Dorstfeld

Beiträge zum Thema Dorstfeld

Ratgeber

Einfach mal anrufen !
Gesprächsangebot für pflegende Angehörige

Eigentlich findet am Donnerstag d. 26. November wieder ein Treffen der "Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige" im Spick-in, Spickufer 10, Dortmund- Dorstfeld, statt. Jedoch musste wieder mal der Standort geschlossen werden. Zum Schutze der Teilnehmer, aber auch vor allem zum Schutze der zu Pflegenden. Die Gruppenmitglieder bleiben in Kontakt. Auch Interessierte sollen jedoch die Möglichkeit bekommen sich zu entlasten und über die Selbsthilfegruppe zu informieren. Denn pflegender Angehöriger zu...

  • Dortmund-West
  • 02.11.20
Ratgeber

Auszeit für pflegende Angehörige
"Pflegende Angehörige" im Spick-In

Es findet wieder ein Treffen der "Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige" im Spick-in, Spickufer 10, Dortmund- Dorstfeld, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften, statt. Pflegender Angehöriger zu sein kostet Zeit, Kraft und häufig hat man keine Zeit mehr für einen Austausch. Die Herausforderungen der letzten Monate waren enorm und es ist kein Ende in Sicht. Viele zuvor aufgebaute Versorgungsstrukturen brachen mit einem mal zusammen. Keine Tagespflege mehr, keine Therapien....

  • Dortmund-West
  • 02.10.20
Blaulicht
Die Polizei sperrt die A 45 bei Ergste.

Schaden geht wohl in die Millionen
Brand einer Lagerhalle in Dorstfeld: Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach dem Großbrand am Sonntag in einer Lagerhalle im Gewerbegebiet Dorstfeld geht die Polizei von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Der Schaden geht nach ersten Schätzungen der Ermittler in die Millionen. Gegen 3 Uhr hatten Anwohner Feuerwehr und Polizei alarmiert. Eine Lagerhalle in der Straße Iggelhorst brannte in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr evakuierte 20 Personen aus angrenzenden Wohngebäuden. Alle blieben unverletzt. Es kam zu einer erheblichen Rauchentwicklung, die sich im Laufe der...

  • Dortmund-West
  • 09.09.20
Sport
2 Bilder

Mehr junge Menschen machen Hapkido
Erweiterung der koreanischen Sportart Hapkido

Wenn etwas Spaß macht, dann möchte man mehr davon. Aufgrund des größer werdenden Hapkido-Kurs finden zusätzliche Trainingsangebote Samstags ab 13:30 Uhr in der Gymnastikhalle der Fine-Frau Grundschule in Dortmund-Dorstfeld statt. Unter der sportlichen Leitung von Balco Praeffke und Samira Ahmadnia werden in einer reinen Erwachsenengruppe gerade einfache Selbstverteidigungstechniken geübt. Wer bereits Erfahrungen mit Judo oder Ju-Jutsu hat, dürfte die Variationen des Hapkido direkt erkennen und...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
Blaulicht
An der Haydn-Rynsch-Straße saß dieses Taxi in einer Unterführung fest.

Huckarde und Dorstfeld besonders betroffen
Unwetter im Westen - Straßen und Keller überflutet

Schwere Gewitter, heftiger Starkregen und manchmal auch Hagel - Bereits das dritte Mal in dieser Woche gingen am Samstag (15.8.20) heftige Regenfälle im Dortmunder Stadtgebiet nieder. Besonders betroffen waren diesmal der Dortmunder Westen, aber auch der Osten. Vor allem in Huckarde und Dorstfeld stand das Wasser.Rund 350 Einsätze zählte die Einsatzleitstelle der Dortmunder Feuerwehr bis zum Abend. Taxi saß in einer Senke festZahlreiche Keller standen unter Wasser, aber auch viele...

