Dortmund Airport

Beiträge zum Thema Dortmund Airport

Ratgeber
Ryanair hob am heutigen Mittwoch zum Erstflug nach Wien ab. Archivfoto: Jungvogel
2 Bilder

Ryanair fliegt von Dortmund nach Wien
NRW: Erstflug startet wie geplant nach Österreich

Ryanair hob am heutigen Mittwoch, 24. Juni, zum Erstflug nach Wien ab. In den Sommermonaten will die irische Fluggesellschaft vom Dortmunder Airport aus drei Mal wöchentlich abheben. Für den Winterflugplan ist eine Aufstockung der Frequenz geplant. Ryanair fliegt montags, mittwochs und freitags am späten Nachmittag bzw. frühen Abend aus Wien nach Dortmund und wieder zurück. „Damit ergänzt Ryanair das bereits bestehende Angebot der Wizz Air auf der Strecke ideal“, erklärt Guido Miletic,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.06.20
Politik
Das Maß des wirtschaftlichen Schadens aufgrund der Coronakrise lässt sich derzeit für den Airport Dortmund noch nicht ansehen. Foto: Flughafen Dortmund

Viele Länder verschärfen Einreisebestimmungen für Deutsche
Dortmund Airport: Keine Flüge zwischen Deutschland und Polen

Die polnische Regierung hat beschlossen, wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab dem 15. März alle direkten Flüge von und nach Deutschland ein- zustellen. Mit Breslau, Danzig, Kattowitz, Krakau und Olsztyn-Masury fallen fünf der ca. 40 Destinationen aus dem Flugplan. Bis wann die Flüge ausgesetzt werden, ist derzeit noch unklar. „Wir respektieren die Entscheidung der polnischen Regierung. Selbstverständlich unterstützt der Flughafen alle Maßnahmen, die das Coronavirus wirksam eindämmen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.20
Reisen + Entdecken
Ein morgendlicher Spaziergang um den See am Hotel "Zamek Ryn". Fotos (17): Carolin Plachetka
Video 17 Bilder

Conny & Caro on Tour
Auf Reisen im Land der tausend Seen (Teil II)

Die Spannung, auf unserer Reise durch das Ermland-Masuren, hielt die zwei darauffolgenden Tage weiterhin an. Die Anreise und die ersten zwei Tage unseres Kurz-Trips finden Sie hier. Dortmund/Masuren. Am Sonntag, den 15. September, ging es für unsere Reisegruppe, nach einem ausgiebigen Frühstück, nach Nakomiady (Eichmedien). Dort durften wir die Keramikmanufaktur besichtigen und erfuhren, wie speziell Kachelöfen aus dem 17. und 18. Jahrhundert restauriert oder nachgebaut werden. Neben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.12.19
  • 1
Blaulicht
Es soll bei dem Unfall auf dem Dortmunder Flughafen keine Gefahr für die Kanzlerin noch für andere Passagiere bestanden haben. Foto: LK-Archiv (Jo Schwalke)

Unfall am Airport Dortmund: Regierungsmaschine am Rumpf beschädigt
Keine Gefahr für Angela Merkel und andere Fluggäste

+++ Update, 16. Mai: Unfallursache geklärt +++ Am Montag, den 13. Mai, rollte ein Handling-Fahrzeug am Dortmund Airport führungslos in die Regierungsmaschine, mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel von Dortmund nach Berlin fliegen sollte. Das Fahrzeug wurde zuvor von einer Mitarbeiterin gefahren, die an der beschädigten Maschine eine dienstliche Aufgabe zu erledigen hatte. Das Auto setzte sich selbstständig in Bewegung, nachdem die Mitarbeiterin ausgestiegen und zum Flugzeug gegangen war. Da...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.05.19
Politik
Der Himmel in der Ferne des Flughafens ist blutrot. Auch wenn die Behörden zur Nach- und Vorsicht mahnen, so haben Reisende nur mit leicht erschwerten Reisebedingung zu rechnen. Angst sei laut den Behörden nicht nötig.
5 Bilder

Wachsam, nicht ängstlich - Was erwartet Reisende aus der Region nach dem Terror von Paris?

Was bedeutet der Terror von Paris und der Ausnahmezustand in Frankreich für Flugreisende aus der Region? Der Stadtspiegel informierte sich bei den Behörden und dem Dortmund Airport. Flugreisenden wird zur Zeit von der Luftsicherheitsbehörde generell geraten, frühzeitig vor dem Start am Abflughafen zu sein, weil Personen- und Gepäckkontrollen etwas länger als gewöhnlich dauern könnten. Direkt betroffen seien allerdings nur Flüge in Richtung Frankreich - und damit nicht der Dortmund Airport. Von...

  • Kamen
  • 17.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.