat das LeiGoLo der Robert Haas Musikverlag. Neben dem Bistum...

  • Dorsten
  • 05.05.21
Politik
Josef Hovenjürgen MdL.

Wahlen 2022
Hovenjürgen mit 100% für Landtagswahl nominiert

Die NRW-Landtagswahlen 2022 werfen ihre Schatten voraus. Auf der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes der CDU Dorsten wählten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Donnerstagabend (22. April 20201) ihre Vertreter und Ersatzvertreter zur Wahlkreisvertreterversammlung zur LTW 2022. Die gewählten Vertreter bestimmen mit, wer als CDU-Kandidat für den Landtagswahlkreis 71 antritt. Ludger Föcker, CDU-Chef von Dorsten: „Josef Hovenjürgen MdL vertritt die Interessen von Dorsten seit vielen Jahren...

  • Dorsten
  • 26.04.21
Wirtschaft
Der US-amerikanische Denim Leader für Jeanswaren wird ab Ende 2023 von Dorsten Wulfen aus den europäischen Markt beliefern.

Jeans und Arbeit
Levi Strauss siedelt sich in Wulfen an

Der US-amerikanische Denim Leader für Jeanswaren wird ab Ende 2023 von Dorsten Wulfen aus den europäischen Markt beliefern. Im Industriepark Große Heide Wulfen in Dorsten wird bis Ende 2023 das Distributionszentrum von Levi Strauss & Co. für den europäischen Markt entstehen. Der Industriepark entsteht auf dem rund 30 Hektar große Areal der 2001 stillgelegten ehemaligen Zeche Wulfen 1/2. Das börsennotierte Unternehmen Levi Strauss & Co. wird von dort die Warenlogistik von Kleidung und...

  • Dorsten
  • 23.04.21
  • 1
Ratgeber
Das Impfzentrum des Kreises Recklinghausen bietet kurzfristig 3.000 Impftermine für Menschen zwischen 60 und 74 Jahren mit dem Impfstoff von AstraZeneca an.

Corona Kreis Recklinghausen
Zusätzliche Termine mit AstraZeneca für 60-74-Jährige

Das Impfzentrum des Kreises Recklinghausen bietet kurzfristig 3.000 Impftermine für Menschen zwischen 60 und 74 Jahren mit dem Impfstoff von AstraZeneca an. Die Termine können über das Portal "Terminland" gebucht werden. Im Auswahlmenü muss dann "Berufsgruppen" gewählt werden, anschließend die Altersklasse 60-74 Jahre. Andere Termine sind über das Portal aktuell nicht verfügbar. "Wir sind dazu übergegangen, direkt auf der Seite einen Hinweis zu geben, für welche Gruppen gerade Termine verfügbar...

  • Dorsten
  • 21.04.21
Reisen + Entdecken
Bei der Eröffnung des Hohe Mark Steigs an der Biologischen Station in Lembeck: Dagmar Beckmann, Geschäftsführerin des Naturparks Hohe Mark, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Karola Geiß-Netthövel, RVR-Regionaldirektorin.
3 Bilder

Hohe Mark Steig in Lembeck eröffnet
Fernwanderweg von Olfen bis Wesel für Naherholung vor der Haustür

Eine willkommene Ablenkung von Homeoffice, Homeschooling und Co., noch dazu an der frischen Luft, bietet der jetzt fertiggestellte Fernwanderweg Hohe Mark Steig zwischen Olfen und Wesel, der jetzt in Lembeck eröffnet wurde. Auf 137 Kilometern verbindet er vielfältige Naturlandschaften, Aussichtpunkte und Sehenswürdigkeiten in elf Gemeinden im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Münsterland. Ab sofort können hier die Wanderschuhe geschnürt werden: Am Freitag, 16. April 2021, eröffneten...