  • Dortmund-West
  • 16.08.20
Sport
Grundkurs Materialkunde und Sicherungstechniken
3 Bilder

Der DAV klettert aus der Quarantäne

Nachdem sich auch der DAV und die Sektion Dortmund streng an die Maßnahmen zur Kontaktsperre der letzten Wochen gehalten haben, ist es nun Zeit, die ersten Lockerungen - in verantwortlichem Umgang - in das Vereinsleben zu integrieren. Die Spitzengremien verschiedener Organisationen setzen erste Lockerungsmaßnahmen in Abstimmung mit den Vorgaben der Bundesregierung/Landesregierung und des RKIs in ihren Bereichen um. So auch die Sektion Dortmund des DAV. Was heisst das konkret? Erste...

  • Dortmund-City
  • 18.05.20
Blaulicht
Für die Brückstraße ordnete der Polizeipräsident die Verlängerung der Videobeobachtung an. Bereits seit Dezember 2016 wird hier gefilmt.
2 Bilder

Dortmunder Polizeipräsident ordnet Überwachung per Kamera an
Entscheidung zur Münsterstraße und Emscherstraße ist gefallen

Die Entscheidung ist gefallen: Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange hat nach eingehender Prüfung der Sach- und Rechtslage heute, 21. Januar, die Videobeobachtung für zwei weitere Bereiche in Dortmund angeordnet. Der Einsatz von Kameras in der Brückstraße wird verlängert. "Ich habe nach der Polizeigesetznovelle in 2019 eine Arbeitsgruppe eingerichtet,die sich mit der rechtlichen Prüfung zweier weiterer Bereiche, die videoüberwacht werden sollen, befasst hat", so der Polizeipräsident....

  • Dortmund-City
  • 21.01.20
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Dorstfelder aktiv
Aufräumaktion am künftigen Bürgerhaus

In Kürze sollen die Umbauarbeiten für das Dorstfelder Bürgerhaus beginnen, für das Gebäue der früheren Zeche Dorstfeld saniert und umgebaut werden. Im Vorfeld wurden die Mitglieder der Bürgerhaus-Genossenschaft aktiv. Bei einem Aktionstag rund um die alte Kaue wurde das Gebäude entrümpelt und die zugewachsene Hausseite zur Wittener Straße vom Grünbewuchs befreit.  Mit Fotos von Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 21.01.20
Sport
11 Bilder

Hapkido Sportler geben sich die Hand
Das Wir gewinnt

Das WIR gewinnt - bei unserem diesjährigen Gemeinschaftslehrgang in Dortmund blieben wir nicht unter uns - ganz im Gegenteil - unser Gemeinschaftslehrgang richtet sich an alle Kampfkunst interessierten und somit konnten wir neben Teilnehmern verschiedener Hapkido-Stile auch Sportler aus z.B. dem Taekwondo und Haidong Gumdo für diesen Lehrgang begeistern. Ausrichter war der Verein Taekwondo Team Kocer e.V. mit Ihrer Hapkido Gruppe. Gemeinsam trainierten wir über zwei Tage in den Sporthallen der...

  • Dortmund-West
  • 19.11.19
Vereine + Ehrenamt
Verdienten Dortmundern verlieh der Stadtbezirk Innenstadt-West Ehrenringe im U: Stadtdirektor Stüdemann, Ulrich Budnik, Pfarrerin Dr. Kerstin Schiffner, Torsten Brockhoff, Bärbel Klein, Ursula Maria Wartmann, Wilhelm Schulte-Coerne und den Urbanisten.

Stadtbezirksmarketing Innenstadt-West dankt engagierten Dortmundern
Mit Ehrenring ausgezeichnet

Dortmunder, die sich besonders engagieren zeichnete jetzt das Stadtbezirksmarketing Innenstadt-West im Dortmunder U aus. Mit dem Ehrenring wurde Stadtdirektor Jörg Stüdemann (3.v.r.) ausgezeichnet, weil er als Kulturdezernent in besonderer Weise kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen im Stadtbezirk unterstützt. Für ihn ein „Heimspiel“ als Herr des Dortmunder U. Bärbel Klein arbeitet seit zehn Jahren ehrenamtlich im „Gasthaus statt Bank“ an der Rheinischen Straße und kümmert sich dort...

  • Dortmund-City
  • 11.10.19
Sport
241 Bilder

Großes Engagement beim Landesbreitensportlehrgang der NWTU in Dortmund
Zu Gast beim Taekwondo Team Kocer e.V.

Sechs Flächen, 150 Teilnehmer aus mehreren Verbänden und Bundesländern sowie fast 30 Vereinen nahmen am Breitensportlehrgang der Nordrhein – Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) in Dortmund teil. 30 Trainingseinheiten mit zahlreichen hochklassigen Fachleuten und Trainern referierten bei sommerlichen Temperaturen. Das Taekwondo Team Kocer e.V. aus dem Dortmunder Westen war Ausrichter des zweiten Breitensportlehrgangs 2019 des Taekwondo Landesverbandes. Erwerb der Prüferlizenz für den...

  • Dortmund-West
  • 18.06.19
Sport
3 Bilder

Europameister 2019
4 facherEuropameister 2019 im Tanz

20 Schülerinnen der Ballettschule Grand-Jeté aus Dortmund haben an der Europameisterschaft in Italien teilgenommen. Mit gleich 4 Meistertiteln haben sie abgeräumt. Auch ein Sonderpreis würde vergeben.  Die jüngste Teilnehmerin und auch Titelträgerin in einem Solo ist die 7 Jährige Schülerin, die ihren Tanz wahrlich meisterhaft auf die Bühne gebracht hat. Die älteste Tänzerin ist 19 und hat ebenfalls den ersten Platz belegt.  Du möchtest Teil des Teams werden oder hast einfach Spaß am Tanzen?...

  • Dortmund-West
  • 07.06.19
Vereine + Ehrenamt
16 Bilder

Am Kletterfelsen ging es rund
Dorstfeld feierte Dorffest

Drei Tage lang feierten die Dorstfelder beim Dorffest. Im Schatten des Kletterfelsens bot die Interessengemeinschaft der Vereine ein buntes Programm mit Kirmes, Darbietungen der Vereine und einer Schlagerparty. Gern nutzten die Besucher aber auch die Gelegenheit zum gemütlichen Plausch mit Freunden und Nachbarn. Im pressionen vom Fest mit Fotos von Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 31.05.19
Kultur
Dienstag (28.Mai) wird der Kletterfelsen in Dorstfeld zum Spielort.

"Zeit zu(m) Spielen!" rund um Weltspieltag
Aktionen für Kids

Der 28. Mai ist Weltspieltag. Mit dem diesjährigen Motto „Zeit zu(m) Spielen!“ macht das Deutsche Kinderhilfswerk mit seinen Partnern auf das Recht der Kinder auf freies Spiel aufmerksam. In Dortmund gibt es vom 27. Mai bis 2. Juni Spiel- und Bewegungsangebote. Den Auftakt macht der Spieltag in der Siedlung Rahmer Wald am Montag (27.5.) von 15 -18 Uhr, am Max-Born-Ring, bei der Wildwiese. Dienstag, 28.5. folgen verschiedene Aktivitäten: von 15 -18 Uhr im Stadtbezirk Scharnhorst im „EKS“, von 16...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
Blaulicht
Schlimmer Verdacht in Dortmund-Dorstfeld: Drei Schüler sollen versucht haben, ihren Lehrer in einen Hinterhalt zu locken, um ihn zu töten. Foto: Polizei

Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dorstfeld
Wollten Schüler einen Lehrer töten?

Sollte ein Lehrer an der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dortmund-Dorstfeld in einen Hinterhalt gelockt und getötet werden? Diesem Verdacht gehen derzeit Polizei und Staatsanwaltschaft nach. Der Fall war bei einem Elternsprechtag bekannt geworden. Die Schule informierte darauf hin die Polizei. In diesem Zusammenhang wird derzeit männlicher Zeuge gesucht, der am vergangenen Donnerstag (9.5.) möglicherweise ein Geschehen beobachten konnte, welches in ein Tötungsdelikt münden sollte, heißt es...