  • Dorsten
  • 17.04.21
  • 1
Blaulicht
Zur Bekämpfung der Bandenkriminalität und um Informationen über reisende Straftäter zu sammeln hat sich die Polizei am gestrigen Donnerstag (15. April 2021) an länder- und grenzüberscheitenden Fahndungs- und Kontrolltagen beteiligt.
2 Bilder

Bandenkriminalität
Polizei kontrolliert 153 Fahrzeuge im Kreis Recklinghausen und Bottrop

Zur Bekämpfung der Bandenkriminalität und um Informationen über reisende Straftäter zu sammeln hat sich die Polizei am gestrigen Donnerstag (15. April 2021) an länder- und grenzüberscheitenden Fahndungs- und Kontrolltagen beteiligt. An mehreren Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop wurden den ganzen Tag über Personen und Fahrzeuge kontrolliert und überprüft. Außerdem haben Beamte der Kriminalprävention 140 Beratungsgespräche geführt. Insgesamt wurden 153 Fahrzeuge kontrolliert...

  • Dorsten
  • 16.04.21
  • 1
Ratgeber
Wenn die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz den Wert 200 drei Tage in Folge überschreitet, gilt ab dem übernächsten Tag die Notbremse im Kreis Recklinghausen.

Corona-Krise
Notbremse im Kreis Recklinghausen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 200

Wenn die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz den Wert 200 drei Tage in Folge überschreitet, gilt ab dem übernächsten Tag die Notbremse im Kreis Recklinghausen. Das haben Landrat und Bürgermeister heute gemeinsam entschieden. Die Testoption, die der Kreis bislang mit Blick auf die Teststruktur gezogen hatte, entfällt somit, wenn dieser Grenzwert erreicht wird. Mit der Notbremse und dem Wegfall der Testoption ist es dann im Kreisgebiet nicht mehr erlaubt, mit einem negativen tagesaktuellen...

  • Dorsten
  • 15.04.21
Politik
Kreis und Städte bitten um die Zustimmung des Landes, die Schulen auch ab dem kommenden Montag weiterhin in Distanzunterricht zu belassen.

Distanzunterricht bei Inzidenz über 200
Kreis und Städte bitten Land um frühzeitige Entscheidung

"Es ist deutlich abzusehen, dass wir spätestens am Wochenende die Inzidenz von 200 überschreiten werden", heißt es in einem Schreiben, das Landrat Bodo Klimpel und die Bürgermeister der zehn kreisangehörigen Städte heute an Schulministerin Gebauer gesendet haben. Sie bitten darin um die Zustimmung des Landes, die Schulen auch ab dem kommenden Montag weiterhin in Distanzunterricht zu belassen. "Unser Ziel ist es, neben der Eindämmung der Infektionszahlen den Schulen und den Eltern aufgrund der...

  • Dorsten
  • 15.04.21
Natur + Garten
Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) hat das Ruhrgebiet als offizielle RadReiseRegion zertifiziert.

ADFC
Ruhrgebiet als offizielle RadReiseRegion zertifiziert

Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) hat das Ruhrgebiet als offizielle RadReiseRegion zertifiziert. Unter den noch wenigen zertifizierten Regionen ist die Metropole Ruhr mit dem radrevier.ruhr die erste urbane. Das Siegel gilt für drei Jahre und zeichnet neben den hochwertigen RevierRouten auch das begleitende radtouristische Angebot der Region für hohen Qualitäts- und Servicestandard aus. Der ADFC hat bis vor wenigen Jahren ausschließlich Radfernwege mit drei bis fünf Sternen...

  • Dorsten
  • 15.04.21
  • 1
Ratgeber

Online-Veranstaltung am 22. April
IHK informiert Eltern über Ausbildung

Eltern spielen in der Corona-Zeit bei der Berufsorientierung ihrer Kinder eine noch größere Rolle als sonst. Denn Ausbildungsmessen oder Informationsveranstaltungen in den Schulen können nicht stattfinden. Deshalb bietet die IHK Nord Westfalen regelmäßig kostenfreie Online-Veranstaltungen für Eltern an, die sich darüber informieren möchten, wie die berufliche Zukunft ihrer Kinder mit einer betrieblichen Ausbildung aussehen könnte. Die nächste Veranstaltung unter dem Titel „Ausbildung sucht...