  • Dortmund-West
  • 14.05.19
  • 4
Vereine + Ehrenamt

Wer möchte ab April Spanisch oder Englisch lernen?

Für Anfänger und Fortgeschrittene bietet der gemeinnützige Weiterbildungsverein StV Hellweg 1950 E. V. Kurse in Oespel und Dorstfeld an. Am 1. April starten die Kurse für Englisch Fortgeschrittene und Spanisch-Anfänger in der Begegnungsstätte Oespel, Kleybredde 32. Weitere Kurse für Fortgeschrittene in Englisch und Spanisch laufen dienstags in Oespel und donnerstags in der Martin-Luther-King-Gesamstschule in Dorstfeld. Alle Kurse können zunächst unverbindlich und kostenlos getestet werden. Für...

  • Dortmund-West
  • 28.03.19
Politik
 Sicherer machen will die Polizei die Münsterstraße in der Nordstadt auch mit Kameras, neben Maßnahmen wie verstärkter Präsenz und Großkontrollen.
2 Bilder

Pläne für Münsterstraße und Dorstfeld
Video-Überwachung

Auf dem Platz vor der St. Joseph Kirche plant die Polizei die Installation von Videokameras. Wie die Brückstraße und der Platz von Leeds soll auch die  Münsterstraße zur Abschreckung und Aufklärung von Straftaten überwacht werden. Während Grüne und Linke & Piraten meinen, dass Videokameras nicht automatisch mehr Sicherheitin der Nordstadt  bieten begrüßt die CDU die Pläne. Nun hat Polizeipräsident Gregor Lange auch eine Arbeitsgruppe im Präsidium damit beauftragt, ein Konzept für eine...

  • Dortmund-City
  • 10.03.19
Natur + Garten
2 Bilder

Ausgesetzt unter einer Brücke
Mäuseliebhaber gesucht: Tierheim Dortmund vermittelt 63 „Not-Felle“

Unter einer Brücke am Dorstfelder Hellweg fanden Polizeibeamte in der vergangenen Woche eine wahre Mäuseplage vor: 63 Tiere der Gattung „Vielzitzenmaus“ waren dort ausgesetzt worden, offenbar von einem überforderten Halter, berichtet die Stadt. Die Tiere landeten im städtischen Tierheim an der Hallerey. „Im Karton waren 27 männliche und 36 weibliche Mäuse, viele der Mausdamen sind vermutlich tragend. Offensichtlich waren die Mäuse nicht nach Geschlechtern getrennt untergebracht. Bei einem...

  • Dortmund-West
  • 27.02.19
Kultur
Schon seit Dienstag (22.1.) verkehrt das "Gedenken unterwegs" bereits im regulären Stadtbahnverkehr von DSW21 auf den Ost-West-Strecken der beiden Linien U43 und U44 - hier im Bild festgehalten auf dem Brackeler Hellweg in Höhe der Einmündung des Breierspfads in Brackel. Zum Holocaust-Gedenktag am Sonntag (27.) bringen zudem Sonderfahrten die Erinnerung an die Nazi-Opfer in die Mitte der Stadt und in den Alltag der Dortmunder. Entworfen wurde die Gestaltung des Stadtbahnwagens übrigens von Designer Harald Grund.
5 Bilder

Rollende Stadtbahn bringt die Erinnerung an die Nazi-Opfer in die Mitte der Stadt - Sonntag Eröffnung in Wambel
"Gedenken unterwegs" - Jugendring-Aktion zum Holocaust-Gedenktag

Aufmerksame Passanten, Autofahrer und Nahverkehrskunden haben die auffällige wie ungewöhnliche rollende Werbung vielleicht schon auf dem Hellweg bemerkt: "Wir gedenken der Opfer des Nationalsozialmus", "Für Demokratie und Menschenrechte", "Aufstehen gegen Rassismus", "Menschlichkeit statt Hass". Mit diesen und weiteren eindeutigen Aussagen beklebt verkehrt seit dem gestrigen Dienstag (22.) ein rot-weißer Stadtbahn-Wagen von DSW21 auf den regulären Ost-West-Linien U43 und U44. Und: Zum...

  • Dortmund-Ost
  • 23.01.19
Vereine + Ehrenamt

Englisch und Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Wenn nicht jetzt, wann dann? - Für den Urlaub oder einfach als Gehirntraining bietet der Weiterbildungsverein StV Hellweg 1950 E. V. ab Montag, 21.01.2019, neue Kurse in den aufgeführten Sprachen an. In Oespel starten am Montag Englischkurse für Wiederholer, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Am Dienstag, 22.01., beginnen die Anfängerkurse in Oespel für Englisch und Spanisch. Interessenten können sich weitere Informationen einholen von der Internetseite www.hellweg1950.de oder unter...

  • Dortmund-West
  • 18.01.19
Fotografie
2 Bilder

Wer macht mit? Neue Fotogruppe im Westen!

Bilder ansehen, besprechen, Ratschläge holen, Fototouren vereinbaren: Das könnte die neue Fotogruppe abdecken, die sich am Mittwoch, 23.01.2019, ab 18:30 Uhr in der Hauptschule Kley, Kleybredde 44, trifft. Mitmachen können alle, die Spaß an schönen Fotos haben. Das Ziel ist, miteinander über fotografische Themen ins Gespräch zu kommen, um Bilder zu verbessern und zu besprechenüber den Bildaufbau, Farbgestaltung usw. zu sprechengemeinsame Fototouren zu planensich Tipps zu holen und zu...

  • Dortmund-West
  • 18.01.19
Sport

Profilerweiterung Inklusion

Menschen mit Behinderungen müssen sich nicht ihrer Umwelt anpassen, sondern die Umwelt muss sich insoweit verändern, dass kein Mensch aufgrund von Barrieren oder körperlichen Einschränkungen ausgeschlossen bleibt. Für viele Kampfsportarten, darunter auch dem Taekwondo Sport in NRW ist vor diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe gestellt worden und muss sich der daraus ergebenden Chancen und Möglichkeiten für den Taekwondo Sport sinnvoll nutzen. Für den Taekwondo Team Kocer e.V. im Westen...

  • Dortmund-West
  • 25.09.18
Sport
8 Bilder

1. Handicap Schwarzgurt Prüfung Taekwondo in NRW

Am 16.09.2018 haben 2 Sportler mit Handicap in Dortmund die Prüfung zum 2. Dan abgelegt. In kleinem Kreis haben sie die Möglichkeit genutzt, an der ersten Prüfung für die Gruppe der Taekwondoin mit Handicap teilzunehmen. Bisher mussten Sportler an Prüfungen teilnehmen, an denen auch nicht gehandicapte teilgenommen haben. Durch das neue Format hat die NWTU mit Landesprüfungsreferenten (LPR) Richard Solarski Geschichte geschrieben. Der LPR hat schon mit dem Prüfungsformat Ü 40 Geschichte...

  • Dortmund-West
  • 24.09.18
Kultur
Die Eventkirche in Dorstfeld kann für verschiedene Veranstaltungen gebucht werden.
3 Bilder

Eine Kirche wandelt sich: Eventkirche in Dorstfeld

Der Elias-Kirche in Dorstfeld erging es wie vielen anderen Gotteshäusern: Wegen der  sinkenden Mitgliederzahlen wurden 2006 fünf Gemeinden zur neuen Elias-Gemeinde vereinigt. Damit gab es keine kirchliche Nutzung für das Gebäude an der Hochstraße in Dorstfeld mehr. Doch statt Abriss gab es  für die Kirche ein Happy End: Sie wird von der Projektgesellschaft Medibau, eigentlich eine Entwicklergesellschaft im gewerblichen Bereich, gekauft und in eine Eventkirche umgewandelt. "Es gab aus einem...

  • Dortmund-City
  • 21.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.