  • Dorsten
  • 15.04.21
Ratgeber
Am 20. April um 18 Uhr lädt das Geburtshilfe-Team des Dorstener Krankenhauses zum nächsten digitalen Kreißsaal-Talk ein.

Kreißsaal-Talk am 20. April
Elisabeth-Krankenhaus bietet Live-Chat mit Geburtshilfe-Team

Am Dienstag, 20. April 2021, um 18 Uhr geht das Geburtshilfe-Team des Dorstener St. Elisabeth-Krankenhauses wieder auf Sendung. Im Rahmen eines digitalen Live-Chats informieren die leitende Hebamme Claudia Müffler und die Leiterin der geburtshilflichen und gynäkologischen Station Heike Boland werdende Eltern auf dem krankenhauseigenen Facebook-Kanal des KKRN-Klinikverbundes erneut umfassend über die familienorientierte Geburt im Dorstener Krankenhaus. Fragen können Teilnehmer während des Chats...

  • Dorsten
  • 08.04.21
Kultur
Mit dem Kunstcamp Ruhr will der Regionalverband Ruhr zusammen mit elf Kooperationsstädten jungen Talenten aus der Metropole Ruhr die Möglichkeit geben, sich künstlerisch weiterzuentwickeln und das eigene Profil zu schärfen.
5 Bilder

Bewerbungen bis Ende April
Kunstcamp Ruhr fördert junge Talente aus dem Ruhrgebiet

Das Kunstcamp Ruhr geht in die zweite Runde. Nachdem das erste Kunstcamp des Regionalverbandes Ruhr (RVR) mit mehr als 80 Jugendlichen aus zehn Ruhrgebietsstädten in kulturellen Einrichtungen im Bochumer Viktoriaquartier 2019 seine Premiere gefeiert hat, wird das Camp in diesem Jahr vom 8. bis 15. August 2021 in den Städten Duisburg, Hagen, Hamm und Wesel stattfinden. Aufgrund der Covid-19-Pandemie werden die Teilnehmenden in kleinere Gruppen aufgeteilt. Talentierte Jugendliche können sich bis...

  • Dorsten
  • 08.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Fragen rund um das Thema Kurzarbeit sorgten für volle Terminkalender bei den Rechtsschutzexperten der IG BAU.

1.830 Streitfälle bei der IG BAU
Rechtshilfe in Krisenzeiten für Bauleute und Reinigungskräfte im Kreis Recklinghausen

Juristischer Beistand in Krisenzeiten: Die Rechtsschutzexperten der IG BAU Emscher-Lippe-Aa waren im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 1.830 Mal kamen die Beraterinnen und Berater der Gewerkschaft in der Region zum Einsatz. „Vom Verdienstausfall durch Kurzarbeit über fehlende Atemschutzmasken im Job bis hin zu Problemen bei der Kinderbetreuung – Corona hatte zahlreiche Rechtsstreitigkeiten auch im Kreis Recklinghausen zur Folge“, so der Bezirksvorsitzende Georg Nießing. Wegen der...

  • Dorsten
  • 08.04.21
Ratgeber
Freuen sich über die neue Homepage des MVZs Ruhrgebiet Nord mit wertvollen Informationen und wichtigen Ansprechpartnern im Bereich Orthopädie, Unfallchirurgie, Nuklearmedizin und Pneumologie: Kaufmännischer Leiter und Prokurist Arne Hutmacher und Ärztliche Leiterin Dr. Martina Bartsch.

MVZ Ruhrgebiet Nord geht online
Infos rund um Orthopädie, Unfallchirurgie, Nuklearmedizin und Pneumologie

Mitte letzten Jahres ging es an den Start, seit Kurzem verfügt es über einen eigenen Internetauftritt: Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Ruhrgebiet Nord. Durch das MVZ hat der KKRN-Klinikverbund gemeinsam mit den örtlichen niedergelassenen Praxen das medizinische Angebot im Bereich der ambulanten Versorgung erweitert. Welche medizinischen Leistungen bietet das MVZ überhaupt an? Welche Praxen gehören dazu und wo sind sie ansässig? Und wie nehme ich Kontakt auf oder vereinbare ich einen...

  • Dorsten
  • 08.04.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.